Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verzwickte Situation

Verzwickte Situation

1. Juli 2014 um 10:12

Hallo liebes Forum.

Ich befinde mich zur Zeit in einer eher verzwickten Situation... und zwar finde ich die Schwester meiner Ex Freundin unheimlich attraktiv, anziehend, nett und sympathisch.

Mit meiner Ex Freundin war ich mehr als 5 Jahre lang zusammen, ihre Schwester fand ich immer schon sehr hübsch und kam immer super mit ihr und allgemein mit ihrer Familie klar. Ich hätte aber niemals mit ihrer Schwester während der Beziehung was angefangen, da ich meine Freundin immer geliebt habe und all die Jahre treu war. Wir sind nun schon seit einigen Monaten getrennt und ich habe die Trennung auch mehr oder weniger gut überwunden. (sie hat Schluss gemacht). Den Kontakt zur ihrer Schwester habe ich aufrecht erhalten, da wir gut miteinander klar kommen. Wir treffen uns auch öfters, gehen zusammen aus essen oder in einen Pub oder Disco und ich fühle mich einfach wohl bei ihr. Bis jetzt war das natürlich alles rein freundschaftlich und ich habe mich immer zurückgehalten, aber ich könnte mir durchaus vorstellen, mehr als Freundschaft mit ihr zu haben, auch wenn ich weiß, dass es vielleicht falsch ist. Zu meiner Ex habe ich keinen Kontakt mehr, wir sind weder im Guten noch im Schlechten auseinandergegangen, ich würde sagen unser Verhältnis ist "neutral". Sie weiß aber von unseren Treffen und scheinbar macht es ihr auch nichts aus. So, nun weiß ich wirklich nicht mehr weiter: einerseits möchte ich ihr sagen, dass ich mich für sie interessiere, andererseits hab ich Angst vor ihrer Reaktion, da ich ja weiß, dass es gesellschaftlich ein "No Go" ist. Viele werden mir jetzt wahrscheinlich raten, ich soll die Finger davon lassen, aber würde ich das vielleicht nicht bereuen? Ich möchte mich jedenfalls vorsichtig herantasten, verstehen wie sie darüber denkt und ob es für sie problematisch wäre mit dem Ex ihrer Schwester was anzufangen... nur, wie stellt man das am Besten an?

Vielen Dank schon mal für eure Tipps.

Mehr lesen

2. Juli 2014 um 15:59

Warum sollte das
ein gesellschaftliches No-Go sein? Du bist jetzt Single und wenn ihr beide euch gut findet, warum nicht? Am Ende verpasst ihr euch und vielleicht eine große Liebe nur aus falscher Rücksicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2014 um 13:34

Du hast scheinbar alles völlig falsch verstanden
Meine Ex ist Geschichte, ich bin schon länger darüber hinweg, es handelt sich also nicht um eine "Ersatzliebe" oder Ähnliches. Es ist reiner Zufall, dass mir die Schwester meiner Ex immer schon gefallen hat und jetzt wo ich wieder Single bin, finde ich sie natürlich noch anziehender

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2014 um 13:35

Überfordert
Ne es ist keine Ersatzliebe, ich mag sie wirklich, aber wie gesagt bin ich komplett überfordert damit, ihr das klar zu machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar um 12:49

Ekelhafte Situation wie ich finde... Hast du denn das Gefühl, dass bei der Schwester auch mehr da ist, als freundschaftliche Gefühle?

Dadurch, dass ihr 5 Jahre ein Paar gewesen seid und (für mich) "erst" einige Monate getrennt seid, empfinde ich es schon als no-go... vorallem als Mutter oder Vater, würd ich dir wahrscheinlich den Vogel zeigen...
Klar, man sucht sich nicht aus in wen man sich verliebt, aber monate später in die "Schwester"??...

"Es ist reiner Zufall, dass mir die Schwester meiner Ex immer schon gefallen hat und jetzt wo ich wieder Single bin, finde ich sie natürlich noch anziehender "

Naja, Zufall würd ich das jetzt mal nicht nennen... . Schlimm genug, dass du sie schon während deiner Beziehung anziehend fandest...
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen