Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verzweifelt in junger Beziehung ohne sex

Verzweifelt in junger Beziehung ohne sex

11. Juli um 11:46

Hallo ihr lieben Mitglieder Auch wenn keiner antwortet so ist meine Seele ein bisschen freier..

Ich (21) führe seit 1 1/2 Jahren eine Beziehung mit meinem Freund (23), ich liebe ihn über alles, doch leider läuft es bei uns mehr als schlecht im Bett. Ich habe ihn leider oft unter Druck gesetzt weil es einfach bereits seit einem Dreiviertel Jahr so läuft, dass alles von mir aus geht und ich bitten und betteln muss um irgendwas von ihm zu bekommen. Es lief anfangs auch nicht übermäßig viel bei uns, aber wenigstens kam die Initiative von ihm. Er konnte im Bett anfangen, auf der Couch, es war nicht oft wie gesagt aber einfallsreich und liebevoll, genauso wie leidenschaftlich. Er hat mich oft einfach mal an die wand gedrückt und wir haben uns intensiv geküsst und angefasst, das gibt es auch nicht mehr. Nun ist es so, wir haben 0 Erotik, 0 Spannung, 0 Leidenschaft. Es hilft nichts, alles ist gezwungen von seiner Seite aus. Wenn ich nackt vor ihm stehen würde, es wäre ihm egal, wenn ich ihn anfasse und an ihm rumspiele kriege ich keine Reaktion, genauso wenig fässt er mich an.

Er ist mein erster Freund und ich will nicht mit 20 schon so deprimiert sein, das macht mich innerlich kaputt, ich fühle mich hässlich, unsexy. Er sagt ständig er tue sein bestes, aber er hat selbst überhaupt nicht diesen natürlich trieb und Spaß am sex, für ihn ist das anstrengend und unnötig. Wir haben sex wann er es will, wir kuscheln wann er will, küssen uns wann er will. Ich habe langsam schon gar keinen Spaß mehr weil ich mir jedes Mal denke dass es mir zu liebe macht. Es ist nicht so dass er nicht liebevoll ist, wir haben auch viel Spaß zusammen aber es kommt mir nicht vor als wären wir ein junges liebespärchen. An Gelegenheiten mangelt es auch nicht, er hat morgens immer einen Ständer und bei der kleinsten Berührung steht er auch. Es gab Zeiten in seiner Jugend, da hat er für sex bezahlt weil ihn keine wollte und jetzt kann er alles haben und tut nichts..Ich habe ihm letztens erklärt, warum ich das so gerne habe mit dem intensiven küssen und anfassen, weil er es einfach gut kann und ich mit 18 erst angefangen habe mit dem küssen, ich mache das nicht schon seit ich 15 bin und ich bin auch noch nicht bereit das aufzugeben, daraufhin meinte er, es tue ihm leid aber er hat das alles schon zu oft gehabt und es langweilt ihn.

Wir sind so jung und eigentlich sollten wir nicht genug voneinander kriegen können und uns stundenlang lieben und auch mehrmals wöchentlich, aber es kommt einfach nichts von ihm und meine Versuche mache ihm Druck. Wenn ich sex erwarte kann er noch nicht mal im Bett mit dem küssen anfangen und verhält sich wie ein kleiner junge der noch nie eine Frau geküsst hat.. ich liebe ihn so sehr, aber ich bin sexuell so unglücklich, es geht mir auch nicht um sex allgemein sondern um sex mit ihm..

Ich bin langsam wirklich am Ende.. Bitte Helft mir, reden bringt nichts, habe schon oft gesagt dass ich die Beziehung beende wenn es so bleibt..

Mehr lesen

11. Juli um 12:03

Er hat wohl ein gröberes Problem mit dem er nicht rausrücken möchte, ein 23 Jahre alter gesunder Mann ohne Sextrieb ist absolut nicht normal! Vielleicht homosexuelle Tendenzen?

3 LikesGefällt mir

11. Juli um 12:26
In Antwort auf smitee

Er hat wohl ein gröberes Problem mit dem er nicht rausrücken möchte, ein 23 Jahre alter gesunder Mann ohne Sextrieb ist absolut nicht normal! Vielleicht homosexuelle Tendenzen?

Naja, ich weiß nicht.. er sagt immer dass ich ihm Druck mache, aber den mache ich ja nur weil es nach 6 Monaten Beziehung auf einmal weniger geworden ist.. er ist eigentlich eher homophob, wenn er schwule sieht äußert er sich dementsprechend.. 

Gefällt mir

11. Juli um 12:36
In Antwort auf user5655

Hallo ihr lieben Mitglieder Auch wenn keiner antwortet so ist meine Seele ein bisschen freier..

Ich (21) führe seit 1 1/2 Jahren eine Beziehung mit meinem Freund (23), ich liebe ihn über alles, doch leider läuft es bei uns mehr als schlecht im Bett. Ich habe ihn leider oft unter Druck gesetzt weil es einfach bereits seit einem Dreiviertel Jahr so läuft, dass alles von mir aus geht und ich bitten und betteln muss um irgendwas von ihm zu bekommen. Es lief anfangs auch nicht übermäßig viel bei uns, aber wenigstens kam die Initiative von ihm. Er konnte im Bett anfangen, auf der Couch, es war nicht oft wie gesagt aber einfallsreich und liebevoll, genauso wie leidenschaftlich. Er hat mich oft einfach mal an die wand gedrückt und wir haben uns intensiv geküsst und angefasst, das gibt es auch nicht mehr. Nun ist es so, wir haben 0 Erotik, 0 Spannung, 0 Leidenschaft. Es hilft nichts, alles ist gezwungen von seiner Seite aus. Wenn ich nackt vor ihm stehen würde, es wäre ihm egal, wenn ich ihn anfasse und an ihm rumspiele kriege ich keine Reaktion, genauso wenig fässt er mich an.

Er ist mein erster Freund und ich will nicht mit 20 schon so deprimiert sein, das macht mich innerlich kaputt, ich fühle mich hässlich, unsexy. Er sagt ständig er tue sein bestes, aber er hat selbst überhaupt nicht diesen natürlich trieb und Spaß am sex, für ihn ist das anstrengend und unnötig. Wir haben sex wann er es will, wir kuscheln wann er will, küssen uns wann er will. Ich habe langsam schon gar keinen Spaß mehr weil ich mir jedes Mal denke dass es mir zu liebe macht. Es ist nicht so dass er nicht liebevoll ist, wir haben auch viel Spaß zusammen aber es kommt mir nicht vor als wären wir ein junges liebespärchen. An Gelegenheiten mangelt es auch nicht, er hat morgens immer einen Ständer und bei der kleinsten Berührung steht er auch. Es gab Zeiten in seiner Jugend, da hat er für sex bezahlt weil ihn keine wollte und jetzt kann er alles haben und tut nichts..Ich habe ihm letztens erklärt, warum ich das so gerne habe mit dem intensiven küssen und anfassen, weil er es einfach gut kann und ich mit 18 erst angefangen habe mit dem küssen, ich mache das nicht schon seit ich 15 bin und ich bin auch noch nicht bereit das aufzugeben, daraufhin meinte er, es tue ihm leid aber er hat das alles schon zu oft gehabt und es langweilt ihn.

Wir sind so jung und eigentlich sollten wir nicht genug voneinander kriegen können und uns stundenlang lieben und auch mehrmals wöchentlich, aber es kommt einfach nichts von ihm und meine Versuche mache ihm Druck. Wenn ich sex erwarte kann er noch nicht mal im Bett mit dem küssen anfangen und verhält sich wie ein kleiner junge der noch nie eine Frau geküsst hat.. ich liebe ihn so sehr, aber ich bin sexuell so unglücklich, es geht mir auch nicht um sex allgemein sondern um sex mit ihm..

Ich bin langsam wirklich am Ende.. Bitte Helft mir, reden bringt nichts, habe schon oft gesagt dass ich die Beziehung beende wenn es so bleibt..

"habe schon oft gesagt dass ich die Beziehung beende wenn es so bleibt..."

tja, dann wirst du wohl deinen worten auch mal taten folgen lassen müssen!

du musst aber nicht deprimiert sein. ihr wart einfach nicht die richtigen füreinander. auch andere mütter haben nette söhne!

3 LikesGefällt mir

11. Juli um 12:38
In Antwort auf user5655

Naja, ich weiß nicht.. er sagt immer dass ich ihm Druck mache, aber den mache ich ja nur weil es nach 6 Monaten Beziehung auf einmal weniger geworden ist.. er ist eigentlich eher homophob, wenn er schwule sieht äußert er sich dementsprechend.. 

Er wäre nicht der erste der seine eigene Sexualität versteckt und nach außen Homophobie ausdrückt.

 

3 LikesGefällt mir

11. Juli um 12:41
In Antwort auf shadow78

Er wäre nicht der erste der seine eigene Sexualität versteckt und nach außen Homophobie ausdrückt.

 

So sieht's aus und am Druck wird es sicher nicht liegen, das ist auch nur ein Symptom aber sicher keine Ursache.

1 LikesGefällt mir

11. Juli um 15:35
In Antwort auf user5655

Hallo ihr lieben Mitglieder Auch wenn keiner antwortet so ist meine Seele ein bisschen freier..

Ich (21) führe seit 1 1/2 Jahren eine Beziehung mit meinem Freund (23), ich liebe ihn über alles, doch leider läuft es bei uns mehr als schlecht im Bett. Ich habe ihn leider oft unter Druck gesetzt weil es einfach bereits seit einem Dreiviertel Jahr so läuft, dass alles von mir aus geht und ich bitten und betteln muss um irgendwas von ihm zu bekommen. Es lief anfangs auch nicht übermäßig viel bei uns, aber wenigstens kam die Initiative von ihm. Er konnte im Bett anfangen, auf der Couch, es war nicht oft wie gesagt aber einfallsreich und liebevoll, genauso wie leidenschaftlich. Er hat mich oft einfach mal an die wand gedrückt und wir haben uns intensiv geküsst und angefasst, das gibt es auch nicht mehr. Nun ist es so, wir haben 0 Erotik, 0 Spannung, 0 Leidenschaft. Es hilft nichts, alles ist gezwungen von seiner Seite aus. Wenn ich nackt vor ihm stehen würde, es wäre ihm egal, wenn ich ihn anfasse und an ihm rumspiele kriege ich keine Reaktion, genauso wenig fässt er mich an.

Er ist mein erster Freund und ich will nicht mit 20 schon so deprimiert sein, das macht mich innerlich kaputt, ich fühle mich hässlich, unsexy. Er sagt ständig er tue sein bestes, aber er hat selbst überhaupt nicht diesen natürlich trieb und Spaß am sex, für ihn ist das anstrengend und unnötig. Wir haben sex wann er es will, wir kuscheln wann er will, küssen uns wann er will. Ich habe langsam schon gar keinen Spaß mehr weil ich mir jedes Mal denke dass es mir zu liebe macht. Es ist nicht so dass er nicht liebevoll ist, wir haben auch viel Spaß zusammen aber es kommt mir nicht vor als wären wir ein junges liebespärchen. An Gelegenheiten mangelt es auch nicht, er hat morgens immer einen Ständer und bei der kleinsten Berührung steht er auch. Es gab Zeiten in seiner Jugend, da hat er für sex bezahlt weil ihn keine wollte und jetzt kann er alles haben und tut nichts..Ich habe ihm letztens erklärt, warum ich das so gerne habe mit dem intensiven küssen und anfassen, weil er es einfach gut kann und ich mit 18 erst angefangen habe mit dem küssen, ich mache das nicht schon seit ich 15 bin und ich bin auch noch nicht bereit das aufzugeben, daraufhin meinte er, es tue ihm leid aber er hat das alles schon zu oft gehabt und es langweilt ihn.

Wir sind so jung und eigentlich sollten wir nicht genug voneinander kriegen können und uns stundenlang lieben und auch mehrmals wöchentlich, aber es kommt einfach nichts von ihm und meine Versuche mache ihm Druck. Wenn ich sex erwarte kann er noch nicht mal im Bett mit dem küssen anfangen und verhält sich wie ein kleiner junge der noch nie eine Frau geküsst hat.. ich liebe ihn so sehr, aber ich bin sexuell so unglücklich, es geht mir auch nicht um sex allgemein sondern um sex mit ihm..

Ich bin langsam wirklich am Ende.. Bitte Helft mir, reden bringt nichts, habe schon oft gesagt dass ich die Beziehung beende wenn es so bleibt..

Der letzte Satz ist der wichtigste!
Aber dann tu es auch, denn da wird sich nichts ändern. Es kann ja wohl nicht sein, dass du darum betteln musst. Kein Wunder, dass du dich unattraktiv fühlst.
Ihr seid sexuell überhaupt nicht kompatibel, auch am Anfang kam da ja von seiner Seite schon ungewöhnlich wenig.
Derspieltdochbloß hat recht, andere Mütter haben auch schöne und lustvollere Söhne. Zieh die Trennung durch, nur oft drüber reden bringt gar nichts, denn dann nimmt er es nicht ernst und ändern wird sich sowieso nichts. Die Vermutung, dass er asexuell ist oder homosexuelle Neigungen, liegt nahe. 
Es gibt sicher viele Männer, die dich die Finger nach einer lustvollen Frau wie dir lecken würden und mit denen auch das übrige wichtige passt, da musst du nicht dein Leben in einer sexuell völlig unbefriedigenden Beziehung verplempern.

Gefällt mir

11. Juli um 16:57

21 Jahre alt. Der Freund will keinen Sex mit ihr. Und wo ist das Problem ?

Die nächste Bar aufsuchen, hinsetzen, ein wenig traurig gucken.
"Hey, warum schaust Du denn so traurig ?"
"Naja, ich bin rattig und ich mein Freund hat mir gebeichtet, dass er schwul ist..."

Bam, Treffer, versenkt. 

Frauen haben es viel zu einfach... 

Gefällt mir

11. Juli um 17:56

Ich tippe auch darauf, dass du nur die Tarnung für seine Homosexualität bist. 

3 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen