Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vertrauen

Vertrauen

10. Januar 2011 um 11:20

Hallo liebe Leute,

ich habe im Sommer hier im Forum schonmal meine Geschichte erzählt. Doch andauernd kommts mir wieder hoch bzw fahre dann ganz schlimmes <Koopfkino.
Es geht um meinen Freund .Wir sind jetzt 1,5 Jahre glücklich zusammen . Im Sommer 2010 war er mit seinem Abschluß fertig und fuhr mit zwei anderen Kollegen nach Düsseldorf um das zu feiern für 3 Tage. Ich hatte auch kein Problem damit natürlich ein komisches Gefühl wie bei jedem wenn der Freund alleine und dann noch soweit feiern geht. Er kam zurück und berichtete mir dass sie in vielen Kneipen waren . im Table dance usw . Er erzählte mir auch dass er einen Dollarschein abgegeben hatte bei so ner Dame.Alles ok. Dann irgendwann erzählte er mir in der letzten Nacht wollte er noch nicht ins Hotel Zimmer sondern wollte noch was trinken und war kurz in so nen Puff am Bahnhof die Tür rein und wieder raus...naja was ich davon halten soll keine Ahnung. Er sagte zu mir er war betrunken und in so einem Zusatnd macht man Dinge die nicht wichtig sin..weil er es mir erst später erzählt hatte und er nicht für wichtig empfunden hat. Wie er seht ist mein Freund sehr ehrlich und sagt mir eigentlich alles auch wenns dann manchmal schon weh tut.
Eigentlich vertraue ich ihm. Doch wo wir uns kennen lernten hatte er auch noch eine Freundin aber da lief nichts mehr erzählte er mir sonst hätte ich mich darauf auch nicht ein gelassen. Sie wohnten damals noch zusammen. Wir zogen zwei Monate später zusammen. Dann irgendwann erzählte er mir weil er es loswerden wollte dass wo wir uns kennen lernten bzw einmal miteinander einen getrunken hatten mehr nicht. Hat er noch zweimal mit seiner damaligen EX geschlafen. ok wir waren da ja auch noch nicht zusammen.
Und er erzählte mir er ist seiner damaligen Freundin fremd gegangen wo er in Köln war im Puff. Und zwischen durch geknutscht.ich fragte ihm wie ich ihm vertrauen kann..er sagte zu mir dich liebe ich überalles und ich will dich heiraten und Kinder kriegen. Und mit der damaligen Freundin ist kein Sex mehr gelaufen garnichts mehr und er sagte zu mir ich habe ihr dass gesagt dass ich dann woanders hingehe für sex.
Wie gesagt er ist meiner Meinung nach ehrlich. Aber jedesmal bekomme ich einen Schub wo ich denke vielleicht ist er mir doch fremdgegangen und sagt es mir nicht. ich hab dann so ein Kopfkino..ganz schlimm.
Er wird dann sauer und sagt du spinnst hör auf damit. ich bin dir nie fremd gegangen und werde dass auch nicht.
Wie schätzt ihr die Situation??
Mach ich mich unnötig verrückt???
er sagt auch zu mir dass er das Gefühl hat dass ich irgendwas such obwohl nichts ist.
Er sagte auch wo ich damals von Düsseldorf zurück kam ...wir hatten direkt sex..meinst du ich wollte dass wenn ich in Düsseldorf???

Würde mich über Antworten freuen

LG Susi

Mehr lesen

10. Januar 2011 um 12:20

Puh...
also erstmal Kopfkino ist was ganz schlimmes, furchtbar!

Ich finde du solltest dich nicht unnötig verrückt machen, wenn du denkst er ist ehrlich, dann vertrau ihm, auch wenn das Kopfkino im Weg ist!

Ich finde es ist aber schon ein großer Vertrauensbeweis, wenn er dir erzählt, das er seine Ex-Freundin mal betrogen hat!
Ich z.B. würde es mich niiiieee trauen meinem Freund zu erzählen, "wenn" ich in der Vergangenheit mal jemanden betrogen hätte, da hat man doch sofort ein schlechtes Bild!
Mich würde das sofort abschrecken und das Vertrauen wäre sofort getrübt!

Also vertrau ihm einfach und versuch das dämliche Kopfkino (wer hat das eigentlich erfunden ) auszuschalten, auch wenns schwer fällt!

Alles Gute!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen