Forum / Liebe & Beziehung

Verzweifelt

Letzte Nachricht: 6. März um 17:35
D
dora_27151442
06.03.22 um 9:36

Ich bin mit meinem Mann seit 14 jahren verheiratet. Ich spüre keine liebe mehr, am. Anfang etwas. Er langweilt mich. Er arbeitet aber jeden tag auvh am we fast den ganzen Tag. Wir haben ein Kind zusammen und er macht alles für uns. Wir haben zwei wohnungen zusammengekauft und zwei autos. Ivh hab den Drang, meinen nachbarsjungen, mit dem. Wir blicke ausgetauschht hatten als wir 14 bis 18 waren, kennenlernen zu wollen, weiß aber gar nicht ob er es auchh will und mivhh liebt. Ivh glaubr schon, aber sicher bin ich nicht. Der nachbarsjunge ist wahrscheinkich 9 jahre jünger mein mann ist 9 jahre älter. Ich muss ununterbochen an den nachbarsjungen denken. Will aber msine sicherheit und meindn frieden  nichht aufgeben, den wir uns erarbeitst haben gemeinsam mit meinem Mann. Mein Mann ist ein sehr guter ehemann und Vater. Er gibt sein Bestes. Was ratet ihr mir? 

Mehr lesen

P
peterlll
06.03.22 um 10:12

Du hast den fast identischen Thread doch erst gestern erstellt?
Trollst du hier oder bist du wirklich so fertig.
Sollte zweiteres zutreffen hole dir dringend professionelle Hilfe.

Gefällt mir

W
wanderer
06.03.22 um 11:59

Der TE wurde von mehreren Leuten (quasi allen) geraten den Thread nochmal neu zu erstellen.

Gefällt mir

W
wanderer
06.03.22 um 12:04

Ich denke, dass die Wahrscheinlichkeit, dass der betreffende junge Mann in gleicher Weise empfindet extrem gering ist.

Gefällt mir

E
eisbrecher
06.03.22 um 12:52
In Antwort auf wanderer

Der TE wurde von mehreren Leuten (quasi allen) geraten den Thread nochmal neu zu erstellen.

Warum?

Gefällt mir

E
eisbrecher
06.03.22 um 12:57

Ich lese aus deinen Worten heraus, dass du deinen Mann eigentlich nie richtig geliebt hast. Warum hast du ihn denn überhaupt geheiratet?

Wenn du deine Sicherheit und deinen Frieden nicht verlieren willst, bleib deinem Ehemann treu und schmink dir jeden Gedanken an andere Männer ab. Immerhin hast du dir deinen Ehemann selbst ausgesucht und geheiratet und ihm somit wohl auch ein Versprechen zur gegenseitigen Treue gegeben (oder habt ihr das irgendwie anders vereinbart?).

Man kann eben nicht alles haben und wenn dir deine Sicherheit und dein Status so wichtig sind, kommt eine Trennung nicht infrage, denn dadurch wirst du beides verlieren. Eine Affäre kommt erst recht nicht infrage, denn wenn dein Mann dahinterkommt, wird er dich verlassen und du verlierst ebenfalls alles.

Du hast offensichtlich eine falsche Entscheidung getroffen und damit wirst du nun eben leben müssen. Die Trennung steht dir natürlich offen, aber dann wird sich dein Leben ziemlich verändern. 

Gefällt mir

E
eisbrecher
06.03.22 um 12:58
In Antwort auf wanderer

Ich denke, dass die Wahrscheinlichkeit, dass der betreffende junge Mann in gleicher Weise empfindet extrem gering ist.

Der junge Mann ist ja erst einmal völlig egal. Ist er nicht das Objekt der Begierde, ist es halt ein anderer. Es geht darum, dass die Threaderstellerin in ihrer Ehe nicht glücklich ist, aber ihren Status auch nicht verlieren möchte.

Beides geht eben nicht, da muss sie sich wohl für eins entscheiden.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
eisbrecher
06.03.22 um 13:08
In Antwort auf eisbrecher

Warum?

Okay, alles klar, ich habe den anderen Thread gefunden.

Entweder haben wir es hier mit einem Gewaltopfer zu tun oder mit einer Person, die unter Wahnvorstellungen leidet. Das kann niemand so genau sagen.

Jedenfalls braucht die Threaderstellerin mehr Hilfe, als ihr ein Forum geben kann. 

Gefällt mir

D
dora_27151442
06.03.22 um 14:12

Ja, ich stimme dir zu. So richtig selber hab ich ihn nicht ausgrsucht, sondern meine mutter meinte du hast einen cousin, willst du den mal kennenlernen aus der Türkei und ivh meinte ja und dann ist sie mit mir zu ihm geflogen. Ich war 18.

Gefällt mir

E
eisbrecher
06.03.22 um 14:27
In Antwort auf dora_27151442

Ja, ich stimme dir zu. So richtig selber hab ich ihn nicht ausgrsucht, sondern meine mutter meinte du hast einen cousin, willst du den mal kennenlernen aus der Türkei und ivh meinte ja und dann ist sie mit mir zu ihm geflogen. Ich war 18.

Wo habt ihr geheiratet und wo lebt ihr jetzt?

Wenn die Ehe in der Türkei geschlossen wurde, ist es natürlich schwieriger, sie aufheben zu lassen, da müsstest du dich an einen Anwalt wenden, der auf türkisches Ehe- und Familienrecht spezialisiert ist. Besser noch, eine Anwältin. 

Warum bist du denn damals mitgeflogen? Mit 18 bist du ja volljährig und hättest einfach nein sagen können. Wie ist dein Umfeld, wie deine Erziehung? Wurdest du so erzogen, dass man den Eltern immer und unter allen Umständen zu gehorchen hat, selbst als Erwachsener noch? Das wäre nämlich auch eine Form der Erziehung, die in Deutschland nicht rechtskonform ist. Auch da kannst du ansetzen.

Auf jeden Fall solltest du dich an eine Beratungsstelle wenden, die auf Zwangsheirat spezialisiert ist. Dort kann man dir besser weiterhelfen. 

Gefällt mir

D
dora_27151442
06.03.22 um 16:59

Ich danke allen, ich hab meine situation für mich gelöst. Es war ein kniffliges ratsel fur mich, aber ich bleibe bei meiner Familie. Eine affare kam. Nie in Frage, wenn dann entsxheide ich mich fur einen bis zur Ewigkeit. So ich lösche den thread now. 

Gefällt mir

W
wanderer
06.03.22 um 17:35
In Antwort auf dora_27151442

Ich danke allen, ich hab meine situation für mich gelöst. Es war ein kniffliges ratsel fur mich, aber ich bleibe bei meiner Familie. Eine affare kam. Nie in Frage, wenn dann entsxheide ich mich fur einen bis zur Ewigkeit. So ich lösche den thread now. 

Überlege es dir evtl. nochmal gründlich. Niemand spricht hier von einer Affäre. Falls ich es richtig verstanden habe hast du immerhin auch einen Masterabschluss.

"auf der strasr zu enden und eine bitch zu werden wie meine mutter zu mir immwr sagt" Wieso Strase und Co? Wenn ich es richtig verstehe bist du eine gebildete junge Frau mit 32 Jahren und Masterabschluss?

Wenn du gezwungen wurdest kannst du dich auch beraten lassen um deine Optionen besser zu kennen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers