Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verzweiflung, leben erscheint sinnlos ohne sie

Verzweiflung, leben erscheint sinnlos ohne sie

22. Oktober 2014 um 23:43

Hallo Community
Das ist das erste mal das ich so was überhaupt mache aber ich bin am Ende und hab mir gedacht vlt kann mir jemand lebenserfahrenes dabei helfen.
Ich bin sehr dankbar für jeden Rat.

Ich versuche mich echt kurz zu fassen was schwierig wird weil es viel zu erzählen gibt.
Ich habe sie das erste mal vor 2 Jahren und 11 Monaten , als ich sie am meisten brauchte,vor meiner Haustür als sie klingelte gesehen.
So haben wir uns kennen gelernt. Wie von Gott geschickt.
Ich habe ihr gezeigt was wahre Liebe bedeutet und sie mir was Glück bedeutet was ich vorher nicht kannte.Ich finde es ist was besonderes was auch einer der Gründe ist warum ich sie nicht einfach so loslassen kann.wir hatten das schönste Jahr unseres Lebens zusammen bis ein Zwischenfall kam was mich gesundheitlich sehr zurückgeschraubt hat.
Ich war in dieser Zeit zu Hause und sehr mit mir selber, dem Leben an sich und mit artztbesuchen beschäftigt bis ich in eine sehr tiefen Depression gefallen bin da kein Licht, keine Besserung in Sicht war.
Sie stand mir echt in dieser Zeit zur Seite, ich hab sie auch ausgehen lassen, in Urlaub fahren lassen usw weil sie meinte sie brauch ein Ventil von der Arbeit und dem ganzen. Das einzige was mich wormt ist das sie mich nach einem halben Jahr verlassen wollte Weil ich so gut wie nix mehr zu Hause gemacht und mit ihr nicht mehr so viel unternommen habe und hielt mir vor das ich egoistisch geworden sei.
hat es dann nicht gemacht.
Anfang diesen Jahres sollte Veränderung kommen so fassten wir den Entschluss das wir heiraten und in mein Heimatland auswandern. Sie hat ein Kredit aufgenommen und wir Taten es vor 3 Monaten.
es war echt keine einfache Zeit weil wir mit der hochzeit, der Firmen Gründung, meiner nicht einfachen Großmutter und der fremden Kultur klar kommen mussten. Ich hab das auch sehr geschätzt was sie gemacht hat nur leider weil ich so dumm sein konnte ist das etwas in Vergessenheit geraten.
sie sagt jetzt das wären die schlimmsten 3 Monate
und das wenn ich sie betrogen hätte nicht so schlimm wär. Ich hab sie nicht mehr so geschätzt und war nicht mehr so aufmerksam mit ihr.
sie hatte mir auch gesagt wie ich es wieder gut machen kann und gab mir eins zwei Chancen.
Ich war so extrem blöd und hab es nicht gepeilt.
ja ich gehör zu denen die es mitbekommen wenn es schon eigentlich zu spät ist. Sie ist nur das wertvollste was ich hab und ganz einfach mein Leben.Ich liebe sie so sehr und sie fehlt mir so dermaßen. Ich würd so gerne eine allerletzte Chance bekommen um ihr zu beweisen das ich meine Fehler erkannt habe und mich verändert habe.es wär garantiert wie das erste Jahr geworden.
Es fühl sich an als ob sie mir entrissen wurde und allgemein ist die Trennung komisch weil sie mir nach zwei Wochen nachdem sie wieder in Deutschland war gesagt hat das sie mich nicht mehr liebt obwohl sie mich vor 3 Monaten geheiratet hat und so viel gemacht hat und mich wirklich sehr geliebt hat.
jetzt hab ich gekämpft und angefangen von einer geschriebenen Geschichte für sie auf wattsapp bis hin das ich mich mit mein Vater gestritten habe so das er nix mehr mit mir zu tun haben will, ne Menge Geld von ein paar komischen gestalten geliehen hab, durch 5 Länder gefahren bin , ihre lieblingsblumen gekauft habe und 2 HHamburger weil ich weiß das sie pralinen oder ähnliches nicht mag.
nun haben wir gesprochen und sie sagte mir das ich ihr leid tue weil ich auch noch im Auto schlafen musste aber sie verspüre mich noch nicht mal zu umarmen. Nach langem reden haben wir abgemacht das ich eigentlich auch ins ungewisse ziehe und wir alles auf Anfang stellen als ob wir uns neu kennen lernen sie mir aber nix versprechen kann, noch nicht mal ob es in der Zwischenzeit mit wem funkt.
Das einzige sei das sie sich nicht umschauen wird.
das hatt mir Hoffnung gegeben und am nächsten Tag wurde die Hoffnung zerschmettert.
sie sagte mir das sie mich nicht mehr liebt und mich nie wieder lieben wird egal was ich mach und das zu viel zwischen uns passiert ist was mein Herz zerdrückt hat.jedes mal wenn sie so kalt zu mir ist fühlt es sich so an als ob mein Herz stehen bleibt.
Das war aber auch das Zeichen was ich auch vermutet habe das ihr viel eingeredet wird weil mich ihre leute nicht ab können.

Jetzt kommt die Frage.
was soll ich machen
Ich weiß Zeit heilt die wunden und Ablenkung etc
Ich würde auch von mir behaupten das ich kein hässliger Mann bin und schnell ne andere finden kann aber will ich nicht.
Ich will mit ihr den Rest meines Lebens verbringen und kann sie nicht gehen lassen.

Ich hab auch schon überlegt den Sänger von unserer hochzeit einfliegen zu lassen und sie mit ihm auf der Arbeit zu überraschen. Er hat ein passendes Lied wie auch zur hochzeit "lass alles stehen, und hau mit mir ab".
Ich kann sie nicht vergessen und könnte sie mir nie mit einem anderen vorstellen, das würde mich umbringen.
Ich kann auch nicht glauben das es das gewesen sein soll.

Ich danke euch schon mal im voraus

Mehr lesen

23. Oktober 2014 um 0:12

....
Sie sagte noch das sie jetzt auch egoistisch geworden sei und auch mal an sich jetzt denkt und das ihre Ansprüche jetzt gestiegen seien.
Ich kann mir ein Leben ohne sie echt nicht vorstellen.
mag echt verrückt sein aber liebe macht verrückt und blind. Wie viel gutes aber auch kriege und Morde wurden aus Liebe begangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2014 um 11:35
In Antwort auf jim_12378987

....
Sie sagte noch das sie jetzt auch egoistisch geworden sei und auch mal an sich jetzt denkt und das ihre Ansprüche jetzt gestiegen seien.
Ich kann mir ein Leben ohne sie echt nicht vorstellen.
mag echt verrückt sein aber liebe macht verrückt und blind. Wie viel gutes aber auch kriege und Morde wurden aus Liebe begangen.

....
Wegen Liebe bzw. Frauen meinte ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest