Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vertrauen??

Vertrauen??

28. Juli 2012 um 7:26 Letzte Antwort: 28. Juli 2012 um 11:30

hallo! hoffe ihr könnt mir helfen.
kurz zur situation: verheiratet ein kind 18 monate.

ich fangzeitlich von vorne an auch wenn ich vom betrug erst später erfuhr

anfang der beziehung war er in der bundeswehr
-ich kam zu besuch er bekam eine sms mit danke für gestern abend war schön mit dir.er hat nummer angerufen es hiess nummer nicht vergeben. er meinte streich von kameraden
-irre hohe telefonrechnung in der zeit er meinte seine kameraden hatten das handy und hätten hotlines angerufen
-halbes jahr nach beziehung sms an exfreundin nr 1: mach mir sorgen um dich( sie hatteeinen unfall) hat sie angerufen sms mit hey kleine, hdl etc.fand ich nicht schlimm.kurz danach heimlcihes chatten mit ihr ( ertappt)
und sms mit läuft nicht so gut allgemein am ende erst bussi dan nkussi dann kuss( jede sms also mehr) er meinte er hätte sich verschrieben. von ihr kam in den sms nichts was auf mehr hindeutet.

im jahr darauf haben wir geheiratet.
einige monate danach bekomm ich von meinem exfreund eine nachricht dass mein mann mich mit ex nr 2 betrügt wohl auch schon vor der hochzeit( streitet er bis heute vehement ab).hab ihn zur rede gestellt er stritt ab ich glaubte ihm natürlich mehr als meinem verlassenen ex.
doch es blieb ein ungutes gefühl weil er zu der zeit oft abweisend mir gegenüber war.ich sprach es mehrmals an er meinte nein da war nix.

ein jahr später wurde ich schwanger.
in dieser zeit nahm er kontakt zu einer ehemaligen klassenkameradin auf( ihr freund schrieb mir davon) und schreib dinge wie vermiss dich, denk an dich, kusssmileys, wirs sind wie romeo und julia etc. und wollte ish cmit ihr treffen. zu den treffen kam es nie erst sagte er er hätte nein gesgat nach einigem hin und her und immer wieder nachfragen hiess es dann sie hätte kurz vorher abgesgat( erst meinte er kontakt nur über chat pötzlich sagt sie kurz vorher ab also doch smskontakt). an dem einen abend hatten wir sogar bevor er ging thema vertrauen und ich meinte ich bin so froh dir vertrauen zu können und er ging mit dem wissen wer will ne andre treffen..
ich verzieh ihm er meinte da wär nie im lebne was gelaufen.
ich sagte sei offen zu mir keine heimlcihtuerei das ist das schlimmste für mich.er versprach

.unsere tochter wurda das jahr drauf geboren. kurz danach erfuhr ich von andrer quelle wieder was über den betrug mit ex nr 2 angeblich auch wieder treffen auch vor der hochzeit schon( er bestreitet bis heute).
ich sprach ihn an und tat so als wüsste ich alles er bestritt erst brach dann ein.nach ewigem nachfragen kam immer mehr heraus.erst nuur treffen ach doch küssen ach doch fummeln( gegnseitiges befriedigen mit der hand in ihrem auto) während ich in der arbeit war.angeblich nur zwei wochen udn wenoige treffen nur einmal sexuell. er sagte aber beim ersten treffen zu ihr sie solle es geheim halten weil er es mir sagen wollte( wenn man weiss es passiert nix und es soll eig net zu wieteren treffen kommen wieso sagt man sowas?).
nach immer wieder nachfragen auch zuletzt diese jahr ändern sich manchmal details er sgat er kann sich eben nicht mehr an die sexsituation etc erinnern( vergisst man so schnell wenn man doch son shclechtes gewissen deswgen hat?).er hat gesgat nach dem sextreffen sei er gegangen sie hätten nicht mal darüber gesprochen udn sie hätte danach geschrieben er sie aber ignoriert( ich weiss sie war danach am boden zerstört hats ja wohl rumerzählt er meinte sie hats gelassen genommen).
dreist ist ausserdem dass er mich in der zeit der treffen fragte ob er sich mit ihr treffen dürfte weil sie ja wie eine schwester wäre und sie nur reden würden.achso raus kam die geschichte eben ein jahr später erst.
nach einem halben jahr mit paartherapie wollte ich es nochmal probieren.
er begann eine neue ausbildung( also kurz nachdem das fremdgehen zugegeben wurde) die frauenüberladen ist also erste probe fürs vertrauen.
tja und nur drei tage nach beginn ist er zu einer mit in die wohnung.nix schlimmes eig aber er belog mcih wieder bzw verheimlichte es.als ich ihn einmal abholte von der shcule ging besagte weibl person mit uns den weg er meinte danach zu mir sie geht erst seit heut mit wollt ich dir ja noch sagen( kurz danach schickte er sms an seinen freund von wegen falls sie nachfragt sag sie geht erst siet heute mit..)hallo?? woher ichs weiss. er hat sich neues handy gekauft mir das alte gegeben und das speichert die anfänge der gelöschten sms im allgemeinen verlauf den ich löschen woollte.
und am abend vorher hab ich noch unter tränen gemeint wie schwers is des vertrauen aufzubauen und nochmal gesgat bitte sei an jetzt absolut ehrlich zu mir. er versprachs..
ich hab ihm wieder verziehen weil es ist ja nichts passiert mit ihr.
jetzt lässt er auch sien handy offen rumliegen er ist so ein total lieber mann der alles für seine familie macht mich entlastet wies geht immer wieder komplimente macht überraschende geschenke etc.
aber ich frag mich kann ich je wieder vertrauen?
er kan nmir nicht sagen wies zu allemkam.
wie lange dauert es vertrauen wieder aufzubauen?
ich hab ständigangst es passiert wieder was obwohl er mir momanten keine anlass gibt aber habs bei den andern situationen ja auch nicht gemerkt,,
und ich hab des gefühl er sgat mir nicht alles zu dem betrug mit ex nr 2 wieso sollten verschiedene menschen das gleiche sagen?

ich bin so verletzt aber ich hab einfach noch gefühle für ihn..
in sexuellen situationen bin ich oft gehemmt bzw brech sie ab weil cih denk wars mit irh auch so.es kommt immer wieder hoch.er sagt langsam sollte es mal gut sein weil ich manchmal noch davon anfange.
er würde mich verstehen aber...

ich frage mich hat er mcih je richtig geliebt wenn er mich von anfang an belügen konnte? zu ner zeit wo man noch in der absoluten verliebtheitsphase ist? oder kann man da trennen?hat er nur bestätigung gesucht? er kann dazu nichts sagen weiss es nicht.

Mehr lesen

28. Juli 2012 um 11:30

War
Kind und hochzeit war cor betrug bzw ich es rausfand

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook