Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vertrauen..?? Was soll ich noch glauben???

Vertrauen..?? Was soll ich noch glauben???

2. August 2002 um 0:37

Meine Situation: ich bin 35, habe 3 Kinder, lebe mit dem Mann des letzten Kindes seit 5 Jahren zusammen.Ich habe bisher viele schlechte Erfahrungen gemacht,hatte eine schlechte Kindheit ohne Liebe, mir immer Männer gesucht, die mich auf eine andere Art schlecht behandeltn.
Mit meinem jetzigen Freund lebe ich in eheähnlicher Gemeinschaft.
Meine Kinder sind alle unehelich,da ich einen Opel Astra bj. 94habe, erhalte ich keinen Unterhaltsvorschuss mehr, Begründung;ich wäre Vermögend...lol Somit habe ich nur das Kindergeld.
Da ich in einer eheähnlichen Gemeinschaft lebe muss ich meine Krankenkasse selbst bezahlen, freiuwillig versichert, ca. 120 Euro.
Von dem Rest.. zahle ich mein Auto, Verpflegung für Alle!!, Bekleidung usw. für die Kinder und mich..
Ich habe einen Job (selbstständig) angenommen, was soll ich schon mit drei Kindern gross tun, dazu bin ich krank,arbeite im Bereich der Telefonerotik. Verdiene zwar nicht viel, so ca. 500 Euro, davon zahle ich dann mittlerweile fast 250 Euro Krankenkasse, usw. Was an Steuern kommt weis ich noch nicht..Fehlte mir Geld zum Einkauf - Lebensmittel, so hat mein "Freund" es mir geliehen, obwohl er auch davon ass..
Er hat uns nicht gut behandelt,zieht seinen Sohn und den anderen Kleinen vor, meine Tochter leidet sehr darunter. Wir sind in eine andere Stadt gezogen, ca vor ca.3/4 Jahr.
Vor ihm habe ich einen lieben Mann (K) kennengelernt, der für mich nur ein guter Freund war. Er hat mich mehr oder minder in den ganzen 5 Jahren begleitet. Ich schätze ihn als Mensch hoch ein, und verstehe nicht, wieso er noch nicht längst glücklich verheiratet usw. ist.Ich gönne es ihm, denn er ist ein idealer Partner, noch dazu habe kommt er sehr gut mit Kindern aus. Vor fast 3 Jahren hatten wir uns verliebt,aber da ich schwanger war, blieb ich bei meinem jetzigen Freund.Mein Motto war, ich habe zwar Gefühle für ihn, aber was ich habe weis ich, was ich bekomme weis ich nicht, ich hatte Angst. Der Kontakt bröckelte, wir telefonierten erstmal nur noch..
Dann zogen wir um, und wir haben uns seitdem nicht mehr gehört..da mein Lebenspartner nicht mir uns in den Urlaub fährt, .. - unmögliche Kinder, kein Interesse,.. habe ich alleine für uns gebucht.Denn bisher habe ich immer gehofft, er fährt doch mit, aber es ist in 5 Jahren nicht passiert.Vor ca. 2 Wochen habe ich wieder mir K. telefoniert, da er eine Woche Urlaub hat, nicht wegfährt, habe ich ihm einen Tag später eine SMS geschickt, ob er mitfahren möchte- wir waren vor 5 Jahren schon mal im Urlaub, er ist absolut korrekt!! Jetzt fahren wir zusammen weg!!
Eigentlich war ich der Lösung meines Problemes schon so Nahe, aber mein Lebenspartner hat sich nun völlig verändert, er macht alles für mich,- uns. Verwöhnt und umgarnt mich wie nie zuvor, da er mich behalten will. Jetzt stehe ich schon wieder da, denn mein Lebenspartner wollte sich schon mal ändern, aber er war nie für uns da!!
K.stand mir immer zur Seíte.
Ich habe Angst mein sicheres Heim zu verlassen,

Mehr lesen

2. August 2002 um 7:45

Liebe Orange!
Was ist denn so sicher an Deinem Heim? Findest Du dort wirklich Sicherheit, Geborgenheit, Vertrauen, einfach Liebe? Meine Mutter lebt in ähnlichen Verhältnissen. Deshalb weiß ich ganz genau, wie es Dir geht. Ihr "Freund" nutzt sie auch nur aus. Sie darf alles bezahlen, obwohl er selbst Geld hat. Ich habe mich immer gefragt, warum sie das alles duldet und wie sie das aushält, denn ich weiß, dass sie mit ihrem Leben unzufrieden ist. Ich habe sie auch oft darauf angesprochen (behutsam) und ihr auch Hilfe angeboten, aber sie wurde gleich aggressiv und empfand das wohl als Einmischung in ihr Leben.
Ich verstehe es bis heute nicht und es tut mir auch weh, sie so zu sehen.
Liebe Orange, nimm Deine Kinder und geh! Du bist noch jung und kannst locker noch mal neu anfangen. Meine Mutter ist Mitte 50, ich glaube, sie wird es nicht mehr packen. Aber Du hast alle Chancen. Nimm Dir eine eigene Wohnung und lass es mit K. ruhig angehen. Lass Dich von Deinem Partner nicht mehr einwickeln, solche wie der ändern sich nie.

Genieße erst mal Deinen Urlaub und denke über die ganze Sache in Ruhe nach. Du musst keine Angst vor der Zukunft haben, Du packst das!

LG Isidor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen