Home / Forum / Liebe & Beziehung / Versteh einer die Männer! Was will er nur?

Versteh einer die Männer! Was will er nur?

14. Juli 2011 um 18:38

Hallo, habe mal wieder ein Problem mit so einem Prachtexemplar von Mann und hoffe, ihr wisst Rat.

Der Typ, um den es geht, geht mit mir zur Uni, kennen uns vom Sehen unter 500-700 Kommilitonen im Studiengang seit 2 Jahren, haben jetzt aber das erste Mal vor kurzem miteinander gesprochen. Vorher hat er mir immer hinterher geschaut, ich habe es iwann nicht mehr ausgehalten und ihn einfach angesprochen.
Fand ihn vorher nicht unbedingt attraktiv, nun gefällt er mir aber von Tag zu Tag besser.
Gehen jetzt seit 2 Wochen täglich (!) zusammen zur Uni, d.h. verabreden uns zu zweit für die Vorlesungen.
Wir reden sehr viel, lachen sehr viel und haben viele Gemeinsamkeiten, ist schon fast unheimlich, sowas hab ich noch nie erlebt. Das betrifft sowohl unsere Hobbies/Freizeit, aber auch unsere Lebenseinstellung, Denken, etc.

In meinem Freundeskreis ist es bei mir üblich, die Jungs mit Küsschen zu begrüßen. Bei ihm hab ich das noch nicht, weil ich noch auf Annäherung seinerseits warte. Wir hatten angefangen mit Hand geben, ist aber inzwischen beiderseitig eingestellt.
In den Vorlesungen neckt er mich, malt mich mit seiner Handcreme an oder lehnt sich gegen mich. Wenn wir nur zuhören und wir berühren uns zieht keiner zurück. Auch wenn wir nebeneinander laufen, ist es meistens so, dass sich die ganze zeit die arme berühren, keiner macht einen schritt vom anderen weg.

Er erzählt mir von seiner ersten Freundin. Und dass ich ihr sehr ähnlich bin. Er stellt auch oft fest, dass wir uns sehr ähnlich sind.
Auf fb hab ich ihn geaddet nach über einer woche, er hat mich dann aber auch gleich angeschrieben. Wenn wir schreiben, beendet er aber auch immer schnell das Gespräch.
Vom Chat abgesehen, kommentiert er sämtliche meiner Posts und Beiträge.
In der Uni verbringen wir jede freie Minute miteinander, sind beide Pendler und wohnen 40min voneinander entfernt.
Er ist ab und zu in meiner Stadt, erzählt mir das auch, aber schlägt nie vor, was zusammen zu machen. Als ob er darauf wartet, dass ich den Vorschlag mache.
Ich weiß aber auch, dass er keinem Mädchen hinterherrennt. Nur ich renne für gewöhnlich auch keinem Jungen hinterher.
Was kann man da machen?

Ist da von seiner Seite auch Interesse? Kenne es sonst gar nicht, dass sich ein Mann so zurückhält. Was würdet ihr machen? Habe schon den ersten Schritt gemacht, ist er jetzt mal dran oder soll ich mir einen Ruck geben?

Mehr lesen

14. Juli 2011 um 19:17

Danke, dass hab ich gebraucht ^^
Also auch wenn ich mir über wirkliches Interesse nicht wirklich klar bin, er verwirrt mich total -
DESinteresse kann ich ausschließen.
Dazu kommt, dass er sich wirklich jede Kleinigkeit merkt, die ich ihm erzähle. Selbst ich vergess etwas, woran er mich dann wieder erinnert... Finde das nicht normal.
Er ist Libanese - er meinte heute, ich soll mir einen Libanesen suchen und die Türken vergessen (zwei meiner Exfreunde waren Türken)... Schon alles verdächtig.
Nur bin ich so verunsichert, weil sonst alle anderen die ich davor kannte, sich mal überhaupt nicht zurückgehalten haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2011 um 19:35

Ja,...
...aber ich finde aufpassen muss man bei jedem. Deutsche haben auch so ihre Eigenarten.
Bin ja selber halb Araberin. ^^

Ich glaube jede Nation hat ihre Macken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2011 um 21:04

Entweder ist er schüchtern..
oder sich seiner sache noch nicht ganz sicher.
kann sein dass er dich mag. das heisst aber noch lange nicht dass er sich auch etwas ernsteres vorstellen kann.
mach es ganz einfach: sprich ihn drauf an!
was hast du zu verlieren?? ist ja nicht so dass du ihn von irgendwas überzeugen willst. du willst ja einfach nur wissen wo der hase lang läuft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 1:28

Neuester stand...
aaalso, um euch mal den neuesten stand mitzuteilen...:
Hab ihn nach 4 tagen mich rar machen gefragt, wann er mal in meine stadt kommt / mich besuchen. Antwort: "Irgendwann komme ich mal vorbei, ... auf jeden Fall."
Hmpf.
Muss sagen vor diesen 4 Tagen sind wir durch einen blöden zufall zusammen mit seinem Auto zu Uni gefahren, er hat angeboten mich mitzunehmen. Auf dem Rückweg hat er zwischendurch seine Hand auf mein Bein gelegt. Er hat mich noch zum Bhf gebracht und mit mir eine halbe std auf meinen zug gewartet.
Als ich gehen wollte meinte er etwas enttäuscht: "Dann seh ich dich ja jetzt gar nicht mehr..." (Semesterferien)
ich:"doch, du kannst doch zu mir kommen"
er:"Stimmt, das kann ich machen, es fahren ja genug züge ^^"
Als ich ausstieg meinte er "ciao bella..."
Manchmal schreiben ein paar mädchen an seine fb-pinnwand, bei dem inhalt könnte ich leicht eifersüchtig werden. Ohne dass ich ihn danach frage, erzählt er mir von denen und erklärt sie für verrückt oder dass sie nicht mehr zu retten sind / sie keine freundin für ihn wären...
Die Sachen im Auto haben mir auch ein bisschen Hoffnung gemacht.
Nur jetzt, wo ich ihn frage, ob er mal vorbei kommt...
Verlange ich zu viel? Ich meine wir kennen uns jetzt nicht soo lange. Verlieben kann man sich wohl nicht so schnell...
Aber sollte ich ihn mir vllt aus dem Kopf schlagen? Bin noch nicht verliebt denke ich, aber es fehlt wohl nicht mehr viel... Bevor es schmerzhaft wird, die sache lieber ruhen lassen? Keine Ahnung, bin hilflos und vermisse ihn schon, 4 tage nicht gesehen...
wenn wir uns nicht sehen schreiben wir meistens. auch länger und er beendet die gespräche auch nicht mehr (entweder ich) oder erst nach ner std.
denke ich habe inzwischen ein wunschdenken und kann sein verhalten nicht mehr ganz neutral deuten...
was würdet ihr an meiner stelle machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2011 um 21:14
In Antwort auf cadha_12090781

Neuester stand...
aaalso, um euch mal den neuesten stand mitzuteilen...:
Hab ihn nach 4 tagen mich rar machen gefragt, wann er mal in meine stadt kommt / mich besuchen. Antwort: "Irgendwann komme ich mal vorbei, ... auf jeden Fall."
Hmpf.
Muss sagen vor diesen 4 Tagen sind wir durch einen blöden zufall zusammen mit seinem Auto zu Uni gefahren, er hat angeboten mich mitzunehmen. Auf dem Rückweg hat er zwischendurch seine Hand auf mein Bein gelegt. Er hat mich noch zum Bhf gebracht und mit mir eine halbe std auf meinen zug gewartet.
Als ich gehen wollte meinte er etwas enttäuscht: "Dann seh ich dich ja jetzt gar nicht mehr..." (Semesterferien)
ich:"doch, du kannst doch zu mir kommen"
er:"Stimmt, das kann ich machen, es fahren ja genug züge ^^"
Als ich ausstieg meinte er "ciao bella..."
Manchmal schreiben ein paar mädchen an seine fb-pinnwand, bei dem inhalt könnte ich leicht eifersüchtig werden. Ohne dass ich ihn danach frage, erzählt er mir von denen und erklärt sie für verrückt oder dass sie nicht mehr zu retten sind / sie keine freundin für ihn wären...
Die Sachen im Auto haben mir auch ein bisschen Hoffnung gemacht.
Nur jetzt, wo ich ihn frage, ob er mal vorbei kommt...
Verlange ich zu viel? Ich meine wir kennen uns jetzt nicht soo lange. Verlieben kann man sich wohl nicht so schnell...
Aber sollte ich ihn mir vllt aus dem Kopf schlagen? Bin noch nicht verliebt denke ich, aber es fehlt wohl nicht mehr viel... Bevor es schmerzhaft wird, die sache lieber ruhen lassen? Keine Ahnung, bin hilflos und vermisse ihn schon, 4 tage nicht gesehen...
wenn wir uns nicht sehen schreiben wir meistens. auch länger und er beendet die gespräche auch nicht mehr (entweder ich) oder erst nach ner std.
denke ich habe inzwischen ein wunschdenken und kann sein verhalten nicht mehr ganz neutral deuten...
was würdet ihr an meiner stelle machen?

Vielleicht ist er ein Genießer...
...und möchte sein Geschenk gaaanz langsam auspacken. So klingt es ein bißchen für mich, denn Euer Kontakt scheint sich ja mit der Zeit schrittweise zu intensivieren.
Du kannst das ganze abkürzen, indem Du ihn Dir einfach greifst und knutscht, ganz undamenhaft. Wenn er sich dann angewidert abwendet, weißt Du, da läuft nichts.
Sorry, daß ich da so praktisch argumentiere, aber die ständige Ungewißheit macht einen ja auch nicht glücklich, oder?

LG, IAH

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2011 um 0:23

Mir gefällt das auch nicht...
...aber nach vielen Enttäuschungen in letzter Zeit... Bei ihm stimmt einfach alles... Bis auf dieses nicht zum Zuge kommen natürlich.

Habe beschlossen alles jetzt einfach locker weiter laufen zu lassen, wir sehen uns weiter in der Uni, Einladung vorbei zu kommen hat er, jetzt kann ER mal was tun.
Ich erwarte auch nicht, dass er sich nach 4 Wochen verliebt. Und vllt klappt es ja, wenn ich gar nicht damit rechne, sobald ich was plane geht eh meist alles schief ^^
Der letzte der sich in mich verliebt hatte, hat mir das erst nach einem halben Jahr gesagt (da wars von meiner Seite aber auch nicht so)...
Also so gesehen lass ich das jetzt mal offen und mich überraschen. So lange vertrete ich mal erstmal die Ansicht, ohne Mann ist auch schön, das soll ja auch noch anziehend auf Männer wirken, so gehts mir nicht so schlecht und er kann sehen, was er verpasst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2011 um 0:27
In Antwort auf braden_11982253

Vielleicht ist er ein Genießer...
...und möchte sein Geschenk gaaanz langsam auspacken. So klingt es ein bißchen für mich, denn Euer Kontakt scheint sich ja mit der Zeit schrittweise zu intensivieren.
Du kannst das ganze abkürzen, indem Du ihn Dir einfach greifst und knutscht, ganz undamenhaft. Wenn er sich dann angewidert abwendet, weißt Du, da läuft nichts.
Sorry, daß ich da so praktisch argumentiere, aber die ständige Ungewißheit macht einen ja auch nicht glücklich, oder?

LG, IAH

Sry, ich hab...
... zwar ein gesundes Selbsbewusstsein, aber SO selbstbewusst bin ich dann doch wieder nicht
Das trau ich mich nicht, der Mann soll da den ersten Schritt machen... büdde...
Aber ich hab überlegt, einfach mal zu versuchen, wenn er mir auf den Mund guckt, das auch bei ihm zu machen. Mal gucken wie die Reaktion ist...
Hoffe du hast Recht mit dem Genießen, würde mir sehr wünschen, dass da mehr draus wird. Egal wie lang es dauert, ich hab Zeit. ^^

Die Ungewissheit macht nicht glücklich, aber dafür jedes Zusammentreffen, das einem neue Rätsel aufgibt.
Schwierig der Mann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest