Forum / Liebe & Beziehung

verzweifelt, selbst hass durch Beziehung.

7. April um 18:21 Letzte Antwort: 8. April um 9:30

Hallo zusammen, 
ich benötige mal Hilfe, Rat oder Tips bezüglich meiner Beziehung. Ich muss gestehen, ich habe vor ein paar Monaten schonmal in einem Forum um Rat gebeten, aber irgendwie fand ich mich nicht verstanden oder ernstgenommen. Als Antwort bekam ich das doch alles nur Kindergarten. mag vlt sein (manchmal fühl es auch so, aber meine Psyche leidet langsam sehr, also ist es kein Kindergarten mehr für mich) und hoffe vlt. das mir jemand zuhört und vlt Tips/Rat gibt. 

Und zwar: Ich bin seit ca. 3 Jahren mit meinem Freund in einer Fernbeziehung, die größten Teils nur Online statt findet, da mein Freund in Portugal wohnt. Wir sprechen und schreiben jeden Tag. Wir kennen uns bereits seit über 10 Jahren, seit 3 Jahren haben wir entschieden eine Fernbeziehung zu versuchen, was auch super lief bis ca. März/April 2020. Seitdem fühlen sich die Tage wie Albträume an. 

Aufeinmal fing es komisch zu werden, er meinte aufeinmal ich hätte ihm Sachen versprochen, woran kann ich mich nicht erinnern (ich habe auch Chat-Verläufe durchgeschaut vor Verzweiflung, habe nichts gefunden).
Dinge wie, ich hätte versprochen Abzunehmen, mich um Ihn zu kümmern, das er nach Deutschland geholt wird, Ihm Sache kaufen oder auch mal Geld zuschicken. Oder eine Wohnung zu finden (Ich habe Anfangs noch bei meinen Eltern gelebt und wohne seit ca. 1 1/2 Jahren in meiner eigene Wohnung, musste halt über ein Jahr nach einer Wohnung suchen, ich kann mich erinnern, das ich Ihm gesagt habe ich suche eine Wohnung weil für mich der Zeitpunkt gekommen ist aber versprochen habe ich Ihm nichts, er hat mir nie geglaubt das die Wohnungssuche so schwierig sein könnte, da hatten wir mehrmals streit drüber).
Ich hab Ihm machmal Sachen geschenkt. Die erstenmale war alles gut. Aber dann kammen Sprüche wie, könntes bei deinem Gehalt ruhig mehr Schenken, oder dann habe ich im 2019 zum Weihnachten GOT- Tshirts gekauft, die waren ihm nicht gut genug weil es keine Markenkleidung war. Ich hab Ihm letztes Jahr zum Geburtstag Geld gescheckt, könnte ich mir in den Po stecken. Er meite, er würde mir nichts bedeuten bei so Geschenken, wäre ja nur was schnelles ohne Mühe. Ich höre/lese so was und bin eiglt nur Sprachlos und weiß nicht was ich sagen soll, find es halt nicht Dankbar. Sag ich dann aber du Schenkst mir ja überhaupt nichts, kommt immer nur hab ich dir ja auch nicht versprochen. 
Und seit letzem Jahr ist das alles extrem, das Problem ist er wird richtig Aggressive, Beleidigt mich sehr, er redet mich regelrecht nieder, meiner Person, mein Aussehen.
benutzt Dinge die ich Ihm erzählt oder gezeigt habe gegen mich ein.
Bedroht mich und diese bedrohungen sind nicht harmlos, Worte wie ''du kannst froh sein dass ich nicht in der Nähe wohne, sonst hätte ich dich umgebracht oder geschlagen'', er war mal so aggresive gewessen, er hat regelrecht Spam Anrufe im Sekunden takt gemacht und meinte, würde ich Ihm nicht antworten, stellt er alles von mir Online und bringt meinen Kater um, oder mich.. usw. Er hat mir so oft gedroht, mich so oft beleidigt.. ich möchte gar nicht alles aufzählen. Mittlerweile gibt er mir Zeit Limits und meint wenn ich das und das nicht mache bring er sich selbst um, ich würde sehen was dann auf mich zukommt. 
Jetzt kommt noch dazu, er ist fest davon überzeugt das ich Ihn betrüge. Aufgrund unsere Streits und seines Benehmens, hab ich mich regelrecht abgeschattet, nur noch Kontakt mit der Familie und Arbeit. Teils aus Angst weil ich nicht mehr einschätzen kann macht er eine Drohungen war oder nicht. Ich habe keinen Kontakt, bin immer nur zu Hause. Und muss zugeben bin sehr Depressiv mit Selbstmord gedanken, habe mich auch schon einigemale selbst verletzt, weil nicht mehr klar komme mit seinen Beleidungen, drohungen und alle. Mein Kopf ist voll, ich habe niemanden mit dem ich drüber reden kann. Ich zweifel an mir selbst, hab ich diese Dinge versprochen, bin ich zu naive und dumm. Ist meine Einstellung falsch usw., ich habe Null Selbstvertrauen mehr. Geschweige kann mich selbst einschätzen was richtig oder falsch ist. Vertraue weder meinen eigenen Gefühle noch gedanken mehr. 
Mein Alltag ist Aufstehen- Arbeiten gehen- zuhause etwas mit ihm schreiben/telefonieren während er Zockt und ich TV schaue- Bett.. Ich habe für nichts mehr lust. 
Er ist ja auch in der festen überzeugung das ich meinen Job nur bekommen habe, weil ich mit meinem Chef geschlafen habe. Ich wäre ja zu dumm für alles. Ich arbeite seit 11 Jahren in dem Betrieb, habe meine Ausbildung dort gemacht. Es sind Sache die ich einfach nicht verstehe, an den Sachen ist nichts dran, wieso sagt er das. 
Ich könnte so viele Dinge erzählen die mich langsam einfach nur noch verzweifeln lassen aber dann wäre ich in 3 Wochen immernoch am tippen. Ich habe schon oft zu mir selbst gesagt, ignoriere das, Block ihn einfach. Beende es. Aufeinerseite will ich es und auf der anderen hab ich einfach nur Angst, das er sich wirklich umbringt, oder mich oder was auch immer. Ich mach mir mehr denken über Ihn als über mich. 

Seit gut 2-3 Wochen sind wir im Dauerstreit und ich spreche nur mit Ihm wenn ich muss. Er fängt manchmal an, dann streiten wir heftig und er beanwortet meine Nachricht dann nicht mehr und meint macht es an einen anderen Tag. Mein Problem ist er hat morgen Geburtstag und eiglt wollte ich ihm was kaufen, hab es aber gelassen aufgrund von kommentare und Sprüchen von den letzten Monaten. selbst vor 2 wochen meinte er zur mir, ich würde ihm bestimmt nichts schenken und wenn dann wäre es was schnelles was kein Wert hat. Als aufgrund das er mich wieder beleitigt hat, gedroht wenn ich meine angeblichen versprechen nicht wahr mache oder sage wieso ich diese nicht tue würd er sich umbringen an seinem Geburtstag, hab ich nichts. Ich weiss nicht was ich tun soll, ich weiss einfach nicht mehr weiter und bin nur noch am weinen. 

Ist es ok wenn ich mich schlecht fühle? das ich ihm nichts gekauft habe? Ist es ok, das ich auch mal an mich denke und sage so kann er nicht mit mir umgehen? Sag ich ihm wie ich mich fühle, wie ich denke. ignoiert er was ich sage, sprech ich ihn drauf an, kommt ja ich kümmere mich um seine Gefühle ja auch nicht. 

ich könnte noch viel mehr schreiben aber ich will von euch nicht noch mehr Zeitverschwenden als schon gemacht. Vlt kann mir ja wirklich einer Tip oder Rat geben. 

Danke im voraus. 
krisi. 


PS. und wegen Depressionen und allem habe ich mir auch schon Termin beim Arzt gemacht, allerdings Wartezeiten von Monaten. 



 

Mehr lesen

7. April um 19:58

Ich habe die Lösung, für deine psychischen Probleme und deine Probleme mit deinem Freund:

Die Trennung.

Der Mann macht dich kaputt und du bist emotional abhängig von ihm. Das einzige, an was du arbeiten musst, ist dass du endlich merkst, dass er das Problem ist und sich das auch nicht ändern wird.

Du scheinst völlig handlungsfähig zu sein, denn normalerweise würde niemand in so einer toxischen Beziehung bleiben.

Tu deiner Seele und deinem Leben etwas gutes, trenne dich, blockier diesen Menschen und fange an dich selbst zu lieben und zu respektieren.

Das fehlt euch beiden. Er liebt und respektiert dich kein bisschen aber für dich scheint das normal zu sein. 

Du musst dringend aus dieser Beziehung raus, einen anderen Rat habe ich nicht für dich.

2 -Gefällt mir

7. April um 20:58

Dem kann ich nur zustimmen. Und wenn der spacko dich weiter bedroht, stellst du mich als deinen neuen Freund vor und ich garantiere, der Psycho Terror wird aufhören und er wird dir nie wieder drohen. Sei dir selbst was Wert, du verdienst es.

Gefällt mir

7. April um 21:34
In Antwort auf

Hallo zusammen, 
ich benötige mal Hilfe, Rat oder Tips bezüglich meiner Beziehung. Ich muss gestehen, ich habe vor ein paar Monaten schonmal in einem Forum um Rat gebeten, aber irgendwie fand ich mich nicht verstanden oder ernstgenommen. Als Antwort bekam ich das doch alles nur Kindergarten. mag vlt sein (manchmal fühl es auch so, aber meine Psyche leidet langsam sehr, also ist es kein Kindergarten mehr für mich) und hoffe vlt. das mir jemand zuhört und vlt Tips/Rat gibt. 

Und zwar: Ich bin seit ca. 3 Jahren mit meinem Freund in einer Fernbeziehung, die größten Teils nur Online statt findet, da mein Freund in Portugal wohnt. Wir sprechen und schreiben jeden Tag. Wir kennen uns bereits seit über 10 Jahren, seit 3 Jahren haben wir entschieden eine Fernbeziehung zu versuchen, was auch super lief bis ca. März/April 2020. Seitdem fühlen sich die Tage wie Albträume an. 

Aufeinmal fing es komisch zu werden, er meinte aufeinmal ich hätte ihm Sachen versprochen, woran kann ich mich nicht erinnern (ich habe auch Chat-Verläufe durchgeschaut vor Verzweiflung, habe nichts gefunden).
Dinge wie, ich hätte versprochen Abzunehmen, mich um Ihn zu kümmern, das er nach Deutschland geholt wird, Ihm Sache kaufen oder auch mal Geld zuschicken. Oder eine Wohnung zu finden (Ich habe Anfangs noch bei meinen Eltern gelebt und wohne seit ca. 1 1/2 Jahren in meiner eigene Wohnung, musste halt über ein Jahr nach einer Wohnung suchen, ich kann mich erinnern, das ich Ihm gesagt habe ich suche eine Wohnung weil für mich der Zeitpunkt gekommen ist aber versprochen habe ich Ihm nichts, er hat mir nie geglaubt das die Wohnungssuche so schwierig sein könnte, da hatten wir mehrmals streit drüber).
Ich hab Ihm machmal Sachen geschenkt. Die erstenmale war alles gut. Aber dann kammen Sprüche wie, könntes bei deinem Gehalt ruhig mehr Schenken, oder dann habe ich im 2019 zum Weihnachten GOT- Tshirts gekauft, die waren ihm nicht gut genug weil es keine Markenkleidung war. Ich hab Ihm letztes Jahr zum Geburtstag Geld gescheckt, könnte ich mir in den Po stecken. Er meite, er würde mir nichts bedeuten bei so Geschenken, wäre ja nur was schnelles ohne Mühe. Ich höre/lese so was und bin eiglt nur Sprachlos und weiß nicht was ich sagen soll, find es halt nicht Dankbar. Sag ich dann aber du Schenkst mir ja überhaupt nichts, kommt immer nur hab ich dir ja auch nicht versprochen. 
Und seit letzem Jahr ist das alles extrem, das Problem ist er wird richtig Aggressive, Beleidigt mich sehr, er redet mich regelrecht nieder, meiner Person, mein Aussehen.
benutzt Dinge die ich Ihm erzählt oder gezeigt habe gegen mich ein.
Bedroht mich und diese bedrohungen sind nicht harmlos, Worte wie ''du kannst froh sein dass ich nicht in der Nähe wohne, sonst hätte ich dich umgebracht oder geschlagen'', er war mal so aggresive gewessen, er hat regelrecht Spam Anrufe im Sekunden takt gemacht und meinte, würde ich Ihm nicht antworten, stellt er alles von mir Online und bringt meinen Kater um, oder mich.. usw. Er hat mir so oft gedroht, mich so oft beleidigt.. ich möchte gar nicht alles aufzählen. Mittlerweile gibt er mir Zeit Limits und meint wenn ich das und das nicht mache bring er sich selbst um, ich würde sehen was dann auf mich zukommt. 
Jetzt kommt noch dazu, er ist fest davon überzeugt das ich Ihn betrüge. Aufgrund unsere Streits und seines Benehmens, hab ich mich regelrecht abgeschattet, nur noch Kontakt mit der Familie und Arbeit. Teils aus Angst weil ich nicht mehr einschätzen kann macht er eine Drohungen war oder nicht. Ich habe keinen Kontakt, bin immer nur zu Hause. Und muss zugeben bin sehr Depressiv mit Selbstmord gedanken, habe mich auch schon einigemale selbst verletzt, weil nicht mehr klar komme mit seinen Beleidungen, drohungen und alle. Mein Kopf ist voll, ich habe niemanden mit dem ich drüber reden kann. Ich zweifel an mir selbst, hab ich diese Dinge versprochen, bin ich zu naive und dumm. Ist meine Einstellung falsch usw., ich habe Null Selbstvertrauen mehr. Geschweige kann mich selbst einschätzen was richtig oder falsch ist. Vertraue weder meinen eigenen Gefühle noch gedanken mehr. 
Mein Alltag ist Aufstehen- Arbeiten gehen- zuhause etwas mit ihm schreiben/telefonieren während er Zockt und ich TV schaue- Bett.. Ich habe für nichts mehr lust. 
Er ist ja auch in der festen überzeugung das ich meinen Job nur bekommen habe, weil ich mit meinem Chef geschlafen habe. Ich wäre ja zu dumm für alles. Ich arbeite seit 11 Jahren in dem Betrieb, habe meine Ausbildung dort gemacht. Es sind Sache die ich einfach nicht verstehe, an den Sachen ist nichts dran, wieso sagt er das. 
Ich könnte so viele Dinge erzählen die mich langsam einfach nur noch verzweifeln lassen aber dann wäre ich in 3 Wochen immernoch am tippen. Ich habe schon oft zu mir selbst gesagt, ignoriere das, Block ihn einfach. Beende es. Aufeinerseite will ich es und auf der anderen hab ich einfach nur Angst, das er sich wirklich umbringt, oder mich oder was auch immer. Ich mach mir mehr denken über Ihn als über mich. 

Seit gut 2-3 Wochen sind wir im Dauerstreit und ich spreche nur mit Ihm wenn ich muss. Er fängt manchmal an, dann streiten wir heftig und er beanwortet meine Nachricht dann nicht mehr und meint macht es an einen anderen Tag. Mein Problem ist er hat morgen Geburtstag und eiglt wollte ich ihm was kaufen, hab es aber gelassen aufgrund von kommentare und Sprüchen von den letzten Monaten. selbst vor 2 wochen meinte er zur mir, ich würde ihm bestimmt nichts schenken und wenn dann wäre es was schnelles was kein Wert hat. Als aufgrund das er mich wieder beleitigt hat, gedroht wenn ich meine angeblichen versprechen nicht wahr mache oder sage wieso ich diese nicht tue würd er sich umbringen an seinem Geburtstag, hab ich nichts. Ich weiss nicht was ich tun soll, ich weiss einfach nicht mehr weiter und bin nur noch am weinen. 

Ist es ok wenn ich mich schlecht fühle? das ich ihm nichts gekauft habe? Ist es ok, das ich auch mal an mich denke und sage so kann er nicht mit mir umgehen? Sag ich ihm wie ich mich fühle, wie ich denke. ignoiert er was ich sage, sprech ich ihn drauf an, kommt ja ich kümmere mich um seine Gefühle ja auch nicht. 

ich könnte noch viel mehr schreiben aber ich will von euch nicht noch mehr Zeitverschwenden als schon gemacht. Vlt kann mir ja wirklich einer Tip oder Rat geben. 

Danke im voraus. 
krisi. 


PS. und wegen Depressionen und allem habe ich mir auch schon Termin beim Arzt gemacht, allerdings Wartezeiten von Monaten. 



 

mensch, mädel...ist denn bei dir keinerlei selbstschutz mehr vorhanden?

hast du niemanden, der dich wieder in die realität zurückholen kann, gute freundinnen, kolleginnen, deine ma eventuell?
der tp ist ein elender, unverschämter schmarotzer, der kohle und teure geschenke von dir will. merkst du das denn nicht?
du zerfleischt dich in selbsthass, erlebst tage "wie albträume", anstatt diese asoziale bratze aus deinem leben zu kicken. er geniesst es noch dazu, macht über dich auszuüben durch drohungen und du sppielst da bereitwillig mit.

blockier ihn, auf allen kanälen! ich würde ihm vorher allerdings noch eine geharnischte mail schicken, wie erbärmlich er ist. aber ich bin nicht du....

wenn du wirklich angst hast, dann lass dir gesagt sein, dass er ja nun nicht direkt um die ecke wohnt. so einfach ist es heutzutage nicht, nach deutschland einzureisen (in dem fall kann man sagen, danke, corona) zudem portugal hochinzidenzgebiet war (ist?), geld kostet es zudem auch und genau das hat er ja offenbar nicht, weshalb er deines will.

schmeiss diesen schmarotzer aus deinem leben und du wirst dich wie neugeboren fühlen. und lass dich nie wieder auf so jemanden ein, nie wieder.

2 -Gefällt mir

7. April um 23:24
In Antwort auf

Hallo zusammen, 
ich benötige mal Hilfe, Rat oder Tips bezüglich meiner Beziehung. Ich muss gestehen, ich habe vor ein paar Monaten schonmal in einem Forum um Rat gebeten, aber irgendwie fand ich mich nicht verstanden oder ernstgenommen. Als Antwort bekam ich das doch alles nur Kindergarten. mag vlt sein (manchmal fühl es auch so, aber meine Psyche leidet langsam sehr, also ist es kein Kindergarten mehr für mich) und hoffe vlt. das mir jemand zuhört und vlt Tips/Rat gibt. 

Und zwar: Ich bin seit ca. 3 Jahren mit meinem Freund in einer Fernbeziehung, die größten Teils nur Online statt findet, da mein Freund in Portugal wohnt. Wir sprechen und schreiben jeden Tag. Wir kennen uns bereits seit über 10 Jahren, seit 3 Jahren haben wir entschieden eine Fernbeziehung zu versuchen, was auch super lief bis ca. März/April 2020. Seitdem fühlen sich die Tage wie Albträume an. 

Aufeinmal fing es komisch zu werden, er meinte aufeinmal ich hätte ihm Sachen versprochen, woran kann ich mich nicht erinnern (ich habe auch Chat-Verläufe durchgeschaut vor Verzweiflung, habe nichts gefunden).
Dinge wie, ich hätte versprochen Abzunehmen, mich um Ihn zu kümmern, das er nach Deutschland geholt wird, Ihm Sache kaufen oder auch mal Geld zuschicken. Oder eine Wohnung zu finden (Ich habe Anfangs noch bei meinen Eltern gelebt und wohne seit ca. 1 1/2 Jahren in meiner eigene Wohnung, musste halt über ein Jahr nach einer Wohnung suchen, ich kann mich erinnern, das ich Ihm gesagt habe ich suche eine Wohnung weil für mich der Zeitpunkt gekommen ist aber versprochen habe ich Ihm nichts, er hat mir nie geglaubt das die Wohnungssuche so schwierig sein könnte, da hatten wir mehrmals streit drüber).
Ich hab Ihm machmal Sachen geschenkt. Die erstenmale war alles gut. Aber dann kammen Sprüche wie, könntes bei deinem Gehalt ruhig mehr Schenken, oder dann habe ich im 2019 zum Weihnachten GOT- Tshirts gekauft, die waren ihm nicht gut genug weil es keine Markenkleidung war. Ich hab Ihm letztes Jahr zum Geburtstag Geld gescheckt, könnte ich mir in den Po stecken. Er meite, er würde mir nichts bedeuten bei so Geschenken, wäre ja nur was schnelles ohne Mühe. Ich höre/lese so was und bin eiglt nur Sprachlos und weiß nicht was ich sagen soll, find es halt nicht Dankbar. Sag ich dann aber du Schenkst mir ja überhaupt nichts, kommt immer nur hab ich dir ja auch nicht versprochen. 
Und seit letzem Jahr ist das alles extrem, das Problem ist er wird richtig Aggressive, Beleidigt mich sehr, er redet mich regelrecht nieder, meiner Person, mein Aussehen.
benutzt Dinge die ich Ihm erzählt oder gezeigt habe gegen mich ein.
Bedroht mich und diese bedrohungen sind nicht harmlos, Worte wie ''du kannst froh sein dass ich nicht in der Nähe wohne, sonst hätte ich dich umgebracht oder geschlagen'', er war mal so aggresive gewessen, er hat regelrecht Spam Anrufe im Sekunden takt gemacht und meinte, würde ich Ihm nicht antworten, stellt er alles von mir Online und bringt meinen Kater um, oder mich.. usw. Er hat mir so oft gedroht, mich so oft beleidigt.. ich möchte gar nicht alles aufzählen. Mittlerweile gibt er mir Zeit Limits und meint wenn ich das und das nicht mache bring er sich selbst um, ich würde sehen was dann auf mich zukommt. 
Jetzt kommt noch dazu, er ist fest davon überzeugt das ich Ihn betrüge. Aufgrund unsere Streits und seines Benehmens, hab ich mich regelrecht abgeschattet, nur noch Kontakt mit der Familie und Arbeit. Teils aus Angst weil ich nicht mehr einschätzen kann macht er eine Drohungen war oder nicht. Ich habe keinen Kontakt, bin immer nur zu Hause. Und muss zugeben bin sehr Depressiv mit Selbstmord gedanken, habe mich auch schon einigemale selbst verletzt, weil nicht mehr klar komme mit seinen Beleidungen, drohungen und alle. Mein Kopf ist voll, ich habe niemanden mit dem ich drüber reden kann. Ich zweifel an mir selbst, hab ich diese Dinge versprochen, bin ich zu naive und dumm. Ist meine Einstellung falsch usw., ich habe Null Selbstvertrauen mehr. Geschweige kann mich selbst einschätzen was richtig oder falsch ist. Vertraue weder meinen eigenen Gefühle noch gedanken mehr. 
Mein Alltag ist Aufstehen- Arbeiten gehen- zuhause etwas mit ihm schreiben/telefonieren während er Zockt und ich TV schaue- Bett.. Ich habe für nichts mehr lust. 
Er ist ja auch in der festen überzeugung das ich meinen Job nur bekommen habe, weil ich mit meinem Chef geschlafen habe. Ich wäre ja zu dumm für alles. Ich arbeite seit 11 Jahren in dem Betrieb, habe meine Ausbildung dort gemacht. Es sind Sache die ich einfach nicht verstehe, an den Sachen ist nichts dran, wieso sagt er das. 
Ich könnte so viele Dinge erzählen die mich langsam einfach nur noch verzweifeln lassen aber dann wäre ich in 3 Wochen immernoch am tippen. Ich habe schon oft zu mir selbst gesagt, ignoriere das, Block ihn einfach. Beende es. Aufeinerseite will ich es und auf der anderen hab ich einfach nur Angst, das er sich wirklich umbringt, oder mich oder was auch immer. Ich mach mir mehr denken über Ihn als über mich. 

Seit gut 2-3 Wochen sind wir im Dauerstreit und ich spreche nur mit Ihm wenn ich muss. Er fängt manchmal an, dann streiten wir heftig und er beanwortet meine Nachricht dann nicht mehr und meint macht es an einen anderen Tag. Mein Problem ist er hat morgen Geburtstag und eiglt wollte ich ihm was kaufen, hab es aber gelassen aufgrund von kommentare und Sprüchen von den letzten Monaten. selbst vor 2 wochen meinte er zur mir, ich würde ihm bestimmt nichts schenken und wenn dann wäre es was schnelles was kein Wert hat. Als aufgrund das er mich wieder beleitigt hat, gedroht wenn ich meine angeblichen versprechen nicht wahr mache oder sage wieso ich diese nicht tue würd er sich umbringen an seinem Geburtstag, hab ich nichts. Ich weiss nicht was ich tun soll, ich weiss einfach nicht mehr weiter und bin nur noch am weinen. 

Ist es ok wenn ich mich schlecht fühle? das ich ihm nichts gekauft habe? Ist es ok, das ich auch mal an mich denke und sage so kann er nicht mit mir umgehen? Sag ich ihm wie ich mich fühle, wie ich denke. ignoiert er was ich sage, sprech ich ihn drauf an, kommt ja ich kümmere mich um seine Gefühle ja auch nicht. 

ich könnte noch viel mehr schreiben aber ich will von euch nicht noch mehr Zeitverschwenden als schon gemacht. Vlt kann mir ja wirklich einer Tip oder Rat geben. 

Danke im voraus. 
krisi. 


PS. und wegen Depressionen und allem habe ich mir auch schon Termin beim Arzt gemacht, allerdings Wartezeiten von Monaten. 



 

Was ich hier rauslese:

Kontrollfreak
vielleicht sogar schon narzisstische Tendenzen
Gaslighting
Will an dein Geld


Bitte brich sofort jeden Kontakt ab. Der wird sich weder umbringen, noch deinen Kater oder sonst wen oder irgendetwas online stellen. Der will dir Angst machen und dich unter Kontrolle halten, mehr nicht.
Sorry für die harten Worte, aber der Kerl ist ein undankbares Stück Scheiße, der sieht in dir doch nur eine Möglichkeit, ohne einen Finger krumm zu machen an Kohle und teure Sachen rauszukommen.

Bitte sofort (!) überall blockieren und keine Kontaktversuche mehr zulassen. Keine dieser Drohungen wird er jemals wahr machen.

1 -Gefällt mir

8. April um 5:35

Es ist nicht nur ok, sondern richtig und wichtig dass du an dich denkst. Sag ihm, falls du überhaupt noch mit ihm reden/schreiben willst, du hast ihm nix zum Geburtstag versprochen, und somit alles gehalten, also gibt es nichts.

 Dann kannst du höchstens noch sagen, du schenkst ihm Ruhe und Frieden- und dir auch! Und machst somit Schluss.
Dann blockier ihn überall, aber falls noch Droh -Nachrichten kommen Speicher sie, für den Fall er stellt doch noch.

 Ich stimme mit dem Gaslighting zu, lies mal was darüber. Er ist ein großer Manipulator, nichts für eine schöne liebevolle Beziehung.

Mach was für dich, damit es dir besser geht, rede mit Freunden/ Verwandten, skype, falls Besuche jetzt nicht gehen. 
Vielleicht auch Sport und ein bisschen Wellness.
 Bau dich einfach wieder auf und werde dazu den Typ los, denn das hast du verdient, deine Ansichten sind richtig.

Gefällt mir

8. April um 5:53
In Antwort auf

Hallo zusammen, 
ich benötige mal Hilfe, Rat oder Tips bezüglich meiner Beziehung. Ich muss gestehen, ich habe vor ein paar Monaten schonmal in einem Forum um Rat gebeten, aber irgendwie fand ich mich nicht verstanden oder ernstgenommen. Als Antwort bekam ich das doch alles nur Kindergarten. mag vlt sein (manchmal fühl es auch so, aber meine Psyche leidet langsam sehr, also ist es kein Kindergarten mehr für mich) und hoffe vlt. das mir jemand zuhört und vlt Tips/Rat gibt. 

Und zwar: Ich bin seit ca. 3 Jahren mit meinem Freund in einer Fernbeziehung, die größten Teils nur Online statt findet, da mein Freund in Portugal wohnt. Wir sprechen und schreiben jeden Tag. Wir kennen uns bereits seit über 10 Jahren, seit 3 Jahren haben wir entschieden eine Fernbeziehung zu versuchen, was auch super lief bis ca. März/April 2020. Seitdem fühlen sich die Tage wie Albträume an. 

Aufeinmal fing es komisch zu werden, er meinte aufeinmal ich hätte ihm Sachen versprochen, woran kann ich mich nicht erinnern (ich habe auch Chat-Verläufe durchgeschaut vor Verzweiflung, habe nichts gefunden).
Dinge wie, ich hätte versprochen Abzunehmen, mich um Ihn zu kümmern, das er nach Deutschland geholt wird, Ihm Sache kaufen oder auch mal Geld zuschicken. Oder eine Wohnung zu finden (Ich habe Anfangs noch bei meinen Eltern gelebt und wohne seit ca. 1 1/2 Jahren in meiner eigene Wohnung, musste halt über ein Jahr nach einer Wohnung suchen, ich kann mich erinnern, das ich Ihm gesagt habe ich suche eine Wohnung weil für mich der Zeitpunkt gekommen ist aber versprochen habe ich Ihm nichts, er hat mir nie geglaubt das die Wohnungssuche so schwierig sein könnte, da hatten wir mehrmals streit drüber).
Ich hab Ihm machmal Sachen geschenkt. Die erstenmale war alles gut. Aber dann kammen Sprüche wie, könntes bei deinem Gehalt ruhig mehr Schenken, oder dann habe ich im 2019 zum Weihnachten GOT- Tshirts gekauft, die waren ihm nicht gut genug weil es keine Markenkleidung war. Ich hab Ihm letztes Jahr zum Geburtstag Geld gescheckt, könnte ich mir in den Po stecken. Er meite, er würde mir nichts bedeuten bei so Geschenken, wäre ja nur was schnelles ohne Mühe. Ich höre/lese so was und bin eiglt nur Sprachlos und weiß nicht was ich sagen soll, find es halt nicht Dankbar. Sag ich dann aber du Schenkst mir ja überhaupt nichts, kommt immer nur hab ich dir ja auch nicht versprochen. 
Und seit letzem Jahr ist das alles extrem, das Problem ist er wird richtig Aggressive, Beleidigt mich sehr, er redet mich regelrecht nieder, meiner Person, mein Aussehen.
benutzt Dinge die ich Ihm erzählt oder gezeigt habe gegen mich ein.
Bedroht mich und diese bedrohungen sind nicht harmlos, Worte wie ''du kannst froh sein dass ich nicht in der Nähe wohne, sonst hätte ich dich umgebracht oder geschlagen'', er war mal so aggresive gewessen, er hat regelrecht Spam Anrufe im Sekunden takt gemacht und meinte, würde ich Ihm nicht antworten, stellt er alles von mir Online und bringt meinen Kater um, oder mich.. usw. Er hat mir so oft gedroht, mich so oft beleidigt.. ich möchte gar nicht alles aufzählen. Mittlerweile gibt er mir Zeit Limits und meint wenn ich das und das nicht mache bring er sich selbst um, ich würde sehen was dann auf mich zukommt. 
Jetzt kommt noch dazu, er ist fest davon überzeugt das ich Ihn betrüge. Aufgrund unsere Streits und seines Benehmens, hab ich mich regelrecht abgeschattet, nur noch Kontakt mit der Familie und Arbeit. Teils aus Angst weil ich nicht mehr einschätzen kann macht er eine Drohungen war oder nicht. Ich habe keinen Kontakt, bin immer nur zu Hause. Und muss zugeben bin sehr Depressiv mit Selbstmord gedanken, habe mich auch schon einigemale selbst verletzt, weil nicht mehr klar komme mit seinen Beleidungen, drohungen und alle. Mein Kopf ist voll, ich habe niemanden mit dem ich drüber reden kann. Ich zweifel an mir selbst, hab ich diese Dinge versprochen, bin ich zu naive und dumm. Ist meine Einstellung falsch usw., ich habe Null Selbstvertrauen mehr. Geschweige kann mich selbst einschätzen was richtig oder falsch ist. Vertraue weder meinen eigenen Gefühle noch gedanken mehr. 
Mein Alltag ist Aufstehen- Arbeiten gehen- zuhause etwas mit ihm schreiben/telefonieren während er Zockt und ich TV schaue- Bett.. Ich habe für nichts mehr lust. 
Er ist ja auch in der festen überzeugung das ich meinen Job nur bekommen habe, weil ich mit meinem Chef geschlafen habe. Ich wäre ja zu dumm für alles. Ich arbeite seit 11 Jahren in dem Betrieb, habe meine Ausbildung dort gemacht. Es sind Sache die ich einfach nicht verstehe, an den Sachen ist nichts dran, wieso sagt er das. 
Ich könnte so viele Dinge erzählen die mich langsam einfach nur noch verzweifeln lassen aber dann wäre ich in 3 Wochen immernoch am tippen. Ich habe schon oft zu mir selbst gesagt, ignoriere das, Block ihn einfach. Beende es. Aufeinerseite will ich es und auf der anderen hab ich einfach nur Angst, das er sich wirklich umbringt, oder mich oder was auch immer. Ich mach mir mehr denken über Ihn als über mich. 

Seit gut 2-3 Wochen sind wir im Dauerstreit und ich spreche nur mit Ihm wenn ich muss. Er fängt manchmal an, dann streiten wir heftig und er beanwortet meine Nachricht dann nicht mehr und meint macht es an einen anderen Tag. Mein Problem ist er hat morgen Geburtstag und eiglt wollte ich ihm was kaufen, hab es aber gelassen aufgrund von kommentare und Sprüchen von den letzten Monaten. selbst vor 2 wochen meinte er zur mir, ich würde ihm bestimmt nichts schenken und wenn dann wäre es was schnelles was kein Wert hat. Als aufgrund das er mich wieder beleitigt hat, gedroht wenn ich meine angeblichen versprechen nicht wahr mache oder sage wieso ich diese nicht tue würd er sich umbringen an seinem Geburtstag, hab ich nichts. Ich weiss nicht was ich tun soll, ich weiss einfach nicht mehr weiter und bin nur noch am weinen. 

Ist es ok wenn ich mich schlecht fühle? das ich ihm nichts gekauft habe? Ist es ok, das ich auch mal an mich denke und sage so kann er nicht mit mir umgehen? Sag ich ihm wie ich mich fühle, wie ich denke. ignoiert er was ich sage, sprech ich ihn drauf an, kommt ja ich kümmere mich um seine Gefühle ja auch nicht. 

ich könnte noch viel mehr schreiben aber ich will von euch nicht noch mehr Zeitverschwenden als schon gemacht. Vlt kann mir ja wirklich einer Tip oder Rat geben. 

Danke im voraus. 
krisi. 


PS. und wegen Depressionen und allem habe ich mir auch schon Termin beim Arzt gemacht, allerdings Wartezeiten von Monaten. 



 

"Ich weiss nicht was ich tun soll, ich weiss einfach nicht mehr weiter und bin nur noch am weinen. "

Das sind manipulative, leere Drohungen mit dem Suizid. Als ich um die 20, jung und dumm war, hab ich mir sowas auch mal angelacht, selbst bei wichtigen Terminen meinte er, ich wäre bei anderen Männern und ich hatte immer Bauchweh wenn ich mit einer Freundin unterwegs war und danach heim musste.

Ich würde mit den Chatverläufen zur Polizei gehen sollte er ernst zu nehmen sein und die Möglichkeit haben dich aufzusuchen und den Kontakt sofort abbrechen, überall blockieren. Der Mann ist ja total krank! Zieh die Therapie auch auf jeden Fall durch wenn du deinen Platz bekommst 


 

1 -Gefällt mir

8. April um 6:05

die te hat sich bereits gelöscht.
wahrscheinlich haben ihr all unsere antworten nicht gefallen, weil er doch so ein toller freund ist, dem es einfach nicht gut geht.....
ich finde es so unglaublich und erschreckend, was manche frauen mit sich machen lassen.

1 -Gefällt mir

8. April um 8:41
In Antwort auf

Hallo zusammen, 
ich benötige mal Hilfe, Rat oder Tips bezüglich meiner Beziehung. Ich muss gestehen, ich habe vor ein paar Monaten schonmal in einem Forum um Rat gebeten, aber irgendwie fand ich mich nicht verstanden oder ernstgenommen. Als Antwort bekam ich das doch alles nur Kindergarten. mag vlt sein (manchmal fühl es auch so, aber meine Psyche leidet langsam sehr, also ist es kein Kindergarten mehr für mich) und hoffe vlt. das mir jemand zuhört und vlt Tips/Rat gibt. 

Und zwar: Ich bin seit ca. 3 Jahren mit meinem Freund in einer Fernbeziehung, die größten Teils nur Online statt findet, da mein Freund in Portugal wohnt. Wir sprechen und schreiben jeden Tag. Wir kennen uns bereits seit über 10 Jahren, seit 3 Jahren haben wir entschieden eine Fernbeziehung zu versuchen, was auch super lief bis ca. März/April 2020. Seitdem fühlen sich die Tage wie Albträume an. 

Aufeinmal fing es komisch zu werden, er meinte aufeinmal ich hätte ihm Sachen versprochen, woran kann ich mich nicht erinnern (ich habe auch Chat-Verläufe durchgeschaut vor Verzweiflung, habe nichts gefunden).
Dinge wie, ich hätte versprochen Abzunehmen, mich um Ihn zu kümmern, das er nach Deutschland geholt wird, Ihm Sache kaufen oder auch mal Geld zuschicken. Oder eine Wohnung zu finden (Ich habe Anfangs noch bei meinen Eltern gelebt und wohne seit ca. 1 1/2 Jahren in meiner eigene Wohnung, musste halt über ein Jahr nach einer Wohnung suchen, ich kann mich erinnern, das ich Ihm gesagt habe ich suche eine Wohnung weil für mich der Zeitpunkt gekommen ist aber versprochen habe ich Ihm nichts, er hat mir nie geglaubt das die Wohnungssuche so schwierig sein könnte, da hatten wir mehrmals streit drüber).
Ich hab Ihm machmal Sachen geschenkt. Die erstenmale war alles gut. Aber dann kammen Sprüche wie, könntes bei deinem Gehalt ruhig mehr Schenken, oder dann habe ich im 2019 zum Weihnachten GOT- Tshirts gekauft, die waren ihm nicht gut genug weil es keine Markenkleidung war. Ich hab Ihm letztes Jahr zum Geburtstag Geld gescheckt, könnte ich mir in den Po stecken. Er meite, er würde mir nichts bedeuten bei so Geschenken, wäre ja nur was schnelles ohne Mühe. Ich höre/lese so was und bin eiglt nur Sprachlos und weiß nicht was ich sagen soll, find es halt nicht Dankbar. Sag ich dann aber du Schenkst mir ja überhaupt nichts, kommt immer nur hab ich dir ja auch nicht versprochen. 
Und seit letzem Jahr ist das alles extrem, das Problem ist er wird richtig Aggressive, Beleidigt mich sehr, er redet mich regelrecht nieder, meiner Person, mein Aussehen.
benutzt Dinge die ich Ihm erzählt oder gezeigt habe gegen mich ein.
Bedroht mich und diese bedrohungen sind nicht harmlos, Worte wie ''du kannst froh sein dass ich nicht in der Nähe wohne, sonst hätte ich dich umgebracht oder geschlagen'', er war mal so aggresive gewessen, er hat regelrecht Spam Anrufe im Sekunden takt gemacht und meinte, würde ich Ihm nicht antworten, stellt er alles von mir Online und bringt meinen Kater um, oder mich.. usw. Er hat mir so oft gedroht, mich so oft beleidigt.. ich möchte gar nicht alles aufzählen. Mittlerweile gibt er mir Zeit Limits und meint wenn ich das und das nicht mache bring er sich selbst um, ich würde sehen was dann auf mich zukommt. 
Jetzt kommt noch dazu, er ist fest davon überzeugt das ich Ihn betrüge. Aufgrund unsere Streits und seines Benehmens, hab ich mich regelrecht abgeschattet, nur noch Kontakt mit der Familie und Arbeit. Teils aus Angst weil ich nicht mehr einschätzen kann macht er eine Drohungen war oder nicht. Ich habe keinen Kontakt, bin immer nur zu Hause. Und muss zugeben bin sehr Depressiv mit Selbstmord gedanken, habe mich auch schon einigemale selbst verletzt, weil nicht mehr klar komme mit seinen Beleidungen, drohungen und alle. Mein Kopf ist voll, ich habe niemanden mit dem ich drüber reden kann. Ich zweifel an mir selbst, hab ich diese Dinge versprochen, bin ich zu naive und dumm. Ist meine Einstellung falsch usw., ich habe Null Selbstvertrauen mehr. Geschweige kann mich selbst einschätzen was richtig oder falsch ist. Vertraue weder meinen eigenen Gefühle noch gedanken mehr. 
Mein Alltag ist Aufstehen- Arbeiten gehen- zuhause etwas mit ihm schreiben/telefonieren während er Zockt und ich TV schaue- Bett.. Ich habe für nichts mehr lust. 
Er ist ja auch in der festen überzeugung das ich meinen Job nur bekommen habe, weil ich mit meinem Chef geschlafen habe. Ich wäre ja zu dumm für alles. Ich arbeite seit 11 Jahren in dem Betrieb, habe meine Ausbildung dort gemacht. Es sind Sache die ich einfach nicht verstehe, an den Sachen ist nichts dran, wieso sagt er das. 
Ich könnte so viele Dinge erzählen die mich langsam einfach nur noch verzweifeln lassen aber dann wäre ich in 3 Wochen immernoch am tippen. Ich habe schon oft zu mir selbst gesagt, ignoriere das, Block ihn einfach. Beende es. Aufeinerseite will ich es und auf der anderen hab ich einfach nur Angst, das er sich wirklich umbringt, oder mich oder was auch immer. Ich mach mir mehr denken über Ihn als über mich. 

Seit gut 2-3 Wochen sind wir im Dauerstreit und ich spreche nur mit Ihm wenn ich muss. Er fängt manchmal an, dann streiten wir heftig und er beanwortet meine Nachricht dann nicht mehr und meint macht es an einen anderen Tag. Mein Problem ist er hat morgen Geburtstag und eiglt wollte ich ihm was kaufen, hab es aber gelassen aufgrund von kommentare und Sprüchen von den letzten Monaten. selbst vor 2 wochen meinte er zur mir, ich würde ihm bestimmt nichts schenken und wenn dann wäre es was schnelles was kein Wert hat. Als aufgrund das er mich wieder beleitigt hat, gedroht wenn ich meine angeblichen versprechen nicht wahr mache oder sage wieso ich diese nicht tue würd er sich umbringen an seinem Geburtstag, hab ich nichts. Ich weiss nicht was ich tun soll, ich weiss einfach nicht mehr weiter und bin nur noch am weinen. 

Ist es ok wenn ich mich schlecht fühle? das ich ihm nichts gekauft habe? Ist es ok, das ich auch mal an mich denke und sage so kann er nicht mit mir umgehen? Sag ich ihm wie ich mich fühle, wie ich denke. ignoiert er was ich sage, sprech ich ihn drauf an, kommt ja ich kümmere mich um seine Gefühle ja auch nicht. 

ich könnte noch viel mehr schreiben aber ich will von euch nicht noch mehr Zeitverschwenden als schon gemacht. Vlt kann mir ja wirklich einer Tip oder Rat geben. 

Danke im voraus. 
krisi. 


PS. und wegen Depressionen und allem habe ich mir auch schon Termin beim Arzt gemacht, allerdings Wartezeiten von Monaten. 



 

Hallo Krisi,

es tut mir leid wenn ich das sagen muss. Aber für mich klingt das nach jemanden, der Dich ausnutzen und eiunfach nur zum Selbstzweck benutzen will.
Und je eher Du Dich von ihm trennst umso besser für Dich. Und wenn Du es allein nicht schaffst, dann ist prefessionelle Hilfe durch einen Psychotherapeuten genau richtig,.

Gefällt mir

8. April um 9:30
In Antwort auf

Hallo zusammen, 
ich benötige mal Hilfe, Rat oder Tips bezüglich meiner Beziehung. Ich muss gestehen, ich habe vor ein paar Monaten schonmal in einem Forum um Rat gebeten, aber irgendwie fand ich mich nicht verstanden oder ernstgenommen. Als Antwort bekam ich das doch alles nur Kindergarten. mag vlt sein (manchmal fühl es auch so, aber meine Psyche leidet langsam sehr, also ist es kein Kindergarten mehr für mich) und hoffe vlt. das mir jemand zuhört und vlt Tips/Rat gibt. 

Und zwar: Ich bin seit ca. 3 Jahren mit meinem Freund in einer Fernbeziehung, die größten Teils nur Online statt findet, da mein Freund in Portugal wohnt. Wir sprechen und schreiben jeden Tag. Wir kennen uns bereits seit über 10 Jahren, seit 3 Jahren haben wir entschieden eine Fernbeziehung zu versuchen, was auch super lief bis ca. März/April 2020. Seitdem fühlen sich die Tage wie Albträume an. 

Aufeinmal fing es komisch zu werden, er meinte aufeinmal ich hätte ihm Sachen versprochen, woran kann ich mich nicht erinnern (ich habe auch Chat-Verläufe durchgeschaut vor Verzweiflung, habe nichts gefunden).
Dinge wie, ich hätte versprochen Abzunehmen, mich um Ihn zu kümmern, das er nach Deutschland geholt wird, Ihm Sache kaufen oder auch mal Geld zuschicken. Oder eine Wohnung zu finden (Ich habe Anfangs noch bei meinen Eltern gelebt und wohne seit ca. 1 1/2 Jahren in meiner eigene Wohnung, musste halt über ein Jahr nach einer Wohnung suchen, ich kann mich erinnern, das ich Ihm gesagt habe ich suche eine Wohnung weil für mich der Zeitpunkt gekommen ist aber versprochen habe ich Ihm nichts, er hat mir nie geglaubt das die Wohnungssuche so schwierig sein könnte, da hatten wir mehrmals streit drüber).
Ich hab Ihm machmal Sachen geschenkt. Die erstenmale war alles gut. Aber dann kammen Sprüche wie, könntes bei deinem Gehalt ruhig mehr Schenken, oder dann habe ich im 2019 zum Weihnachten GOT- Tshirts gekauft, die waren ihm nicht gut genug weil es keine Markenkleidung war. Ich hab Ihm letztes Jahr zum Geburtstag Geld gescheckt, könnte ich mir in den Po stecken. Er meite, er würde mir nichts bedeuten bei so Geschenken, wäre ja nur was schnelles ohne Mühe. Ich höre/lese so was und bin eiglt nur Sprachlos und weiß nicht was ich sagen soll, find es halt nicht Dankbar. Sag ich dann aber du Schenkst mir ja überhaupt nichts, kommt immer nur hab ich dir ja auch nicht versprochen. 
Und seit letzem Jahr ist das alles extrem, das Problem ist er wird richtig Aggressive, Beleidigt mich sehr, er redet mich regelrecht nieder, meiner Person, mein Aussehen.
benutzt Dinge die ich Ihm erzählt oder gezeigt habe gegen mich ein.
Bedroht mich und diese bedrohungen sind nicht harmlos, Worte wie ''du kannst froh sein dass ich nicht in der Nähe wohne, sonst hätte ich dich umgebracht oder geschlagen'', er war mal so aggresive gewessen, er hat regelrecht Spam Anrufe im Sekunden takt gemacht und meinte, würde ich Ihm nicht antworten, stellt er alles von mir Online und bringt meinen Kater um, oder mich.. usw. Er hat mir so oft gedroht, mich so oft beleidigt.. ich möchte gar nicht alles aufzählen. Mittlerweile gibt er mir Zeit Limits und meint wenn ich das und das nicht mache bring er sich selbst um, ich würde sehen was dann auf mich zukommt. 
Jetzt kommt noch dazu, er ist fest davon überzeugt das ich Ihn betrüge. Aufgrund unsere Streits und seines Benehmens, hab ich mich regelrecht abgeschattet, nur noch Kontakt mit der Familie und Arbeit. Teils aus Angst weil ich nicht mehr einschätzen kann macht er eine Drohungen war oder nicht. Ich habe keinen Kontakt, bin immer nur zu Hause. Und muss zugeben bin sehr Depressiv mit Selbstmord gedanken, habe mich auch schon einigemale selbst verletzt, weil nicht mehr klar komme mit seinen Beleidungen, drohungen und alle. Mein Kopf ist voll, ich habe niemanden mit dem ich drüber reden kann. Ich zweifel an mir selbst, hab ich diese Dinge versprochen, bin ich zu naive und dumm. Ist meine Einstellung falsch usw., ich habe Null Selbstvertrauen mehr. Geschweige kann mich selbst einschätzen was richtig oder falsch ist. Vertraue weder meinen eigenen Gefühle noch gedanken mehr. 
Mein Alltag ist Aufstehen- Arbeiten gehen- zuhause etwas mit ihm schreiben/telefonieren während er Zockt und ich TV schaue- Bett.. Ich habe für nichts mehr lust. 
Er ist ja auch in der festen überzeugung das ich meinen Job nur bekommen habe, weil ich mit meinem Chef geschlafen habe. Ich wäre ja zu dumm für alles. Ich arbeite seit 11 Jahren in dem Betrieb, habe meine Ausbildung dort gemacht. Es sind Sache die ich einfach nicht verstehe, an den Sachen ist nichts dran, wieso sagt er das. 
Ich könnte so viele Dinge erzählen die mich langsam einfach nur noch verzweifeln lassen aber dann wäre ich in 3 Wochen immernoch am tippen. Ich habe schon oft zu mir selbst gesagt, ignoriere das, Block ihn einfach. Beende es. Aufeinerseite will ich es und auf der anderen hab ich einfach nur Angst, das er sich wirklich umbringt, oder mich oder was auch immer. Ich mach mir mehr denken über Ihn als über mich. 

Seit gut 2-3 Wochen sind wir im Dauerstreit und ich spreche nur mit Ihm wenn ich muss. Er fängt manchmal an, dann streiten wir heftig und er beanwortet meine Nachricht dann nicht mehr und meint macht es an einen anderen Tag. Mein Problem ist er hat morgen Geburtstag und eiglt wollte ich ihm was kaufen, hab es aber gelassen aufgrund von kommentare und Sprüchen von den letzten Monaten. selbst vor 2 wochen meinte er zur mir, ich würde ihm bestimmt nichts schenken und wenn dann wäre es was schnelles was kein Wert hat. Als aufgrund das er mich wieder beleitigt hat, gedroht wenn ich meine angeblichen versprechen nicht wahr mache oder sage wieso ich diese nicht tue würd er sich umbringen an seinem Geburtstag, hab ich nichts. Ich weiss nicht was ich tun soll, ich weiss einfach nicht mehr weiter und bin nur noch am weinen. 

Ist es ok wenn ich mich schlecht fühle? das ich ihm nichts gekauft habe? Ist es ok, das ich auch mal an mich denke und sage so kann er nicht mit mir umgehen? Sag ich ihm wie ich mich fühle, wie ich denke. ignoiert er was ich sage, sprech ich ihn drauf an, kommt ja ich kümmere mich um seine Gefühle ja auch nicht. 

ich könnte noch viel mehr schreiben aber ich will von euch nicht noch mehr Zeitverschwenden als schon gemacht. Vlt kann mir ja wirklich einer Tip oder Rat geben. 

Danke im voraus. 
krisi. 


PS. und wegen Depressionen und allem habe ich mir auch schon Termin beim Arzt gemacht, allerdings Wartezeiten von Monaten. 



 

Hände weg von diesem Typen, er manipuliert Dich wo er nur kann.
Was ihr habt ist keine Beziehung, er fordert materielle Dinge und erfüllst es zum großen Teil. Zuden macht er dich bewusst klein indem er Durck auf dich macht.
Ich finde auch das es kein Wunder ist das du eine Depression rutschst, so wie er dich behandelt.

Mein Rat mach Dich frei von ihm, er tut dir nicht gut.

Gefällt mir