Forum / Liebe & Beziehung / Psychologie & Beziehung

Verzweifelt, ob es irgendwann mal klappen könnte mit dem Orgasmus

14. Juli 2012 um 11:32 Letzte Antwort: 15. Juli 2012 um 20:03

Hallo alle zusammen!
Ich habe noch nie etwas in einem Forum wie diesem geschrieben und hätte nie gedacht, dass ich es mal tun würde. Um auf den Punkt zu kommen:
Ich (23,Student) habe seit einem guten Monat eine neue Freundin(22, Studentin), wir verstehen uns gut, harmonieren und erwarten dieselben Dinge in einer Partnerschaft.
Als wir unser erstes Mal zusammen hatten und ich sie etwas dabei gestreichelt habe, sagte sie mir nach 5 min "gib dir nicht zu viel Mühe, dass passiert bei mir so schnell nicht", ich fragte nach was das bedeutet und sie sagte mir, dass sie noch nie einen Orgasmus hatte. Sie war 4 1/2 Jahre in einer Beziehung zuvor. Ich mich zunächst nur gewundert und dachte, gut, der wusste wohl nicht wies geht und hab ihr gesagt das ich das als Herausforderung sehe und hab mir nicht weiter Gedanken drüber gemacht!

Ich komme selbst aus einer 5 jährigen Beziehung und bin jemand der sehr viel auf seinen Partner achtet, dass es ihm allg. gut geht, sie sich wohlfühlt sie glücklich ist. Sex ist sekundär, aber wenn, dann möchte ich sie auch da völlig befriedigen und für mich war mit meiner Ex ihr Orgasmus immer an erster Stelle und dann erst ich. Jetzt weiß ich immer nicht, wann der Sex zu Ende ist, wann ich kommen darf etc.

Wir haben immer ein sehr langes Vorspiel, meist über 30min, ich verwöhne sie gerne oral und sie hat es bisher nie verneint. Sie kommt auch richtig in Stimmung, ihr Becken stößt auf und ab und sie sagte einmal dabei, so schön wars noch nie. Aber irgendwann wird sie dann ruhiger und sagt das es dann etwas zuviel wird.

Das sie noch nie einen Orgasmus hatte finde ich nicht schlimm, aber ich würde ihr gerne helfen einen zubekommen ohne dabei Druck auszuüben. Wenn ich sie jedoch darauf anspreche, mache ich das ja. Sie hat sich noch nie selber befriedigt und ich habe viel gelesen, dass eine Frau dies zunächst mal tun sollte, bevor ich es schaffen kann! Sollte ich ihr dies mitteilen?
Eine Art Geschenk mit Gleitgel, Vibrator und sinnlichen Sachen. Also eine Art Orgasmusbox als Geschenk zum selber auszuprobieren?


Ich glaube ich hab zu viel geschrieben für einen ersten Eintrag in ein Forum, dass tut mir leid!

Ich freue mich aber auf viele Antworten und Kommentare!

Liebste Grüße

Mehr lesen

14. Juli 2012 um 12:05

Danke
für euren schnelle Antworten.
Auch wenn man das nicht pauschalisieren kann, aber ist es möglich, dass sie irgendwann so entspannt ist, dass es klappen kann? Oder heißt es weil sie 4 1/2 Jahre keinen hatte, sie nie einen haben wird.

@ beyond Der Orgasmus heißt ja nicht umsonst Höhepunkt, einen Höhepunkt gibt es überall(gutem Buch, Hauptspeise). Überall wird drauf hingearbeitet. Das das Buch auch ohne Höhepunkt und auch die Vorspeise und der Nachtisch gut sein können, sage ich ja nicht.
Aber ich weiß das sich mein Höhepunkt immer toll anfühlt und ich das gerne auch meiner Freundin schenken würde.


Angemeldet habe ich mich hier, um von Frauen zu hören, was sie von mir erwarten würden. Und natürlich auch von jemanden der sagt "Hey bei mir hats so und so geklappt" Meine Freundin habe ich seit dem sie mir alles erzählt hat nicht drauf angesprochen, mit dem Hintergedanken, nie Druck aufzubauen. Weil einmal angesprochen, kann ich das nicht mehr rückgängig machen!

Den Weg des Forums habe ich auch gewählt um meine Sorgen einmal von der Seele zu schreiben.

Freue mich auf weitere Tipps!

Gefällt mir

14. Juli 2012 um 12:29

Danke
für deine ehrliche Antwort!
also ich sag ihr immer, dass sie mir sagen soll, wenn ihr etwas gefällt und ab und an macht sie das auch. Da pass ich natürlich gut auf!
Das mit den Orgasmen im Schlaf ist natürlich ein schlagender Punkt für die Sache mit dem Kopf. Deswegen werd ich das Thema wohl lieber nicht direkt ansprechen, weil es dadurch sicherlich nicht besser wird!
Also dein Tipp ist, sie aus der Reserve zu locken und sie mal die aktive Rolle übernehmen zu lassen?

Achso und als ich wie selbstverständlich anfing sie zu streicheln während dem Sex und fragt, ob das okay ist, sagte sie auch das sie das so noch nicht kannte. Was das nun wieder heißt hab ich nicht gefragt, weil ich will auch eigentlich nicht wissen was sie mit ihrem Freund gemacht hat! Und vorallem weiß ich ja nicht, was er von ihr erwartet hat und wie er so drauf war!

Gefällt mir

14. Juli 2012 um 13:31

Jeder ist für seinen Höhepunkt selber verantwortlich...
findest du?
Ich mein es liegt doch irgendwie bei beiden das Beste draus zu machen?!

Also reden ist gut, wenn sie jedoch blickt warum ich reden will, wird der Druck noch höher! Deshalb werde ich damit noch warten!
Aber ich denke es geht irgendwo vielen so. Bei mir spielt es auch eine Rolle, dass ich ihr erster Freund nach ihrer super langen Beziehung bin und mir Gedanken mache und mich natürlich auch vergleiche! Ich will alles perfekt machen und sie soll sich so wohl wie möglich fühlen! Und Sex gehört da natürlich dazu! Und wenn sie mir nicht unbedingt verrät was sie mag, ist es halt schwer alles raus zu finden. Sie sagt immer probier aus. Das klingt aber für mich eher nach einem "ich weiß es selber nicht genau", weil sie dabei so lange überlegt. Und das würde sich ja auch mit dem decken, dass sie noch ne ... gemacht hat.(was auch in Ordnung ist), aber für mich wirds dann halt schwerer herauszufinden was sie mag!

Und klar guter Sex ist mehr als nur ein Höhepunkt, aber der Höhepunkt ist irgendwie der -Punkt- auf den i Prinzipiell würde ich auch cool bleiben und abwarten und gemeinsam Erfahrung sammeln. Aber ab und an muss ich einfach dran denken, dass es ihr Ex sicherlich auch schon oft versucht hat und der Gedanke nervt mich sehr! Falls ihr das versteht!

Gefällt mir

14. Juli 2012 um 14:35

Hallo logicon,......guter Rat ist teuer


.......aber ich glaube, die Sachlage ist ganz einfach:
Solltest du für sie der Richtige sein, wirst du ihr zum Fliegen verhelfen können..............
Das wird euch zusammenschweißen und sie wird dir dafür dankbar sein...... .
Wie genau, findet ihr zusammen heraus und sie kann dir dabei helfen...........

Wie sie allerdings in einer so langen Beziehung zuvor "ohne" bleiben konnte, ist mir persönlich schleierhaft............

Wer hält das aus????

Im übrigen finde ich, dass hier viel zuviel über "Druck, Erwartungen etc." diskutiert wird.
Einfach machen und genießen..!!!!
Das ist doch kein Seminar hier...
Und die Idee deines Geschenkes finde ich süüüüß.....

So gibt's eben für alles diverse Standpunkite.
Viel Glück!

Gefällt mir

14. Juli 2012 um 16:08
In Antwort auf

Hallo logicon,......guter Rat ist teuer


.......aber ich glaube, die Sachlage ist ganz einfach:
Solltest du für sie der Richtige sein, wirst du ihr zum Fliegen verhelfen können..............
Das wird euch zusammenschweißen und sie wird dir dafür dankbar sein...... .
Wie genau, findet ihr zusammen heraus und sie kann dir dabei helfen...........

Wie sie allerdings in einer so langen Beziehung zuvor "ohne" bleiben konnte, ist mir persönlich schleierhaft............

Wer hält das aus????

Im übrigen finde ich, dass hier viel zuviel über "Druck, Erwartungen etc." diskutiert wird.
Einfach machen und genießen..!!!!
Das ist doch kein Seminar hier...
Und die Idee deines Geschenkes finde ich süüüüß.....

So gibt's eben für alles diverse Standpunkite.
Viel Glück!

Ja genau...
wie konnte sie ohne bleiben? also sie hat super Spaß am Sex mit mir und ich find sie macht das auch sehr gut! Und naja ich war schon immer ein aktiver Part beim Sex und versuche viel auf mein Gegenüber einzugehen! Aber erklären kann ich mir auch nicht warum sie sich auch selber noch nie erkundschaftet hat.
Noch habe ich auch Hoffnung, dass ES irgendwann einfach passieren wird, aber dennoch habe ich Angst das es nicht klappt. Weil letzten Endes kann von mir aus jeder sagen, dass der Orgasmus vielleicht nicht wichtig ist oder ich keine Schuld dran trage, aber ich würde es wohl trotzdem irgendwie auf mich schieben. Und davor hab ich jetzt schon Angst. Das es mich mal so belastet, dass ich dann deswegen Spaß an der schönsten Nebensache der Welt verliere!
deshalb wollte ich schonmal Rat und Zuspruch einholen

Gefällt mir

14. Juli 2012 um 16:39
In Antwort auf

Ja genau...
wie konnte sie ohne bleiben? also sie hat super Spaß am Sex mit mir und ich find sie macht das auch sehr gut! Und naja ich war schon immer ein aktiver Part beim Sex und versuche viel auf mein Gegenüber einzugehen! Aber erklären kann ich mir auch nicht warum sie sich auch selber noch nie erkundschaftet hat.
Noch habe ich auch Hoffnung, dass ES irgendwann einfach passieren wird, aber dennoch habe ich Angst das es nicht klappt. Weil letzten Endes kann von mir aus jeder sagen, dass der Orgasmus vielleicht nicht wichtig ist oder ich keine Schuld dran trage, aber ich würde es wohl trotzdem irgendwie auf mich schieben. Und davor hab ich jetzt schon Angst. Das es mich mal so belastet, dass ich dann deswegen Spaß an der schönsten Nebensache der Welt verliere!
deshalb wollte ich schonmal Rat und Zuspruch einholen

...............Neee, ich glaube, du machst


..................das alles goldrichtig.
Schieb bloß den Gedanken an irgendeine Schuld weit weg!
Das wird schon, sie hatte vorher den Falschen!

Gefällt mir

14. Juli 2012 um 17:58
In Antwort auf

...............Neee, ich glaube, du machst


..................das alles goldrichtig.
Schieb bloß den Gedanken an irgendeine Schuld weit weg!
Das wird schon, sie hatte vorher den Falschen!

Danke!
Das tut so gut, dass zu hören!

Gefällt mir

14. Juli 2012 um 17:59

Danke!
Das überzeugt mich einfach so weiter zu machen und jedes Mal von neuem 100% zu geben und so einfühlsam wie möglich zu sein!

Gefällt mir

14. Juli 2012 um 18:41

Ja...
also sie ist was Sex angeht offener als meine Ex Freundin, scheint gerne auszuprobieren. Sie will es genauso wie ich und steht der Aktivität in nichts nach. Ich versteh auch nicht warum sie sich noch nie selber erkundet hat. Das macht doch eigentlich jeder mal. Kann mir aber wirklich sehr gut vorstellen, dass sie das unanständig findet, im Sinne von Erziehung. Sie ist sehr gut erzogen und das allgemeine Bildungsniveau der Eltern/Familie ist sehr hoch. Hatte auch schonmal daran gedacht

Gefällt mir

14. Juli 2012 um 21:31


ich wuerde mich an deiner Stelle nicht zu sehr auf den Orgasmus deiner Freundin fixieren. zu lange Streicheln kann irgendwann unangenehm werden. immer mal wieder zwischendurch Pausen machen. Dann wieder stimulieren. mit ihr interessante Dinge anschauen sie oben sitzen lassen...

Sie wird schon irgendwann kommen. Aber wenn du dich zu stark darauf fixierst fuehlt sie sich unter Druck und das macht den Orgasmus unwahrscheinlicher.

Und wenn sie dann mal gekommen ist, merke dir, was ihr da gemacht habt und mach es in Zukunft oefter so.

Ich hatte frueher auch einen Freund, bei dem bin ich im ersten Jahr nur ganz am Anfang einmal gekommen. Dann war er irgendwie zu unsanft (Frauen sind da unten ja ziemlich empfindlich) . Im zweiten Jahr schon ein paar Mal, aber auch nur bei ca. jedem dritten Mal.

Mit meinem jetztigen Mann ist es (bis auf wenige Ausnahmen) immer toll

Versuch ihr aber auch so das Gefuehl zu geben, dass sie schoen und toll ist und sich bei dir voll und ganz fallen lassen kann..

Viel Glueck!

Gefällt mir

14. Juli 2012 um 22:54

...
Gewisse Sachen kann man auch totreden... und gerade wenn es auf Lust ankommt, finde ich das Reden eher kontraproduktiv - ich meine, klar soll man generell kommunizieren, was man will, aber wenn der Mann z.B. öfter keinen hochbekommt, wird es ihm wohl auch kaum helfen, wenn man ihn auch noch öfter drauf anspricht, im Gegenteil...

Gefällt mir

15. Juli 2012 um 9:05

Danke...
für die tollen Kommentare und sorry falls ich eine kleine Diskussion angestoßen hab.
Versteht mich aber nicht falsch, ich wollte nur unabhängig wissen, was ich besser machen kann. Würde ich sie fragen, weiß sie doch beim nächsten Mal sofort im Hinterkopf, "ahhh ihm ist mein Orgasmus wichtig". Das will ich ja nicht. Wenn sie mir sagt der Sex ist schön und macht ihr Spaß und erfüllt sie, dann bin ich mehr als zufrieden. Man kann auch nicht immer ein Feuerwerk abbrennen.

Die Orgasmusbox war eher als kleiner Witz gemeint, um in das Thema ruhig und liebevoll einzusteigen. Aber klar auch das erzeugt Druck!

Das Mit der Öffentlichkeit seh ich anders. Finde das hier super anonym wenn man mal und ich könnte nicht mit nem Kumpel mal eben drüber quatschen!Und auch nicht mit meinen besten Freundinnen!

Toll ist zuhören, dass es mit der Zeit wohl einfach kommen würd, dass macht mir persönlich viel Mut und ich werde weiterhin einfach einfühlsam sein und ab und zu mal nachfragen was sie schön findet.

Danke an euch alle, dass alles hat mir schon sehr geholfen und es war richtig, das alles hier zu schreiben!

Gefällt mir

15. Juli 2012 um 9:11

Mit welchem Recht beleidigst du deinen..........


..Vorredner eigentlich?
Kennst du ihn persönlich?
Auch dann wäre deine Ausdrucksweise mit Sicherheit ein nogo.

Gefällt mir

15. Juli 2012 um 9:12


So ist es!!!!!!!!!!!

Gefällt mir

15. Juli 2012 um 9:15

Derjenige, an den du glücklich..........

vergeben bist, scheint offensichtlich nicht viel Wert auf gutes Benehmen, Fairness und Höflichkeit deinerseits zu legen.

Für mich persönlich ist ein gewisses Niveau als Grundlage einer Bez. unbedingt notwendig!

Gefällt mir

15. Juli 2012 um 9:18

Bester Kommentar hier!!!!!!

Klasse gemacht, alter fritz!
Da sieht man halt die Lebenserfahrung von uns "Oldies".

Dir und deiner Frau noch einen schönen SO aus dem Süden.

Gefällt mir

15. Juli 2012 um 9:36

Ich würde sagen.............


....wir liegen einfach nicht auf einer Ebene.............. - w

Trotzdem noch schönen SO. Wie sagt man das "aggromäßig"?
"Hau rein!" oder so ähnlich??

Gefällt mir

15. Juli 2012 um 10:42

Danke
so was hört man gerne, auch wenn wir uns nicht kennen!

Gefällt mir

15. Juli 2012 um 10:48

Das ist in ordnung...
und ich will ja auch nicht nur hören, "Junge gib Gas und reib richtig fest dann wird das".
Sondern einfach nur Verstädnis/Tipps/Zuspruch/kritische Stimmen. All das hilft mir, das Thema von allen Seiten zu beleuchten und postitive wie negative Seiten zu erfassen und auch kritisch mir gegenüber zu sein. Ich bin sicherlich nicht perfekt im Bett, aber ich werde mir weiterhin Mühe geben es zu sein. Und wir reden ja hier die ganze Zeit ja auch über klitorale Orgasmen nicht vaginale.

Was ich noch kurz los werden wollte ist, dass ich in vielen Foren leider immer wieder gelesen habe, dass Männer sofort abgestempelt werden, weil sie nur Bestätigung suchen und hören wollen wie toll sie im Bett sind etc. Klar sowas trifft wohl auf manche zu, aber es gibt genügend, die einfach nur der allerbeste Freund für ihre Freundin sein wollen und deshalb den Anspruch haben, alles perfekt zu machen. Und hier mag es vielleicht stimmen, dass eine Scheinwelt besteht, dass eine Frau nur Spaß hat, wenn sie einen Orgasmus hatte.
Aber ganz ehrlich stellt euch vor ihr wärt der Mann, kommt quasi immer, egal wann und wie. Bei Männer geht das ja sehr leicht, dann ist es doch logisch, dass man es nicht sofort nachvollziehen kann das Frau das nicht so einfach hinbekommt. Und das nennt man dann auch Lernprozess!

Gefällt mir

15. Juli 2012 um 20:03
In Antwort auf

Danke...
für die tollen Kommentare und sorry falls ich eine kleine Diskussion angestoßen hab.
Versteht mich aber nicht falsch, ich wollte nur unabhängig wissen, was ich besser machen kann. Würde ich sie fragen, weiß sie doch beim nächsten Mal sofort im Hinterkopf, "ahhh ihm ist mein Orgasmus wichtig". Das will ich ja nicht. Wenn sie mir sagt der Sex ist schön und macht ihr Spaß und erfüllt sie, dann bin ich mehr als zufrieden. Man kann auch nicht immer ein Feuerwerk abbrennen.

Die Orgasmusbox war eher als kleiner Witz gemeint, um in das Thema ruhig und liebevoll einzusteigen. Aber klar auch das erzeugt Druck!

Das Mit der Öffentlichkeit seh ich anders. Finde das hier super anonym wenn man mal und ich könnte nicht mit nem Kumpel mal eben drüber quatschen!Und auch nicht mit meinen besten Freundinnen!

Toll ist zuhören, dass es mit der Zeit wohl einfach kommen würd, dass macht mir persönlich viel Mut und ich werde weiterhin einfach einfühlsam sein und ab und zu mal nachfragen was sie schön findet.

Danke an euch alle, dass alles hat mir schon sehr geholfen und es war richtig, das alles hier zu schreiben!

...
Ich wäre gerne deine freundin...

Gefällt mir