Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verstehe einer die männer...stiermann

Verstehe einer die männer...stiermann

19. August 2007 um 19:32 Letzte Antwort: 20. August 2007 um 21:15

Ich habe durch internet,einen mann näher kennengelernt,d h,wir sind aus dem gleichen ort und kennen uns vom sehen in jugendzeiten,aber hatten nie kontakt!
Erst durch interne sind wir ins gespräch und dann auch persönlich in kontakt gekommen!

Im november 06 haben wir uns das erste mal geschrieben...er war zu der zeit gerade frisch getrennt!
Ich hatte durch bekanntenkreis so einiges gehört und wir haben uns per mail darüber unterhalten...einfach so!
Dann war ruhe...er hatte dann eine frau getroffen u war auch mit ihr im urlaub,aber er hat schnell gemerkt,die will er nicht...später hat er mir gesagt,er wollte halt nicht allein sein...sie war auch von weit weg..

ich hatte auch jemanden kennengelernt,hab mich aber nicht wohl gefühlt,er wollte mich zur perfekten frau und mutter machen..und ich bin der meinung,ich bin eine gute mutter !

Dann habe ich i märz durch zufall den jetzigen,um den es geht m einer bekannten getroffen...ich bin total rot geworden und mußte mir das lachen verkneifen...er auch
eine woche später,haben wir uns wieder zufällig getroffen,er mit kind
aber nicht erzählt!

dann habe ich im internet geschaut,ob er noch drinne ist und er war es..
habe ihn anonym angeschrieben,aber er wußte gleich wer ich bin...
haben dann paar tage geschrieben und dann war eine woche nix....

aber dann hat er mich angeschrieben und seit dem haben wir jeden tag kontakt gehabt...

wir haben uns mit unseren kindern getroffen und haben schönen nachmittag verbracht...
ich bin mit der einstellung darangegangen,der will eh nix von dir aber treffen kann man sich ja mal...

er ist ein stier vom sternzeichen...nicht besonders hübsch,aber sehr sympatisch..früher war er für mich immer ein arogantes arsc...,wirkt er heute immer noch auf die anderen...er kann auch richtig schwein sein!

war auch sehr nett..aber ich hatte das gefühl,ich bin nicht wirklich sein ding,auch ich habe gedacht,naja...!

Aber einen tag später,rief er mich abends an und wir haben 4 std telefoniert...
von da an jeden abend und auch ab und an was gemacht...mit u ohne kinder(er bekommt seine tochter nur ab und an)

paar tage vor seinem geburtstag,den er nicht feiern wollte,lud er mich zu sich nach hause ein.
Wir waren alleine!
Wußte nicht,ob ich ihm was schenken sollte und wenn was,darum habe ich für ihn gekocht und um mitternacht habe ich ihm eine blume geschenkt,er hat sich richtig dolle gefreut
naja und da sind wir uns richtig nahe gekommen!

Ich wußte garnicht so recht was da passierte,denn ich hätte nie damit gerechnet,denn er war sehr zurückhaltend!

Wir haben darüber gesprochen und er meinte,eine feste beziehung kommt für ihn nicht in frage,er hat die schn..voll,nach der 9jährigen bez und dem streß seit dem um das kind...

ich bin ja auch noch durch meine trennung geschädigt,d h,beziehung eng,will ich auch nicht mehr...

telefoniert haben wir täglich,aber alles von ihm aus,ich habe nie angerufen,weil ich ihn nicht drängen wollte und sehen wollte,ob er interesse zeigt...

zwischenzeitl hat er immer streß mit seiner ex wegen geld und der tochter...er zeigt nicht viel nach außen,zeigt nicht groß gefühle,auch bei mir nicht,aber darüber hatten wir auch gesprochen,ich und er,wir können nicht ständig sagen,ich liebe dich,man merkt halt,wenn es denn so ist...

ende juni bis mitte juli bin ich mit der kleinen zur kur an die ostsee gefahren!
Er sagte schon im mai,dass er mich dort besuchen wird
wir haben dann,gemeinsam mit unseren mädels,seine tochter hat er erstaunlicher weise bekommen,die ex hat auch wieder jemanden,drei wunderschöne tage und nächte verbracht...auch er,der nicht viel gefühl zeigt,hat sich total wohl gefühlt!

Nach der kur sollte ich auch gleich wieder mit der kleinen zu ihm und ich habe dann gefragt,ob er froh sei,dass wir wieder hier sind,sagte er ja!

Dann war er zu einer open air veranstaltung,hatte ja gesagt,wir haben keine enge bez gehabt,er war auch oft alleine unterwegs,er ist halt auch ein mensch,auch in seinen beziehungen,er braucht seine freiheiten!
Er rief mich aber mehrmals von dort an...muß noch dazusagen,im mai war er mit seinem kumpel und frau,eine woche auf malle,und selbst von dort hat er mich abends immer angerufen!
jedenfalls am nächsten tag,hab ich erfahren,dass er seine ex mit ihrem neuen partner gesehen hat!
Ich erfuhr dann auch,dass er denkt,das sie ihn schon in der beziehung hatte,denn der name ist sehr oft gefallen und sie war beruflich viel zu seminaren....naja....
jedenfalls hat er richtig viel streß...sie beschimpft ihn und mal will sie die kleine nicht rausgeben usw...
auch,die tochter erzählt ja nun auch von mir und meiner kleinen,will seine ex immer wissen,wer ich bin usw,sie bohrt ,aber er sagt,das geht sie nix an!

Seit diesem open air ist er komisch und verschlossen,hat sich dann nach einer woche plötzlich abends nicht mehr gemeldet,da habe ich dann sms geschickt,dann hat er gleich oder morgens zurückgerufen...es geht ihm nicht gut,hatte stress mit ihr und er ist total lustlos!
Dann hat er sich wieder 3tage abends gemeldet,auch schön tel und dann wieder nicht!
Eines morgens hatte ich eine in serviette eingewickelte dvd mit dem namenein mann für zweiim briefkasten!

was mir da durch den kopf schoss,ist ja wohl klar!

War fix und alle!
Ich rief ihn,nach langem überlegen an!
Er war grad auf der baustelle und wollte mich zurückrufen,was er dann auch tat!
Er meinte ich solle mich nicht verrückt machen,es ist nicht so ,und warum,wenn es so wäre sollte er mir das nicht sagen,wir haben ja keine feste beziehung (er ist ein ehrlicher mensch und hasst lügen)und er hätte genug andere sorgen(es kommt auch noch ein problem,er will sich ab sept berufl verändern,weiss aber nicht,ob das so funktioniert und dann hätte er noch weniger zeit)!
Als ich sagte,das ich vermute das sie von seiner ex kommt,sagte er das würde sie nicht machen,er denkt,dass es aus meiner ecke kam!

Abends rief er mich nochmal an und wir haben lange geredet und ich solle mir keine sorgen machen!

Paar tage rief er wieder wie immer schön an und dann war wieder ruhe!
In einer mail schrieb ich ihm dann,das ich sein verhalten nicht verstehe und mich nicht traue ihn anzurufen,weil ich ihn nicht nerven möchte!
es aber immer so schön war,ich die telefonate vermisse,ich traurig bin,dass es ihm schlecht geht und ich ihm gern aus diesem loch helfen würde!(wir hatten uns am 29.07. das letzte mal gesehn,von da merkte ich das etwas nicht stimmt,am 21.07. war das konzert)

Er rief mich dann auch an und sagte,er ist total lustlos,könnte alles hinschmeissen,trinkt sich jeden abend den kopf zu,es ist ihm zu eng mit mir,es macht ihm angst,weil, ich setzte zu viel gefühl rein,er will mir nicht weh tun,weiß nicht,was mal daraus werden soll,beziehung will er nicht mehr,ihm geht es bei dem gedanken auch nicht besser...völlig am boden!
Er wollte mich abends,wenn er sich nicht grad wieder den kopf zugetrunkern hat,anrufen,aber hat er nicht getan!(8.8.07)

Hatte zwei tage später(10.8.07) eine mail über internet geschrieben,aber die hat er donnerstag(16.8.07) erst geöffnet!seit mittwoch(8.8.07) nix mehr von ihm gehört!

Ich bin so traurig!

Es war so schön,hatte ihm auch gesagt,so wie es ist,ist es ok für mich gewesen!
In der mail habe ich dann geschrieben,wenn ich keine gefühle für ihn hätte,wäre es von mir nie soweit gekommen!

Ich weiß hier nichts mehr...

von 100 auf null...was ist mit ihm los...meldet er sich noch mal...mein gefühl sagt...er hat völliges tief und wird sich melden,aber dann kommen wieder die negativen gedanken!
Kann mir nicht vorstellen,dass da noch eine ganz neue frau eine rolle spielt,ich denk,er kommt mit der ex nicht klar,dass sie schon oder gar in beziehung,einen kerl hat!
dann hat er momentan noch sehr viel andere probleme,anwalt..arbeit usw

Ach meno....

Mehr lesen

20. August 2007 um 7:13

Verliebt...
...meinst du...?

im moment seh ich das hier nicht so...warum redet bzw meldet er sich dann nicht...fühl mich total ausgenutzt!

wie lang soll ich denn wartern...ich mein,ich werde nichts unternehmen,dass habe ich mir vorgenommen,obwohl mir meine hände oft zum handy greifen wollen oder im netz ne mail scheiben möchte...NEIN

aber ich habe bedenken...mittwoch sind es ja zwei wo dann und gesehen sind es ja schon drei her...vergisst er mich denn da nicht?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2007 um 8:22

Mir kommt das sehr bekannt vor...
Ich habe so was ähnliches auch gerade live und in Farbe. Nur bin ich der Mann in dieser Geschichte. Ich habe mich auch vor einigen Monaten von meiner Frau getrennt und habe eine neue Beziehung eingegangen.
Immer wieder kamen die Zweifel und die Angst, alles richtig oder falsch zu machen. Dann der Streß der Trennung und die endlosen Diskussionen, daß ist kein gutes Fundament für eine neue Liebe.
Erst jetzt, nach einem Jahr wird es besser und ich gehe meinen Weg nun gemeinsam mit meiner neuen Liebe.
Ich bin übrigens Steinbock und das ist wie der Stier ein Erdzeichen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2007 um 9:53
In Antwort auf lennox_11931420

Mir kommt das sehr bekannt vor...
Ich habe so was ähnliches auch gerade live und in Farbe. Nur bin ich der Mann in dieser Geschichte. Ich habe mich auch vor einigen Monaten von meiner Frau getrennt und habe eine neue Beziehung eingegangen.
Immer wieder kamen die Zweifel und die Angst, alles richtig oder falsch zu machen. Dann der Streß der Trennung und die endlosen Diskussionen, daß ist kein gutes Fundament für eine neue Liebe.
Erst jetzt, nach einem Jahr wird es besser und ich gehe meinen Weg nun gemeinsam mit meiner neuen Liebe.
Ich bin übrigens Steinbock und das ist wie der Stier ein Erdzeichen.

@MCJAG...
...
also hast du dich auch von deiner neuen frau zurückgezogen gehabt?
hast du trotzdem an sie gedacht...hattet ihr kontakt dazwischen...erzähl mal bitte und warum handelt ihr männer so...viell kann ich es irgentwann mal verstehen,wie ihr so tickt...

ich würd ja gerne wissen,wie er denkt und fühlt...

wenn ich mich nicht melde,was ich sicher erst mal nicht tun werde,denkt er viell auch,ich interessiere mich nicht mehr für ihn...

das ist so verzwickt...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2007 um 10:39
In Antwort auf an0N_1208698899z

@MCJAG...
...
also hast du dich auch von deiner neuen frau zurückgezogen gehabt?
hast du trotzdem an sie gedacht...hattet ihr kontakt dazwischen...erzähl mal bitte und warum handelt ihr männer so...viell kann ich es irgentwann mal verstehen,wie ihr so tickt...

ich würd ja gerne wissen,wie er denkt und fühlt...

wenn ich mich nicht melde,was ich sicher erst mal nicht tun werde,denkt er viell auch,ich interessiere mich nicht mehr für ihn...

das ist so verzwickt...

So ist das bei mir...
Nun die Situationen sind sicher unterschiedlich, von daher kann man das auch nicht so hundertprozentig vergleichen, aber ich kann Dir ein bißchen was erzählen.
Ich hatte meine neue Freundin auch über das Internet kennen gelernt und wir haben uns viel geschrieben über Email und ICQ.
Damals ging meine Ehe in die Brüche. Für meine Frau allerdings eher überraschend, denn sie dachte, es wäre Friede, Freude, Eierkuchen, dabei lebten wir nur noch nebeneinander her und ich stellte eines morgens beim Frühstück mit Schrecken fest, daß ich sie nicht mehr liebe.
Nach vielem hin und her, hab ich dann den Schlußstrich gezogen. Für sie brach da eine Welt zusammen. Dann haben wir es doch noch mal probiert, aber dann nach einem Monat doch alles beendet.
Erst danach habe ich mich das erste mal mit meiner jetzigen Freundin getroffen. Nun wie soll ich sagen, wir haben uns in einander verliebt und uns jedes Wochenende wo es ging gesehen (sie wohnt 350km weg von mir).
Wir haben viel telefoniert und SMS geschrieben.
Nach der ersten Verliebtheit kamen die ersten Zweifel. Mache ich alles richtig? Soll ich acht Jahre Ehe wirklich weg schmeißen? Hat meine Frau nicht doch eine Chance verdient?

Immer wenn ich diese Gedanken hatte, war ich Kühl und zurückweisend zu meiner Freundin. Ich habe mich dann auch nicht gemeldet und habe mich in mein Schneckenhaus zurück gezogen. Was sie damals nicht verstand, denn sie wußte ja auch nicht was los ist.
Ich hätte mit ihr ehrlich sprechen sollen, aber statt dessen habe ich mich immer mehr zurückgezogen. Dann der große Supergau.
Wir haben uns gestritten und ich denke, so jetzt reichte es und fahre noch in der Nacht zu meiner Exfrau zurück.
Dann gab es zwei Tage die ich vergessen möchte, denn ich dachte wir kriegen die Kurv und ich mußte mit Schrecken feststellen, ich kann sie nicht mal mehr riechen.

Meiner Freundin habe ich damit natürlich tödlich weh getan. Sie ist aber trotzdem darauf eingegangen, als ich sie anrief und ihr alles erzählt hatte. Nun gut, nun weiß ich auf jeden Fall was ich will und so langsam gewinne ich ihr Vertrauen zurück. Denn ich weiß nun auch, daß ich sie über alles liebe.
Aber nichts desto trotz war all das nötig um endlich zu wissen, wohin ich gehöre.

Ob das ein männerspezifisches Problem ist, ich denke nein, denn es ist nie leicht, eine lange Beziehung einfach zu vergessen und wir kommen da oft nicht wirklich gut mit klar. Zum Glück gibt es bei meiner Ehe wenigstens keine Kinder, somit habe ich da weniger Probleme am Hals, aber das was ich habe, das reicht mir auch schon.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2007 um 11:12
In Antwort auf lennox_11931420

So ist das bei mir...
Nun die Situationen sind sicher unterschiedlich, von daher kann man das auch nicht so hundertprozentig vergleichen, aber ich kann Dir ein bißchen was erzählen.
Ich hatte meine neue Freundin auch über das Internet kennen gelernt und wir haben uns viel geschrieben über Email und ICQ.
Damals ging meine Ehe in die Brüche. Für meine Frau allerdings eher überraschend, denn sie dachte, es wäre Friede, Freude, Eierkuchen, dabei lebten wir nur noch nebeneinander her und ich stellte eines morgens beim Frühstück mit Schrecken fest, daß ich sie nicht mehr liebe.
Nach vielem hin und her, hab ich dann den Schlußstrich gezogen. Für sie brach da eine Welt zusammen. Dann haben wir es doch noch mal probiert, aber dann nach einem Monat doch alles beendet.
Erst danach habe ich mich das erste mal mit meiner jetzigen Freundin getroffen. Nun wie soll ich sagen, wir haben uns in einander verliebt und uns jedes Wochenende wo es ging gesehen (sie wohnt 350km weg von mir).
Wir haben viel telefoniert und SMS geschrieben.
Nach der ersten Verliebtheit kamen die ersten Zweifel. Mache ich alles richtig? Soll ich acht Jahre Ehe wirklich weg schmeißen? Hat meine Frau nicht doch eine Chance verdient?

Immer wenn ich diese Gedanken hatte, war ich Kühl und zurückweisend zu meiner Freundin. Ich habe mich dann auch nicht gemeldet und habe mich in mein Schneckenhaus zurück gezogen. Was sie damals nicht verstand, denn sie wußte ja auch nicht was los ist.
Ich hätte mit ihr ehrlich sprechen sollen, aber statt dessen habe ich mich immer mehr zurückgezogen. Dann der große Supergau.
Wir haben uns gestritten und ich denke, so jetzt reichte es und fahre noch in der Nacht zu meiner Exfrau zurück.
Dann gab es zwei Tage die ich vergessen möchte, denn ich dachte wir kriegen die Kurv und ich mußte mit Schrecken feststellen, ich kann sie nicht mal mehr riechen.

Meiner Freundin habe ich damit natürlich tödlich weh getan. Sie ist aber trotzdem darauf eingegangen, als ich sie anrief und ihr alles erzählt hatte. Nun gut, nun weiß ich auf jeden Fall was ich will und so langsam gewinne ich ihr Vertrauen zurück. Denn ich weiß nun auch, daß ich sie über alles liebe.
Aber nichts desto trotz war all das nötig um endlich zu wissen, wohin ich gehöre.

Ob das ein männerspezifisches Problem ist, ich denke nein, denn es ist nie leicht, eine lange Beziehung einfach zu vergessen und wir kommen da oft nicht wirklich gut mit klar. Zum Glück gibt es bei meiner Ehe wenigstens keine Kinder, somit habe ich da weniger Probleme am Hals, aber das was ich habe, das reicht mir auch schon.

@MCJAG schon komisch...
..ihr männer...

meiner hat ja täglich kontakt mit mir gehabt...habe auch gemerkt,er fühlt sich gut dabei und dann mischte die ex mehr mit...fragen weer ich bin,die tochter nicht mehr rtausrücken wollen...geld und und und

ich bin mir sicher,auch diese dvd ist von ihr...

wie lang hast du dich denn dann nicht gemeldet gehabt!

mittwoch werden es zwei wo...und mir wird so viel zugetragen,was seine ex verbreitet...ich weiß nicht was ich hier noch denken und glauben soll....

ich vermisse ihn....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2007 um 11:18
In Antwort auf an0N_1208698899z

@MCJAG schon komisch...
..ihr männer...

meiner hat ja täglich kontakt mit mir gehabt...habe auch gemerkt,er fühlt sich gut dabei und dann mischte die ex mehr mit...fragen weer ich bin,die tochter nicht mehr rtausrücken wollen...geld und und und

ich bin mir sicher,auch diese dvd ist von ihr...

wie lang hast du dich denn dann nicht gemeldet gehabt!

mittwoch werden es zwei wo...und mir wird so viel zugetragen,was seine ex verbreitet...ich weiß nicht was ich hier noch denken und glauben soll....

ich vermisse ihn....

Stell klar was Du willst!
Zwei Wochen ist eine sehr lange Zeit, so lange habe ich nicht gewartet, es waren nur ein oder zwei Tage. Also wenn Du mich fragst, dann ist er nicht bereit mit Dir was anzufangen.
Ich würde folgendes machen. Melde Dich bei ihm und verabredet Euch, wenn er das will. Und dann setzt Du ihm den Revolver auf die Brust. Sag das Du ihn sehr magst und daß Du bereit bist, mit ihm das alles gemeinsam durch zu stehen und gerne an seiner Seite kämpfen möchtest.
Aber Du willst dafür auch spüren, daß er Dich an seiner Seite haben will und er soll Dir auch seine Liebe oder Zuneigung zeigen. Keine Spielchen mehr! Du hast ein Recht auf Wahrheit und darauf, daß Deine Gefühle erwidert werden.
Will er das nicht, dann ist es der Falsche! Dann lohnt es sich aber auch nicht, dem hinterher zu laufen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2007 um 21:15

Wie lange...
....soll ich warten und nix tun....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club