Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verunsichert&Verzweifelt nach Treffen

Verunsichert&Verzweifelt nach Treffen

11. November 2013 um 12:30

Hallo Zusammen
Manchmal ist ein Ratschlag von Personen die einem nicht zu nahe stehen hilfreicher, als ihn von den Personen zu erwarten, die tagtäglich anwesend sind. Zudem ist meine beste Freundin zur Zeit so verliebt, dass sie gleich von Ihrem "Lover" zu erzählen beginnt, wenn ich mich eigentlich nur ausheulen möchte, was mich dann manchmal zur Weissglut bringt. Also folgendes das Problem.
Ich hatte vor 2 Monaten einen Mann kennengelernt. Klar waren wir beide nicht mehr ganz nüchtern, haben dort ziemlich wild rumgeknutscht und ich habe mir wirklich nichts dabei erhofft oder gedacht. Irgendwann wurde es mir in diesem Moment einfach zu viel und wir beschlossen einfach abzuhauen. Ohne tschüss, ohne ein Wort. Gleich als wir weg waren, wusste ich, dass ich diesen Schritt ziemlich schlimm bereuen werde...Zurück Zuhause, konnte ich einfach nicht mehr und habe ihn überall gesucht, bis ich ihn im FB gefunden habe. Ich habe ihm geschrieben dass es mir leid tut und dass ich es sehr toll fände, wenn wir in Kontakt bleiben und habe ihm dann noch ein Kompliment gemacht, er sei ein super Küsser (WAS SO IST!) Er hat mir dann gleich am selben Tag zurückgeschrieben, er hätte uns noch gesucht aber nicht gefunden, hat sich für das Kompliment bedankt und es erwidert und gemeint er melde sich auf jeden fall, wenn er mal in der Umgebung sei. So weit, so gut. Danach ist mir aufgefallen, dass er Beruflich das erreicht hat, wo ich gerade Fuss zu fassen versuche. Ich habe ganz unverbindlich geschrieben, on er mir hierbei vielleicht helfen könnte. Er hat eingewilligt und wir haben uns kurz darauf getroffen. Das "Date" war ziemlich gut, wir haben uns seriös unterhalten konnten aber auch super zusammen lachen, eigentlich alles super. Währenddessen musste ich aber feststellen, dass er mir sehr gefällt und ich mich total in ihm verloren habe..ein bisschen?! der Blickkontakt war da, wir haben uns mehrmals länger einfach nur in die Augen geschaut ohne ein Wort zu sagen, seine Beine berührten meine und auch sein Blick wich ab und zu auf meine Lippen ab. irgendwann musste er dann gehen und wir verblieben so, dass ich ihm meine Unterlagen schicke. Ich habe ihm im Nachhinein eine Nachricht geschickt, ich fände es sehr nett, dass er sich Zeit genommen habe, es war gemütlich, ich hoffe dass ich ihn nicht gelangweilt habe und würde ihm dann meine Unterlagen schicken, sofern das Angebot noch stehe....
Leider kam auf diese Nachricht keine Reaktion...
Nun denkt ihr vielleicht ich bin bescheuert oder naiv aber ich bin echt verunsichert und gleichzeitig enttäuscht.
Ich hatte eigentlich das Gefühl alles sei super gelaufen, aber dann das...Ich wollte ihm einfach nicht mit der Tür ins haus fallen und habe versucht mir nichts anmerken zu lassen. Ein Freund meint dies sei ein Fehler aber ich kann ihm doch nicht einfach so meine "Gefühle" gestehen, wenn er nicht mal eine Antwort gibt?
Ich wäre überglücklich über einige Ratschläge, was ich jetzt noch tun soll / kann.. ich habe auch überhaupt keine Ahnung, was er von mir hält..mir geht's total beschissen!

Mehr lesen

11. November 2013 um 13:31

Das ist nicht nur liebe?
Ja ich weiss das mit dem Jagt Trieb habe ich mir auch schon überlegt, ich muss mich vielleicht rar machen. dafür kommt dann die Angst, dass er sich gar nicht mehr meldet...Klar wenn das Interesse nicht vorhanden ist, würde er es auch sonst nicht machen. aber was meinst du genau mit dem letzten Satz? komm leider nicht ganz mit was du mit entsprechende Bilder und Handlungen zeigen meinst....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ohne gefühle geht wohl nix?!
Von: cajsa_12547415
neu
5. März 2016 um 17:38
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen