Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vertrauen weg. Was tun?

Vertrauen weg. Was tun?

5. Juni 2009 um 12:29

Hallo.
Ich lebe seit knapp einem Jahr in einer Beziehung. Wir haben schon viele Höhen und Tiefen durchlebt und uns auch schon getrennt gehabt.
Nun hat mein Partner mich schwer enttäuscht und mich hintergangen. Er hat sich zum wiederholten Mal heimlich mit "einer Freundin" getroffen, die Sms gelöscht und mir ins Gesicht gelogen, dass er doch leider keine Zeit für mich hätte, weil er noch so viel zu tun hat. Ich bin aber draufgekommen und habe ihn darauf angesprochen. Er hat sich entschuldigt und gemeint, dass es dumm von ihm war und er nicht weiß wieso er das getan hat.
Ich bin generell ein eher misstrauischer Mensch und auch wenn es nötig ist, schnell eifersüchtig. Er aber noch viel mehr als ich, weswegen ich ihn kein einziges Mal in unserer ganzen Beziehung belogen habe und schon gar nicht mich heimlich getroffen habe usw....
Jedenfalls ist mein Vertrauen nun weg und ich weiss nicht wie und ob ich die Beziehung witerführen kann, weil schon so viel passiert ist. Ich schlafe sogar schlecht und immer wenn er mal später kommt oder so, beginne ich zu grübeln und denke darüber nach, was er vielleicht jetzt schon wieder getan haben könnte.

WAS WÜRDET IHR TUN? WIE WÜRDET IHR REAGIEREN?

Danke und liebe Grüße

Mehr lesen

5. Juni 2009 um 13:27

Danke
für deinen Rat.
Hm wir haben lange darüber geredet und er hat mir versprochen, dass es nie wieder vorkommt (das hat er mir beim ersten Mal allerdings auch schon ) und er hat auch gemeint, dass er unbedingt wieder mein vertrauen aufbauen will und gemeinsam an der Beziehung arbeiten möchte, weil er mich liebt usw.
Ich liebe ihn über alles, deswegen hab ich ihm bis jetzt immer wieder alles verziehn, seiens leere Versprechungen, Lügen,.... Er tut eben auch so viel Gutes für mich und hat mein Selbstbewusstsein aufgebaut und mir Wärme und Geborgenheit gegeben und das hat bis jetzt immer überwogen.
Aber das ist mir jetzt einfach zu viel. Wir haben uns nicht getrennt, aber ich weiss nicht ob und wie ich weitertun soll.
Einerseits will ich ihn nicht verlieren, wenn ich so an unsere schönen zeiten denke und andererseits denke ich mir, dass er sich nicht ändern wird und mich immer wieder enttäuschen wird.
Auch sieht sein "arbeiten an der Beziehung" so aus, dass wir 3 Tage lang nun nichts gemacht haben und uns morgen mit Freunden und nicht alleine treffen. Das ist auch nicht so ganz das was ich mir darunter vorstelle, oder?
Ich bin so Ratlos, was soll ich nur tun??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2009 um 14:02

Wenn
ich ihn nur nicht so sehr lieben würde, wäre ich schon lange weg
Aber danke für deine Meinung
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper