Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verzweiflung

Verzweiflung

25. Dezember 2015 um 20:38

ich bin in einer Beziehung und ich war vor einer Woche noch super glücklich mit ihm, ich konnte mir eine Zukunft vorstellen, hatten keinen Streit und wir passen von den Interessen/Art/Hobbys perfekt zusammen ..ich war noch nie so glücklich
Plötzlich schlug dieses Gefühl von einen Moment auf den anderen um und ich empfand immer weniger Gefühle und Interessen, sogar eine Abneigung hat sich ohne Grund gebildet.
Seitdem ( eine Woche ca) hab ich depressive Erscheinungen.. ich esse nichts mehr, hasse mich selber, habe Schuldgefühle und ständige Angst und Lustlosigkeit und ich weine ständig
In mir kämpfen zwei Seiten gegeneinander, da eine ''Stimme'' in mir sagt das ich ihn nicht aufgeben will , die andere Seite ist aggressiv und eindringlich und lässt keine Gefühle zu
Auch mit dem Gedanken des Schlussmachens hab ich schon gespielt aber glaube danach geht es mir noch schlechter
Ich will einfach das die Gefühle wieder zurückkommen ..Gibt es da Chancen? Soll ich mir professionelle Hilfe suchen?

Mehr lesen

25. Dezember 2015 um 23:55

Warten...
Warte mal noch ein bisschen ab und Versuch alles nicht zu negativ zu sehen. Ich glaube gefühlschwankungen passieren mal. Ich hatte auch schon Tage, da hätte ich meinem Freund am liebsten den Hals umgedreht. Das hat sich dann aber auch ziemlich schnell wieder in luftbaufgelöst.
Wie lange seid ihr denn schon zusammen?
Warte mal noch ne Woche. Versuch das positive zu sehen und gönn dir mal nen schönen Tag für dich. Vielleicht sieht dann schon wieder alles anders aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Verliebt in den besten Freund meines Freundes oder nicht?
Von: wynn_12926014
neu
25. Dezember 2015 um 23:08
Tes
Von: jimmie_12912197
neu
25. Dezember 2015 um 16:48
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam