Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vertrauensbruch

Vertrauensbruch

23. Juni um 12:42

Hallo alle miteinander, 

Hallo alle miteinander,

Ich bin 22 und und date seit einigen Monaten einen m20. Wir sind Azubis im gleichen Unternehmen. 
Eine Beziehung will er noch nicht, da ich erst seit ca 5 Monaten von meinem Ex getrennt bin. 
Dies habe ich soweit akzeptiert. 
Trotzdem haben wir uns geeinigt, dass wir keine anderen Leute treffen, mit anderen schlafen oder mit anderen schreiben. 
Soweit so gut. 
Am Anfang fand ich dann heraus, dass er trotzdem Lovoo (Dating-App)  hat. Er meinte er nutzt die App nur für die Live Funktion. 
Aus Unsicherheit habe ich allerdings einen Fake Account erstellt um ihn zu testen. Er ging nicht drauf ein und somit ließ ich das Thema ruhen. 
Derzeit läuft alles super zwischen uns. Er ist extrem süß, der Sex ist Klasse und es schien alles auf eine Beziehung hinzulaufen. 
Doch plötzlich schrieb er immer weniger und auf einmal gar nicht mehr. Und als er endlich schrieb, sagte er, ich solle ihn nicht nerven, da etwas passiert war. Hinterher stellte sich heraus, dass dies bedingt durch Vandalismus, der an deinem Auto betrieben wurde, war.


Nun kommt mein großer Fehler:
Ich erstellte mir erneut einen Fake Account auf Lovoo um zu testen, ob er den Weibern dort eher antwortet, als mir. 
Nur dummer Weise vergaß ich die Standortermittlung auszuschalten. 
Er wurde sauer und erzählte mir, dass er bereits beim ersten Fake Account wusste, dass ich das war. 
Nun will er nichts mehr mit mir zu tun haben. Ich bin am Boden zerstört, da ich noch nie solche Gefühle für jemanden hatte. 
Ich hasse mich, für das was ich getan habe. 

Alle sind der Meinung, er würde ich bestimmt beruhigen. Ich hab diesbezüglich allerdings große Zweifel und totale Angst. 

Wie soll ich mich nun verhalten?

Mehr lesen

23. Juni um 13:03
In Antwort auf queenxgx

Hallo alle miteinander, 

Hallo alle miteinander,

Ich bin 22 und und date seit einigen Monaten einen m20. Wir sind Azubis im gleichen Unternehmen. 
Eine Beziehung will er noch nicht, da ich erst seit ca 5 Monaten von meinem Ex getrennt bin. 
Dies habe ich soweit akzeptiert. 
Trotzdem haben wir uns geeinigt, dass wir keine anderen Leute treffen, mit anderen schlafen oder mit anderen schreiben. 
Soweit so gut. 
Am Anfang fand ich dann heraus, dass er trotzdem Lovoo (Dating-App)  hat. Er meinte er nutzt die App nur für die Live Funktion. 
Aus Unsicherheit habe ich allerdings einen Fake Account erstellt um ihn zu testen. Er ging nicht drauf ein und somit ließ ich das Thema ruhen. 
Derzeit läuft alles super zwischen uns. Er ist extrem süß, der Sex ist Klasse und es schien alles auf eine Beziehung hinzulaufen. 
Doch plötzlich schrieb er immer weniger und auf einmal gar nicht mehr. Und als er endlich schrieb, sagte er, ich solle ihn nicht nerven, da etwas passiert war. Hinterher stellte sich heraus, dass dies bedingt durch Vandalismus, der an deinem Auto betrieben wurde, war.


Nun kommt mein großer Fehler:
Ich erstellte mir erneut einen Fake Account auf Lovoo um zu testen, ob er den Weibern dort eher antwortet, als mir. 
Nur dummer Weise vergaß ich die Standortermittlung auszuschalten. 
Er wurde sauer und erzählte mir, dass er bereits beim ersten Fake Account wusste, dass ich das war. 
Nun will er nichts mehr mit mir zu tun haben. Ich bin am Boden zerstört, da ich noch nie solche Gefühle für jemanden hatte. 
Ich hasse mich, für das was ich getan habe. 

Alle sind der Meinung, er würde ich bestimmt beruhigen. Ich hab diesbezüglich allerdings große Zweifel und totale Angst. 

Wie soll ich mich nun verhalten?

Tut mir Leid, aber aus meiner Sicht bringt es dir absolut nix, diese Geschichte weiterzuführen. Ihr habt jetzt schon so ein Machtgefälle zwischen euch (er ist oben und bestimmt, wo's langgeht, du bist unten und bettelst ihn quasi um Zuneigung und Bindung an), dass da draus meiner Meinung nach nix Gescheites mehr werden kann.
Dein mangelndes Vertrauen ist nur ein Symptom dieses Machtgefälles - du suchst nach Sicherheit, er gibt dir keine, also versuchst du sie dir auf anderen Wegen zu beschaffen, die sind aber halt problematisch.


"Eine Beziehung will er noch nicht, da ich erst seit ca 5 Monaten von meinem Ex getrennt bin."

Was ist das denn für ein Grund? Bist du sicher, dass das nicht bloß ein Vorwand ist, weil er schon von Anfang an keine Verpflichtungen eingehen und dich emotional auf Abstand halten will?


"Doch plötzlich schrieb er immer weniger und auf einmal gar nicht mehr. Und als er endlich schrieb, sagte er, ich solle ihn nicht nerven, da etwas passiert war."

Netter Typ. Hättest du vorher ahnen sollen, dass er Probleme hat?

lg
cefeu

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. Juni um 15:59

schon ziemlich eindeutig dass das alles von ihm ausreden waren.   sei froh. ernsthaftes Interesse sieht anders aus 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. Juni um 21:54
In Antwort auf cefeu1

Tut mir Leid, aber aus meiner Sicht bringt es dir absolut nix, diese Geschichte weiterzuführen. Ihr habt jetzt schon so ein Machtgefälle zwischen euch (er ist oben und bestimmt, wo's langgeht, du bist unten und bettelst ihn quasi um Zuneigung und Bindung an), dass da draus meiner Meinung nach nix Gescheites mehr werden kann.
Dein mangelndes Vertrauen ist nur ein Symptom dieses Machtgefälles - du suchst nach Sicherheit, er gibt dir keine, also versuchst du sie dir auf anderen Wegen zu beschaffen, die sind aber halt problematisch.


"Eine Beziehung will er noch nicht, da ich erst seit ca 5 Monaten von meinem Ex getrennt bin."

Was ist das denn für ein Grund? Bist du sicher, dass das nicht bloß ein Vorwand ist, weil er schon von Anfang an keine Verpflichtungen eingehen und dich emotional auf Abstand halten will?


"Doch plötzlich schrieb er immer weniger und auf einmal gar nicht mehr. Und als er endlich schrieb, sagte er, ich solle ihn nicht nerven, da etwas passiert war."

Netter Typ. Hättest du vorher ahnen sollen, dass er Probleme hat?

lg
cefeu

Also dass er nicht direkt eine Beziehung haben wollte, hat er von Anfang an gesagt. Deswegen war das eigentlich kein Problem für mich. 
Das Ding ist halt auch, dass ich mit meinem Ex noch zusammen wohnen, aufgrund der Kündigungsfrist. 
Jedoch ziehe ich nächste Woche aus. Und das wäre dann eigentlich der Zeitpunkt gewesen, an dem ich gucken wollte, wie er dann zu einer Beziehung steht. 

Aber ja, du hast Recht. Er nutzt es schon des Öfteren aus, dass ich so verliebt in ihn bin. 
Ich wünschte ich könnte in deinen Kopf gucken, damit ich wüsste, was genau er wirklich für mich fühlt.
Er hat zwar gesagt, er hat Gefühle für mich, aber nicht genau wie stark diese sind. 

Ich kann verstehen, dass er sich hintergangen fühlt, da er bereits von seiner Ex betrogen wurde. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni um 22:00
In Antwort auf sxren_18247537

schon ziemlich eindeutig dass das alles von ihm ausreden waren.   sei froh. ernsthaftes Interesse sieht anders aus 

Ich frag mich nur, weshalb er ansonsten so lange auf mich gewartet hat, so viel Zeit und Geld und Schlafmangel in mich investiert hat.
Er hatte sich auch schon darauf gefreut, meine Familie kennenzulernen und hat hat mich seinen Freunden vorgestellt. 

Männer können echt kompliziert sein 😓

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni um 23:42
In Antwort auf queenxgx

Hallo alle miteinander, 

Hallo alle miteinander,

Ich bin 22 und und date seit einigen Monaten einen m20. Wir sind Azubis im gleichen Unternehmen. 
Eine Beziehung will er noch nicht, da ich erst seit ca 5 Monaten von meinem Ex getrennt bin. 
Dies habe ich soweit akzeptiert. 
Trotzdem haben wir uns geeinigt, dass wir keine anderen Leute treffen, mit anderen schlafen oder mit anderen schreiben. 
Soweit so gut. 
Am Anfang fand ich dann heraus, dass er trotzdem Lovoo (Dating-App)  hat. Er meinte er nutzt die App nur für die Live Funktion. 
Aus Unsicherheit habe ich allerdings einen Fake Account erstellt um ihn zu testen. Er ging nicht drauf ein und somit ließ ich das Thema ruhen. 
Derzeit läuft alles super zwischen uns. Er ist extrem süß, der Sex ist Klasse und es schien alles auf eine Beziehung hinzulaufen. 
Doch plötzlich schrieb er immer weniger und auf einmal gar nicht mehr. Und als er endlich schrieb, sagte er, ich solle ihn nicht nerven, da etwas passiert war. Hinterher stellte sich heraus, dass dies bedingt durch Vandalismus, der an deinem Auto betrieben wurde, war.


Nun kommt mein großer Fehler:
Ich erstellte mir erneut einen Fake Account auf Lovoo um zu testen, ob er den Weibern dort eher antwortet, als mir. 
Nur dummer Weise vergaß ich die Standortermittlung auszuschalten. 
Er wurde sauer und erzählte mir, dass er bereits beim ersten Fake Account wusste, dass ich das war. 
Nun will er nichts mehr mit mir zu tun haben. Ich bin am Boden zerstört, da ich noch nie solche Gefühle für jemanden hatte. 
Ich hasse mich, für das was ich getan habe. 

Alle sind der Meinung, er würde ich bestimmt beruhigen. Ich hab diesbezüglich allerdings große Zweifel und totale Angst. 

Wie soll ich mich nun verhalten?

Auf sich beruhen lassen. Er vertraut dir nicht, du ihm nicht. Richtig verliebt war er eh nicht in dich. Von daher Vergiss es. Lass es sein 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni um 9:26
In Antwort auf queenxgx

Ich frag mich nur, weshalb er ansonsten so lange auf mich gewartet hat, so viel Zeit und Geld und Schlafmangel in mich investiert hat.
Er hatte sich auch schon darauf gefreut, meine Familie kennenzulernen und hat hat mich seinen Freunden vorgestellt. 

Männer können echt kompliziert sein 😓

ja bla bla kann man viel machen

und freunden vorstellen heißt heutzutags ja echt nichts mehr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen