Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verzweiflung !!!

Verzweiflung !!!

26. April 2007 um 15:57

Ja ich bin sehr traurig, ich weiß nicht mehr weiter.
Ich bin jetzt seit fast 3 Jahren Verheiratet, ok ich muss dazu sagen das es meine 2 Ehe ist. Aus meiner ersten Ehe sind 2 Mädels. Mit meinem neuen Mann habe ich einen Sohn der jetzt 16 Monate alt ist. Vor einem halben Jahr war noch alles in Ordnung doch dann machte mein Ex-Mann stress und fast alles ging in die Brüche. Den er entführte eines der Mädchen und brachte sie nicht mehr zurück. Diese Zeit war sehr schlimm für uns alle. Meine große(14) leidet seit dem unter Essstörungen und kommt mich sich selber nicht mehr klar .Aber das ist nicht mein Hauptproblem, den jetzt ist mein Mann ganz anders zu mir. Als das alles anfing mit meinem Ex hat er mir beigestanden und gesagt wir schaffen das schon doch schon nach ein paar Wochen kam dann Sätze wie (Hätte ich mich mit dir bloß nicht eingelassen )obwohl er alles wusste wie mein Ex so drauf ist. Weiter Sätze waren dann z.B. Du bist das schlimmste was mir passieren konnte! was hab ich mir da nur angetan, dann kamen Sätze wie ich empfinde keine Liebe mehr für Dich! Ich bleibe nur wegen dem kleinen mit Dir zusammen! Ich bleibe nur wegen dem Haus mir Dir zusammen! USW. Dann endlich bekam ich das alleinige Sorgerecht für meine Mädchen und er sagte dann nur jetzt würde es Ihm Besser gehen, auf meine frage hin wie es denn nun um uns steht ,sagte er das noch keine liebe da sein, aber er halt noch Zeit brauche. Das habe ich auch verstanden. Klar es ist halt viel passiert, das man nicht so einfach nicht weiter machen konnte wie am anfangs das war mir klar. Doch es vielen immer wieder Sätze wie :ich solle ihn in ruhe lassen er lebt sein Leben und ich solle meins Leben! Auch die Wörter die er oft benutzt tun mir einfach nur noch weh.( ich soll meine Schnauze halten usw.). nach einiger Zeit ist es dann immer wieder so das er total Liebevoll ist und mir dann auch sagt er wünsche sich noch ein Kind von mir, er ist dann auch immer sehr Zärtlich. Doch gestern Abend haben wir uns ganz normal unterhalten und irgendwie kamen wir auf etwas das mir nicht mehr so einfällt doch ich fragte ihn" oh dann muss ich ja schlimm für dich sein und dann kam prompt JA#schock.
Ich wollte wissen woran ich bei Ihm bin und fragte weiter wie er das meinte es kamen die Sätze die ich schon kannte: Bleibe nur mit dir zusammen wegen dem Kind und wegen dem Haus ob es Liebe wäre könnte er mir nicht beantworten. Und auch damit der schein einer Familie gewahrt wäre ich war total geschockt, das saß erstmal ich war total fertig und konnte die ganze Nacht nicht schlafen. Heute Morgen fragt ich ihn dann sehr direkt ob ich meine Sachen nehmen sollte und gehen soll? Darauf kam dann nur Nee wie ich den darauf kämme er möchte doch schließlich noch ein Kind von mir und wollte auch noch weiter mit mir zusammen bleiben. Ich weiß echt nicht weiter, ich schaute ihn an, und sagte dann nur er müsste jetzt etwas tun sonst wäre es zu spät und ich würde gehen. Ich habe ihm eine frist bis Montag gegeben den die Vorschläge von mir wollte er nicht annehmen( Ehetherapie usw.) Oh man ich Lieben meinem Mann doch so kann ich einfach nicht weiter machen. Ich bin total verzweifelt. Am liebsten möchte ich den ganzen tag nur Heulen.
Kam mir jemand einen Tipp oder einen Rat geben was ich machen kann?

Mehr lesen

27. April 2007 um 9:45

Ist die FRage dein ernst?
es gibt eine legale Lösung: reich sofort!!! die sCheidung ein. Geh zur Not ins Frauenhaus. Dort sind nicht nur physisch mißhandelte fRauen. Auch Frauen wie du bekommen dort Hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam