Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vertrauen!!!????

Vertrauen!!!????

8. Januar 2011 um 23:54

Hallo, ich bin neu hier und hoffe ich bin im richtigen Forum gelandet...
Ich hoffe Ihr habt ein wenig Zeit um meinen wahrscheinlich langen Beitrag zu lesen.

Ich lebe seit ca. 4 Jahren in einer Beziehung. Als ich meinen Mann kennenlernte war es für mich der absolute Hammer, mir war nicht bewusst das die Liebe einen so umhauen kann. Dann ging alles sehr schnell, nach ca. 2 Monaten war ich Schwanger und wir waren überglücklich. Es war alles super schön, ein Mann der mich auf Händen trägt, der mir jeden Wunsch von den Augen abliest mit dem ich mich blind verstehe also ein absoluter Traummann.

Unser Sohn wurde geboren, wir waren so überglücklich. Es war am Anfang eine sehr anstrengende (kisssyndrom) aber auch schöne Zeit.
Ich habe mich immer sicher und geborgen gefühlt und ich kann sagen das ich noch nie einem Menschen mehr vertraut habe als Ihm. Ich war weder Eifersüchtig noch habe ich Ihn kontrolliert, also alles war so wie es in einer gut funktionierendem Partnerschaft sein soll.

Als wir uns kennenlernten hatte er 2 Handynr., erst hatte ich eine und dann beide Nummern. Dann war das 2te Handy weg und er sagte er brauchte es nicht mehr. Alles ok soweit.
Als unser Sohn ca 3 monate alt war tauchte die 2 Nummer wieder auf, ich habe dann dort angerufen ging aber nie jemand dran. Ich habe dann meinem Mann gefragt und er sagte er habe es nicht mehr. Er sagte dann ruf doch da an und es ging jemand ans Telefon der sagte das wäre seine nummer. Das Thema war gegessen.

1 Jahr später:
Ich sollte für meinem Mann etwas aus seinem Email Account herraussuchen, denn er war unterwegs und hatte keinen zugriff. Von diesem Account kann man auch sms verschicken und da ich einen anderen email Account habe musste ich mich da quasi erstmal durchsuchen und im Ausgang war sie wieder die Nummer. Er hatte an die Nummer eine sms mit dem Text "test" geschrieben.
Hat mich dann schon stutzig gemacht. Daraufhin habe ich Ihn natürlich darauf angesprochen und die Antwort war ähnlich wie...ich weiß nicht wie die da hingekommen ist.

Nun hatte ich ein komisches Bauchgefühl und habe selber nachgeforscht. Das Ergebnis war ernüchtern. Er hatte, als die Nummer das erste mal auftauchte und ich dort anrief, einen Freund gebeten an sein 2tes Handy zu gehen und zu sagen das es jetzt seins wär. Er nutzte das Handy für die Telefon Sexline, wo er dann doch regelmäßig anrief. Meine ganze Welt und meine doch so perfekte Beziehung brach zusammen. Er bereute und weinte. Auf die Frage warum habe ich bis heute dann keine Antwort bekommen immer nur: es war nicht deine schuld und ich weiß nicht warum ich das gemacht habe....? Für mich ist es defenitiv ein Vertrauensbruch. Mehr noch das er mich so arg durch seinen freund belogen hat. Er sagt es wäre kein richtiges fremdgehen, klar so kann man sich rausreden war ja kein körperkontakt, er hat sich ja quasi nur selber berührt. Für mich ist es das schon, es handelt sich ja nicht um einen Porno sondern um eine person die auf seine Vorstellungen und Wünsche eingeht... Wie seht Ihr das?

Desweiteren habe ich auf seinem anderen Emailaccount herumgeschnüffelt( ich weiß das tut man nicht) dort waren dann zig mails von irgendwelchen partneragenturen. darauf angesprochen sagte er die wären alle von vor meiner Zeit.
Ich habe dann eine angeschrieben und nachgefragt. Die Antwort war während unserer Zeit als ich im 6ten monat schwanger war. Er streitet es heute noch ab und sagt die vertun sich. Ich kann das nicht glauben. Was glaubt Ihr, ist sowas möglich?

Das alles liegt jetzt 1 Jahr zurück. Ich versuche gerade auch mit hilfe von Büchern das Vertrauen wieder ganz vollständig aufzubauen. Ich schnüffle Ihm nicht hinterher oder ähnliches aber die Angst wieder so stark enttäuscht zu werden ist sehr groß. Vorallem weil ich keine Antworten auf meine Fragen bekomme. Warum hat er das getan?

Wir sind jetzt beide in einem großen netzwerk angemeldet wo man freunde trifft usw. ich habe mich bei einem spiel angemeldet wo man witzige fragen über freunde mit ja nein vielleicht ankreuzen muss. heute abend habe ich in mein mailpostfach geschaut und da waren viele anfragen aus diesem spielforum allerdings waren das anfragen von Männern. das habe ich dann meinem Mann gezeigt. Der sofort hochging wie eine rakete und mir dann halbwegs unterstellte ich hätte mich da wegen der Männer angemeldet.. Ich wusste aber nicht das da kontakte hergestellt werden, ich wollte ja nur das spiel mit meinen freunden spielen.
Ich hab dann versucht Ihm zu erklären das es nur um das spiel geht aber das war nicht möglich, er ist total ausfallend geworden. Ich hab ihm dann gesagt nur weil er sowas gemacht hat heißt es nicht das ich es auch tue. Daraufhin ist er noch mehr ausgeflppt und sagte er hat sowas nie getan und ich solle damit aufhören im den scheiß immer wieder unter die Nase zu reiben(womit er sicherlich recht hat). Dann sagte er wenn dann sollte ich meine fragen doch richtig formulieren wie zu beispiel: warum er die frauen auf der Sexhotline angerufen hat, seine Antwort: weil ich es mich angetörnt hat und ich es geiel fand, das hat gesessen...
Er ist jetzt weggefahren, eigentlich wollten wir zusammen weg, aber mir war nun weißgott nicht dannach...

Ich liebe meinen Mann und trotz der ganzen vorfälle haben wir doch eine feste innere Bindung.

Was meint Ihr zu dem ganzen und wie seht Ihr seine Reaktion bezüglich der Spielgeschichte? Warum glaubt er mir nicht und ist so ausgeflippt?

Vielen dank für eure Zeit und Antworten




Mehr lesen

9. Januar 2011 um 21:33

Vertrauensbruch
Hallo,

also ich finde nicht, dass der Vertrauensbruch darin liegt, dass er Sexhotlines angerufen hat. Mich würde dsa nicht begeistern, aber ich könnte damit leben.
Der Vertrauensbruch liegt m.E. darin, dass er das geleugnet hat und die ganze Nummer mit dem zweiten Handy abgezogen hat.
Das würde mich wirklich ärgern.

Wo fängt der Betrug, der Vertrauensbruch an? Für mich in dem Moment, wo für eine andere Person Gefühle entstehen und sexueller Kontakt.

Ich habe mich aus aktuellem Anlass sehr damit auseinandergesetzt. Einm ONS z.B. könnte ich wohl eher ertragen, wobei das für mich auch ein Betrug ist.

Kurzum: Sexseiten besuchen und auch Telefonhotlines anzurufen ist m.E. kein Vertrauensbruch.

Dass er so durchdreht weil Du Dich auf einem Netzwerk angemeldet hast, ist reichlich albern. DAs würde ich ihm in einer ruhigen Minute mal sagen.

Reden hilft immer, aber ohne gegenseitige Vorwürfe und vorzugsweise mit Ich-Botschaften denn mit "Du-Botschaften".

Viel Glück und alles gute für Eure Ehe.

Grüße T.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Für die Ex-Freundin verlassen
Von: alia_12176963
neu
9. Januar 2011 um 21:08
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen