Forum / Liebe & Beziehung

Vertrauensverlust in der Beziehung

Letzte Nachricht: 24. Mai 2015 um 12:32
M
munira_12041915
14.05.15 um 18:52

Hallo ich bin w. 23 Jahre alt und bin seit 3,9 Jahren in einer Beziehung (m.24) und bei mir wächst das Misstrauen immer mehr.
Wie es dazu kam:
Also bevor wir zusammen kamen, hatte er was mit meiner damaligen besten Freundin. Sie war unglücklich in einer Beziehung und hatte dann mit meinem jetzigen Freund eine Affäre angefangen, welche beide verheimlicht haben. Während diese Zeit fing er allerdings auch an mit mir zu flirten und so naiv wie ich war, fühlte ich mich geschmeichelt und erhoffte mir mehr. Als es zwischen den beiden irgendwann endete, wurden die Flirts zwischen uns beiden immer intensiver und bald darauf kamen wir zusammen. Vor Freude erzählte ich meiner Cousine und meiner ehemaligen besten Freundin davon, welche daraufhin erwiderte, dass ich ja gut auf ihn aufpassen solle, da sie mal viel für ihn übrig hatte. Das machte mich nachdenklich und ich musste wissen was das zu bedeuten hatte. Ca. 3 Monate nachdem wir zusammen kamen, fand ich alles heraus und stellte beide zur Rede. Während er mit unter Tränen die Wahrheit erzählte (dass beide etwas am Laufen hatten; Sex, Liebelei usw.), leugnete sie dies und behauptete, dass es nur eine Schwärmerei war. Daraufhin konfrontierte ich sie damit, dass ich alles wüsste und sie gestand, dass es wahr sei. Ich war geschockt und erschüttert über den Betrug und beendete die Freundschaft und entschied mich für meinen Freund. Ich dachte ich könnte darüber hinwegsehen und es mit der Zeit verarbeiten, doch alles kam immer wieder hoch.
Nun ist e so dass meine ehemalige b. Freundin mit dem Cousin meines Freundes (wieder) zusammengekommen ist. Und da mein Freund und sein Cousin zusammen studieren, habe ich wieder diese Ängste und ich habe Angst, dass er ich mit ihr wieder anfreundet heimlich, weil ich es ich zulassen könnte.
Er sagt, dass es soweit nicht kommen würde und er privat mit seinem Cousin eh nichts zu tun habe. Aber beide telefonieren oft und schreiben miteinander.
Mich macht das einfach wahnsinnig unsicher und ich weiß nicht ob ich noch eine Zukunft möchte.
Er sagte, er wäre bereit für das Zusammenziehen, wenn er die Uni beendet hätte und möchte dann anfangen eine Zukunft mit mir aufzubauen.
Aber ich denke, wie viele Frauen evtl., schon an die etwas weitere Zukunft (Hochzeit, Kinder), aber wenn es so weit käme, dann kann man ja seinen Cousin nicht ausschließen, aus seinem Leben.
Ich möchte irgendwie damit umgehen, doch es belastet mich und ich habe viele Ängste.
Hat jemand Tips?

Vielen Dank schön mal!

Mehr lesen

herbstblume6
herbstblume6
15.05.15 um 11:06


Also wenn ich dich recht verstehe hatten die beiden mal was mit einander und sie haben das nur etwas runtergespielt? Um dich zu beruhigen dass von der Seite keine Gefahr für dich droht.
Ja und? Sie wollten bestimmt nichts mehr voneinander sonst hätten sie schliesslich vor eurer Beziehung mehr als genug Möglichkeiten dazu gehabt.
Er hat sich aber für dich entschieden und wird hoffentlich wissen warum.
Außerdem sind doch noch neue Partner mit ins Spiel gekommen...
Ich denke, du bauscht das definitiv zu hoch auf und bist dabei dir alles kaputt zu machen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
munira_12041915
24.05.15 um 12:32

Danke für eure Einschätzungen
Es ist immer hilfreich, wenn unbeteiligte es von einer anderen Seite betrachten. Ich werde nochmal darüber nachdenken. Kann sein, dass ich in der Hinsicht zu ängstlich bin... Das misstrauen ist in mir irgendwie zu tief verankert.

Gefällt mir