Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verzwickte Situation/ Entscheidung zwischen 2 Männern

Verzwickte Situation/ Entscheidung zwischen 2 Männern

2. August um 14:13 Letzte Antwort: 5. August um 21:12

Hey, ich brauche Rat. Ich habe einen Mann (nennen wir ihn A.) auf Tinder kennengelernt. Wir haben uns rasch getroffen und so blöd es vielleicht auch klingt, ich habe mich sofort verknallt. Wir hatten Sex am gleichen Abend. Daraufhin folgte ein weiteres Treffen bei ihm Zuhause. Ich war auf Wolke 7, wurde aber schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Er meldet sich täglich, aber nicht wirklich oft und zeigt fast nur sexuelles Interesse an mir, obwohl er weiß das ich ausschließlich etwas festes möchte. Er meint, er könne sich das mit uns vorstellen, aber man müsse sich noch besser kennen lernen. Ich denke, dass A. Bindungsängste hat, da er nach 7 Jahre Beziehung betrogen wurden ist und seit dem 5 Jahre Single ist, obwohl er extrem gut aussieht. Da ich aber merke, dass er sich nicht genug um mich bemüht und es mir total schlecht ging damit, habe ich mich nach anderen Männern auf Tinder umgeschaut (um mich von A. abzulenken). So, habe ich einen anderen tollen Mann kennengelernt (nennen wir ihn B). Als ich plötzlich erfahren habe, dass er im gleichen Verein Fußball spielt, wie der andere, sie zusammen im selben kleinen Ort wohnen und in der gleichen Firma arbeiten, wurde mir ganz anders. Sie kennen sich, aber sind nicht mega gut befreundet, also einfach gute Bekannte. B. hat mich gefragt, ob ich jemand kenne, der in seinem Verein spielt, weil wir es gerade davon hatten. Ich habe die Wahrheit gesagt, dass ich mit A. was hatte. Er war nicht begeistert, fande es aber sehr gut von mir, dass ich ehrlich bin und meinte, dass es jetzt halt passiert ist. Daraufhin habe ich mich mit B. getroffen, es war ein sehr schönes Date, wir konnten uns super unterhalten und er ist auch nur an etwas festes interessiert und er hat mir wirklich mega gut gefallen. Bei ihm hat man auch einfach gemerkt, dass er wirklich an meiner Person interessiert ist und nicht an Sex. Wir wollen uns beide unbedingt wieder sehen (jetzt ist er aber leider erstmal eine Woche auf Geschäftsreise). Seit dem ich mich bei A. plötzlich weniger melde, hat A. wieder Interesse an mir gewonnen und meldet sich sofort bei mir und möchte mich so schnell es geht wieder sehen, was mich schon extrem freut. Er rennt mir förmlich plötzlich hinterher und schreibt mich die ganze Zeit zu. Jetzt möchte er nächste Woche mit mir Essen gehen und auch was normales machen. Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll, soll ich mich mit A. wieder treffen, ich würde ihn auch wieder so gerne sehen, weil es einfach total gefunkt hat. Jedoch habe ich ein schlechtes Gewissen B. gegenüber. Was ist wenn, ich mit B. irgendwann zusammenkomme, aber in der Anfangsphase noch mit A. geschlafen habe. Ist das moralisch nicht absolut schlimm? Obwohl ich eigentlich single bin und machen kann, was ich möchte oder nicht? Ich kann mich nicht zwischen beiden entscheiden, weil es beide so tolle Männer sind. Ich kann mir mit beiden mehr vorstellen. Dennoch habe ich mich in A. sofort verliebt, bin aber auch von B. total angetan und würde ihn gerne sofort wieder sehen.Ich bin verzweifelt. Das sie sich untereinander austauschen, denke ich übrigens nicht. Ist es okay, sich weiterhin mit beiden zu treffen, oder nicht?
LG

Mehr lesen

2. August um 14:40

Natürlich haben sich die beiden Männer untereinander ausgetauscht und lachen sich kaputt über dich. Männer sind die größten "Tratschtanten" auf Gottes grüner Erde. Wusstest du das nicht? 

Mein Rat: 
Melde dich bei Tinder ab und suche im REALEN LEBEN deinen Traumprinzen. So schnell, wie du dich anscheinend verlieben kannst, wird dir das nicht schwer fallen.

Gefällt mir
2. August um 18:29
In Antwort auf unbekannt96

Hey, ich brauche Rat. Ich habe einen Mann (nennen wir ihn A.) auf Tinder kennengelernt. Wir haben uns rasch getroffen und so blöd es vielleicht auch klingt, ich habe mich sofort verknallt. Wir hatten Sex am gleichen Abend. Daraufhin folgte ein weiteres Treffen bei ihm Zuhause. Ich war auf Wolke 7, wurde aber schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Er meldet sich täglich, aber nicht wirklich oft und zeigt fast nur sexuelles Interesse an mir, obwohl er weiß das ich ausschließlich etwas festes möchte. Er meint, er könne sich das mit uns vorstellen, aber man müsse sich noch besser kennen lernen. Ich denke, dass A. Bindungsängste hat, da er nach 7 Jahre Beziehung betrogen wurden ist und seit dem 5 Jahre Single ist, obwohl er extrem gut aussieht. Da ich aber merke, dass er sich nicht genug um mich bemüht und es mir total schlecht ging damit, habe ich mich nach anderen Männern auf Tinder umgeschaut (um mich von A. abzulenken). So, habe ich einen anderen tollen Mann kennengelernt (nennen wir ihn B). Als ich plötzlich erfahren habe, dass er im gleichen Verein Fußball spielt, wie der andere, sie zusammen im selben kleinen Ort wohnen und in der gleichen Firma arbeiten, wurde mir ganz anders. Sie kennen sich, aber sind nicht mega gut befreundet, also einfach gute Bekannte. B. hat mich gefragt, ob ich jemand kenne, der in seinem Verein spielt, weil wir es gerade davon hatten. Ich habe die Wahrheit gesagt, dass ich mit A. was hatte. Er war nicht begeistert, fande es aber sehr gut von mir, dass ich ehrlich bin und meinte, dass es jetzt halt passiert ist. Daraufhin habe ich mich mit B. getroffen, es war ein sehr schönes Date, wir konnten uns super unterhalten und er ist auch nur an etwas festes interessiert und er hat mir wirklich mega gut gefallen. Bei ihm hat man auch einfach gemerkt, dass er wirklich an meiner Person interessiert ist und nicht an Sex. Wir wollen uns beide unbedingt wieder sehen (jetzt ist er aber leider erstmal eine Woche auf Geschäftsreise). Seit dem ich mich bei A. plötzlich weniger melde, hat A. wieder Interesse an mir gewonnen und meldet sich sofort bei mir und möchte mich so schnell es geht wieder sehen, was mich schon extrem freut. Er rennt mir förmlich plötzlich hinterher und schreibt mich die ganze Zeit zu. Jetzt möchte er nächste Woche mit mir Essen gehen und auch was normales machen. Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll, soll ich mich mit A. wieder treffen, ich würde ihn auch wieder so gerne sehen, weil es einfach total gefunkt hat. Jedoch habe ich ein schlechtes Gewissen B. gegenüber. Was ist wenn, ich mit B. irgendwann zusammenkomme, aber in der Anfangsphase noch mit A. geschlafen habe. Ist das moralisch nicht absolut schlimm? Obwohl ich eigentlich single bin und machen kann, was ich möchte oder nicht? Ich kann mich nicht zwischen beiden entscheiden, weil es beide so tolle Männer sind. Ich kann mir mit beiden mehr vorstellen. Dennoch habe ich mich in A. sofort verliebt, bin aber auch von B. total angetan und würde ihn gerne sofort wieder sehen.Ich bin verzweifelt. Das sie sich untereinander austauschen, denke ich übrigens nicht. Ist es okay, sich weiterhin mit beiden zu treffen, oder nicht?
LG

Naja.. A wird von B Wind bekommen haben.. und du bist nun die Trophäe.. 

A wird dich fallen lassen, so wie du ihn beschreibst.  

B war ja schon nicht erfreut, dass su was mit  hattest.. du wirst unten durch sein, wenn du jetzt nochmals mit A in die Kiste steigst. 


Klar du bist Single.. da A und B soviel miteinander zu tun haben.. wird dieses "Argument" nicht ziehen.. 
 

Gefällt mir
2. August um 18:51

Ich glaube du solltest dich für B entscheiden. A scheint nicht wirklich ernsthaft dabei zu sein...

1 LikesGefällt mir
2. August um 18:57

Sobald du dich auf A wieder einlässt wird V dich fallen lassen und A wird dich dann wieder nur kontaktieren wenn er sex möchte. Er will jetzt einfach nur sein ego pushen wegen B. 

1 LikesGefällt mir
2. August um 19:10
In Antwort auf unbekannt96

Hey, ich brauche Rat. Ich habe einen Mann (nennen wir ihn A.) auf Tinder kennengelernt. Wir haben uns rasch getroffen und so blöd es vielleicht auch klingt, ich habe mich sofort verknallt. Wir hatten Sex am gleichen Abend. Daraufhin folgte ein weiteres Treffen bei ihm Zuhause. Ich war auf Wolke 7, wurde aber schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Er meldet sich täglich, aber nicht wirklich oft und zeigt fast nur sexuelles Interesse an mir, obwohl er weiß das ich ausschließlich etwas festes möchte. Er meint, er könne sich das mit uns vorstellen, aber man müsse sich noch besser kennen lernen. Ich denke, dass A. Bindungsängste hat, da er nach 7 Jahre Beziehung betrogen wurden ist und seit dem 5 Jahre Single ist, obwohl er extrem gut aussieht. Da ich aber merke, dass er sich nicht genug um mich bemüht und es mir total schlecht ging damit, habe ich mich nach anderen Männern auf Tinder umgeschaut (um mich von A. abzulenken). So, habe ich einen anderen tollen Mann kennengelernt (nennen wir ihn B). Als ich plötzlich erfahren habe, dass er im gleichen Verein Fußball spielt, wie der andere, sie zusammen im selben kleinen Ort wohnen und in der gleichen Firma arbeiten, wurde mir ganz anders. Sie kennen sich, aber sind nicht mega gut befreundet, also einfach gute Bekannte. B. hat mich gefragt, ob ich jemand kenne, der in seinem Verein spielt, weil wir es gerade davon hatten. Ich habe die Wahrheit gesagt, dass ich mit A. was hatte. Er war nicht begeistert, fande es aber sehr gut von mir, dass ich ehrlich bin und meinte, dass es jetzt halt passiert ist. Daraufhin habe ich mich mit B. getroffen, es war ein sehr schönes Date, wir konnten uns super unterhalten und er ist auch nur an etwas festes interessiert und er hat mir wirklich mega gut gefallen. Bei ihm hat man auch einfach gemerkt, dass er wirklich an meiner Person interessiert ist und nicht an Sex. Wir wollen uns beide unbedingt wieder sehen (jetzt ist er aber leider erstmal eine Woche auf Geschäftsreise). Seit dem ich mich bei A. plötzlich weniger melde, hat A. wieder Interesse an mir gewonnen und meldet sich sofort bei mir und möchte mich so schnell es geht wieder sehen, was mich schon extrem freut. Er rennt mir förmlich plötzlich hinterher und schreibt mich die ganze Zeit zu. Jetzt möchte er nächste Woche mit mir Essen gehen und auch was normales machen. Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll, soll ich mich mit A. wieder treffen, ich würde ihn auch wieder so gerne sehen, weil es einfach total gefunkt hat. Jedoch habe ich ein schlechtes Gewissen B. gegenüber. Was ist wenn, ich mit B. irgendwann zusammenkomme, aber in der Anfangsphase noch mit A. geschlafen habe. Ist das moralisch nicht absolut schlimm? Obwohl ich eigentlich single bin und machen kann, was ich möchte oder nicht? Ich kann mich nicht zwischen beiden entscheiden, weil es beide so tolle Männer sind. Ich kann mir mit beiden mehr vorstellen. Dennoch habe ich mich in A. sofort verliebt, bin aber auch von B. total angetan und würde ihn gerne sofort wieder sehen.Ich bin verzweifelt. Das sie sich untereinander austauschen, denke ich übrigens nicht. Ist es okay, sich weiterhin mit beiden zu treffen, oder nicht?
LG

A hat Interesse, weil dein Interesse zurückgegangen ist. Das ist ja nur der Beweis dafür, dass eine tiefere Bindung an dich (oder wen auch immer?) eher unwahrscheinlich ist. Denn wenn es passieren könnte, beißt er nicht richtig an. Insofern rate ich dir von A ab. 

Von B rate ich dir im Sinne der Fairness ab. Er hat es nicht verdient, dass seine Rolle darin besteht, die Sache zwischen A und dir unfreiwillig zu befeuern. Genau so wäre es aber. Daher solltest du fair sein und dich mit B nicht weiter treffen. Denn ich meine aus deinen Worten herauszulesen, dass es A für dich wäre, wenn er beziehungsfreudig bei dir auf der Matte stünde. Nur damit wir uns richtig verstehen: Dass B derzeit eher zweite Wahl wäre, finde ich beim derzeitigen gegenseitigen Bekanntheitsgrad aller Beteiligten noch nicht einmal schlimm. Wenn aber die Gefahr besteht, dass du B für A wie eine heiße Kartoffel fallen lassen würdest (so jedenfalls stelle ich es mir vor), dann solltest du ihn meiner Ansicht nach jedenfalls verschonen. 

2 LikesGefällt mir
3. August um 9:52

Wenn du dich so schwer entscheiden kannst, ist es keiner von beiden.

Mach dir selbst klar, was dir an ihnen gefällt und suche einen, den du so ansprechend findest, dass du nicht überlegen musst, ob es doch vorteilhafter wären, einen anderen zu nehmen.

Gefällt mir
3. August um 9:59

Ich würde mir auch einen C suchen - am besten aus einem anderen Verein 😅

1 LikesGefällt mir
3. August um 11:22
In Antwort auf unbekannt96

Hey, ich brauche Rat. Ich habe einen Mann (nennen wir ihn A.) auf Tinder kennengelernt. Wir haben uns rasch getroffen und so blöd es vielleicht auch klingt, ich habe mich sofort verknallt. Wir hatten Sex am gleichen Abend. Daraufhin folgte ein weiteres Treffen bei ihm Zuhause. Ich war auf Wolke 7, wurde aber schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Er meldet sich täglich, aber nicht wirklich oft und zeigt fast nur sexuelles Interesse an mir, obwohl er weiß das ich ausschließlich etwas festes möchte. Er meint, er könne sich das mit uns vorstellen, aber man müsse sich noch besser kennen lernen. Ich denke, dass A. Bindungsängste hat, da er nach 7 Jahre Beziehung betrogen wurden ist und seit dem 5 Jahre Single ist, obwohl er extrem gut aussieht. Da ich aber merke, dass er sich nicht genug um mich bemüht und es mir total schlecht ging damit, habe ich mich nach anderen Männern auf Tinder umgeschaut (um mich von A. abzulenken). So, habe ich einen anderen tollen Mann kennengelernt (nennen wir ihn B). Als ich plötzlich erfahren habe, dass er im gleichen Verein Fußball spielt, wie der andere, sie zusammen im selben kleinen Ort wohnen und in der gleichen Firma arbeiten, wurde mir ganz anders. Sie kennen sich, aber sind nicht mega gut befreundet, also einfach gute Bekannte. B. hat mich gefragt, ob ich jemand kenne, der in seinem Verein spielt, weil wir es gerade davon hatten. Ich habe die Wahrheit gesagt, dass ich mit A. was hatte. Er war nicht begeistert, fande es aber sehr gut von mir, dass ich ehrlich bin und meinte, dass es jetzt halt passiert ist. Daraufhin habe ich mich mit B. getroffen, es war ein sehr schönes Date, wir konnten uns super unterhalten und er ist auch nur an etwas festes interessiert und er hat mir wirklich mega gut gefallen. Bei ihm hat man auch einfach gemerkt, dass er wirklich an meiner Person interessiert ist und nicht an Sex. Wir wollen uns beide unbedingt wieder sehen (jetzt ist er aber leider erstmal eine Woche auf Geschäftsreise). Seit dem ich mich bei A. plötzlich weniger melde, hat A. wieder Interesse an mir gewonnen und meldet sich sofort bei mir und möchte mich so schnell es geht wieder sehen, was mich schon extrem freut. Er rennt mir förmlich plötzlich hinterher und schreibt mich die ganze Zeit zu. Jetzt möchte er nächste Woche mit mir Essen gehen und auch was normales machen. Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll, soll ich mich mit A. wieder treffen, ich würde ihn auch wieder so gerne sehen, weil es einfach total gefunkt hat. Jedoch habe ich ein schlechtes Gewissen B. gegenüber. Was ist wenn, ich mit B. irgendwann zusammenkomme, aber in der Anfangsphase noch mit A. geschlafen habe. Ist das moralisch nicht absolut schlimm? Obwohl ich eigentlich single bin und machen kann, was ich möchte oder nicht? Ich kann mich nicht zwischen beiden entscheiden, weil es beide so tolle Männer sind. Ich kann mir mit beiden mehr vorstellen. Dennoch habe ich mich in A. sofort verliebt, bin aber auch von B. total angetan und würde ihn gerne sofort wieder sehen.Ich bin verzweifelt. Das sie sich untereinander austauschen, denke ich übrigens nicht. Ist es okay, sich weiterhin mit beiden zu treffen, oder nicht?
LG

Du schreibst, A. hätte deiner Meinung nach Bindungsängste. Wie stellst du dir unter dieser Voraussetzung eine Beziehung mit ihm vor? Oder meinst du, er hat seine Bindungsängste ganz plötzlich überwunden, seit du dich weniger bei ihm meldest? Quatsch mit Soße. Wenn jemand dich erst zu schätzen weiß, wenn du schlecht verfügbar für ihn bist, dann hat das meistens weniger mit Liebe zu tun und mehr mit (seinem) Kontrollbedürfnis.  Er will dir nicht plötzlich die Beziehung geben, die du dir von ihm wünschst, sondern er will nur sicherstellen, dass du ihm nicht entgleitest (und er weiter von dir bekommt, was er sich wünscht, nämlich möglichst viele Annehmlichkeiten einer Beziehung ohne die lästigen Verpflichtungen).

Also, unterm Strich würd ich sagen, A solltest du dir schon mal von der Backe putzen.
Was B angeht, sieht das Ganze für mich schon aussichtsreicher aus, aber ich stimm der Vorschreiberin zu, dass es auch unfair von dir wär, was mit ihm anzufangen, obwohl A noch in deinem Herzen rumgurkt. Und dass die beiden gute Bekannte sind, macht die Situation auch nicht sonderlich besser. Das heißt, bezüglich B kann ich dir leider nix raten, da wüsste ich selber nicht, was besser wär.

lg
cefeu

2 LikesGefällt mir
5. August um 11:22

Wieviel Zeit verging zwischen der letzen Nachricht von A und seiner neuen  Nachricht mit der Einladung?

Was wäre wenn sich A und B nicht kennen würden? Wie würdest du dann reagieren?

Aus meiner Erfahrung und die meiner Freundinnen, ist A ein Mann, der sich dann wieder meldet wenn er gerade Lust dazu hat oder im langweilig ist oder gerade keine am Start hat. Es ist nicht das Interesse, dass man für beziehungstauglich kennt.

Ich finde von dir super, dass du ehrlich bist gegen über B. Somit hat kann er selber entscheiden, wie es mit euch weitergeht.

Ich würde A mal da stehen lassen, kann sein, dass er von B Wind bekommen hat und sich nur deshalb meldet. Und schauen was passiert. 

B würde ich die nächste Zeit kennenlernen wollen, aber ohne mit ihm die Kiste zu springen. Auch mit A nicht in die Kiste. Es filtert sich von selbst.

Gefällt mir
5. August um 12:44

Also ich würde mich an deiner Stelle auch nicht mehr mit A treffen und würde ihm klipp und klar sogar schreiben das du jemanden anderes kennen gelernt hast und punkt. Das du von Anfang an auf was ernstes aus warst, find ich dafür das du mit ihm gleich beim 1. Date im Bett warst, nicht gerade glaubenswürdig. Kandidat B hingegen hat doch noch eine Chance verdient und dann kannst du immer noch entscheiden ob du dich mit B weiterhin treffen möchtest oder nicht. 

Gefällt mir
5. August um 14:27

Such weiter und finde "C"....kann sein das er deine Sinne so vernebelt, das du "A" und "B" vergessen kannst.

Mal ohne Spaß: Du bist im Suchmodus, so wie die anderen auch.
Solange du Single bist, kannst du machen was du willst. Nur würde ich mich hüten, das dabei herauskommt, wie leicht du zu haben bist.

Gefällt mir
5. August um 14:44

Hallo!

Mann A hat eindeutig deswegen wieder so viel Interesse an dir entwickelt, weil du dich plötzlich zurück gezogen hat. Das hat seinen Jagdtrieb geweckt, so doof wie sich das vielleicht auch anhört. Genau deshalb würde ich auch den Kontakt mit ihm abbrechen, da du ja was Ernstes suchst und das mit A zu nichts führen wird.

Mit B solltest du dich nur weiter treffen, wenn du ehrlich interessiert an ihm bist und dir mehr vorstellen kannst. Willst du ihn allerdings nur als Notnagel für A, wäre das B gegenüber sehr unfair. Wenn B insgeheim doch nicht so der Traumprinz ist, such lieber weiter und finde Mann C. 

1 LikesGefällt mir
5. August um 21:12
In Antwort auf geda

Wieviel Zeit verging zwischen der letzen Nachricht von A und seiner neuen  Nachricht mit der Einladung?

Was wäre wenn sich A und B nicht kennen würden? Wie würdest du dann reagieren?

Aus meiner Erfahrung und die meiner Freundinnen, ist A ein Mann, der sich dann wieder meldet wenn er gerade Lust dazu hat oder im langweilig ist oder gerade keine am Start hat. Es ist nicht das Interesse, dass man für beziehungstauglich kennt.

Ich finde von dir super, dass du ehrlich bist gegen über B. Somit hat kann er selber entscheiden, wie es mit euch weitergeht.

Ich würde A mal da stehen lassen, kann sein, dass er von B Wind bekommen hat und sich nur deshalb meldet. Und schauen was passiert. 

B würde ich die nächste Zeit kennenlernen wollen, aber ohne mit ihm die Kiste zu springen. Auch mit A nicht in die Kiste. Es filtert sich von selbst.

Zwischen dem ersten Treffen und dem zweiten Treffen vergingen 3 Tage. Nach dem zweiten Treffen hat er etwa eine Woche später gefragt, wann wir uns denn endlich wiedersehen können..

Gefällt mir