Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verwirrt...sorry lange

Verwirrt...sorry lange

12. März 2007 um 12:07

Salut,

ich brauche mal euren Rat. Ich bin so dermassen durcheinander....habe letztes Jahr am 30.8. meinen jetzigen Freund kennengelernt. Muss dazu sagen, dass er 8 Jahre jünger ist. Wir trafen uns und küssten uns. Am Tag darauf hat er eine Bekannte in Spanien besucht. Ein paar Wochen später hatte er Pfeiffersches Drüsenfieber. Dann gestand der mir,dass er sie dort geküsst habe. Nach und nach habe ich dann erfahren, dass er mit ihr im Juli ( also vor mir ) Sex mit ihr hatte, obwohl sie einen Freund hatte. Als er aus Barce zurück kam, hat er sich gleich gemeldet. Wir trafen uns und er küsste wieder mich. Ein paar Wochen später kam seine Bekannte zu ihm zum DVD gucken. Hat er mir vorher nicht gesagt, sondern mich am Phone abgewürgt. Ich war ziemlich verletzt.
Ende des Jahres fand ich im Internet auf ner Pornoseite dann auch noch Beiträge von ihm. Ich muss dazu sagen, dass ich vor ihm nur drei Männer hatte, nie ONS. Er hingegen schon. Er meinte damals auch, dass es für ihn nicht wichtig sei, ob ich mit drei oder dreissig Männern geschlafen hätte. Die Beiträge waren echt furchtbar. Er hat verheirateten Menschen Tips gegeben, wie sie ihre Affaire aufrecht erhalten oder fremdgehen können. Hat seinen Schwanz angeboten, auf Bilder gewichst und diese abfotografiert und den Damen zurück geschickt. Irgendwie schockiert mich das alles. Habe versucht es aus dem Kopf zu bekommen, aber es gelingt mir einfach nicht. Wie würdet ihr reagieren. Hattet ihr schon mal so ein Problem. Manchmal glaube ich, dass ich zur falschen Zeit am falschen Ort bin. Ich bin ne treue Person und habe noch Ideale. Aber anscheinend ist das heute nichts mehr wert. Auf der einen Seite liebe ich ihn. Auf der anderen Seite habe ich meinen Stolz. Ich frage mich auch, ob er mit dieser Frau in Barce noch mal Sex hatte. Es hätte ja nichts dagegen gesprochen. Er sagt, dass er keinen Sex mit ihr hatte. Würdet ihr das glauben?
Auf der Pornoseite hat er sich die widerlichsten Sachen angeschaut und fands geil. Als ich ihm ein Bild von meinem Hintern gesmst hatte, meinte er nur, dass er es lieber mag, wenn man nicht so viel sieht. Also, ich versteh die Welt nicht mehr. Manchmal würde ich einfach gerne Schluss machen. Ist too much für mich. Er hat mich auch als hemmungslose Schwanzlutscherin bezeichnet. Klar, ich?! Mit drei Männern an Erfahrung. Ich bin seine erste lange Beziehung. Vielleicht ist er auch zu unerfahren. Keine Ahnung. Was meint ihr dazu?

Mehr lesen

12. März 2007 um 12:46

Re
Salut,

danke für deine Antwort. Ich bin echt fertig. Immer wieder kommt es mir hoch und mir wird übel dabei. Ich wünschte, ich hätte nen anständigen Mann kennengelernt. Die Beiträge waren vor meiner Zeit, aber auf die Seite ist er immer noch gegangen. Hat sich Bilder und so angeschaut und onaniert drauf.
Er ist Deutscher. Das Problem ist, denke ich, dass ich anders gelebt habe. Ich habe mich nicht ausgetobt und respektiere Beziehungen. Als ich Single war, gab es auch Männer die was von mir wollten. Ich hätte auch Sex haben können, aber ich wollte nicht. Manche dieser Männer hatten eine Freundin. Und obwohl ich den einen oder anderen interessant fand, hab ich mich nicht drauf eingelassen. Ich kann seine Vergangenheit nicht verstehen. Und akzeptieren kann ich sie ja im Grunde auch nicht. Ist mir einfach alles so fremd. Kannste das verstehen? Warum hat er so wahllos mich geküsst, dann wieder sie, dann wieder mich? Und glaubst du, dass er keinen Sex mit ihr hatte? Sie hatten doch grad paar Wochen zuvor Sex miteinander und er fährt extra nach Barce um sie dort zu besuchen. Und das, obwohl er mich kennengelernt hatte. Es gab keinen Grund sie zu küssen. Ich hatte zu Beginn der Beziehung auch noch andere Männer kennengelernt, aber keinen von denen geküsst. Ich war happy, dass ich ihn kennengelernt hatte und habe mich total gefreut. Obwohl er zu Beginn recht kalt war und abweisend, manchmal auch desinteressiert erschien. Wenn ich so locker gewesen wäre wie er, dann hätte ich mich auch vergnügt und mein kleines Ego mit einem anderen aufgebaut. Als wir schon paar Wochen zusammen waren, hat er dieser Frau noch was zum Geburtstag geschenkt und sie zu sich nach Hause eingeladen, und mich am Phone abgewürgt. Im November haben sie immer noch gechattet und über ihre Beziehungsprobleme geredet. Ich kam mir manchmal vor, wie die zweite Wahl und nicht wie eine Frau, die geliebt wird. Irgendwie wie ein Ersatz. Die andere hatte halt einen Freund. Und so fühle ich mich irgendwie einfach nur belogen und betrogen.
Wilde Zeit? In seiner wilden Zeit hat er auch geglaubt, dass er ne Frau fisten muss. Hat er mir erzählt. Und wie stolz er war, dass eine seine Internetbekanntschaften am ersten Abend gleich zu ihm meinte: Fick mich. Tja, und er hat es gemacht.
Ich bin durcheinander, mir gehts schlecht. Und wenn ich dran denke, wie er drauf war wird mir speiübel. Meinst du, dass sich das wieder legt? Muss dazu sagen, dass er bei den meisten Frauen nicht gekommen ist. Hat er mir aber auch erst viel später erzählt. Wenn man seine Beiträge im Netz liest, dann gewinnt man den Eindruck, als hätte er den coolsten Sex seines Lebens gehabt und würde am liebsten weiter so machen.
Würg.
Ich krieg das kaum verdaut. Nimmt mich alles mit.

Gefällt mir

12. März 2007 um 14:04

Re
Hallo,

ja, ich habe es ihm gesagt. Er hat Angst mich zu verlieren und er schämt sich. Aber das hilft mir nicht wirklich. Brauche eine Auszeit um mich zu sortieren, denn ich habe ja auch meinen Stolz, meine Würde. Und er hat mich tief verletzt. Ich denke, dass es ihm bewusst ist. Aber vielleicht lernt er ja draus für die nächste Beziehung. Ich habe vor fast drei Jahren meinen Mann durch einen Verkehrsunfall verloren und einfach nicht mehr die Kraft und Nerven. Brauche Ruhe und möchte einfach nur mal wieder glücklich sein, ohne so ein Hirngeficke. Ich finde sein ganzes Verhalten mittlerweile enttäuschend. Er hätte sorgsamer und vorsichtiger sein sollen. Stattdessen hat er sein Ego bei dieser Frau aufgebaut. Ich glaube auch nicht, dass er nicht mit ihr geschlafen hat. Sie kannten sich zuvor ein paar Monate, haben öfters was zusammen unternommen. Er hat sie im Ausland besucht und geküsst. Glaubst du, daß sie wirklich keinen Kontakt mehr haben? Glaubst du, dass so eine Frau ihn einfach in Ruhe lässt? Glaube ich nicht. Und irgendwie bin ich zu traurig über alles, um immer wieder daran zu denken.
Ich habe ihm gesagt, dass er es sich mal umgekehrt vorstellen solle. Ich glaube, dass er das garnicht kann. Er meinte, dass er mir auch nicht mehr vertrauen könnte. Es ist zu viel passiert. Vielleicht ist es das Beste für mich und für ihn, wenn jeder seines Weges geht. Bin kurz davor aufzugeben. Obwohl ich ihn liebe und ich weiss, dass er eigentlich ein guter Mann ist.Aber zu unerfahren und zu trampelig. Vielleicht hätte ne andere Frau über das alles hinweggesehen. Aber ich kanns nicht. Danke dir.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Fremdküssen
Von: ganesha42
neu
5. März 2007 um 11:48

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen