Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verwirrt

Verwirrt

16. November um 12:20

Hallo ihr Lieben,

Wahrscheinlich kann mir keiner genau helfen in der Situation, aber viellleicht ging es jemand ähnlich.

Seit 3 Monaten bin ich frisch vergeben . Wir haben uns kennengelernt und es hat sofort gefunkt. Unsere erstes Date war atemberaubend und wir waren beide total überwältigt. Er selber schrieb mir den Tag dannach noch, das er nie geglaubt hatte an liebe auf den ersten Blick und das er noch nie so eine Anziehungskraft für eine Frau empfunden hat.
Wir liessen uns Zeit mit kennenlernen, schliefen das erste mal nach mehren Wochen miteinander.. Leider erschlafte er während des Sex. Ich beruhigte ihn das dass nicht schlimm sein und er sagte das es beim nächsten mal definitiv klappt.
Die nächsten male wurde es ähnlich.. Langsam fragte ich mich ob ich der Grund bin.. Und schaute über die Soziale Medien nach seinen Exen. Alle sehr sehr schlank. Idealmass würd euch sagen. Also genau das Gegenteil von mir.. Ich habe gute 40kg übergewicht.
Ich fragte ihn öfter ob es daran liegt, er verneinte immer. Sagte das ich die tollste Frau der Welt sei, seine seelenverwandte.

Unsere Beziehung war sehr harmonisch, liebevoll und wir legten uns gegenseitig die Welt zu Füssen.

Aber der sex wurde immer weniger.. Bis gar nicht mehr. Irgendwann wurde ich sauer.. Und begann zu provozieren, ich wollte wissen was los ist. Und plötzlich weinte er und sagte mir " verdammt, ich will dich Begehren, so wie du es willst und verdienst und jedes mal dich traurig zu sehen weil es nickt klappt zerreisst mir das Herz. Ich weiß nicht was los ist.. Vorher hat es immer geklappt und zwar viel viel öfter.." Das machte mich nur noch wütender und ich sagte ihm das er der einzige ist der sagen könnte was los ist.. Und dann schoss es aus ihn raus" ich will dich nicht verletzen, aber ich komm mit deiner Figur doch nicht so klar wie ich denke und ich schäme mich so sehr für diese Oberflächlichkeit, den du bist die erste Frau mit der ich wirklich alt werden will. Aber ich empfinde einfach keinen optischen Reiz.. Ich will dich nicht mehr quälen und verletzen. Ich will dich Begehren... Du hast was besseres verdient. "

Nun sitze ich seit 3 Tagen bei mir alleine und überlege. Es kommen immer Nachrichten von ihm. Das er mich wirklich wirklich liebt, nicht ohne mich sein möchte, aber er versteht wenn ich so nicht leben will.

Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich stehe sehr auf ihn. Optisch wie Charakterlich. Würde am liebsten jeden Tag.. Er hat garkeine Lust 😔 anderesrum ist alles drum herum perfekt. Wirklich perfekt. Wir reden, lachen und es gibt verdammt viel Nähe.. Nur halt kein sex.

Er sagt er bekommt das hin, er will das. Das er sich vielleicht auch selber zuviel Druck gemacht hat. Aber ich bin so überfordert einfach.

Mehr lesen

16. November um 13:35

Hallo,

jedesmal, wenn ich "vergeben" lese, denke ich: Putzig. Von wem eigentlich? Es gab Zeiten, in denen die Eltern noch ihre Töchter an ihre Lieblingskandidaten vergaben. Hast du das schon gewusst? In der Antike erwählten Väter regelmäßig ihre Schwiegersöhne über Herz und Verstand ihrer Töchter hinweg und adoptierten sie dann auch manchmal.
Verwirrung war dann die Folge bei Geschichtenerzählern und deren Interpreten. 
Aber ich weiß natürlich, was du sagen willst. Du bist verliebt, liiert und sehr wohl in der Lage, deinen Partner selber zu wählen.

40 kg Übergewicht sind zu viel. Du musst nicht superschlank sein, aber an deine Gesundheit auf jeden Fall denken. Das Übergewicht ist vielleicht noch nicht jetzt hinderlich, aber in ein paar Jahren können sich die ersten Probleme einstellen, die wirklich dafür sorgen, dass du dich unwohl fühlst. Sei lieb zu dir selbst.

Möglich, dass er das mindestens ein bisschen registriert, dass du dich selber nicht so wichtig nimmst.
Er scheint Gegenseitigkeit zu wollen, aber er meint, deinen Wünschen nicht gerecht werden zu können ... "was besseres verdient". Er sagt damit, dass er viel von dir hält und dass er schon bessere Männer als sich selber gesehen hat, wer hätte das gedacht. Mit Sicherheit auch reichlich Dauervögler und Pornomiezen, an denen sich allerdings niemand messen muss.

Wut ist die falsche Reaktion von dir. Ein Minderwertigkeitsgefühl wirst du so eher fördern.
Das wäre es vor allem, worum er sich kümmern müsste.
Natürlich benötigt er von dir ein Verhalten, dass ihn aufbaut und strahlen lässt, auch vor allen (möglichen) Konkurrenten.
Allgemein sorgt Sex nicht dafür, dass Beziehungen dauerhaft erhalten bleiben, höchstens einseitige. Und zwar meist der Frauen, weil sie sich selbst nicht gut genug kennen. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass sich Paare nach drei Monaten wieder trennen, wenn Sex bisher alles dominiert hat. Aber das Problem ist ja vielmehr, dass er gern eine dauerhafte Beziehung will und nun glaubt, das nicht zu können und müsste diesen Rauschzustand für immer aufrecht erhalten. Du hast recht, Druckmachen, Nötigung, Forderung, das ist alles kontraproduktiv. Liebe ist etwas sehr Freiwilliges, denn man kann weder positive Gefühle noch irgendein Körperteil, den Penis z.B. erziehen. Auch wenn du dir zu viel Respekt für dich wünschst, dann steht er vielleicht im Bett stramm vor dir, aber nicht so. Rede mal über das Thema Respekt mit ihm.

Du kannst auch darüber nachdenken, ob du dir nicht selbst Druck machst und diesen Teil einer Beziehung zu sehr in den Mittelpunkt stellst.

1 LikesGefällt mir

16. November um 18:32
In Antwort auf engeelchen22

Hallo ihr Lieben, 

Wahrscheinlich kann mir keiner genau helfen in der Situation, aber viellleicht ging es jemand ähnlich. 

Seit 3 Monaten bin ich frisch vergeben . Wir haben uns kennengelernt und es hat sofort gefunkt. Unsere erstes Date war atemberaubend und wir waren beide total überwältigt. Er selber schrieb mir den Tag dannach noch, das er nie geglaubt hatte an liebe auf den ersten Blick und das er noch nie so eine Anziehungskraft für eine Frau empfunden hat. 
Wir liessen uns Zeit mit kennenlernen, schliefen das erste mal nach mehren Wochen miteinander.. Leider erschlafte er während des Sex. Ich beruhigte ihn das dass nicht schlimm sein und er sagte das es beim nächsten mal definitiv klappt. 
Die nächsten male wurde es ähnlich.. Langsam fragte ich mich ob ich der Grund bin.. Und schaute über die Soziale Medien nach seinen Exen. Alle sehr sehr schlank. Idealmass würd euch sagen. Also genau das Gegenteil von mir.. Ich habe gute 40kg übergewicht. 
Ich fragte ihn öfter ob es daran liegt, er verneinte immer. Sagte das ich die tollste Frau der Welt sei, seine seelenverwandte. 

Unsere Beziehung war sehr harmonisch, liebevoll und wir legten uns gegenseitig die Welt zu Füssen. 

Aber der sex wurde immer weniger.. Bis gar nicht mehr. Irgendwann wurde ich sauer.. Und begann zu provozieren, ich wollte wissen was los ist. Und plötzlich weinte er und sagte mir " verdammt, ich will dich Begehren, so wie du es willst und verdienst und jedes mal dich traurig zu sehen weil es nickt klappt zerreisst mir das Herz. Ich weiß nicht was los ist.. Vorher hat es immer geklappt und zwar viel viel öfter.." Das machte mich nur noch wütender und ich sagte ihm das er der einzige ist der sagen könnte was los ist.. Und dann schoss es aus ihn raus" ich will dich nicht verletzen, aber ich komm mit deiner Figur doch nicht so klar wie ich denke und ich schäme mich so sehr für diese Oberflächlichkeit, den du bist die erste Frau mit der ich wirklich alt werden will. Aber ich empfinde einfach keinen optischen Reiz.. Ich will dich nicht mehr quälen und verletzen. Ich will dich Begehren... Du hast was besseres verdient. "

Nun sitze ich seit 3 Tagen bei mir alleine und überlege. Es kommen immer Nachrichten von ihm. Das er mich wirklich wirklich liebt, nicht ohne mich sein möchte, aber er versteht wenn ich so nicht leben will. 

Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich stehe sehr auf ihn. Optisch wie Charakterlich. Würde am liebsten jeden Tag.. Er hat garkeine Lust 😔 anderesrum ist alles drum herum perfekt. Wirklich perfekt. Wir reden, lachen und es gibt verdammt viel Nähe.. Nur halt kein sex. 

Er sagt er bekommt das hin, er will das. Das er sich vielleicht auch selber zuviel Druck gemacht hat. Aber ich bin so überfordert einfach. 

er bekommt das hin?  erwill sich zwingen dich zu begehren???   schwachSinn

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ich stehe auf meinen Vorgesetzten.
Von: hipflixherz
neu
16. November um 17:53

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen