Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verstehe es nicht

Verstehe es nicht

1. Juni um 12:22 Letzte Antwort: 3. Juni um 16:25

Hallo,
ich (42) habe die letzten zwei Wochen jemanden online kennen gelernt. Wir haben uns alle 2 Tage geschrieben. Als letztes hat er gefragt, ob ich ein Auto habe, Hockey mag und gesagt, er denkt an mich. Ich habe dann geantwortet, dass Hockey nicht so meins ist und dass ich leider kein Auto habe, auch niemand, den ich näher kenne. Und seitdem meldet er sich nicht mehr, und das wird er auch nicht, da bin ich sicher. Es ist jetzt eine Woche her.
Was mich sauer macht, ist, dass eines der ersten Dinge, über die wir gesprochen haben, war, dass andere immer mit ihm den Kontakt abbrechen, sobald sie merken, es ist nicht so leicht, sich mit ihm zu treffen (weil er im Rollstuhl sitzt). Die Erfahrungen haben ihn mitgenommen, das hat man gemerkt.
Ich dachte damals, wenn er das selbst schon öfter so erlebt hat, wird er es bestimmt mit anderen nicht auch so machen, aber genau das ist jetzt so. Ich weiß gar nicht, ob ich mehr auf mich sauer bin, dass ich das so angenommen habe, oder auf ihn, weil er es jetzt genau so macht. Aber mir tut es weh und ich finde es nicht in Ordnung. Und nein, ich verhalte mich nicht so.
Warum verhält sich jemand so? Wenn er selbst doch weiß, dass das weh tut, besonders dann, wenn man dem anderen schon gesagt hat, dass man an ihn denkt?
Traurige Grüße,
Leo
 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

1. Juni um 12:54

Hast du auch irgendeine Einschränkung? 
vielleicht hat ihn gestört, dass du kein Auto hast. Ich weiß es nicht. 

sehr seltsame Kriterien hat der Mann. Ein Verlust ist er für dich nicht. Schlechtes benehmen noch dazu. 

Kopf hoch. Nächstes mal klappt es besser 

2 LikesGefällt mir
1. Juni um 12:54

Hast du auch irgendeine Einschränkung? 
vielleicht hat ihn gestört, dass du kein Auto hast. Ich weiß es nicht. 

sehr seltsame Kriterien hat der Mann. Ein Verlust ist er für dich nicht. Schlechtes benehmen noch dazu. 

Kopf hoch. Nächstes mal klappt es besser 

2 LikesGefällt mir
2. Juni um 19:46
In Antwort auf frexsh

Hast du auch irgendeine Einschränkung? 
vielleicht hat ihn gestört, dass du kein Auto hast. Ich weiß es nicht. 

sehr seltsame Kriterien hat der Mann. Ein Verlust ist er für dich nicht. Schlechtes benehmen noch dazu. 

Kopf hoch. Nächstes mal klappt es besser 

Hallo frexsh,

danke für die netten Worte. So sehe ich das auch. Aber dass man online so viel solche/ähnliche Erfahrungen macht, das hätte ich vorher nicht gedacht. 

Ich bin in der Fitness eingschränkt, kann aber an sich alles machen, nur nicht rund um die Uhr dauernd aktiv sein (viele machen ja jeden Tag Sport und weggehen und so, das wäre bei mir nicht möglich). 

Viele Grüße, 
Leo

Gefällt mir
2. Juni um 22:58

Tut mir leid, was dir passiert ist. Wenn du datest, vor allem online, musst du auf alles gefasst sein. Du musst dir wirklich eine dicke Haut zulegen.

Meine Erfahrung: Gerade die Männer, die viel von Ehrlichkeit und Treue sprechen, sind selber unehrlich und nehmen es mit der Treue nicht so genau. Und auch solche, die selber einstecken mussten, sind nicht bessere und fairere Menschen.

1 LikesGefällt mir
3. Juni um 8:26
In Antwort auf clare_20404626

Hallo,
ich (42) habe die letzten zwei Wochen jemanden online kennen gelernt. Wir haben uns alle 2 Tage geschrieben. Als letztes hat er gefragt, ob ich ein Auto habe, Hockey mag und gesagt, er denkt an mich. Ich habe dann geantwortet, dass Hockey nicht so meins ist und dass ich leider kein Auto habe, auch niemand, den ich näher kenne. Und seitdem meldet er sich nicht mehr, und das wird er auch nicht, da bin ich sicher. Es ist jetzt eine Woche her.
Was mich sauer macht, ist, dass eines der ersten Dinge, über die wir gesprochen haben, war, dass andere immer mit ihm den Kontakt abbrechen, sobald sie merken, es ist nicht so leicht, sich mit ihm zu treffen (weil er im Rollstuhl sitzt). Die Erfahrungen haben ihn mitgenommen, das hat man gemerkt.
Ich dachte damals, wenn er das selbst schon öfter so erlebt hat, wird er es bestimmt mit anderen nicht auch so machen, aber genau das ist jetzt so. Ich weiß gar nicht, ob ich mehr auf mich sauer bin, dass ich das so angenommen habe, oder auf ihn, weil er es jetzt genau so macht. Aber mir tut es weh und ich finde es nicht in Ordnung. Und nein, ich verhalte mich nicht so.
Warum verhält sich jemand so? Wenn er selbst doch weiß, dass das weh tut, besonders dann, wenn man dem anderen schon gesagt hat, dass man an ihn denkt?
Traurige Grüße,
Leo
 

Deine Antwort klingt für mich ein wenig wie ein Korb. Nutze doch die Gelegenheit dazu zu stehen, dass es um deine körperliche Fitness wegen... nicht gut bestellt ist.  Und nutze diese Gelegenheit um angstbesetzte Erfahrungen aus der Welt zu schaffen.  " Ich weiß, wie man Buss und Bahn fährt. Ein Hockeyspiel habe ich noch nie live gesehen, das wird bestimmt interessant, würde dich gern begleiten."

Gefällt mir
3. Juni um 10:23

Entschuldigung, für mich klingt das so, als bräuchte er jemanden, der ihn zum Hockey fährt. Da du weder Hockey magst noch ein Auto hast, bist du wohl durchs Raster gefallen. Manche Männer haben komische Ansprüche...

Gefällt mir
3. Juni um 11:19

Hat bei den Antworten niemand gelesen, dass der gute Mann im Rollstuhl sitzt? Freilich sucht er eine mit Auto, sonst kommen sie als Paar wahrscheinlich je nach Wohnlage auch schwer irgendwo hin?

Wie er sie jetzt allerdings abwürgt ist natürlich nicht die feine Art und echt fies, vor allem bei dem Hintergrund. 

Gefällt mir
3. Juni um 11:51
In Antwort auf clare_20404626

Hallo,
ich (42) habe die letzten zwei Wochen jemanden online kennen gelernt. Wir haben uns alle 2 Tage geschrieben. Als letztes hat er gefragt, ob ich ein Auto habe, Hockey mag und gesagt, er denkt an mich. Ich habe dann geantwortet, dass Hockey nicht so meins ist und dass ich leider kein Auto habe, auch niemand, den ich näher kenne. Und seitdem meldet er sich nicht mehr, und das wird er auch nicht, da bin ich sicher. Es ist jetzt eine Woche her.
Was mich sauer macht, ist, dass eines der ersten Dinge, über die wir gesprochen haben, war, dass andere immer mit ihm den Kontakt abbrechen, sobald sie merken, es ist nicht so leicht, sich mit ihm zu treffen (weil er im Rollstuhl sitzt). Die Erfahrungen haben ihn mitgenommen, das hat man gemerkt.
Ich dachte damals, wenn er das selbst schon öfter so erlebt hat, wird er es bestimmt mit anderen nicht auch so machen, aber genau das ist jetzt so. Ich weiß gar nicht, ob ich mehr auf mich sauer bin, dass ich das so angenommen habe, oder auf ihn, weil er es jetzt genau so macht. Aber mir tut es weh und ich finde es nicht in Ordnung. Und nein, ich verhalte mich nicht so.
Warum verhält sich jemand so? Wenn er selbst doch weiß, dass das weh tut, besonders dann, wenn man dem anderen schon gesagt hat, dass man an ihn denkt?
Traurige Grüße,
Leo
 

Schließe mich soley und smitee an. Deine Bekanntschaft sucht wohl einen Chauffeur, der ihm zum Hockey fährt.

Gefällt mir
3. Juni um 13:30
In Antwort auf bissfest

Schließe mich soley und smitee an. Deine Bekanntschaft sucht wohl einen Chauffeur, der ihm zum Hockey fährt.

Nicht nur das, ich vermute er sucht das volle Paket, Umsorgerin, Gespielin und Chauffeur. 

Wünsche ihm da viel Glück bei der Suche, das wird bei den Umständen schwierig werden wenn man so anspruchsvoll ist. 

1 LikesGefällt mir
3. Juni um 16:25
In Antwort auf habibi

Tut mir leid, was dir passiert ist. Wenn du datest, vor allem online, musst du auf alles gefasst sein. Du musst dir wirklich eine dicke Haut zulegen.

Meine Erfahrung: Gerade die Männer, die viel von Ehrlichkeit und Treue sprechen, sind selber unehrlich und nehmen es mit der Treue nicht so genau. Und auch solche, die selber einstecken mussten, sind nicht bessere und fairere Menschen.

Ja, so sieht's wohl aus... Aber eine dicke Haut will ich mir nicht zulegen. Offline habe ich keine Schwierigkeiten, tolle Leute kennen zu lernen. Ich glaube, da verlagere ich das Ganze da wieder hin, auch wenn es schwieriger geworden ist. 

Danke!
 

2 LikesGefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest