Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verzweifelt ohne Ende... Mein Freund fand mich noch NIE attraktiv

Verzweifelt ohne Ende... Mein Freund fand mich noch NIE attraktiv

9. März 2011 um 5:32

Hey Ihr!

Ich bin gerade richtig am ende, also verzeiht mir rechtschreibfehler und den ganzen krams...

ich (20) bin mit meinem freund (22) seit 2 jahren zusammen. wir haben ein jahr eine fernbeziehung geführt über 500km und zu studienbeginn sind wir vor etwa einem jahr zusammengezogen.

er liebt mich über alles (zumindest sagt er es) und ich kann mir ein leben ohne ihn eigentlich nicht mehr vorstellen, weil er mein absoluter traummann ist.
aber wir hatten sexuell nun probleme. sprich: er ist beim sex erschlafft und seine lust ist extrem zurückgegangen (früher wollte er täglich und nun vllt 1 mal die woche zum druckabbau... ja ihr seht richtig... druckabbau...). ich habe ihn heute darauf angesprochen, warum das denn so wäre. er wollte mit der sprache zunächst nicht rausrücken, weil wir schonmal ein gespräch wegen körperlicher attraktivität hatten, worauf ich total fertig war... er wollte mich eben nicht verletzen.
ich habe ihm dann eben meine mutmaßung mitgeteilt: er findet mich nicht attraktiv; ich weiß ja, dass er auf knochenpeitschen (entschuldigt den ausdruck) steht und ich ihm das nicht so richtig bieten kann... (davon abgesehen, dass ich mit meinen 60 kg auf 1,66 nicht dick bin, aber eben einen kleinen bauch habe, der mich bis jetzt nie störte.)
auf meine vermutung hin sagte er mir, dass ich schon recht habe und im laufe des gesprächs stellte sich heraus, dass er mich noch NIE.... noch nicht mal zu beginn der beziehung sexuell attraktiv fand. ich habe alles schon für ihn ausprobiert... die domina, die sklavin und sämtliche andere fantasien... nur damit es ihm nicht langweilig wird bzw. ich ihm wenigstens etwas bieten, kann sexuell gesehen...

nun bin ich absolut fertig... im prinzip wusste er ja, worauf er sich eingelassen hatte... immerhin hätte er während der fernbeziehung einfach so schluss machen können, aber er hat es nicht getan.
auf die frage, ob er mich liebt bzw. warum er denn mit mir zusammen war, sagte er, dass ich ein wunderbarer mensch bin, so liebevoll und rücksichtsvoll, intelligent (quasi eine der ersten frauen, die sich mit ihm messen kann) und er mich einfach von meiner persönlichkeit perfekt findet.

aber wie kann ein mensch einen lieben, wenn er ihn doch sexuell sowas von unattraktiv findet, dass er beim sex regelmäßig schlapp macht und sich mit vorstellung in stimmung bringen muss???
ich habe keine ahnung, wie ich damit umgehen soll... ich liebe ihn einfach so sehr, aber ich bin sowas von verletzt... an sich sind wir so ein gut harmonierendes paar... verstehen uns ohne worte...

aber was kann ich nun tun, wie soll ich damit umgehen?

lieben gruß und danke für ernstgemeinte ratschläge
azu

Mehr lesen

9. März 2011 um 7:07

Das ist traurig
Das ist wirklich schwierig, denn ich glaube ohne eine gewisse Anziehungskraft auf körperlicher und sexueller Ebene wirds schwer! Vor allem weil er ja scheinbar nicht mal kann!! Ich finds komisch, denn man findet seinen Partner doch attraktiv, wenn man mit ihm zusammen ist! Auch mit 5 Kilo zu viel! Zumindest wenn du immer so warst! Und wie ist seine Lösung dazu!? Musst du abnehmen oder will er Sex mit anderen!? Ich seh da kaum Lösungen....abgesehen davon, dass dein Selbstwertgefühl auf 0 sinkt!!! Und du bist ja nun wirklich nicht fett oder so!! Sicher fühltst du dich jetzt aber so!!!

Gefällt mir

9. März 2011 um 8:49

na er ist wenigstens ehrlich
und da zieh ich in erster linie mal den hut vor.
also ich könnt mir auch vorstellen, dass er dich so sauber, friedlich und rein sieht...dass er das nicht kann.
bin auch der meinung viele männer können das nicht. die partnerin gleichzeitig als frau mit respekt auf der anderen wie ne ... sexuell gesehen) ansehen.
ich denk mal vielleicht liegt hier der hase im pfeffer.

aber das wirklich schlimme ist, dass das anscheinend von anfang an so war. was aber am anfang der beziehung der sexualität nicht im wege stand.

vielleicht solltest du mal öfters das luder raushängen lassen.
also ich seh es ja so, ein partner wird nicht alleine durch sein erscheinungsbild attraktiv, sondern kann auch durch seine art(vielleicht grade beim sex) einen schier um den verstand bringen.
und jemand der durchaus vom äußeren attraktiv ist, kann im bett ne totale niete sein..

also ich würde das generell noch mal mit ihm besprechen. gib nicht so schnell auf und lass dir bloß nicht einreden, dass du nicht sexy bist.

trotzdem auf die dauer müsst ihr eine lösung finden, sonst wirst du unglücklich sein. viel glück

Gefällt mir

9. März 2011 um 9:17

Dann
trainiere dir doch deinen bauch weg, ich meine schaden kann es doch nicht.

Gefällt mir

9. März 2011 um 9:21
In Antwort auf engelsflug

na er ist wenigstens ehrlich
und da zieh ich in erster linie mal den hut vor.
also ich könnt mir auch vorstellen, dass er dich so sauber, friedlich und rein sieht...dass er das nicht kann.
bin auch der meinung viele männer können das nicht. die partnerin gleichzeitig als frau mit respekt auf der anderen wie ne ... sexuell gesehen) ansehen.
ich denk mal vielleicht liegt hier der hase im pfeffer.

aber das wirklich schlimme ist, dass das anscheinend von anfang an so war. was aber am anfang der beziehung der sexualität nicht im wege stand.

vielleicht solltest du mal öfters das luder raushängen lassen.
also ich seh es ja so, ein partner wird nicht alleine durch sein erscheinungsbild attraktiv, sondern kann auch durch seine art(vielleicht grade beim sex) einen schier um den verstand bringen.
und jemand der durchaus vom äußeren attraktiv ist, kann im bett ne totale niete sein..

also ich würde das generell noch mal mit ihm besprechen. gib nicht so schnell auf und lass dir bloß nicht einreden, dass du nicht sexy bist.

trotzdem auf die dauer müsst ihr eine lösung finden, sonst wirst du unglücklich sein. viel glück


das luder??

sie hat doch gesagt, dass sie schon seine wünsche sexuell erfüllt hat (Sklavin etc.)!!

und bauch weg trainieren?? klar sollte man was für sich tun, aber doch nicht, weil der freund (der einen so kennengelernt hat) keinen hoch bekommt, weil man ein kleines Bäuchlein hat? und vor allem, weil er sagt, dass er sie sexuell noch nie attraktiv fand. da wird auch das wegtrainieren nicht so viel helfen.

verstehen würde ich es, wenn er sie knochig und dürr kennen gelernt hätte, aber man muss sich wohl kaum wegen einem mann in die magersucht treiben lassen.

Gefällt mir

9. März 2011 um 9:27
In Antwort auf mimamo08151


das luder??

sie hat doch gesagt, dass sie schon seine wünsche sexuell erfüllt hat (Sklavin etc.)!!

und bauch weg trainieren?? klar sollte man was für sich tun, aber doch nicht, weil der freund (der einen so kennengelernt hat) keinen hoch bekommt, weil man ein kleines Bäuchlein hat? und vor allem, weil er sagt, dass er sie sexuell noch nie attraktiv fand. da wird auch das wegtrainieren nicht so viel helfen.

verstehen würde ich es, wenn er sie knochig und dürr kennen gelernt hätte, aber man muss sich wohl kaum wegen einem mann in die magersucht treiben lassen.

Wenn man sich
den bauch wegtrainiert ist man ja auch nicht gleich magersüchtig. aber vielleicht würde es ja helfen und für sie wäre es doch auch schön ohne bauch.

Gefällt mir

9. März 2011 um 9:29
In Antwort auf engelsflug

na er ist wenigstens ehrlich
und da zieh ich in erster linie mal den hut vor.
also ich könnt mir auch vorstellen, dass er dich so sauber, friedlich und rein sieht...dass er das nicht kann.
bin auch der meinung viele männer können das nicht. die partnerin gleichzeitig als frau mit respekt auf der anderen wie ne ... sexuell gesehen) ansehen.
ich denk mal vielleicht liegt hier der hase im pfeffer.

aber das wirklich schlimme ist, dass das anscheinend von anfang an so war. was aber am anfang der beziehung der sexualität nicht im wege stand.

vielleicht solltest du mal öfters das luder raushängen lassen.
also ich seh es ja so, ein partner wird nicht alleine durch sein erscheinungsbild attraktiv, sondern kann auch durch seine art(vielleicht grade beim sex) einen schier um den verstand bringen.
und jemand der durchaus vom äußeren attraktiv ist, kann im bett ne totale niete sein..

also ich würde das generell noch mal mit ihm besprechen. gib nicht so schnell auf und lass dir bloß nicht einreden, dass du nicht sexy bist.

trotzdem auf die dauer müsst ihr eine lösung finden, sonst wirst du unglücklich sein. viel glück

Bin
anderer meinung als meine vorschreiberin- eine trennung wird wohl unausweichlich sein.

er hat dir gegenüber ehrlich geäußert, daß er dich sexuell nicht anziehend und attraktiv findet-was willst du daran ändern, außer dich noch mehr zu erniedrigen? rollenspiele machen doch nur spaß, wenn beide partner ihre freude daran haben- ansonsten verkommt das ganze doch zur show, bei der du den kürzeren ziehst.

du könntest dich auf den kopf stellen und mit den füßen wackeln- er steht nicht auf dich- er mag dich vielleicht als gute freundin, aber reicht dir das? sicher nicht, denn sexualität gehört zu einer partnerschaft einfach dazu, sonst könntet ihr genausogut eine platonische beziehung führen.

die beziehung wird nach und nach dein selbstwertgefühl völlig untergraben, du fühlst dich doch jetzt schon häßlich und unattraktiv- wie stellst du dir denn die zukunft vor? glaubst du, es kommt eine gute fee geflogen, die seine einstellung dir gegenüber ändern wird und er dich plötzlich über nacht (oder nach 10 jahren) ganz heiß und unwiderstehlich findet?

dein verhalten sollte nicht in selbstzerfleischung enden, nur weil du ihn liebst- das sollte dir jetzt doch schon klar sein. er hat dich ganz klar wissen lassen, daß er dich als mensch schätzt, dich aber in sexueller hinsicht nicht begehrt. mal im umgekehrten fall: würdest DU denn bei einem partner bleiben, für den du keinerlei lust empfindest?

auf dauer wirst du dich, wie oben schon gesagt, weiter erniedrigen und demütigen, nur weil du die hoffnung nicht aufgeben willst. seine ehrlichkeit hat aber nicht nur der beziehung, sondern auch deinem selbstbewußtsein einen empfindlichen schlag versetzt. ändern wirst du nichts- deshalb: verabschiede dich von dieser beziehung und versuche, dein selbstbewußstein wieder aufzubauen. mit ihm wird dir dies niemals gelingen.


lg



Gefällt mir

9. März 2011 um 9:30
In Antwort auf money1penny

Wenn man sich
den bauch wegtrainiert ist man ja auch nicht gleich magersüchtig. aber vielleicht würde es ja helfen und für sie wäre es doch auch schön ohne bauch.

Es
geht hier nicht um ihren bauch, sondern um seine probleme, die sie nicht ändern kann.

Gefällt mir

9. März 2011 um 9:32
In Antwort auf money1penny

Dann
trainiere dir doch deinen bauch weg, ich meine schaden kann es doch nicht.

Mir
ist nicht ganz klar, wieso die beiträge sich jetzt auf ihr aussehen beziehen.

wenn ein mann mich nicht begehrt, würde mir es nicht nützen, mich äußerlich zu verändern, er würde mich trotzdem nicht begehren.



Gefällt mir

9. März 2011 um 9:34
In Antwort auf enigma1968

Es
geht hier nicht um ihren bauch, sondern um seine probleme, die sie nicht ändern kann.

Sie schreibt aber
er stehe auf knochenpeistchen.

soooooo und wenn sie einen bauch hat ist das vielleicht der abtörner für ihn.

ich habe ja auch nicht gesagt, dass sie 20 kg abnehmen soll, sondern nur dass sie ja mal versuchen könnte ihren bauch wegzukriegen und zu gucken wie es dann läuft.

und ganz nebenbei würde sie sich dann eventuell ja auch wohler fühlen.

Gefällt mir

9. März 2011 um 9:35
In Antwort auf enigma1968

Mir
ist nicht ganz klar, wieso die beiträge sich jetzt auf ihr aussehen beziehen.

wenn ein mann mich nicht begehrt, würde mir es nicht nützen, mich äußerlich zu verändern, er würde mich trotzdem nicht begehren.



Deswegen
ich weiß ja, dass er auf knochenpeitschen (entschuldigt den ausdruck) steht und ich ihm das nicht so richtig bieten kann... (davon abgesehen, dass ich mit meinen 60 kg auf 1,66 nicht dick bin, aber eben einen kleinen bauch habe, der mich bis jetzt nie störte.)


Gefällt mir

9. März 2011 um 9:37
In Antwort auf money1penny

Wenn man sich
den bauch wegtrainiert ist man ja auch nicht gleich magersüchtig. aber vielleicht würde es ja helfen und für sie wäre es doch auch schön ohne bauch.

Also
unter knochenpeitschen verstehe ich frauen, die dürr sind!! und entweder man ist es von natur aus oder ansonsten sehe ich nur hungern als lösung, wenn man so aussehen möchte!

der bauch wird kaum was ändern!

wobei ich das eh anders sehe und auch nicht glaube, dass er sie auf einmal attraktiv findet, wenn sie ne knochenpeitsche wird! dann stört ihn nachher was weiß ich...die hängende haut, weil sie zuschnell abgenommen hat oder irgendwann die falten im gesicht!

Gefällt mir

9. März 2011 um 9:37
In Antwort auf money1penny

Sie schreibt aber
er stehe auf knochenpeistchen.

soooooo und wenn sie einen bauch hat ist das vielleicht der abtörner für ihn.

ich habe ja auch nicht gesagt, dass sie 20 kg abnehmen soll, sondern nur dass sie ja mal versuchen könnte ihren bauch wegzukriegen und zu gucken wie es dann läuft.

und ganz nebenbei würde sie sich dann eventuell ja auch wohler fühlen.

Lies
bitte noch einmal:

"ich finde DICH sexuell nicht attraktiv"-

und deine schlußfolgerung wäre demnach, daß du solange trainierst, bis die sexuelle anziehung (die niemals da war) wieder besteht?

mit anderen worten: ich mache mich klein für dich, damit du mich liebst?


wie weit soll sie noch gehen?

1 LikesGefällt mir

9. März 2011 um 9:41
In Antwort auf mimamo08151


das luder??

sie hat doch gesagt, dass sie schon seine wünsche sexuell erfüllt hat (Sklavin etc.)!!

und bauch weg trainieren?? klar sollte man was für sich tun, aber doch nicht, weil der freund (der einen so kennengelernt hat) keinen hoch bekommt, weil man ein kleines Bäuchlein hat? und vor allem, weil er sagt, dass er sie sexuell noch nie attraktiv fand. da wird auch das wegtrainieren nicht so viel helfen.

verstehen würde ich es, wenn er sie knochig und dürr kennen gelernt hätte, aber man muss sich wohl kaum wegen einem mann in die magersucht treiben lassen.

Genauso
ist es.

Gefällt mir

9. März 2011 um 9:42
In Antwort auf enigma1968

Lies
bitte noch einmal:

"ich finde DICH sexuell nicht attraktiv"-

und deine schlußfolgerung wäre demnach, daß du solange trainierst, bis die sexuelle anziehung (die niemals da war) wieder besteht?

mit anderen worten: ich mache mich klein für dich, damit du mich liebst?


wie weit soll sie noch gehen?

Ich habe nie geschrieben
dass sie so lange trainieren soll bis sie dürr ist

und wieso klein machen damit du mich liebst, er liebt sie doch anscheinend schon, sonst wäre er ja nicht so lange mit ihr zusammen.

Gefällt mir

9. März 2011 um 9:48
In Antwort auf money1penny

Ich habe nie geschrieben
dass sie so lange trainieren soll bis sie dürr ist

und wieso klein machen damit du mich liebst, er liebt sie doch anscheinend schon, sonst wäre er ja nicht so lange mit ihr zusammen.


ich glaube ehrlich gesagt, dass es keinen sinn hat, wenn man nach 2 jahren schon kein bock mehr auf sex mit seiner partnerin hat. das wird sich nicht ändern. ich glaub da nicht dran und sie sind erst 2 jahre zusammen. er wird sich irgendwann anders orientieren wollen sexuell. damit können beide nicht glücklich werden.

ich finde seine aussage schon mehr als eindeutig. sie ist für ihn intelligent und eine tolle frau und man kann mit ihr reden, aber das reicht in einer partnerschaft auf dauer nicht. irgendwann ist es ja nach langer zeit meistens so, dass der partner einen jetzt nicht mehr 100% vom sockel haut wie am ersten tag, aber selbst dann finden paare möglichkeiten, weil die basis der anziehung ja da ist. bei ihm fehlt das aber komplett von anfang an. und sie hat ja schon vieles ausprobiert, was andere erst anfangen, wenn sie nach 10 jahren merken, dass man mal pepp reinbringen muss.

was passiert, wenn er eine frau findet, die ihn sexuell reizt und die auch intellogent und witzig ist....dann hat er auf einmal die frau des lebens gefunden und sie steht doof da ohne selbstwertgefühl.

Gefällt mir

9. März 2011 um 9:52
In Antwort auf money1penny

Ich habe nie geschrieben
dass sie so lange trainieren soll bis sie dürr ist

und wieso klein machen damit du mich liebst, er liebt sie doch anscheinend schon, sonst wäre er ja nicht so lange mit ihr zusammen.

Nein
liebe moneypenny- das sehe ich anders, und das habe ich auch weiter oben schon ausführlich beschrieben.

er schätzt sie als mensch- einen menschen, den ich liebe, mit dem möchte ich auch schlafen- und zwar so oft es geht-das ist völlig normal. und das geht nicht nur mir so, sondern auch einem mann, der mich begehrt und liebt. alles andere ist kompletter blödsinn, würdest du dich für einen mann zerfleischen, der dich nicht begehrt? das ist doch quatsch, das mußt du zugeben.

dieser mann findet sie als mensch nett und lieb, als sexpartnerin kann sie ihm nix geben. das liegt aber nicht an ihrem aussehen, sondern daran, daß die chemie nicht stimmt, er steht nicht auf sie.

die gründe, weswegen er mit ihr zusammen ist, können vielfältig sein: möglicherweise ist die kommunikation gut, er fühlt sich im sicheren nest wohl, oder aus gewohheit.

aber mit liebe hat dies wohl sehr wenig zu tun, denke ich.

Gefällt mir

9. März 2011 um 9:53
In Antwort auf money1penny

Ich habe nie geschrieben
dass sie so lange trainieren soll bis sie dürr ist

und wieso klein machen damit du mich liebst, er liebt sie doch anscheinend schon, sonst wäre er ja nicht so lange mit ihr zusammen.

Ja genau
vom charakter her scheint er sie ja über alles zu lieben..
er findet halt dünnere frauen attraktiv und 60 kilo sind für die größe nicht gerade wenig. hatte mir über weihnachten 57 kilo angefuttert und hatte ne übelste wampe. schön war das nicht
jedoch hat er sie so kennengelernt und ich dachte eigentlich wenn man jemanden liebt, dann machen die wenigen speckröllchen auch nichts aus. naja, aber wär doch nicht so schwer für ihn so um die 4 kilo abzunehmen, da bekommt man gleich eine andere silhoette, vll gefällts ihm dann. solange man noch jung ist, kann man ja noch eine menge für seinen körper tun...später natürlich auch, aber ist bestimmt um einiges schwerer.

1 LikesGefällt mir

9. März 2011 um 9:58
In Antwort auf lipushka

Ja genau
vom charakter her scheint er sie ja über alles zu lieben..
er findet halt dünnere frauen attraktiv und 60 kilo sind für die größe nicht gerade wenig. hatte mir über weihnachten 57 kilo angefuttert und hatte ne übelste wampe. schön war das nicht
jedoch hat er sie so kennengelernt und ich dachte eigentlich wenn man jemanden liebt, dann machen die wenigen speckröllchen auch nichts aus. naja, aber wär doch nicht so schwer für ihn so um die 4 kilo abzunehmen, da bekommt man gleich eine andere silhoette, vll gefällts ihm dann. solange man noch jung ist, kann man ja noch eine menge für seinen körper tun...später natürlich auch, aber ist bestimmt um einiges schwerer.

Ähm
60 kilo sind bei der größe aber auch nicht viel!
sie wird halt kurviger sein und nicht dürr! es gibt männer, die träumen davon!

also wenn sie jetzt gesagt hätte ich hatte mal 60 kilo und bin jetzt auf 75! OK!! aber so?? bin grad echt verwundert was einige hier unter dick verstehen!

Gefällt mir

9. März 2011 um 10:01
In Antwort auf mimamo08151

Ähm
60 kilo sind bei der größe aber auch nicht viel!
sie wird halt kurviger sein und nicht dürr! es gibt männer, die träumen davon!

also wenn sie jetzt gesagt hätte ich hatte mal 60 kilo und bin jetzt auf 75! OK!! aber so?? bin grad echt verwundert was einige hier unter dick verstehen!


IHR BMI (habe es mal anhand ihrer Daten ausrechnen lassen)
Antwort:

Perfekt!
Ihr BMI ist 21,8.
Dieser Wert liegt für Ihre Altersgruppe im Normalbereich von 19-24.
Sie scheinen sich gesund und ausgewogen zu ernähren und die Bewegung kommt auch nicht zu kurz weiter so!

Also muss man einfach dazu sagen, wenn man selber auf dünner steht ist das ein Ding, aber ihr Gewicht als zuviel zu bezeichnen stimmt so einfach nicht!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen