Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vertrauen??!!

Vertrauen??!!

28. Februar 2016 um 22:33

So, jetzt bin auch ich hier.
Also kurz und gut vor genau 2 Jahren betrog mich mein Mann. Aufgeflogen ist es wie bei vielen, weil ich sein Handy in der Hand hatte und neugierig war.
Was ich da las hat mir erst mal den Boden unter den Füßen weg gezogen.
Wir sind jetzt seit fast 17 Jahren verheiratet und kennen uns 30 ( ja es klingt blöd ) Jahre. Waren eine richtige Jugendliebe. Haben uns dann getrennt und ich war anders verheiratet. Als wir uns vor 19 Jahren wieder getroffen haben, war für mich klar ich will nur ihn.
Habe mit meinem damaligen Mann gesprochen und bin ausgezogen. 2 Wochen nach dem wir uns trafen! Habe dann auch meine Job gewechselt und bin vom Süden in den Norden gezogen. Aber egal das alles ist lang her. Inzwischen haben wir 3 Kinder, die langsam groß werden, Haus, Garten und so weiter. Wir haben beide Jobs in Leitungspositionen. Und arbeiten beide 100%! Ich mit schlechten Gewissen, er schon immer. Aber wir sind gut organisiert.
Vor 2 Jahren dann der Supergau! Ich habe ihn direkt konfrontier und, ja was soll ich sagen er hat sich raus geredet. Kamm mir vor wie im Film. O- Ton er muss mit mir darüber nicht reden!!!
Ist heute noch das schlimmste für mich! Und damit muss ich jetzt leben.
Nach vielen Höhen und Tiefen, durch heulten Nächten und Wutausbrüchen sind wir immer noch verheiratet und es fühlt sich, nun ja nicht schlecht an. Allerdings das Vertrauen ist weg und eigentlich bleibt es das auch. Heute fragte nun eine Freundin die informiert ist , wie es so ist. Meine Antwort war. Ok., aber es wird nicht wieder gut.
Geht es euch auch so. Bleibt dieser kleine Stachel, ich denke manchmal es ist wie eine Narbe die immer wieder auf geht. Und ich währe so froh es wäre anders. Oder liegt es an mir.
Wäre es mit einem anderen Partner anders?? Oder habe ich mein Ur-Vertrauen für immer verloren. Hab einer eine konstruktive Idee was ich dagegen tun kann?.

Mehr lesen

28. Februar 2016 um 23:44

Dagegen tun kannst du nix
Wenn das Vertrauen weg ist, ist es weg ... hat ja auch seine Gründe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2016 um 23:55

Dagegen tun kannst du nix
Wenn das Vertrauen weg ist, ist es weg ... hat ja auch seine guten Gründe.
Du solltest dich nicht unter Wert verkaufen und manchmal muss man sich eingestehen besseres verdient zu haben als einen Fremdgänger, der dann auch noch hinterher solche respektlosen Aussagen macht.
Wenn das Vertrauen wirklich richtig zerstört ist, ist es sehr sehr schwer wieder herzustellen und aufzubauen und bedarf der Mühe von Mann UND Frau. Anders funktioniert es nicht. Unmöglich
Schade dass du für diesen Mann dein altes Leben aufgegeben hast ... aber man weiß ja nie was einen noch alles erwarten wird.
Tu das, was dir gut tut. Triff die Entscheidung,die dich glücklich macht.
Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2016 um 14:51

Schwierig...
Hast du denn schwarz auf Weiß gelesen, was passiert ist? Du schriebst nur Supergau. Ihr habt das nie zusammen aufgearbeitet? Ich kenne solche Geschichten von anderen, meiner redet zumindest drüber. Aber da gibt es andere Probleme, er kann keine Gefühle zulassen...
Bei uns ist es erst 5 Monate her, aber bei mir gibt es mehr als "nur" einen kleinen Stachel. Ich versuche gerade einen Weg zu finden, gelingt aber leider auch nicht so richtig.

Was sagt er denn, wenn du ihn auf das Thema fremdgehen ansprichst?
Ihr müsst das zumindest ansatzweise zu zweit angehen das, was war!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2016 um 7:57

Der kleine
Stachel wird bleiben. Du kannst verzeihen, verdrängen, mit der Zeit werden die Gedanken daran weniger, aber vergessen wirst Du es nie wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Suche eine sie nur ernstes 20-26 j.
Von: airi_12367677
neu
1. März 2016 um 2:07
Mal so ein provokativerer Gedankengang
Von: helmut451
neu
29. Februar 2016 um 22:54
Mein freund hat Fremdgeknutscht
Von: cerys_12875598
neu
29. Februar 2016 um 21:05
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen