Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verzweifelt, enttäuscht & sauer.

Verzweifelt, enttäuscht & sauer.

9. August 2010 um 13:36

Hallo ihr Lieben (:

Ich hoff mein Beitrag wird nicht allzu lang & das mir vielleicht jemand einen Rat geben kann oder 'nen Tipp !

Also, ich bin seit 15 Monaten mit meinem Freund zusammen. Er war nie der große Romantiker, lässt sich nie wirklich was für uns einfallen und wenn ich nicht sagen würde "Hey wollen wir uns am Dienstag und Mittwoch sehen?" Würd ich ihn wahrscheinlich nur am Wochenende sehen.
Das einzige was immer von ihm kommt ist, " Ich brauch am Montag Zeit für mich, ich will am Dienstag laufen gehen," Er bestimmt wann wir telefonieren und er ruft auch immer an, wenn ich ihn dann mal anrufe, werd ich abgewimmelt weil er eh meistens keine Zeit hat.
Mich stört halt vorallem das mit der Romantik. Ein romantischer Abend ist bei ihm einfach, 2 Kerzen anzünden und 'ne Dvd schauen.
Ich hab ihm das schon soo oft gesagt und er meint auch, dass er sich ändert, aber iwie seh ich daran nichts.
Gestern hab ich ihm eine Sms geschrieben 8 Seiten lang & von ihm kam nur, das er jetz keine Lust hat mir zurück zu schreiben. Er meldet sich morgen. heute kam allerdings auch nichts.
Genauso hatte ich letzten Donnerstag Geburtstag und wann geht der Herr los und besorgt ein Geschenk ?
Am Mittwoch um 17h. Ich find das zeigt einfach iwie, dass es ihm nicht soo wichtig ist. Er macht sich keine Gedanken.
Es gibt keine Überraschungen und er bringt mir auch nicht mal eine kleine Aufmerksamkeit mit. Blumen gibts nur zum Valentinstag..
Ich bin einfach auch echt enttäuscht über das Verhalten, weil er immer sagt es wird besser und er ändert sich aber es passiert nichts ! Briefe krieg ich auch alle halbe Jahre einen.
Bin ich da zu anspruchsvoll und sind Männer eben so ?
Oder kann man schon ein bisschen mehr von den Männern erwarten?
Ich weiß auch nicht, was ich noch tun soll. Hatten deswegen schon sooo oft Stress.. Er kann planen was das Zeug hält, wenns darum geht was er mit seinen Freunden macht. Und wenn ich ihn frag, was wir beide am We machen ? -> 'ööhm keine Ahnung'
Und das nervt mich einfach alles so /:
Weiß nicht, was ich noch machen soll & ich hoff von euch kann mir jemand einen Tipp geben!

Danke schon mal (:

Mehr lesen

9. August 2010 um 13:47

..
hmm du bist glaube ich so eine typische frau, wo männer sich die zähne ausbeißen, weil sie nicht wissen, wie sie es richtig machen sollen.

ich mag ja geschenke gar nicht. mein partner muss auch nicht romantisch sein, für mich zählen andere dinge... weil ich denke, du und dein freund ihr seit noch jung und er findet daran noch nicht so ein gefallen, auf die softielinie zugehen.

wieso solle dir einen brief schreiben? sowas ist doch affig... ich finde das kitschig. meine güte, er ist mit dir zusammen, er ist nicht der romantische typ...aber hey, meine güte, gibt schlimmeres oder?

du regst dich auf das er dein geschenk erst ein tag zuvor kaufen tut? sorry aber männer haben damit immer probleme, weil sie auch nicht einschätzen können, was das richtige geschenk ist, vll hat er einfach noch nachgedacht, was er dir kaufen soll.

ich glaube einfach er ist von deiner Mädchenart total genervt, und männer sind dann wirklich macho in der sache.

verlange nicht soviel von ihm... mach doch mal was männermäßiges mit ihm. was woran er ne menge spaß hat bzw interesse und wo ihr beide zeit verbringen könnt. z.B. mal zu einem Fussballspiel?

have fun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2010 um 13:51

Nun
Romantik kannst du ihm nicht beibringen. Das er sagt er ändert was, sagt er zur Beruhigung. Siehst du ja selbst das nix passiert. Die romantische Ader muss der Mann schon haben, ansonsten kannst das vergessen.
Er ist der typische "Faule"
Glaube das er allgemein alles aufm letzten Drücker besorgt.
Da ihr schon geredet habt, bleibt fast nur hinnehmen wie er ist oder trennen. Eventuell mal die kalte Schulter zeigen für paar Tage das er merkt das mal von ihm mehr kommen muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2010 um 13:55
In Antwort auf xxxbluexxx

..
hmm du bist glaube ich so eine typische frau, wo männer sich die zähne ausbeißen, weil sie nicht wissen, wie sie es richtig machen sollen.

ich mag ja geschenke gar nicht. mein partner muss auch nicht romantisch sein, für mich zählen andere dinge... weil ich denke, du und dein freund ihr seit noch jung und er findet daran noch nicht so ein gefallen, auf die softielinie zugehen.

wieso solle dir einen brief schreiben? sowas ist doch affig... ich finde das kitschig. meine güte, er ist mit dir zusammen, er ist nicht der romantische typ...aber hey, meine güte, gibt schlimmeres oder?

du regst dich auf das er dein geschenk erst ein tag zuvor kaufen tut? sorry aber männer haben damit immer probleme, weil sie auch nicht einschätzen können, was das richtige geschenk ist, vll hat er einfach noch nachgedacht, was er dir kaufen soll.

ich glaube einfach er ist von deiner Mädchenart total genervt, und männer sind dann wirklich macho in der sache.

verlange nicht soviel von ihm... mach doch mal was männermäßiges mit ihm. was woran er ne menge spaß hat bzw interesse und wo ihr beide zeit verbringen könnt. z.B. mal zu einem Fussballspiel?

have fun

Die Summe machts..
.. ich denk nicht, dass sie insgesamt zuviel verlangt.. da machts einfach die Menge an fehlenden Dingen.. irgendwie gehts da ja auch ein wenig um Wertschätzung oder?

Ich bin auch keine Frau, die Blumen oder Geschenke haben will oder die man jedes 2. Wochenende mit einem romantischen Picknick überraschen muss.. aber ich will eben eine gewisse Wertschätzung und ich denk, das ist normal und das kann man auch verlangen. Wenn so gar nichts kommt (nicht mal ein Rückruf, keine SMS, keine Ideen, nix.) dann fragt man sich irgendwann ganz automatisch, wieviel man dem anderen eigentlich noch wert ist, wenn doch eh nix rüberkommt.

Ich weiß nicht.. wenn ihr schon so oft darüber gesprochen habt, aber sich einfach so gar nix ändert, dann würd ich mir irgendwann Gedanken machen, ob ich das SO noch will.. vielleicht braucht er auch mal einen kleinen Schubs in die richtige Richtung und müsste mal merken, dass du nicht selbstverständlich bist? Falls das auch nciht der Fall ist, würd ich die Beziehung irgendwann beenden.. aber da kann ich nur für mich sprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2010 um 14:16
In Antwort auf margot_12511122

Die Summe machts..
.. ich denk nicht, dass sie insgesamt zuviel verlangt.. da machts einfach die Menge an fehlenden Dingen.. irgendwie gehts da ja auch ein wenig um Wertschätzung oder?

Ich bin auch keine Frau, die Blumen oder Geschenke haben will oder die man jedes 2. Wochenende mit einem romantischen Picknick überraschen muss.. aber ich will eben eine gewisse Wertschätzung und ich denk, das ist normal und das kann man auch verlangen. Wenn so gar nichts kommt (nicht mal ein Rückruf, keine SMS, keine Ideen, nix.) dann fragt man sich irgendwann ganz automatisch, wieviel man dem anderen eigentlich noch wert ist, wenn doch eh nix rüberkommt.

Ich weiß nicht.. wenn ihr schon so oft darüber gesprochen habt, aber sich einfach so gar nix ändert, dann würd ich mir irgendwann Gedanken machen, ob ich das SO noch will.. vielleicht braucht er auch mal einen kleinen Schubs in die richtige Richtung und müsste mal merken, dass du nicht selbstverständlich bist? Falls das auch nciht der Fall ist, würd ich die Beziehung irgendwann beenden.. aber da kann ich nur für mich sprechen.

Mmh..
Ich mach ja auch Sport für ihn, halt mir jeden Tag frei, weil ich gerne was mit ihm unternehmen möchte.
Von ihm hör ich nie 'wir können uns ja am Dienstag sehen', sondern nur, wann er eben keine Zeit hat..
Ich denk leider schon das ich sehr selbstverständlih für ihn geworden bin.
Ich bin halt total romantisch und überrasch ihn oft, kauf ihm was schönes und zeig ihm einfach was er mir wert ist.
Und bei ihm ist sogar eine Sms schon zu viel ?
Da weiß ich einfach nicht, wie er sich eigentlich eine Beziehung vorstellt. Wahrscheinlich, dass wir uns 1 mal unter der Woche sehen, und am We. Den Rest braucht er für sich, bloß nicht um die Beziehung bemühen und das wars.

Anscheinend hab ich da wirklich eine komische Denkweise wie bei mir eine Beziehung aussehen sollte. /:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2010 um 14:31
In Antwort auf mu_12746159

Mmh..
Ich mach ja auch Sport für ihn, halt mir jeden Tag frei, weil ich gerne was mit ihm unternehmen möchte.
Von ihm hör ich nie 'wir können uns ja am Dienstag sehen', sondern nur, wann er eben keine Zeit hat..
Ich denk leider schon das ich sehr selbstverständlih für ihn geworden bin.
Ich bin halt total romantisch und überrasch ihn oft, kauf ihm was schönes und zeig ihm einfach was er mir wert ist.
Und bei ihm ist sogar eine Sms schon zu viel ?
Da weiß ich einfach nicht, wie er sich eigentlich eine Beziehung vorstellt. Wahrscheinlich, dass wir uns 1 mal unter der Woche sehen, und am We. Den Rest braucht er für sich, bloß nicht um die Beziehung bemühen und das wars.

Anscheinend hab ich da wirklich eine komische Denkweise wie bei mir eine Beziehung aussehen sollte. /:


du hast keine falsche denkweise.

du solltest du nur gewisse dinge nicht von ihm erwarten, wenn sie nicht zu seinem Typ passen.

macht dich rar. ziehe dich zurück. schreibe ihn nicht mehr, bzw melde dich nicht mehr.

wie wäre es wenn du mit deiner freundin mal einen gemeinsamen urlaub startest? mit deiner besten ? das würde ihn sicher sehr zudenken geben, wenn du vor hast ohne ihn ins warme zufliegen ... zeige ihn doch einfach, dass du auch auf andere männer reizend wirken kannst. manchmal sind männer so... ich kenne deinen freund nicht.... aber er sieht dich als selbstverständlich und das solltest du nicht sein !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2010 um 14:35
In Antwort auf mu_12746159

Mmh..
Ich mach ja auch Sport für ihn, halt mir jeden Tag frei, weil ich gerne was mit ihm unternehmen möchte.
Von ihm hör ich nie 'wir können uns ja am Dienstag sehen', sondern nur, wann er eben keine Zeit hat..
Ich denk leider schon das ich sehr selbstverständlih für ihn geworden bin.
Ich bin halt total romantisch und überrasch ihn oft, kauf ihm was schönes und zeig ihm einfach was er mir wert ist.
Und bei ihm ist sogar eine Sms schon zu viel ?
Da weiß ich einfach nicht, wie er sich eigentlich eine Beziehung vorstellt. Wahrscheinlich, dass wir uns 1 mal unter der Woche sehen, und am We. Den Rest braucht er für sich, bloß nicht um die Beziehung bemühen und das wars.

Anscheinend hab ich da wirklich eine komische Denkweise wie bei mir eine Beziehung aussehen sollte. /:

So hart das klingt...
... aber manchmal passts halt auch einfach nicht. Vielleicht ist dein Freund ein Mann, der sich genau so eine Beziehung vorstellt: ganz viel Zeit für sich und nur so "zum drüberstreuen" (quasi als Zuckerl) die Beziehung. Und für dich ist eine Beziehung einfach viel mehr und da gehört all das dazu, was du geschrieben hast. Wenn er so ist, dann wirst du ihn schwer dazu bewegen können, plötzlich anders zu denken.. auch nicht, wenn du ihm noch so gut vorlebst, wie du dir eine Beziehung wünschen würdest..
Im Endeffekt kann man diese Vorstellungen/Wünsche nicht ablegen, so sind wir nun mal und dann brauchen wir einen Partner, der, was diese Vorstellungen betrifft, einfach ähnlich denkt und fühlt, sonst klappts auf Dauer einfach nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2010 um 14:35
In Antwort auf xxxbluexxx


du hast keine falsche denkweise.

du solltest du nur gewisse dinge nicht von ihm erwarten, wenn sie nicht zu seinem Typ passen.

macht dich rar. ziehe dich zurück. schreibe ihn nicht mehr, bzw melde dich nicht mehr.

wie wäre es wenn du mit deiner freundin mal einen gemeinsamen urlaub startest? mit deiner besten ? das würde ihn sicher sehr zudenken geben, wenn du vor hast ohne ihn ins warme zufliegen ... zeige ihn doch einfach, dass du auch auf andere männer reizend wirken kannst. manchmal sind männer so... ich kenne deinen freund nicht.... aber er sieht dich als selbstverständlich und das solltest du nicht sein !!!

Jaa..
Ich hock ja wirklich nur noch zu Hause wg ihm, sag Freunden ab etc.. weil ich immer denk, dass er vielleicht Zeit hat.
Und heute hab ich ihm gesagt, dass ich zu einer Freundin fahr, aber das ist ihm iwie auch total egal.
Er meldet sich seitdem nicht und es kommt kein Lebenszeichen, aber ich möchte mich jetzt auch nicht melden -.-

Ich hatte mal einen Freund, mit dem war ich auch 16 Monate zusammen. Er war wirklich ein Traum ! Hat mir jeden Wunsch von den Augen abgelesen, mir schöne Briefe und Karten geschrieben. Hat sich viel Zeit für mich genommen und sich viel für uns einfallen lassen. Er war kreativ und super..
Und wahrscheinlich erwarte ich deswegen so viel von meinem jetzigen Freund..
Aber er ist eben eher einer, der Wert drauf legt, viel Sport zu machen, seine Freunde nicht zu vernachlässigen und er will immer das Gefühl haben, dass er trotz allem ein freier Mensch ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2010 um 14:48


Machst du auch noch irgendwas (nicht 1 Mal in 3 Monaten!) ohne ihn? Also nicht Sport, sondern mit Freunden frühstücken gehen oder shoppen oder einfach nur zusammen sitzen?
Vermutlich ist er es einfach gewohnt, dass du ohnehin dauernd fragst, wann ihr euch seht, da brauch er ja nicht.
Nimmt dir halt auch mal ein bisschen was vor und steh mal eine Woche durch, damit er auch mal die Möglichkeit bekommt, selbst aktiv zu werden. Nicht das "Rarmachen", was immer empfohlen wird ("dann hab halt auch mal keine Zeit - blabla", das führt viel zu oft zum Gegenteil der erwünschten Reaktion), einfach ein bisschen mehr Unabhängigkeit, damit er merkt, dass du auch ein eigenes Leben hast.

Der Rest - was erwartest du?
Briefe habe ich noch nie bekommen, einen typisch "romantischen" Abend gab es auch nicht und Geschenke zum Geburtstag und Weihnachten.
Und Ideen für Unternehmungen hat er schon gar keine, woran man sich aber gewöhnen kann.
Es sind viel mehr die Kleinigkeiten, die es ausmachen - dass er für mich kocht, auch wenn er viel zu müde ist, dass er mir meine Apfelsorte mitbringt, obwohl er nicht einkaufen wollte, dass er den Abwasch macht, wenn die paar Messer, die ich habe, mal wieder alle benutzt sind...
Ist das bei euch nicht so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2010 um 14:54
In Antwort auf dsra_12893878


Machst du auch noch irgendwas (nicht 1 Mal in 3 Monaten!) ohne ihn? Also nicht Sport, sondern mit Freunden frühstücken gehen oder shoppen oder einfach nur zusammen sitzen?
Vermutlich ist er es einfach gewohnt, dass du ohnehin dauernd fragst, wann ihr euch seht, da brauch er ja nicht.
Nimmt dir halt auch mal ein bisschen was vor und steh mal eine Woche durch, damit er auch mal die Möglichkeit bekommt, selbst aktiv zu werden. Nicht das "Rarmachen", was immer empfohlen wird ("dann hab halt auch mal keine Zeit - blabla", das führt viel zu oft zum Gegenteil der erwünschten Reaktion), einfach ein bisschen mehr Unabhängigkeit, damit er merkt, dass du auch ein eigenes Leben hast.

Der Rest - was erwartest du?
Briefe habe ich noch nie bekommen, einen typisch "romantischen" Abend gab es auch nicht und Geschenke zum Geburtstag und Weihnachten.
Und Ideen für Unternehmungen hat er schon gar keine, woran man sich aber gewöhnen kann.
Es sind viel mehr die Kleinigkeiten, die es ausmachen - dass er für mich kocht, auch wenn er viel zu müde ist, dass er mir meine Apfelsorte mitbringt, obwohl er nicht einkaufen wollte, dass er den Abwasch macht, wenn die paar Messer, die ich habe, mal wieder alle benutzt sind...
Ist das bei euch nicht so?

Naja,..
Wir wohnen leider noch nicht zusammen. Aber auch so wenn er bei mir ist, er macht nie das Bett .. bringt mir auch nie frühstück ans Bett etc.
Er zeigt mir - meiner Meinung nach viel zu selten - das ich ihm was wert bin, das er mich liebt und schätzt.
Bei ihm ist es so, dass ich es ihm schon hoch anrechnen muss, wenn er zu mir fährt. Er findet das schon immer lobenswert..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2010 um 15:01
In Antwort auf mu_12746159

Naja,..
Wir wohnen leider noch nicht zusammen. Aber auch so wenn er bei mir ist, er macht nie das Bett .. bringt mir auch nie frühstück ans Bett etc.
Er zeigt mir - meiner Meinung nach viel zu selten - das ich ihm was wert bin, das er mich liebt und schätzt.
Bei ihm ist es so, dass ich es ihm schon hoch anrechnen muss, wenn er zu mir fährt. Er findet das schon immer lobenswert..


Wir wohnen auch nicht zusammen!
Dass er sowas schon lobenswert findet, ist natürlich extrem.
Für mich sieht es so aus: Er gibt zu wenig und du erwartest zu viel - da ist der große Knall ja vorprogrammiert.
Sag bloß nicht wieder Freunden ab, weil er Zeit haben könnte... Und auch nicht, wenn du schon zugesagt hast, er aber kurzfristig doch was machen möchte!
Gönn dir wieder die Freuden an einem eigenständigen Leben, dann gewinnt er vielleicht auch ein bisschen mehr Respekt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen