Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verzweifelt,warum "tu" ich mir diese Beziehung an?

Verzweifelt,warum "tu" ich mir diese Beziehung an?

13. Oktober 2008 um 11:45

Hallo ihr Lieben!

Ich bin verzweifelt und weiß nicht mehr weiter.Ich weiß einfach nicht was ich tun soll.
Ich bin seit ca. 5 Monaten mit meinem "neuen" Freund zusammen.Ich bin 23,er ist 21.Da fängt mein Problem schon an.Ich habe andauernd das Gefühl,die "Mutter" zu spielen.Ich empfinde es einfach so.In alltäglichen,banalen Dingen,die mich dann aber innerlich zur Weißglut treiben.
Ich denke,jeder hat eine ungefähre Vorstellung,wie eine Beziehung laufen soll.Wünsche,Vorlieben,Abneigu ngen sind natürlich,auch innerhalb einer Beziehung,unterschiedlich und SOLLEN auch unterschiedlich sein.Im gesunden Sinne.Aber ich empfinde diese Beziehung teilweise als.."Unterforderung"?Manche denken sicherlich nun,was für eine arrogante Kuh.Aber ich fühle es eben so.Ich fühle mich durch diese Beziehung zurückgeworfen in meinen Erfahrungen.Zurückgeworfen,fes tgehalten,eingesperrt in dieser "Phase".
Ich bin bereit langsam andere "Formen" von Beziehung einzugehen.Familiäre,engere Beziehungen.Ich habe einige Beziehungen hinter mir,meine letzte war relativ lang (2,5 Jahre).
Man soll ja nie vergleichen,aber im Vergleich dazu,ist dies eine fast kindliche Beziehung.Ich habe versucht damit klarzukommen.Ich habe versucht immer diese Gefühle zu unterdrücken.Es geht nicht
Ich merke selbst,wie ich langsam anfange,meine Beziehung mit anderen zu vergleichen.Ich versuche immer auf deren Niveau zu bleiben,denn "dann ist ja noch alles in Ordnung".
Warum ich dann eigentlich mit ihm zusammen bin..ja..das weiß ich selbst nicht.Ich denke,ich liebe diesen Mann.Trotz allem.Ich liebe die Nähe,mit ihm zusammen zu sein.Kann es aber dann wirklich Liebe sein,wenn mich sooooviel stört?Wenn ich mit soviel unzufrieden bin und ich in einer Beziehung bin,die ich eigentlich nicht will?
Was soll ich tun?Schluss machen?Es versuchen zu akzeptieren,was ich aber nun schon weiß,nicht kann?
Er weiß das ich unzufrieden bin.Aber was soll er schon tun.Er ist ja nur,er selbst.Nicht falsch verstehen.Er ist lieb,nett,tut vieles für mich.Dennoch komme ich mit dieser Art von Beziehung nicht klar.

Was ist mein Problem?!?!

Mehr lesen

13. Oktober 2008 um 12:09

Danke
für deine Antwort!
Es sind immer alltägliche Dinge,die mich (nicht am Anfang,aber mit der Zeit) rasend machen.
-Wir wollten Urlaub planen..sind dann aber im Endeffekt doch nicht
gefahren,weil seine Mutter Ärger gemacht hat,er solle das Geld nicht
"zum Fenster rauswerfen,um mit seiner Freundin mal rauszufahren". Da hat er natürlich auf sie und nicht auf mich gehört.Das ist nur eine Sache von vielen,wo seine Mutter Oberhand über ihn hat.
-Wir leben in verschiedenen "Umkreisen"..ich bin vor 4 Monaten in eine größere Stadt gezogen,wegen der Arbeit.Er ist daheim geblieben,wegen seiner Arbeit.Wir wohnen in der Woche nur ca. 35km voneinander entfernt.Er lebt noch immer genau den Lebensstandart von früher.Er hat sich nicht verändert,nicht weitergekommen.Ich dagegen liebe mein "neues Leben" dort.Da gibt es immer Reibereien,wegen allen Dingen.
Ich stelle mir im gesamten einfach eine andere Beziehung vor.Mit anderen Zielen und so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2008 um 13:12
In Antwort auf janina205

Danke
für deine Antwort!
Es sind immer alltägliche Dinge,die mich (nicht am Anfang,aber mit der Zeit) rasend machen.
-Wir wollten Urlaub planen..sind dann aber im Endeffekt doch nicht
gefahren,weil seine Mutter Ärger gemacht hat,er solle das Geld nicht
"zum Fenster rauswerfen,um mit seiner Freundin mal rauszufahren". Da hat er natürlich auf sie und nicht auf mich gehört.Das ist nur eine Sache von vielen,wo seine Mutter Oberhand über ihn hat.
-Wir leben in verschiedenen "Umkreisen"..ich bin vor 4 Monaten in eine größere Stadt gezogen,wegen der Arbeit.Er ist daheim geblieben,wegen seiner Arbeit.Wir wohnen in der Woche nur ca. 35km voneinander entfernt.Er lebt noch immer genau den Lebensstandart von früher.Er hat sich nicht verändert,nicht weitergekommen.Ich dagegen liebe mein "neues Leben" dort.Da gibt es immer Reibereien,wegen allen Dingen.
Ich stelle mir im gesamten einfach eine andere Beziehung vor.Mit anderen Zielen und so.

Dann erklär doch mal
wie deine Ziele aussehen? Was oben auf deiner "Liste" wie so schön gesagt wurde draufsteht?
Ja gut das mit dem Urlaub ist so eine Sache. Kommt darauf an wieviel Geld er auf der hohen Kante hat und wieviel er verdient. UND wie lange ihr zusammen seid! Du glaubst, dass dein Lebensstil der einzige ist den man erreichen muss und das bitte in dem Alter weil dann ist man "im Plan". Du glaubst du musst immer weiter kommen... Andere sind ja auch schon weiter! Vergleichst du dich immer an anderen? Ist das nicht unglaublich anstrengend? Wo ist das Problem so zu sein wie du bist und nicht in Rekordzeit eine neue Stufe (Entleihe ich mal aus der Rollenspielwelt) zu erreichen? Nur weil er noch im Elternhaus wohnt und sich noch von seinenEltern beraten lässt? Vllt hat er sich ja bzgl. Urlaub beide Argumente durch den Kopf gehen lassen und ist zu einem eigenen Schluss gekommen...

Und was stört dich an alltäglichen Dingen???
Meine Freundin hat von heute auf morgen Schluss gemacht ohne vorher mal mit mir geredet zu haben oder ihre Gedanken mal mitzuteilen mit der Begründung sie stelle sich was anderes vor und das zu einer Zeit in der gerade alles eben genau nicht normal gelaufen ist weil cih für ein halbes Jahr ein im Studium vorgeschriebenes Praktikum gemacht habe...
Ganz tolle Aktionen sowas!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2008 um 13:19
In Antwort auf kuschro

Dann erklär doch mal
wie deine Ziele aussehen? Was oben auf deiner "Liste" wie so schön gesagt wurde draufsteht?
Ja gut das mit dem Urlaub ist so eine Sache. Kommt darauf an wieviel Geld er auf der hohen Kante hat und wieviel er verdient. UND wie lange ihr zusammen seid! Du glaubst, dass dein Lebensstil der einzige ist den man erreichen muss und das bitte in dem Alter weil dann ist man "im Plan". Du glaubst du musst immer weiter kommen... Andere sind ja auch schon weiter! Vergleichst du dich immer an anderen? Ist das nicht unglaublich anstrengend? Wo ist das Problem so zu sein wie du bist und nicht in Rekordzeit eine neue Stufe (Entleihe ich mal aus der Rollenspielwelt) zu erreichen? Nur weil er noch im Elternhaus wohnt und sich noch von seinenEltern beraten lässt? Vllt hat er sich ja bzgl. Urlaub beide Argumente durch den Kopf gehen lassen und ist zu einem eigenen Schluss gekommen...

Und was stört dich an alltäglichen Dingen???
Meine Freundin hat von heute auf morgen Schluss gemacht ohne vorher mal mit mir geredet zu haben oder ihre Gedanken mal mitzuteilen mit der Begründung sie stelle sich was anderes vor und das zu einer Zeit in der gerade alles eben genau nicht normal gelaufen ist weil cih für ein halbes Jahr ein im Studium vorgeschriebenes Praktikum gemacht habe...
Ganz tolle Aktionen sowas!!!

Vergleiche
mich doch nicht mit deiner Freundin?
Ich habe eben das Gefühl,das es nicht passt.Und dieses Gefühl lässt mich nicht los,egal wer welche Vorstellungen vom leben hat.

Ich habe eben das Gefühl,das ich andere Ziele,ich meinte natürlich Ziele in Form von Beziehung habe,als er.Ich möchte eine eher tiefgründige Beziehung führen,ich habe bei ihm eben das Gefühl,das alles noch auf der "kindlichen" Basis läuft.

In meinen ersten Text steht,das jeder andere Vorstellungen hat,was auch NORMAL ist,also sage mir bitte nicht,das ich denke,nur mein Lebensstandart ist wichtig,das ist überhaupt nicht wahr.
Doch wenn Vorstellungen soweit auseinander gehen,kann man damit nicht umgehen.Ich zumindest nicht.
Das Problem mit seiner Mutter IST ein problem.Er lässt sich von ihr beeinflussen,weil er nicht Nein sagen kann zu ihr,das hat er mir selbst mal gesagt.Er kann ihr nicht widersprechen.Und DAS ist für mich in gewissen Dingen ein Problem,denn mit 21 Jahren sollte man schon dazu in der Lage sein.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2008 um 13:33
In Antwort auf janina205

Vergleiche
mich doch nicht mit deiner Freundin?
Ich habe eben das Gefühl,das es nicht passt.Und dieses Gefühl lässt mich nicht los,egal wer welche Vorstellungen vom leben hat.

Ich habe eben das Gefühl,das ich andere Ziele,ich meinte natürlich Ziele in Form von Beziehung habe,als er.Ich möchte eine eher tiefgründige Beziehung führen,ich habe bei ihm eben das Gefühl,das alles noch auf der "kindlichen" Basis läuft.

In meinen ersten Text steht,das jeder andere Vorstellungen hat,was auch NORMAL ist,also sage mir bitte nicht,das ich denke,nur mein Lebensstandart ist wichtig,das ist überhaupt nicht wahr.
Doch wenn Vorstellungen soweit auseinander gehen,kann man damit nicht umgehen.Ich zumindest nicht.
Das Problem mit seiner Mutter IST ein problem.Er lässt sich von ihr beeinflussen,weil er nicht Nein sagen kann zu ihr,das hat er mir selbst mal gesagt.Er kann ihr nicht widersprechen.Und DAS ist für mich in gewissen Dingen ein Problem,denn mit 21 Jahren sollte man schon dazu in der Lage sein.
lg

So und nun
zu dem Punkt wegen dem ich den Vergleich zu meiner Ex sehe.
Du hast das GEFÜHL, dass alles noch auf kindlicher Basis läuft und deine Vorstellungen von Bezioehung anders sind!
Hast du aber mal mit Ihm GEREDET wie er sich eine Beziehung vorstellt und was dir fehlt oder was dich stört?
Ich DENKE, dass wir unterschiedliche Auffassungen haben ist ein ganz schlechter Grund. Glaub mir ich weiss das!!! Denn wirklich WISSEN tust du es nicht wenn du nicht offen mit ihm über alles redest.

Zu "dein Lebesnsstil ist der Einzige den du gelten lässt": Ja das habe ich in der Tat überlesen und ich entschuldige mich dafür.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2008 um 13:52
In Antwort auf kuschro

So und nun
zu dem Punkt wegen dem ich den Vergleich zu meiner Ex sehe.
Du hast das GEFÜHL, dass alles noch auf kindlicher Basis läuft und deine Vorstellungen von Bezioehung anders sind!
Hast du aber mal mit Ihm GEREDET wie er sich eine Beziehung vorstellt und was dir fehlt oder was dich stört?
Ich DENKE, dass wir unterschiedliche Auffassungen haben ist ein ganz schlechter Grund. Glaub mir ich weiss das!!! Denn wirklich WISSEN tust du es nicht wenn du nicht offen mit ihm über alles redest.

Zu "dein Lebesnsstil ist der Einzige den du gelten lässt": Ja das habe ich in der Tat überlesen und ich entschuldige mich dafür.

Ich
habe,in der Tat,schon oft mit ihm darüber geredet??Wann hatte ich erwähnt,das ich es nicht getan hatte?
Anscheinend im Gegensatz zu deiner Ex,rede ich sehr viel über Gefühle,etc.Alles andere wäre auch nur falsch und rücksichtslos.Das ich mir vieles anders vorstelle,das ich unzufrieden bin,wie ich auch in meinem ersten Text geschrieben hatte.
Besonders nach dem Streit wegen des Urlaubs,haben wir lange geredet,er weiß was ich denke und fühle.
Er hat auch schon vieles verändert,aber er kann sich nicht verändern,seine Art eine Beziehung führen grundlegend verändern,damit
er mir gefällt?!
Er findet die Beziehung so ok,und ist glücklich.Sagt er zumindest.Es ist ja auch nicht so,das es dauerhaft "schrecklich" ist.Natürlich gibt es auch schöne Momente.
Ich weiß das er mich sehr liebt.Zusehr vielleicht,um das er selbst mal merkt,das das alles aber trotzdem so nicht gehen kann.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2008 um 14:11
In Antwort auf janina205

Ich
habe,in der Tat,schon oft mit ihm darüber geredet??Wann hatte ich erwähnt,das ich es nicht getan hatte?
Anscheinend im Gegensatz zu deiner Ex,rede ich sehr viel über Gefühle,etc.Alles andere wäre auch nur falsch und rücksichtslos.Das ich mir vieles anders vorstelle,das ich unzufrieden bin,wie ich auch in meinem ersten Text geschrieben hatte.
Besonders nach dem Streit wegen des Urlaubs,haben wir lange geredet,er weiß was ich denke und fühle.
Er hat auch schon vieles verändert,aber er kann sich nicht verändern,seine Art eine Beziehung führen grundlegend verändern,damit
er mir gefällt?!
Er findet die Beziehung so ok,und ist glücklich.Sagt er zumindest.Es ist ja auch nicht so,das es dauerhaft "schrecklich" ist.Natürlich gibt es auch schöne Momente.
Ich weiß das er mich sehr liebt.Zusehr vielleicht,um das er selbst mal merkt,das das alles aber trotzdem so nicht gehen kann.



Du hattest nur geschrieben,
dass er weiss, dass du unzufrieden bist. Das hätte auch heissen können du hast ihm mal gesagt oder gezeigt, dass du nicht ganz glücklich bist und ich hatte angenommen, so wie du geschrieben hast, dass du mit ihm eben nicht ausführlich gesprochen hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2008 um 14:54
In Antwort auf janina205

Ich
habe,in der Tat,schon oft mit ihm darüber geredet??Wann hatte ich erwähnt,das ich es nicht getan hatte?
Anscheinend im Gegensatz zu deiner Ex,rede ich sehr viel über Gefühle,etc.Alles andere wäre auch nur falsch und rücksichtslos.Das ich mir vieles anders vorstelle,das ich unzufrieden bin,wie ich auch in meinem ersten Text geschrieben hatte.
Besonders nach dem Streit wegen des Urlaubs,haben wir lange geredet,er weiß was ich denke und fühle.
Er hat auch schon vieles verändert,aber er kann sich nicht verändern,seine Art eine Beziehung führen grundlegend verändern,damit
er mir gefällt?!
Er findet die Beziehung so ok,und ist glücklich.Sagt er zumindest.Es ist ja auch nicht so,das es dauerhaft "schrecklich" ist.Natürlich gibt es auch schöne Momente.
Ich weiß das er mich sehr liebt.Zusehr vielleicht,um das er selbst mal merkt,das das alles aber trotzdem so nicht gehen kann.



Du kannst ja mal...
...eine Pro & Contra-Liste machen.
Dann schauste, was für Dich wichtig ist und was nicht und wie es verteilt ist.
Das wäre die Kopflösung.
Für die Bauchlösung musste Deine innere Stimme befragen und wenn die schweigt, kann man Dir auch nicht helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2008 um 15:05

Cefeu hat recht
du liebst diesen mann nicht.
also tu dir und ihm ein gefallen und trenn dich.
eine liebe deiner seite wird sich auch nicht entwickeln und er verdient jemanden der ihn liebt.
also, ja...du solltest dich trennen
wenn du mehr erwartest und es nicht kriegst
du bist eine beziehung eingegangen ohne dass du liebe empfunden hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen