Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vertrauensprobleme/verschiedene Ansichten

Vertrauensprobleme/verschiedene Ansichten

22. November 2011 um 9:54

Ich weiß was eine Beziehung braucht um glücklich zu sein. Und wenn man darüber diskutiert scheint es ja so einfach zu sein. Vertrauen, Respekt, Verständnis, sich selbst treu bleiben, jedoch Kompromissbereitschaft zeigen. ABER:
Es gab Situationen die mich zweifeln ließen in meiner Beziehung. Z. B. gab es Partys wo er Bekannten auf den Mund geküsst hat, oder Frauen auf seinen Schoß gesetzt hat obwohl ich daneben stand. Er findet es war nicht so schlimm weil es für ihn keine Bedeutung hat und in meinen Augen hab ich mir gedacht "Kannst du mit so einem Mann zusammen sein?!?" Ich fand das respektlos. Ich sehe Situationen und schließe direkt auf Charaktereigenschaften. D. h. ich hab mir die Situation angeguckt und schließe daraus das er ein Mensch ist der gerne flirtet und sehr offen mit Intimitäten umgeht.. Er findet: Es war ein Begrüssungskuss und nicht der Rede wert. In seiner letzten Beziehung hat das die freundin nicht gestört. Ich finde das voll komisch.
Allmählich merke ich das es so viele unterschiedliche Meinungen gibt und echt an mir zweifel. Hab ich ein Vertrauensproblem? Gönn ich ihm nicht seinen Spaß? Wieso stören mich diese Dinge so sehr das die Beziehung daran kaputt gegangen ist?
Grundsätzlich weiß ich das man Vertrauen sollte, ich kanns aber ganz schwer. Kann man Vertauen erlernen? Und wieso ist mein Partner nicht eifersüchtig? Wie kann ein Mensch in einer neuen Beziehung direkt vertrauen ohne wissen zu wollen was in Vergangenheiten passiert ist. Ich könnte neben meinem Freund flirten und er sagt er vertraut mir. Einerseits ja total lieb andererseits in meinen Augen unverständlich, denn ich wäre eifersüchtig. Und würde sowas nicht machen. Denk ich da so anders und falsch?

Liebe Grüße an alle die mir vielleicht helfen können und mir Anregungen geben die ernst gemeint sind!

Mehr lesen

22. November 2011 um 10:06


Oder es hat einfach was damit zu tun,das er das wirklich ziemlich locker sieht und sie eher nicht.
Er ist halt der Typ dafür und sie eher nicht.
Und wenn das der Fall sein sollte,dann sollte sie sich eher mal Gedanken machen ob sie so eine Beziehung führen möchte.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2011 um 10:42

Jeder Mensch ist anders
Grundsätzlich gilt: wenn irgendetwas einen Menschen stört oder nicht stört, darf man noch lange nicht darauf schließen, dass dies bei jedem so ist.

Dich hat es eben gestört, dass er andere Frauen auf den Mund küsste, gern flirtete und eben offen mit Intimitäten umging.
Ich denke nicht, dass du du ihm nicht vertrautest und es dich daher so störte, sondern, dass du ihm AUFGRUND dieses Verhaltens nicht vetrauen konntest.

Vertrauen ist die Basis einer Beziehung. Wenn du das nicht kannst - aus welchem Grund auch immer - wird es in die Brüche gehen.
Wie Ivory schon schrieb: es ist der Vertrauensvorschuss, den jeder erhält, bzw. erhalten sollte. Und gilt solange, bis er missbraucht wird.

Es bringt nichts, sich im Vorfeld auszumalen, was alles sein könnte - da verpasst man nur, was gerade ist.
Und Eifersucht ist auch kein Gradmesser für Liebe. Meist ist sie unbegründet und nur ein Zeichen nicht vorhandenen Selbstwertgefühls.

Der Punkt ist, dass manche Menschen zusammenpassen und andere eben nicht.
Manche Frauen haben kein Problem damit, dass ihre Freunde/Männer ganze Nächte um die Häuser ziehen, andere drehen durch, wenn der Liebste länger als eine Stunde braucht um ihre sms zu beantworten.

Aus irgendwelchen Gründen bist du sehr unsicher und misstraust offenbar zunächst jedem - das ist schade, denn damit machst du es dir und jedem Mann, nur unnötig schwer.
Aber der Richtige wird damit umgehen können

Liebe Grüße,
Rullgardina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2011 um 10:54

@ivory75
Genau das sagt er auch. Gleiche Ansichten. Eigentlich ja auch nicht verkehrt. Irgendwie hab ich aber im Kopf das wenn man in der Vergangenheit sogar mal fremdgegangen ist und wenig rücksicht auf die eigene freundin genommen hat (das hat er mir selbst gesagt) das das eine Eigenschaft ist die er nicht ablegen kann. Und wieso sollte er das bei mir können? Ich finde das ist doch ein Vertrauensbruch der damals stattgefunden hat und ich finde das wenn er einmal sowas gemacht hat die Grenze überschritten hat und das wieder machen kann. Das zeigt doch das er so tickt. Ich hätte das nicht mit meinem Gewissen vereibaren können.
Nur wenn ich halt so denke werde ich wohl nie eine glückliche Beziehung aufbauen können....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2011 um 11:23
In Antwort auf janele_11895919

@ivory75
Genau das sagt er auch. Gleiche Ansichten. Eigentlich ja auch nicht verkehrt. Irgendwie hab ich aber im Kopf das wenn man in der Vergangenheit sogar mal fremdgegangen ist und wenig rücksicht auf die eigene freundin genommen hat (das hat er mir selbst gesagt) das das eine Eigenschaft ist die er nicht ablegen kann. Und wieso sollte er das bei mir können? Ich finde das ist doch ein Vertrauensbruch der damals stattgefunden hat und ich finde das wenn er einmal sowas gemacht hat die Grenze überschritten hat und das wieder machen kann. Das zeigt doch das er so tickt. Ich hätte das nicht mit meinem Gewissen vereibaren können.
Nur wenn ich halt so denke werde ich wohl nie eine glückliche Beziehung aufbauen können....


Gib nicht dir die Schuld!
Das verhalten deines Ex-Freundes ist definitiv nicht normal.
Ich kenne keine Frau die es dulden würde wenn der Freund eine andere auf den Mund küsst, bzw, eine andere auf dem Schoss sitzen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2011 um 12:13

Hallo Pacjam
Jetzt hast du mich etwas ratlos gemacht. Wenn er mit mir redet dann redet er mich tot. Grundsätzlich möchte ich ja nicht die jenige sein die immer meckert und auch will ich ihm vertrauen schenken. Ich weiß nicht wie ich die Küsse interpretieren soll. Es waren Begrüßungsküsse die in seinen Augen nicht schlimm waren und er sagt sogar wenn du deinen guten Kumpel im vollen Kopf auf den Mund küsst dann ist das nicht schlimm für mich. Er weiß ja wie er es einzuschätzen hat. Spaß, gute Stimmung.... dann passiert das mal weil es wie ne Umarmung ist oder so. Ich sehe das anders! Mit flirten.... ja richtig flirten... was genau ist richtig flirten. Einmal hab ich gesehen das er ne Hand an der Hüfte von einer fremnden Frau hatte. Das war an Karnveval und erst da sind wir zusammen gekommen. Weiß nicht ob es wirklich eine Technik von ihm ist. Glaub eher er sieht das locker... mhhh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2011 um 12:40

Hallo rockabella979
Puh, hat mich doch beruhigt das einer meine Ansicht teilt und auch diese Probleme hat/hatte. Ich bin genauso. Ich weiß aber das es der falsche Weg ist. Nur mein Ex macht es mir auch nicht leicht. Solche Verhaltensweisen bringen mich nur noch mehr durcheinander anstatt mich aufzubauen! Ich schätze das wir zwei wohl so nicht miteinander können. Ich wünschte mein Ex könnte mir mehr entgegenkommen doch er sagt wenn er das macht und z. B. zuhause bleibt obwohl er gern auf eine Party will dann wird er auf die Dauer unzufrieden. Er will das ich ihn so nehme wie er ist. Hinter ihm stehe und ihm vertraue. Das gleiche (so sagt er) macht er bei mir auch!
Nur meine Bedenken bezügl. Verhaltensweisen sieht er als lächerlich an und mit einmal reden sollte es getan sein. Normalerweise sollte ich ja auch nicht dauernd drauf rumreiten aber ich bin mir unsicher....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2011 um 14:12

Hallo Cefeu
Ich bin mit meinem Exfreund und unserer Gruppe auf ein Festival gefahren und es hat ihn nicht gestört. Mein Freund und ich saßen auf der Couch da rief mein Ex an und fragte mich nach meinen Wochenendplanungen und ich hab normal mit ihm geredet. Es hat ihn nicht gestört. Für mich alles merkwürdig....
Ehrlich gesagt hab ich mal auf ner Party zuviel getrunken weil ich nicht mehr weiter wusste und mir gesagt hab "du kannst mich mal" und dann abends hat ein Mann neben mir und meiner Freundin im Bett geschlafen. Da lief nichts und er hat sich einfach zu uns zwei Mädels gelegt und wir haben geschlafen und es war ein großes Bett und es gab keine Berührung. Das hab ich meinem Freund gesagt. Er fands anscheinend nicht so cool aber wie er schon sagte: Er vertraut mir. Er hielt mir aber vor das ich ihn wegen so Kleinigkeiten anmachen würde und er hätte ja auch Gründe gehabt sich über die Sachen aufzuregen. Macht er aber nicht weil er mir vertraut. Daraufhin war die Sache gegessen. ICh habe gehofft das da mal eine Reakion kommt. So nach dem Motto. " Hör mal das gefällt mir überhaupt nicht das du mit deinem Ex telefonierst...... Aber es kam nie was. Er sagt zwar er macht keine Luftsprünge aber wenn ich es von mir aus nicht selbst abstelle, dann sagt er nichts. Niemals würde er mir was verbieten. ?!!?
Bin ratlos....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen