Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vertrauen obwohl unbekannt?!

Vertrauen obwohl unbekannt?!

11. Februar um 13:18 Letzte Antwort: 17. Februar um 9:18

Hallo,

kann man jemandem, den man nur virtuell "kennt" vertrauen? 
Ich meine, habt Ihr Erfahrungen damit gemacht, dass Ihr jemanden virtuell, also nur über Messanger und dann auch telefon / Skype kennengelernt habt und recht schnell das Gefühl hattet, ihm oder ihr vertrauen zu können?

Was ist daraus geworden? 

Mehr lesen

11. Februar um 13:29

Daraus kann nichts werden. Weshalb läuft das nur virtuell bei euch? Hat es ein bestimmen Grund?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 13:32

Vertrauen in Bezug auf was?

Man kann jemandem so gut vertrauen, wie man ihn / sie einschätzen kann und da hakt es virtuell meist enorm, weil unsere Psyche reale Wissenslücken und fehlende Informationen da gern "auffüllt" mit dem BILD, was wir von einer Person haben - dieses Bild muss mit der Realität nicht viel gemeinsam haben, ohne dass man das bemerkt.

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 13:37
In Antwort auf berna_19489420

Daraus kann nichts werden. Weshalb läuft das nur virtuell bei euch? Hat es ein bestimmen Grund?

Es geht mir nur um Erfahrungen, die andere gemacht haben. Ich habe halt ein gewisses Vertrauen und sie wohl auch. Ich finde das einfach sehr merkwürdig (im worteigenen Sinne). Daher die Frage, ob andere ähnliche Erfahrungen haben.
Danke!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 13:38
In Antwort auf lude13

Hallo,

kann man jemandem, den man nur virtuell "kennt" vertrauen? 
Ich meine, habt Ihr Erfahrungen damit gemacht, dass Ihr jemanden virtuell, also nur über Messanger und dann auch telefon / Skype kennengelernt habt und recht schnell das Gefühl hattet, ihm oder ihr vertrauen zu können?

Was ist daraus geworden? 

Mit etwas Lebenserfahrung im Hintergrund kann man im Allgemeinen recht schnell einschätzen, ob das virtuelle Gegenüber vertrauenswürdig ist, oder nicht. 

Trotzdem ist Vorsicht angesagt, denn manche Leute kann man nur sehr schwer durchschauen. 

Aufschluss gibt nur ein schnelles, vereinbartes Treffen an einem gut frequentierten, öffentlichen Ort. (Café o.ä.)

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 13:38
In Antwort auf avarrassterne1

Vertrauen in Bezug auf was?

Man kann jemandem so gut vertrauen, wie man ihn / sie einschätzen kann und da hakt es virtuell meist enorm, weil unsere Psyche reale Wissenslücken und fehlende Informationen da gern "auffüllt" mit dem BILD, was wir von einer Person haben - dieses Bild muss mit der Realität nicht viel gemeinsam haben, ohne dass man das bemerkt.

Das sind wahre worte. Das stimmt. Dennoch gibt es ja auch einfach ein Gefühl des Vertrauens. Und daher interessieren mich Erfahrungen. Natürlich kennt man jemanden nicht wirklich, wenn man sich noch nie gesehen hat.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 13:39
In Antwort auf amiga

Mit etwas Lebenserfahrung im Hintergrund kann man im Allgemeinen recht schnell einschätzen, ob das virtuelle Gegenüber vertrauenswürdig ist, oder nicht. 

Trotzdem ist Vorsicht angesagt, denn manche Leute kann man nur sehr schwer durchschauen. 

Aufschluss gibt nur ein schnelles, vereinbartes Treffen an einem gut frequentierten, öffentlichen Ort. (Café o.ä.)

Warum gut frequentiertes Ort?

Du sprichst aus eigener Erfahrung?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 13:42
In Antwort auf lude13

Hallo,

kann man jemandem, den man nur virtuell "kennt" vertrauen? 
Ich meine, habt Ihr Erfahrungen damit gemacht, dass Ihr jemanden virtuell, also nur über Messanger und dann auch telefon / Skype kennengelernt habt und recht schnell das Gefühl hattet, ihm oder ihr vertrauen zu können?

Was ist daraus geworden? 

Ich denke, das kommt sehr stark auf die eigenen Fähigkeiten an, schriftliche Kommunikation zu führen und vor allem einschätzen zu können!

Vertrauen hinsichtlich was?

Wenns um Liebe und Beziehung geht, funktioniert das am aller wenigsten, weil da im echten Leben halt sehr viel mit rein spielt, was nicht mit Worten ausgedrückt werden kann. Seine/ihre Stimme, sein/ihr Geruch. sein/ihr Verhalten im Umgang mit anderen Menschen, und vieles mehr.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 13:43
In Antwort auf lude13

Warum gut frequentiertes Ort?

Du sprichst aus eigener Erfahrung?

weil es zumindest als Frau nicht die weiseste aller Ideen ist, sich mit einem Typen, den man null kennt, irgendwo in aller Abgeschiedenheit zu treffen - egal, was man für ein Gefühl dabei hat

Außerdem kann es auch sein, dass daraus für einen und / oder beide eine Ent-täuschung (im wahrsten Sinne) wird und dann ist ein Ort, an dem man auch einfach wieder auseinander gehen kann, sinnvoller.

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 13:44
In Antwort auf lude13

Warum gut frequentiertes Ort?

Du sprichst aus eigener Erfahrung?

Ich würde niemanden zu mir in die Wohnung einladen, den ich noch nie gesehen habe. Ich glaube, das machen wohl die wenigsten Leute.

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 13:51
In Antwort auf avarrassterne1

weil es zumindest als Frau nicht die weiseste aller Ideen ist, sich mit einem Typen, den man null kennt, irgendwo in aller Abgeschiedenheit zu treffen - egal, was man für ein Gefühl dabei hat

Außerdem kann es auch sein, dass daraus für einen und / oder beide eine Ent-täuschung (im wahrsten Sinne) wird und dann ist ein Ort, an dem man auch einfach wieder auseinander gehen kann, sinnvoller.

Verstanden. Da hast Du wohl recht. Eigene Erfahrung?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 13:51
In Antwort auf user0815

Ich denke, das kommt sehr stark auf die eigenen Fähigkeiten an, schriftliche Kommunikation zu führen und vor allem einschätzen zu können!

Vertrauen hinsichtlich was?

Wenns um Liebe und Beziehung geht, funktioniert das am aller wenigsten, weil da im echten Leben halt sehr viel mit rein spielt, was nicht mit Worten ausgedrückt werden kann. Seine/ihre Stimme, sein/ihr Geruch. sein/ihr Verhalten im Umgang mit anderen Menschen, und vieles mehr.

Vertrauen hinsichtlich der Tatsache, dass ich Dinge aus meinem Inneren erzähle, weil das Gefühl da ist, dass ich vertrauen kann.

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 13:52
In Antwort auf amiga

Ich würde niemanden zu mir in die Wohnung einladen, den ich noch nie gesehen habe. Ich glaube, das machen wohl die wenigsten Leute.

Verständlich!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 13:54
In Antwort auf lude13

Verstanden. Da hast Du wohl recht. Eigene Erfahrung?

womit?

Damit Menschen zu treffen, die ich nur online kenne? Ja, viele, aber keine im partnerschaftlichen Kontext. Anyway ist das etwas, was ich jeder Frau dringendst raten würde, wenn sie sich mit einem unbekannten Menschen trifft.

Damit Menschen zu vertrauen? Jemandem, den ich nicht kenne, traue ich nicht weiter, als ich ihn / sie werfen kann - und ich bin unsportlich

Damit etwas in unbekannte Menschen hineinzuinterpretieren? Ja, auch, aber da ich mich eher wenig von meinen Gefühlen leiten lasse, fällt das nicht sehr ins Gewicht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 13:54
In Antwort auf lude13

Vertrauen hinsichtlich der Tatsache, dass ich Dinge aus meinem Inneren erzähle, weil das Gefühl da ist, dass ich vertrauen kann.

und das Gefühl, dass nicht wirklich Gefahr besteht, wenn man sich irrt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 13:55
In Antwort auf lude13

Hallo,

kann man jemandem, den man nur virtuell "kennt" vertrauen? 
Ich meine, habt Ihr Erfahrungen damit gemacht, dass Ihr jemanden virtuell, also nur über Messanger und dann auch telefon / Skype kennengelernt habt und recht schnell das Gefühl hattet, ihm oder ihr vertrauen zu können?

Was ist daraus geworden? 

erzählen ja
vertrauen NEIN

wie lange kennt ihr euch?
wieso noch nicht getroffen?

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 14:06
In Antwort auf carina2019

erzählen ja
vertrauen NEIN

wie lange kennt ihr euch?
wieso noch nicht getroffen?

OK, dann sollte man mal Vertrauen definieren. Das stimmt. Ist ja auch nur ein Gefühl.

Noch nicht lange...ca 2 Monate. "Kennen"....das ist kein echtes kennen.
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 17:14
In Antwort auf lude13

OK, dann sollte man mal Vertrauen definieren. Das stimmt. Ist ja auch nur ein Gefühl.

Noch nicht lange...ca 2 Monate. "Kennen"....das ist kein echtes kennen.
 

Und wieso noch nicht getroffen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 19:54
In Antwort auf carina2019

Und wieso noch nicht getroffen?

im einfachsten Fallen, weil es icht unbedingt eine schlaue Idee ist, etwas, was schön IST aufs Spiel zu setzen für etwas, was schön sein KÖNNTE.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 9:04
In Antwort auf avarrassterne1

im einfachsten Fallen, weil es icht unbedingt eine schlaue Idee ist, etwas, was schön IST aufs Spiel zu setzen für etwas, was schön sein KÖNNTE.

ja stimmt
lieber eine illusion leben

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 9:12
In Antwort auf carina2019

ja stimmt
lieber eine illusion leben

welche Illusion? Die, dass man Gespräche führt, die man genießt?!?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 10:50
In Antwort auf carina2019

Und wieso noch nicht getroffen?

Würde mich auch interessieren...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 11:02
In Antwort auf misscoline

Würde mich auch interessieren...

Weil man in Chat von A - Z gelogen hat und der Frau bei einem Treffen nicht in die Augen sehen könnte.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 11:14
In Antwort auf amiga

Weil man in Chat von A - Z gelogen hat und der Frau bei einem Treffen nicht in die Augen sehen könnte.

oder die Frau Peter heißt

aber wen interessiert das eigentlich? So wie ich den TE verstehe, geht es bei den beiden darum, dass sie sich einfach gut unterhalten können, auch über Dinge, mit denen man mit anderen nicht so sprechen kann - vielleicht auch WEIL man die anderen, mit denen man sich sonst unterhält, kennt.

Da ist es doch völlig irrelevant ob man Millionär ist oder von Hartz IV lebt, ganz egal, ob einer in Hamburg und einer in München ist, ob man Männlein oder Weiblein ist oder was auch immer.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 11:39

Wir haben uns nicht getroffen, weil wir beide in einer Beziehung sind und vielleicht werden wir uns auch nie treffen.
Abgesehen davon wohnen wir nun auch nicht gerade ums Eck voneinander. DAS ist aber auch gar nicht der Punkt gewesen in diesem Thread. Zumindest nicht meiner.

Interessant, was manche so meinen zu wissen oder denken.
Gelogen haben wir beide eher nicht. Das eine oder andere kann man ja auch überprüfen, womit wir beide kein Problem haben. Wir wissen wie wir aussehen und sowas alles. Also, sorry. Keine offensichltichen Lügen zumindest.

Mir ging es tatsächlich darum, Erfahungen von anderen zu bekommen. Und dank der einen oder anderen pn weiß ich auch, dass es anderen auch mal so ging oder geht.

Danke an Euch alle. Genauso sollte ein Forum sein: Man bekommt Meinungen und Erfahrungen von Menschen, die - davon gehe ich einfach aus - ehrlich und real sind.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 11:53
In Antwort auf lude13

Wir haben uns nicht getroffen, weil wir beide in einer Beziehung sind und vielleicht werden wir uns auch nie treffen.
Abgesehen davon wohnen wir nun auch nicht gerade ums Eck voneinander. DAS ist aber auch gar nicht der Punkt gewesen in diesem Thread. Zumindest nicht meiner.

Interessant, was manche so meinen zu wissen oder denken.
Gelogen haben wir beide eher nicht. Das eine oder andere kann man ja auch überprüfen, womit wir beide kein Problem haben. Wir wissen wie wir aussehen und sowas alles. Also, sorry. Keine offensichltichen Lügen zumindest.

Mir ging es tatsächlich darum, Erfahungen von anderen zu bekommen. Und dank der einen oder anderen pn weiß ich auch, dass es anderen auch mal so ging oder geht.

Danke an Euch alle. Genauso sollte ein Forum sein: Man bekommt Meinungen und Erfahrungen von Menschen, die - davon gehe ich einfach aus - ehrlich und real sind.

Ich denke man sollte in den meisten Fällen auf die eigene Intuition hören. Ratschläge beeinflussen diese nur und beschatten das wahre Gefühl.
Hör doch mal in dich, was sagt dein Gefühl... Nicht Verstand!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 12:07
In Antwort auf lude13

Wir haben uns nicht getroffen, weil wir beide in einer Beziehung sind und vielleicht werden wir uns auch nie treffen.
Abgesehen davon wohnen wir nun auch nicht gerade ums Eck voneinander. DAS ist aber auch gar nicht der Punkt gewesen in diesem Thread. Zumindest nicht meiner.

Interessant, was manche so meinen zu wissen oder denken.
Gelogen haben wir beide eher nicht. Das eine oder andere kann man ja auch überprüfen, womit wir beide kein Problem haben. Wir wissen wie wir aussehen und sowas alles. Also, sorry. Keine offensichltichen Lügen zumindest.

Mir ging es tatsächlich darum, Erfahungen von anderen zu bekommen. Und dank der einen oder anderen pn weiß ich auch, dass es anderen auch mal so ging oder geht.

Danke an Euch alle. Genauso sollte ein Forum sein: Man bekommt Meinungen und Erfahrungen von Menschen, die - davon gehe ich einfach aus - ehrlich und real sind.

wenn es darum geht, andere Perspektiven zu bekommen, ist noch nicht mal wichtig, ob die "ehrlich und real" sind.

Für Themen, wo es tatsächlich Vertrauen brauchen würde oder es wichtig ist, ob eine Antwort "echt" und "real" ist, wäre ein Forum der falsche Ort.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 12:11
In Antwort auf lude13

Es geht mir nur um Erfahrungen, die andere gemacht haben. Ich habe halt ein gewisses Vertrauen und sie wohl auch. Ich finde das einfach sehr merkwürdig (im worteigenen Sinne). Daher die Frage, ob andere ähnliche Erfahrungen haben.
Danke!

Wieso soll das nicht möglich sein? Schliesslich steckt hinter der virtuellen Person eine echte Person. 

Je nachdem, welcher Typ man ist - ich meinerseits bin beispielsweise sehr kommunikativ, ob das nun mündlich oder aber eben schriftlich sei - lässt sich auch schriftlich eine gewisse Grundtendenz, Anlage eines Menschen, erkennen. 

Wichtig fände ich dann nur, dass man den virtuell gemachten Erfahrungen baldmöglichst "echte" folgen lässt, um sich dann vom rellen Menschen ein Bild davon machen zu können, ob die Vorstellung auch der Realität getreu wird oder nicht. 

Mein Liebster und ich sind uns online näher gekommen - wieso sollte das nicht funktionieren? Klappt bei zig Millionen anderen doch genauso.
Wir haben uns dann natürlich schon sehr bald real kennengelernt. 
 

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 12:20
In Antwort auf lude13

Hallo,

kann man jemandem, den man nur virtuell "kennt" vertrauen? 
Ich meine, habt Ihr Erfahrungen damit gemacht, dass Ihr jemanden virtuell, also nur über Messanger und dann auch telefon / Skype kennengelernt habt und recht schnell das Gefühl hattet, ihm oder ihr vertrauen zu können?

Was ist daraus geworden? 

Virtuell kann sich Zuversicht und Sympathie entwickeln aber nicht ernsthaft mehr.
Ich bin da oft enttäuscht worden allerdings einmal nicht- bei meinem späteren Mann.

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 13:15
In Antwort auf avarrassterne1

welche Illusion? Die, dass man Gespräche führt, die man genießt?!?

sorry aber ich führe doch nicht monatelang mit einer person gespräche damit ich dann bei einem treffen feststelle dass es "in wirklichkeit" nicht passt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 13:18
In Antwort auf lude13

Wir haben uns nicht getroffen, weil wir beide in einer Beziehung sind und vielleicht werden wir uns auch nie treffen.
Abgesehen davon wohnen wir nun auch nicht gerade ums Eck voneinander. DAS ist aber auch gar nicht der Punkt gewesen in diesem Thread. Zumindest nicht meiner.

Interessant, was manche so meinen zu wissen oder denken.
Gelogen haben wir beide eher nicht. Das eine oder andere kann man ja auch überprüfen, womit wir beide kein Problem haben. Wir wissen wie wir aussehen und sowas alles. Also, sorry. Keine offensichltichen Lügen zumindest.

Mir ging es tatsächlich darum, Erfahungen von anderen zu bekommen. Und dank der einen oder anderen pn weiß ich auch, dass es anderen auch mal so ging oder geht.

Danke an Euch alle. Genauso sollte ein Forum sein: Man bekommt Meinungen und Erfahrungen von Menschen, die - davon gehe ich einfach aus - ehrlich und real sind.

also macht ihr videotelefonie oder wie?

wieso bist du in deiner beziehung unglücklich ??

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 13:42
In Antwort auf carina2019

sorry aber ich führe doch nicht monatelang mit einer person gespräche damit ich dann bei einem treffen feststelle dass es "in wirklichkeit" nicht passt

was außer den Gesprächen, die ja wohl für beide "passen" sollte denn da noch passen oder auch nicht? Ich lese nirgends, dass die beiden an irgend etwas darüber hinaus interessiert sind? Welche Relevanz hat es da, ob sie sich offline auch nur sympathisch wären, wenn das Interesse darin besteht, sich einfach ab und an mit jemandem zu unterhalten, ggf. auch bewußt mit jemandem zu unterhalten, der außerhalb des eigenen Lebens steht?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Februar um 23:39
In Antwort auf lude13

Hallo,

kann man jemandem, den man nur virtuell "kennt" vertrauen? 
Ich meine, habt Ihr Erfahrungen damit gemacht, dass Ihr jemanden virtuell, also nur über Messanger und dann auch telefon / Skype kennengelernt habt und recht schnell das Gefühl hattet, ihm oder ihr vertrauen zu können?

Was ist daraus geworden? 

hi lude
ich weiss aus erfahrung dass man jemanden nicht kennt oder vertrauen kann, wenn man sich nie getroffen hat
ich habe mich 2016 im net sehr verliebt
war gerade zu dieser zeit noch in einer langjährigen ehe, die sehr heftig kriselte
habe mich nach 2 jahren von meinem mann getrennt, in der hoffnung auf eine zukunft mit dem anderen
dieser hatte leider immer gründe gegen ein kennenlernen
ich bekam zwar fotos und er erzählte viel aus seinem leben
wir telefonierten immer wieder aber...
keine wirkliche nähe
es war lange eine emotionale abhängigkeit meinerseits
ist es zum teil immer noch, denn ich kann nicht loslassen
und verstehe oder kenne ihn bis heute nicht wirklich
vielleicht liegt es auch an seiner vergangenheit, auf die ich aber nicht weiter eingehen möchte
es ist eine achterbahn der gefühle
ich habe eine odysee hinter mir wegen ihm
eine leidensgeschichte die ich bis heute nicht verarbeiten kann,
denn ich liebe ihn noch immer
ich bin mittlerweile zurück zu meinem mann aber nicht glücklich
ich kann keine nähe zulassen, obwohl ich daran glaubte, uns eine chance geben wollte
ich rate dir von herzen
bestehe auf ein kennenlernen oder lass es sein, wenn er ablehnt
denn es tut einfach nur weh, wenn du dich auf eine blosse virtuelle geschichte einlässt, dich verliebst, ihm vertraust und hoffst auf eine zukunft und hinterher mit gebrochenem herzen dastehst
lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Februar um 0:38
In Antwort auf carina7010

hi lude
ich weiss aus erfahrung dass man jemanden nicht kennt oder vertrauen kann, wenn man sich nie getroffen hat
ich habe mich 2016 im net sehr verliebt
war gerade zu dieser zeit noch in einer langjährigen ehe, die sehr heftig kriselte
habe mich nach 2 jahren von meinem mann getrennt, in der hoffnung auf eine zukunft mit dem anderen
dieser hatte leider immer gründe gegen ein kennenlernen
ich bekam zwar fotos und er erzählte viel aus seinem leben
wir telefonierten immer wieder aber...
keine wirkliche nähe
es war lange eine emotionale abhängigkeit meinerseits
ist es zum teil immer noch, denn ich kann nicht loslassen
und verstehe oder kenne ihn bis heute nicht wirklich
vielleicht liegt es auch an seiner vergangenheit, auf die ich aber nicht weiter eingehen möchte
es ist eine achterbahn der gefühle
ich habe eine odysee hinter mir wegen ihm
eine leidensgeschichte die ich bis heute nicht verarbeiten kann,
denn ich liebe ihn noch immer
ich bin mittlerweile zurück zu meinem mann aber nicht glücklich
ich kann keine nähe zulassen, obwohl ich daran glaubte, uns eine chance geben wollte
ich rate dir von herzen
bestehe auf ein kennenlernen oder lass es sein, wenn er ablehnt
denn es tut einfach nur weh, wenn du dich auf eine blosse virtuelle geschichte einlässt, dich verliebst, ihm vertraust und hoffst auf eine zukunft und hinterher mit gebrochenem herzen dastehst
lg

Oh.....da hab ich jetzt 2x geguckt ...der längste Zweizeiler von Carina2019 😜....doch eine ANDERE Carina , Carina7010...da bin ich jetzt beruhigt 😉

Ich las vor vielen Jahren "Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer ....
...eine zufällige EMail Bekanntschaft zwischen Emmi und Leo ,  anfänglich nur kurze Wortwechsel , entsteht doch  Interesse füreinander ....bis hin zu starken Gefühlen ...

Ich verstand lange nicht, wie so etwas möglich sein könnte ....sich tatsächlich im Internet zu verlieben  ...war es ja auch nur ein Roman --------
bis ich es tatsächlich Selber erlebte ...
Es war eine sehr intensive Zeit , mit Gesprächen und Reflexionen  ,welche ich an Intensität weder vorher noch danach jemals erlebte ...
eine starke emotionale Bindung 

Nein , es gab kein Happyend.....jedoch eine bleibende Erinnerung an einen besonderen Menschen 









 

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Februar um 9:18
In Antwort auf avarrassterne1

was außer den Gesprächen, die ja wohl für beide "passen" sollte denn da noch passen oder auch nicht? Ich lese nirgends, dass die beiden an irgend etwas darüber hinaus interessiert sind? Welche Relevanz hat es da, ob sie sich offline auch nur sympathisch wären, wenn das Interesse darin besteht, sich einfach ab und an mit jemandem zu unterhalten, ggf. auch bewußt mit jemandem zu unterhalten, der außerhalb des eigenen Lebens steht?

ja wenn nur reden ist okay....

ich ging davon aus dass sie mehr von ihm will

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
5 Antworten 5
|
17. Februar um 9:16
Von: juvela_19495057
3 Antworten 3
|
17. Februar um 6:59
Von: leilalaola
5 Antworten 5
|
16. Februar um 23:09
148 Antworten 148
|
16. Februar um 22:34
Von: enomis
5 Antworten 5
|
16. Februar um 22:29
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook