Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verzweiflung

Verzweiflung

25. Juli 2016 um 15:43 Letzte Antwort: 25. Juli 2016 um 18:56

Hallo,

kurz zu meiner Person: Ich bin männlich, 17 Jahre alt und habe mich zum ersten Mal in ein Mädchen verliebt (15).

Wir waren uns schon vorher leicht bekannt und ich schrieb sie einfach an. Sie zeigte Interesse und so kam es, dass wir uns fast pausenlos schrieben (meist über Snapchat via Fotoaustausch). Ich bin eher ein schüchterner Typ was Mädchen angeht und sie genauso bei Jungs. Wir sahen uns sahen uns das erste Mal auf einer Party, wo ich si dann im Laufe des Abends küsste. Sie schrieb mir dann am nächsten Tag wieso ich dass tat und ich gestand ihr, dass ich etwas für sie entfinde und sie meinte sie ebenfalls. Die Zeit verging und wir trafen uns ab und zu (immer in Gegenwart von Freunden) aber wir kamen uns nie wieder so nahe (Ich muss zugeben, dass ich nie den ersten Schritt wagte). Irgendwann änderte sich alles und sie schrieb plötzlich nur noch abweisend, schickte mir über snapchat nur noch schwarze Bilder zurück oder ignorierte mich ganz. Als ich sie dann mal bei einer Feier traf (wo sie meine Frage ob sie kommt ignorierte) stellte ich sie zur Rede. Ich fragte was mit ihr los ist, wieso sie so komisch zu mir ist und ob sie noch etwas für mich entfindet. Aber sie meinte, dass nichts sei und dass sie mich noch immer will. Es war aber eine komische Atmossphäre. Ich küsste sie auf die Lippen und dann kam es mir vor als würde sie versuchen so schnell wie möglich von mir wegzukommen. Nach dem Fest ging das ignorieren bzw abweisende Zurück-Schreiben weiter bis ich dann einen Schlusspunkt setzte.

Wir schrieben für ca. 3 Monate nichts mehr bis ich die Nachricht bekommen habe, dass sie meinen Chat gescreenshoted hat. Ich schrieb sie daraufhin an und wir kamen wieder ins Gespräch (Am gleichen Abend hatte ihre beste Freundin gemeind wieso ich nicht mehr mit ihr (also dem Mädchen) nicht mehr in Kontakt bin und sie so verliebt in mich war(oder vielleicht auch noch ist)). Die Geschichte wiederholte sich, doch diesmal ging alles schneller. Ich glaube meine Gefühle für sie waren noch nicht verblast. Am nächsten Fest sahen wir uns, wir gingen spazieren und anschließend küssten wir uns. Später trafen wir uns mehrmals (in Gegenwart von Freunden). Einmal schlufen wir alle bei ihr und sie und ich kuschelten und küssten uns die ganze nacht. Alles sah danach aus als würde es endlich zu einer Beziehung kommen, bis nach diesem einen Abend..
Ich kam das erste Mal alleine zu ihr. Wir schauten einen Film und kuschelten. Es war sehr schnön. Gegen mitternacht fuhr ich heim und sa dass sie ein Bild hochgeladen hatte mit der Uhrzeit 0:00 und dem Text: "I still don't know..". Ich schrieb sie daraufhin, aber sie meinte dass es nicht wichtig sei. Ich frage ob es um mich geht und sie beantwortete meine Frage nie genau und stellte sich dumm. Am schluß meinte sie sie würde nicht 100 mal nein sagen. Seitdem schreibt sie wieder abweisend oder ignoriert mich. Nur manchmal schreibt sie wieder normal. Ihre Freundinen meinen sie habe wieder eine schwierige Phase und sie sei zu jedem gerade so. Jetzt ist wieder ein Monat vergangen und ich weiß nicht wie ich fortfahren soll.

Was geht in Ihr vor? Wie soll ich vorgehen?

Edit: In der 3 monatigen Pause hat ein Freund von mir ein Video an sie geschickt, wo ich mit einer anderen Schmuse. Sie hat daraufhin geweint.

Update: Seit einer Woche schreib ich ihr nicht mehr. Heute lud sie ein Bild hoch mit dem Text "one question: Do you miss me like i miss you?"

Mehr lesen

25. Juli 2016 um 18:56

Ich weiß
Schon klar, dass das was sie abzieht sehr kindisch ist, aber ich will verstehen wieso sie so handelt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Belogen und betrogen vom ex, neuer Freund hats schwer
Von: fannysweetie
neu
|
25. Juli 2016 um 14:39
Diskussionen dieses Nutzers
180-Wendung(en)
Von: orban_12953827
neu
|
25. Juli 2016 um 11:41
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam