Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verzweifelt

Verzweifelt

15. Mai 2012 um 4:11

Hey, ich bin neu hier...
...ich suche nach einer Lösung denn ich weiß nicht mehr weiter. Ich hoffe sehr ich finde hier Antworten die ich nicht schon gehört habe.
Ich will die Geschichte so kurz wie möglich gestalten also verzeiht bitte ein gewisses Maß an Oberflächlichkeit.
Mein Freund und ich waren 3 Jahre zusammen, nach 2 Jahren hat er mich betrogen im Sinne von fremdküssen (rummachen), ich habe es erfahren nach einem WEITEREN JAHR.
Ich bin total ausgeflippt und habe ihn nicht nur verbal attackiert.
Ich habe mir innständig geschworen nie nie nie nie auch nur einmal auf die Idee zukommen diese Tat zu vergessen. Es ist einfach zu schmerzhaft zu wissen immerhin ein ganzes Jahr lang belogen worden zu sein.
Das Vetrauen ist kaputt und ich weiß das ich es nicht mehr aufbauen kann. Ich hatte ihn grade zu angehimmelt doch all diese bedingungslose Liebe ist fort. Ich liebe ihn JA aber auf keinenfall nicht mehr SO! Dazu bin ich zu enttäuscht.
Natürlich haben wir darüber geredet er erklärte es sei ihm passiert da seine Freunde ihn mitgerissen haben, er keine lust auf eine Beziehung hatte (ich war/bin seine erste Richtige sozusagen), er was neues ausprobieren wollte...all diese Begründungen durfte ich anhören.
Immer hatte ich ihm die Möglichkeit gegeben im voraus darüber zu reden über "andere Erfahrungen machen" doch er nutzte sie nie, er tat es hinter meinem Rücken. Er sagte er tat es nur ein einziges mal und wusste im nächsten Moment wie dumm es war und verdrängte es,..verdrängte und schweigte, bis ich es erfuhr von IHR er lügte bis zum bitteren Ende.

Nun ist es schon einige Zeit her, wir hatten lange keinen Kontakt doch dann ging ich doch zu ihm zurück im Sinne das ich wieder an seinem leben teilhabe. Ich liebe ihn unbeschreiblich.
Wir hatten wieder Kontakt (und auch mehr)... und seit dem kämpft er immer um mich...er tut eigentlich so gut wie alles, sagt das ich immer sein Traum war/bin/bleibe usw usw usw...
Ich weiß das er sich nichts mehr wünscht als mich wieder zu gewinnen aber ich kann es nicht!
Ich will nicht noch einmal auf ihn hereinfallen
Ich will nicht noch einmal so dermaßen enttäuscht werden
Ich kann das Vertrauen nicht mehr aufbauen
Ich begreife einfach nicht wie leicht er mich 1 Jahr lang so täuschen konnte, es war zwar nur eine einmalige Sache die man relativ gut verdrängen kann aber haben wir etwa kein Gewissen ?

Auf jedenfall ist es schon soweit das er ständig davon redet das wir sowie so wieder zusammen kommen was mich sehr kränkt.
Immer wieder erkläre ich es ihm aber er will es nicht hören er will es nie hören und akzeptieren schon garnicht.
Wie gesagt ich liebe ihn aber ohne Vertrauen kann ich keine Beziehung anfangen weder führen.
Er sagt immer mit der Zeit werde ich sehen das ich ihm vertrauen kann aber es ändert sich nicht keine Zeit der Welt ändert was daran das er auch nur ohne mit den Wimpern zu zucken mich anlügen kann, ohne das ich auch nur das geringste Bemerke

Er hatte davor auch schon mehr als eine Chance die er aber mit anderen Sachen, die weit weniger schlimm waren sich selber genommen hat.

Ich habe immer zu ihm gesagt lass uns den Moment genießen zusammen, solange wir können, erst klappte es richtig gut und wir verstanden uns auch wie früher aber nun habe ich das Gefühl das es uns zerreißt innerlich.

Wir lieben uns und brauchen uns eigentlich auch aber ihn macht es krank das ich ihm nicht vertrauen kann und mich macht es krank das er es nicht akzeptieren will!

Eigentlich möchte ich nur wissen wie groß die Qual sein muss neben jemanden zu liegen und zu wissen das er einem nie wieder gehören wird,...ich liebe ihn und ich will ihn nicht verletzen oder unnötig leiden lassen darunter, es macht mich fertig denn er sagt das wenn ich es ihm immer und immer wieder sage das er keine chance mehr bekomme es ihn sehr verletzt. Aber ich werde ihn niemals anlügen oder es nochmal Probieren mit ihm, dass weiß ich dafür hat es mich zu sehr verletzt.

Sollte ich den Kontakt komplett abbrechen, damit er mich endlich mal ernst nimmt? und sein Leben leben kann, seine Erfahrungen machen kann und ich die Gefahr laufe ihn für immer zu verlieren auch als Freund...oder

sollte ich einfach jeden Moment genießen obwohl ich weiß das es uns am Ende zu nichts führen wird außer Freundschaft?

oder geht nur eine Person daran kaputt weil irgendwann die liebe bei einem erlöscht?

oder glaubt jemand ernsthaft daran das er sein ganzes leben hinter mir her ist?, was er schon mehrmals sagte aber naja ob man das glauben kann...kann ich nicht einschätzen

oder bin ich hier die dümmste Frau der Welt weil der Mann mich wirklich über alles liebt und sein fehler wirklich bereut? man sagt ja eigentlich wer es einmal tut der tut es auch wieder....

Ich habe schon mal mit ihm darüber geredet und er würde es nicht aushalten können auf dauer "nur" mit mir befreundet zu sein oder mich gar in den Armen eines anderen zu sehen,...deutet das wirklich darauf hin das er mit einem komplett Abbruch des Kontaktes eher klar käme?

Ich will ihn wirklich nicht loswerden denn wir haben noch immer Spaß miteinander, lachen und verbringen oft viel und gerne Zeit miteinander aber ich habe angst das es mir aus dem Ruder läuft, dass ich mich selber verlier ...denn für mich heilt die Zeit keine Wunden sie rückt nur das Geschehene in den Hintergrund, den ich mir jeden Tag unweigerlich vor Augen führe.

Danke fürs durchlesen,
Ich bin gespannt und freu mich auf Antworten








Mehr lesen

15. Mai 2012 um 8:58

Hey
Wenn bei dir die zeit keine wunden heilt dann solltest du vielleicht den kontakt komplett abbrechen?

Aber vergiss das mit dem: einmal fremdgehn immer fremdgehn!

Man lernt aus fehlern und er hat einen gemacht, sollte er dich über alles lieben dann macht er es bestimmt nicht mehr!

Und was hast du jetzt vor?

Lg

Gefällt mir

15. Mai 2012 um 9:11
In Antwort auf habkeineahnung

Hey
Wenn bei dir die zeit keine wunden heilt dann solltest du vielleicht den kontakt komplett abbrechen?

Aber vergiss das mit dem: einmal fremdgehn immer fremdgehn!

Man lernt aus fehlern und er hat einen gemacht, sollte er dich über alles lieben dann macht er es bestimmt nicht mehr!

Und was hast du jetzt vor?

Lg

Ps.
Vertrauen ist das wichtigste in einer beziehung(finde ich) und wird das einmal gebrochen dauert es sehr lange um das wider aufzubaun,wenn überhaupt noch!

Lg

Gefällt mir

15. Mai 2012 um 14:15
In Antwort auf habkeineahnung

Hey
Wenn bei dir die zeit keine wunden heilt dann solltest du vielleicht den kontakt komplett abbrechen?

Aber vergiss das mit dem: einmal fremdgehn immer fremdgehn!

Man lernt aus fehlern und er hat einen gemacht, sollte er dich über alles lieben dann macht er es bestimmt nicht mehr!

Und was hast du jetzt vor?

Lg

Hey..
ich denke ich werde immer weniger mit ihm machen und mich irgendwann garnicht mehr melden dann fällt es uns beiden bestimmt nicht sooo schwer....
An das mit dem einmal fremdgehen immer fremdgehen verlier ich einfach nicht den glauben dran denn es wird mir immer und immer wieder bewiesen durch z.B. Freundinnen
Ich denke wenn ich ihm das wirklich wirklich nochmal durchgehen lasse macht er es eh nochmal denn er geht schon davon aus das ich ohne ihn nicht leben kann (was mir überhaupt nicht gefällt, denn das stimmt nicht) deswegen denkt er mit Sicherheit das es dann nicht rauskommt weil er halt nichts daraus gelernt hat wir sind ja dann doch wieder zusammen gekommen....und das würde ich mir selber dann nie verzeihen das ich noch mal so "dumm" war.
Lg

Gefällt mir

15. Mai 2012 um 14:20
In Antwort auf habkeineahnung

Ps.
Vertrauen ist das wichtigste in einer beziehung(finde ich) und wird das einmal gebrochen dauert es sehr lange um das wider aufzubaun,wenn überhaupt noch!

Lg

Denke ich auch!
Ohne Vertrauen kann ich keine Beziehung führen, es würde eh nicht funktionieren das weiß ich aber von ihm hör ich ständig das ich es ja nicht mal versuche,...aber ihm zu liebe mich noch mal so verletzen zu lassen da hört der spaß auf!
oder ist es voreingenommen es nicht nochmal zu versuchen?
Lg

Gefällt mir

15. Mai 2012 um 17:03
In Antwort auf allie142

Denke ich auch!
Ohne Vertrauen kann ich keine Beziehung führen, es würde eh nicht funktionieren das weiß ich aber von ihm hör ich ständig das ich es ja nicht mal versuche,...aber ihm zu liebe mich noch mal so verletzen zu lassen da hört der spaß auf!
oder ist es voreingenommen es nicht nochmal zu versuchen?
Lg

?
es nochmal versuchen?

tja, es liegt an dir wie wichtig er dir ist?!?!

es kommt darauf an wie er fremdgegangen ist!

beim sex--> keine chance
beim Küssen--> wie wichtig er mir ist


lg

Gefällt mir

17. Mai 2012 um 23:49
In Antwort auf habkeineahnung

?
es nochmal versuchen?

tja, es liegt an dir wie wichtig er dir ist?!?!

es kommt darauf an wie er fremdgegangen ist!

beim sex--> keine chance
beim Küssen--> wie wichtig er mir ist


lg

Hmm...
er hat zwar "nur" geküsst aber wenn man das 1 Jahr lang für sich behalten kann ist das für mich ein Mensch ohne Gewissen, dem ich nicht mehr vertrauen kann...=( und er ist mir wichtig!

Gefällt mir

3. Juni 2012 um 22:11
In Antwort auf habkeineahnung

Hey
Wenn bei dir die zeit keine wunden heilt dann solltest du vielleicht den kontakt komplett abbrechen?

Aber vergiss das mit dem: einmal fremdgehn immer fremdgehn!

Man lernt aus fehlern und er hat einen gemacht, sollte er dich über alles lieben dann macht er es bestimmt nicht mehr!

Und was hast du jetzt vor?

Lg

So...
ich habe eine neue Lösung gefunden, ich hoffe sehr eines Tages werden wir wieder zusammen glücklich sein. Der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge

Gefällt mir

3. Juni 2012 um 22:13
In Antwort auf allie142

Hmm...
er hat zwar "nur" geküsst aber wenn man das 1 Jahr lang für sich behalten kann ist das für mich ein Mensch ohne Gewissen, dem ich nicht mehr vertrauen kann...=( und er ist mir wichtig!

So...!
ich habe eine neue Lösung gefunden, ich hoffe sehr eines Tages werden wir wieder zusammen glücklich sein. Der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen