Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vertrauen missbraucht!

Vertrauen missbraucht!

15. Februar 2008 um 15:43

hallo zusammen,
ich versuche mich auch kurz zu halten um mein Anliegen hier niederzuschreiben, da ich einfach nicht mehr weiter weiß.

ich kennen meinen Freund oder meinen "Ex-Freund" seit August letzten Jahres.
wir haben uns auf anhieb super verstanden und es hat auch alles perfekt gepasst.
ich wollte auch nicht gleich wieder eine Beziehung haben, da ich die letzte erst mal verarbeiten musste, wobei dies sehr schnell ging, da ich auch belogen und betrogen wurde!
Naja wir sahen uns immer öfters und die Gefühle wurden auch immer stärker und somit wurden wir auch ein Paar. ich dachte wirklich jetzt hab ich den Partner an meiner Seite dem ich vertrauen kann, der mir das gibt wonach ich all die Jahre gesucht habe, wo ich mich einfach nur fallen lassen kann. Es war wirklich perfekt. Anfang Feb.08 entdeckte ich auf meinem Konto eine Behebung die ich nicht gemacht habe, nicht gemacht haben kann da ich zu dieser Zeit in der Arbeit war.
Nachgefragt bei der Bank wie das sein kann und um es kurz zu machen habe ich Bilder anfordern lassen.
ich sprach auch mit meinem Freund darüber der meinte nur wieviel es den sei bzw. er findet es auch gut wenn ich Bilder anfordern lasse.
Ja jetzt vor zwei Wochen rief mich die Bank an die Bilder seien da ich möge doch vorbei kommen um zu schauen wer es ist.
Ja bis zum Schluss wollte ich es nicht wahr haben, aber auf den Bildern war er zu sehen, für mich brach von einer Sekunde auf die nächste eine Welt zusammen!
ich fragte immer nach dem Warum, Warum hat er das gemacht, Warum tut man einen Menschen das an, ich kapier das einfach nicht.
er wußte er kann immer zu mir kommen egal was es ist, naja hart wie es klingen mag ich hab ihn angezeigt und aus der Wohnung raus geschmissen!!!
Ich weiß einfach nicht was ich machen soll, ich Liebe diesen Menschen wirklich über alles aber das Vertrauen ist so gut wie weg!
kann man sowas entschuldigen, kann man vertrauen wieder aufbauen wenn man wirklich will bzw. liebt, an den Menschen glaubt.
ihm tut es natürlich total leid, sagt er, aber warum macht ein Mensch das?????
er hat sich dann gestern seine restlichen Sachen geholt, haben auch nochmal gesprochen und ich liebe diesen Mann wirklich, ich fühl mich einfach total wohl!!!

würde mich über Eure Antwort sehr freuen
Danke Lg

Mehr lesen

15. Februar 2008 um 16:15

War es es wirklich?
Ich habe so etwas mit meiner Tochter durch, die damals 15Jahr alt war,allerdings gab es bei uns angeblich keine Bilder.
Heute zweifle ich daran,da ich schon einiges mitbekommen und erlebt habe.
Ich weiss aus meinen eigenen Erfahrungen,das es eine gruppe giebt die ohne Einbruchspuhren in die Wohung kommen.Ich erlebe es selbst,sehr oft.

Hast du ihn gefragt ob er es war?
Versuch es auf den Grund zu gehen ,mir selber würdes du damit auch ein Gefallen tun,da alle denke ich hab einen
Vogel,wenn ich erzähle das Fremde in meiner Abwesenheit in meiner Wohnung sind.
Viel Glück Marinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2008 um 16:49
In Antwort auf mirele_12504563

War es es wirklich?
Ich habe so etwas mit meiner Tochter durch, die damals 15Jahr alt war,allerdings gab es bei uns angeblich keine Bilder.
Heute zweifle ich daran,da ich schon einiges mitbekommen und erlebt habe.
Ich weiss aus meinen eigenen Erfahrungen,das es eine gruppe giebt die ohne Einbruchspuhren in die Wohung kommen.Ich erlebe es selbst,sehr oft.

Hast du ihn gefragt ob er es war?
Versuch es auf den Grund zu gehen ,mir selber würdes du damit auch ein Gefallen tun,da alle denke ich hab einen
Vogel,wenn ich erzähle das Fremde in meiner Abwesenheit in meiner Wohnung sind.
Viel Glück Marinchen

Vertrauen missbraucht!
ja er war es und hat es auch zugegeben, aber kein Warum wieso als wäre es eben selbstverständlich für ihn, wenn man zusammen ist das man das macht!
er war auch auf den Bildern eindeutig zu erkennen!
tja das schlimme ist weil ich nicht weiß was ich machen soll!
ich liebe diesen Mann und weiß nicht ob ich ihm noch eine Chance geben soll, normal bin ich ein Mensch der sagt ein jeder hat eine zweite Chance verdient den keiner ist perfekt und ohne Fehler, ich mit Sicherheit auch nicht!
das vertrauen muss eben erst wieder kommen, wachsen das wird sicher dauern!
ja was würdest Du machen!!!????

Danke Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2008 um 16:58

Re
Salut,

ich denke, dass so etwas echt nicht geht. Ich meine, wenn er Geld gebraucht hat, für was auch immer, dann hätte er Dich doch fragen können. Hattet ihr die Absprache, dass er sich an Deinem Konto bedienen kann?
Woher kennt er Deine persönliche Nummer?
Und wieviel Geld war es denn?
Also, ihr ward erst ein halbes Jahr zusammen und er nimmt sich Deine Karte und geht zur Bank?
Hat er keine Arbeit? Verdient er kein Geld? Wann ist er denn bei Dir eingezogen?
Wo und wie hat er zuvor gelebt?

Gruß

Ganesha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2008 um 17:03
In Antwort auf mette_12041133

Re
Salut,

ich denke, dass so etwas echt nicht geht. Ich meine, wenn er Geld gebraucht hat, für was auch immer, dann hätte er Dich doch fragen können. Hattet ihr die Absprache, dass er sich an Deinem Konto bedienen kann?
Woher kennt er Deine persönliche Nummer?
Und wieviel Geld war es denn?
Also, ihr ward erst ein halbes Jahr zusammen und er nimmt sich Deine Karte und geht zur Bank?
Hat er keine Arbeit? Verdient er kein Geld? Wann ist er denn bei Dir eingezogen?
Wo und wie hat er zuvor gelebt?

Gruß

Ganesha

Re
ja er hätte mich fragen können stimmt, und er weiß auch das ich die letzte bin die ihm nicht helfen würde.
nein keine Absprache für irgend was und auf mein Konto kommt genau keiner nie im Leben!
woher er diesen kennt weiß ich nicht, beim zahlen mal zugeguckt oder er meinte ich hab ihn diesen mal gesagt, kann mich zwar nicht erinnern, aber ist trotz allem kein Freifahrts-Schein denk ich mal!
Es waren 350 Euro!
Ja nimmt die Karte und geht zum Bankomaten und behebt!
er ist von weiter weg zu mir gezogen, hatte bis dato auch immer Arbeit und hätte jetzt Anfang März bei mir hier anfangen können in seiner neuen Arbeit! eingezogen ist er vor einem Monat !

normal gelebt in einer Wohnung, normal zur Arbeit gegangen, ja ein normales Leben geführt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2008 um 17:54
In Antwort auf marta_12556114

Vertrauen missbraucht!
ja er war es und hat es auch zugegeben, aber kein Warum wieso als wäre es eben selbstverständlich für ihn, wenn man zusammen ist das man das macht!
er war auch auf den Bildern eindeutig zu erkennen!
tja das schlimme ist weil ich nicht weiß was ich machen soll!
ich liebe diesen Mann und weiß nicht ob ich ihm noch eine Chance geben soll, normal bin ich ein Mensch der sagt ein jeder hat eine zweite Chance verdient den keiner ist perfekt und ohne Fehler, ich mit Sicherheit auch nicht!
das vertrauen muss eben erst wieder kommen, wachsen das wird sicher dauern!
ja was würdest Du machen!!!????

Danke Lg

Hallo
Ich bin mit Sicherheit ein ganz andere Typ und habe schon so viel erleben müssen.
Was würde ich tun?
Ich würde mich in Ihn rein versetzen.
Wenn er es war,,,ich zweifle da etwas dran.
1.hatte er es nötig,hat er es benötigt?
2.Kennst du das nicht zurechnungsfähig zu sein für eine Tat?
Es gibt Menschen ,die machen Dinge ohne sich im Moment der Folgen bewusst zu sein.
Ich nenne es immer eine Besetzung, das heisst nicht sich selbst sein, gesteuert,,,,gibt es.
Mann müsste wissen was er für eine Kindheit hatte,.
Dann könnte ich dir mehr sagen,.
Ungeliebte Kinder machen immer alles was sie lieben kaput,weil sie Angst haben ein andere nimmt Ihn es weg.

Kpof hoch,,,Marinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2008 um 18:37
In Antwort auf mirele_12504563

Hallo
Ich bin mit Sicherheit ein ganz andere Typ und habe schon so viel erleben müssen.
Was würde ich tun?
Ich würde mich in Ihn rein versetzen.
Wenn er es war,,,ich zweifle da etwas dran.
1.hatte er es nötig,hat er es benötigt?
2.Kennst du das nicht zurechnungsfähig zu sein für eine Tat?
Es gibt Menschen ,die machen Dinge ohne sich im Moment der Folgen bewusst zu sein.
Ich nenne es immer eine Besetzung, das heisst nicht sich selbst sein, gesteuert,,,,gibt es.
Mann müsste wissen was er für eine Kindheit hatte,.
Dann könnte ich dir mehr sagen,.
Ungeliebte Kinder machen immer alles was sie lieben kaput,weil sie Angst haben ein andere nimmt Ihn es weg.

Kpof hoch,,,Marinchen

Re
hallo
ja du sprichst wahre worte.
ja ich weiß wie seine Kindheit war. mit 15 haben sich die Eltern scheiden lassen, es war sozusagen ein Rosenkrieg laut ihn.
Vor Gericht musste er einmal für die Mutter und einmal für den Vater aussagen und das tut ihm noch immer total weh auch wenn er sagt ist nicht so. Mit sechsten Stand er dann mehr oder weniger auf seinen eigenen Beinen, machte seine Lehre fertig und ging dann von zu Hause weiter weg sag ich mal.er hatte sicher kein leichtes Leben, hat schon viel erlebt positiv wie auch negativ. er war auf sich alleine gestellt und niemanden hat es interessiert wie es ihn geht.
er lag im Krankenhaus hatte einen Unfall, die Mutter wußte davon und Sie flog in den Urlaub wie wenn nichts gewesen wäre.
er hat noch zwei jüngere Brüder für die er schätze ich dann mal mehr oder weniger ein Vater ersatz war und er sagt auch er war immer für alle da damit es ihnen gut geht, wie es ihm geht interessiert keinen. hab seine mutter und brüder auch kennen gelernt, ein sehr kaltes verhältnis, nicht liebevoll so wie man sich das vorstellt.
ist auch in der Beziehung vor mir betrogen worden, hat auch mit einer anderen einen fünf jährigen Sohn den er wirklich über alles liebt, ihn auch sieht, aber ist auch alles schwer mit der Mutter des Kindes. ja würde mal sagen ich wünsche echt keinem so ein Leben.
ich kann nicht sagen warum er das gemacht hat, ich weiß nur das er ein total lieber Mensch ist, der auch sehr viel Liebe und Geborgenheit geben kann. er hat auch gesagt jetzt hat er dem menschen weh getan der es endlich mal ernst meinte mit ihm und hat total geweint. ich kann aber auch nicht aus meiner Haut, ich liebe ihn wirklich aber er hat mich auch sehr verletzt.
ja er hat auch jetzt keinen Kontakt mit der Mutter bzw. mit den Brüdern, versteh ich aber auch!
schwer ist eben für mich was soll ich noch denken oder glauben!

Danke Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2008 um 21:12
In Antwort auf marta_12556114

Re
hallo
ja du sprichst wahre worte.
ja ich weiß wie seine Kindheit war. mit 15 haben sich die Eltern scheiden lassen, es war sozusagen ein Rosenkrieg laut ihn.
Vor Gericht musste er einmal für die Mutter und einmal für den Vater aussagen und das tut ihm noch immer total weh auch wenn er sagt ist nicht so. Mit sechsten Stand er dann mehr oder weniger auf seinen eigenen Beinen, machte seine Lehre fertig und ging dann von zu Hause weiter weg sag ich mal.er hatte sicher kein leichtes Leben, hat schon viel erlebt positiv wie auch negativ. er war auf sich alleine gestellt und niemanden hat es interessiert wie es ihn geht.
er lag im Krankenhaus hatte einen Unfall, die Mutter wußte davon und Sie flog in den Urlaub wie wenn nichts gewesen wäre.
er hat noch zwei jüngere Brüder für die er schätze ich dann mal mehr oder weniger ein Vater ersatz war und er sagt auch er war immer für alle da damit es ihnen gut geht, wie es ihm geht interessiert keinen. hab seine mutter und brüder auch kennen gelernt, ein sehr kaltes verhältnis, nicht liebevoll so wie man sich das vorstellt.
ist auch in der Beziehung vor mir betrogen worden, hat auch mit einer anderen einen fünf jährigen Sohn den er wirklich über alles liebt, ihn auch sieht, aber ist auch alles schwer mit der Mutter des Kindes. ja würde mal sagen ich wünsche echt keinem so ein Leben.
ich kann nicht sagen warum er das gemacht hat, ich weiß nur das er ein total lieber Mensch ist, der auch sehr viel Liebe und Geborgenheit geben kann. er hat auch gesagt jetzt hat er dem menschen weh getan der es endlich mal ernst meinte mit ihm und hat total geweint. ich kann aber auch nicht aus meiner Haut, ich liebe ihn wirklich aber er hat mich auch sehr verletzt.
ja er hat auch jetzt keinen Kontakt mit der Mutter bzw. mit den Brüdern, versteh ich aber auch!
schwer ist eben für mich was soll ich noch denken oder glauben!

Danke Lg

Das erklärt schon mal sehr viel
Hallo,
wenn ich das lese,dann denke ich gib ihn bitte noch eine Changse.
Zieh die Anzeige zurück,das ist wichtig und sucht euch einen Psychologen,der Euch beide einiges erklären kann.
Ich denke er kann keine Liebe annehmen,da du ihn angezogen hast,musst du auch ein kleines Problem haben.
Stell dir mal bitte einen Kreis vor.
Ganz oben am Rand stehst du und schaust in die Ferne,ganz unten weit weg von Dir sind die anderen wie fühlst du dich.
Es ist wie in der Wüste ein Kampf ,da fragt man nicht,sondern nimmt sich, was man denkt .
Wenn man Ihn es nicht vorgelebt hat, dann kennt er keine Grenzen.
Wir leben immer das nach,was man uns zeigt.
Sucht Euch aber bitte jemanden,der Euch den weitern weg zeigt, es werden ab und zu noch mal Probleme auftreten.
Marinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2008 um 22:14
In Antwort auf mirele_12504563

Das erklärt schon mal sehr viel
Hallo,
wenn ich das lese,dann denke ich gib ihn bitte noch eine Changse.
Zieh die Anzeige zurück,das ist wichtig und sucht euch einen Psychologen,der Euch beide einiges erklären kann.
Ich denke er kann keine Liebe annehmen,da du ihn angezogen hast,musst du auch ein kleines Problem haben.
Stell dir mal bitte einen Kreis vor.
Ganz oben am Rand stehst du und schaust in die Ferne,ganz unten weit weg von Dir sind die anderen wie fühlst du dich.
Es ist wie in der Wüste ein Kampf ,da fragt man nicht,sondern nimmt sich, was man denkt .
Wenn man Ihn es nicht vorgelebt hat, dann kennt er keine Grenzen.
Wir leben immer das nach,was man uns zeigt.
Sucht Euch aber bitte jemanden,der Euch den weitern weg zeigt, es werden ab und zu noch mal Probleme auftreten.
Marinchen

Re
Salut,

ich sehe das ganz anders als Du.
Ein wenig differenzierter. Es ist ja nicht so, als ob sie noch nix Schlimmes erlebt hat. Er wusste, dass sie belogen und betrogen wurde. Also, wusste er auch ganz genau, dass er sie mit dieser Aktion sehr sehr kränken würde.
Nicht jeder hatte eine schöne Kindheit. Aber das kann nicht immer eine Entschuldigung sein.

Wie alt ist dieser Mann denn? Er hat zudem ein Kind.

Das heisst, es gab auch schon mal eine andere Frau. Wer hat sich denn getrennt? Und weshalb?

Für mich geht so etwas echt zu weit. Ich finde, dass sie eher schauen sollte, wie sie in der Vergangenheit mit Lügen und Betrügen umgegangen ist. Wahrscheinlich hat sie sich immer gedacht: Naja, er wird sich ändern, vielleicht bin ich jetzt zu hart.
Aber manchmal muss man hart sein, manchmal muss man seine Grenze zeigen.
Und es ist nicht falsch jemandem die Tür vor der Nase zuzumachen, wenn dieser das Vertrauen missbraucht hat.
Wie erklärst Du dir denn bitte, dass er, als sie es erwähnte, nicht einen Funken Scham hatte?
Warum konnte er nicht sagen: Hey, ich habe einen Riesenscheiss gebaut und es tut mir so leid.

Nein, wahrscheinlich hat er sich gedacht, dass es eh nicht rauskommt. Nochmals meine Frage: Woher kennt er ihre Geheimnummer????
Aha, wie sie schon geschrieben hat. Niemand kennt sie. Das heisst, er hat ganz bewusst darauf geachtet und sie sich gemerkt.
Wozu brauchte er das Geld. Auch eine wichtige Frage in diesem Zusammenhang.
Meine Meinung ist, dass sie auf sich achten sollte und Abstand nehmen sollte. In ihrer Vergangenheit wurde sie genug gekränkt. Jetzt ist es aber auch mal wieder gut und sie sollte mal den Mut besitzen ganz konsequent NEIN zu sagen.
Warum nicht?

Gruss
Ganesha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram