Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verwirrt in einer Beziehung

Verwirrt in einer Beziehung

26. Februar um 16:38

Hallo, 
bin 22 Jahre alt , weiblich , und melde mich hier, da ich selbst keinen richtigen Weg finde.
bin seit 8 Monaten mit meinem Freund zusammen und seit kurzer Zeit , weiß ich nicht wirklich was ich für ihn fühle und generell was man als Liebe bezeichnen kann.
In den vorherigen Beziehungen muss ich sagen war es nicht anders , dass ich mich irgendwann mal gefragt habe , ob es liebe ist.
Ich habe nicht dieses eine Gefühl, dass ich ohne den Partner nicht leben kann, muss den auch nicht jeden Tag sehen (vermisse ihn nicht so schnell und nicht so krass), und generell bin eher gefühlskalt , wenn man es so bezeichnen kann. Ich verstehe nicht , wie sich richtige Liebe anfühlen soll. Ich verbringe gerne Zeit mit meinem Freund , wir haben den selben Humor , lachen viel , haben viele gleiche Vorstellungen. Dennoch frage ich mich letzte Zeit , ob es wirklich Liebe ist (meiner Seits), da ich halt eben nicht diese krassen Gefühle habe. Mein Freund ist sehr zuvorkommen, versteht mich immer , macht vieles für mich. Ich habe auch keine Gedanken , dass ich irgendwie einen anderen möchte. Momentan habe ich mir die Zeit genommen über alles nachzudenken und mir geht es durch diese Situation und all die Gedanken sehr schlecht. Ich weiß nicht was ich machen soll , was richtig ist..wie kann ich mein Problem am besten lösen? 
Eventuell noch eine  wichtige Information,  ich denke ich bin sowas wie asexual, denn ich hatte noch bei keinem Partner das Gefühl , dass ich Sex will, und es mir eher immer weh tut aber auch wenn ich alleine oder Single bin, habe ich keine Lust auf Sex. 
Ich freue mich auf eure Ratschläge und Gedanken. 

Mehr lesen