Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verwirrung nach ONS

Verwirrung nach ONS

5. Januar 2012 um 17:55

Hallo ihr Lieben,
über Silvester habe ich meine Schwester besucht und mit ihrem WG-Mitbewohner geschlafen. Wir sind am Sonntag angekommen, haben in der Küche ein bisschen getrunken und sind dann losgelaufen zu so einem Berg um das Feuerwerk anzuschauen. Oben angekommen war meine Schwester nicht mehr da und nur noch ihr Mitbewohner und ein paar seiner Kumpels also bin ich bei ihm geblieben.
Er hat mich auf seine Schultern genommen und wir haben ein bisschen rumgeblödelt. Als das Feuerwerk vorüber war sind wir den Berg wieder runter, haben unten meine Schwester wiedergetroffen und sind in eine Disko gegangen. Dort haben ihr Mitbewohner und ich rumgeknutscht u getanzt. Als wir um 4 wieder in der WG waren und alle ins Bett gegangen sind, wollte er das ich auf sein Zimmer mitkomm, ich wollte aber nicht.
Am nächsten Morgen haben wir uns total gut verstanden und als ich später in der Küche gelesen habe, kam er her und wir haben uns ewig unterhalten, später auch wieder rumgemacht. Am Abend wollten wir dann bei ihm DVD schauen, da er der einzige mit Fernseher ist. Er und ich sind schonmal vor auf sein Zimmer und haben rumgeknutscht. Meine Schwester kam dann natürlich nicht zum DVD schauen, da sie uns durch die halboffene Tür gesehen hat. Also haben wir weitergeknutscht und iwann hatten wir Sex. Aus irgendeinem Grund, bin ich einfach nicht feucht geworden und haben es nach einer Zeit einfach gelassen. Als ich dann versucht habe Erklärungen dafür zu bringen meinte er nur ganz lieb: " Du brauchst deine Unsicherheit zu überspielen" Wir haben noch geredet und gekuschelt, hab ein Tshirt v ihm gekommen und wir sind eingeschlafen. Nachts sind wir immer wieder aufgewacht um uns wieder aneinander ranzukuscheln. Am nächsten morgen knutschten und kuschelten wir noch ein bisschen und dann bin ich aufgestanden da ich mit meiner Schwester einkaufen gehn wollte. Als ich dann beim Frühstück saß kam er her und massierte mich, streichelte meinen Hals. Zur Verabschiedung, er musste heimfahren, küsste er mich noch ein paar mal intensiv und schaute mir in die Augen. Da war's für mich eigentlich auch rum. Naja eigentlich war's für mich schon morgens als ich aus seinem Zimmer gegangen bin rum und außer der Enttäuschung, dass ich es im Bett wohl nicht gebracht hatte, dachte ich eigentlich nicht viel daran. Abends kam dann noch ne SMS mit "Danke für letzte Nacht!" Jetzt komme ich mir total verarscht vor, auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, dass sich jmd über so etwas lustig macht. Verwirrt bin ich auch total, da ich immer dachte, dass man sich nach ONS nicht mehr meldet. Ich hab ihm dann 12h später zurück geschrieben u er antwortet mir nicht. Ist ja auch okay (klar wärs mir lieber wenn er mir ein Meer aus Rosen schicken würde ) nur verwirrt es mich. Ich schreib doch niemanden wenn ich keine Unterhaltung will? Aber ich bin auch erst 19 und hab von so was keine Ahnung. Vor allem hab ich keine Ahnung davon was 21Jährige denken? Bzw Männer überhaupt

Also ihr Lieben, ist es normal sich quasi aus Höflichkeit nochmals zu melden? Was geht in seinem Kopf vor? Mein jetziger Plan ist einfach warten und Tee trinken, jedoch verwirrt es mich schon, dass er sich nochmals gemeldet hat! Was haltet ihr von der Sache?

Vielen Dank im voraus!

Mehr lesen

7. Januar 2012 um 1:17


kann mir bitte iwer weiterhelfen? danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club