Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verstecken?????warum??

Verstecken?????warum??

8. November 2008 um 19:16 Letzte Antwort: 10. November 2008 um 7:53

hallo leute,
ich habe eine freundin und mittlerweile weiß ich selbst nicht was ich darüber denken soll. sie ist mit einem türken zusammen. sie ist keine türkin aber beide sind moslems. sie sind jetzt schon 1 jahr zusammen und ihr freund hat sie noch nie jemandem vorgestellt.im gegenteil: er sagt er will das nicht und wird auf keinem fall irgendwem von ihr erzählen. ( nur ein entfernter freund von ihm weiß es überhaupt). sonst keiner. ihre freunde wissen es alle. also wir haben es alle mitbekommen. sie bringt ihn mit, sie stellt ihn vor und er hat auch nix dagegen. geht es aber um seine freunde und bekannten: NIE!
ich weiß nicht wieso sie das mitmacht. es kommt mir absolut so vor als ob er sie nur verarschen will. er erzählt ihr dass er sie liebt und dass sie sowas doch nicht daran messen kann ob er sie jem vorstellt oder nicht. aber irgendwie ist das doch komisch. nicht mal seine engsten freunde dürfen es wissen. was soll das? ja er ist sehr religiös und seine familie auch aber privat ist er anders (sex ist ok!) . sie versteht es nicht, hat aber aufgehört sich zu bemühen. sie meint aber auch dass sie dadurch ein scheiß gefühl hat und sich verarscht fühlt.
was haltet ihr davon? kann man ihm trauen? kann er andere gründe dafür haben? er meint er will es nicht weil er das einfach nicht gut findet wenn es jemand weiß. ich kann ihm das irgendwie nicht abkaufen, was meint ihr????

Mehr lesen

8. November 2008 um 19:53

Genau
das ist ja das Problem. sie kann sich durchaus eine Zukunft mit ihm vorstellen. sie würde ihn gerne ihren eltern vorstellen und würde ihn sogar heiraten wollen. sie sagt ihm das zwar nicht aber er weiß das schon meint sie. sie traut sich auch nicht wirklich ihm sowas zu sagen weil sie eben denkt dass er es nicht so ernst meint wie sie. ich verstehe sie dass sie sich hoffnungen macht dass etwas anderes dahinter stecken könnte und habe deshalb versucht ihn mal zu verstehen aber mir fällt auch nix ein. sie sind ja beide alt genug. ein jahr ist auch nicht wenig auch wenn es wenig klingen mag. er ist ein streng religiöser moslem. was alle anderen sachen betrifft. nur komisch finde ich es dann zb dass er gerne zu ihren freunden mitkommt und sich vorstellen lässt aber bei seinen meint er mag das einfach nicht so dass es alle wissen.
wie soll man dass den bitte dann anders verstehen? sie meinte sie hat ihn schon öfter mal drauf angesprochen aber er antwortet ihr darauf nicht oder sagt halt er mag es nicht und sowas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2008 um 23:09

Sie soll bereuen und
ihn laufenlassen. Sonst kann es sein, dass sie eine noch größere Enttäuschung erlebt. Manche wissen eben mit wem sie es machen können. Aber heiraten wollen sie so eine Frau meist nicht. Habe hier zwar auch gelesen, dass es lange dauern kann bis die Frauen vorgestellt werden. Aber ich denke sie hat sich das schon selber verspielt. Diese Jungs nehmen denn mit was sie bekommen können, aber für die Ehe wollen sie eine andere Frau.
Sie soll Tauba machen und schnell wieder auf den richtigen Weg kommen, sonst wird sie es sehr bereuen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2008 um 23:11

Noch was
Muslime dürfen keine Freundschaft haben. Und wenn er es ernst meint so würde er sie schnellstmöglichst heiraten wollen und es dann Allen bekannt geben wollen, unbedingt sogar. Das muß man sogar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2008 um 14:25
In Antwort auf lzcia_11852414

Noch was
Muslime dürfen keine Freundschaft haben. Und wenn er es ernst meint so würde er sie schnellstmöglichst heiraten wollen und es dann Allen bekannt geben wollen, unbedingt sogar. Das muß man sogar.

Bin auch
moslem. deshalb weiß ich was du meinst und wie. ich sage es ihr auch. sie liebt ihn. sie möchte gerne mehr von ihm. als sie ihn darauf angesprochen hat ob er jemals übers heiraten nachgedacht hat meinte er nein er findet das nicht notwendig. in meinen augen ist etwas ganz schief mit diesem typen wenn er so auf "heilig" tut aber sich in gewissen (sehr wichtigen) dingen vollkommen anders verhält. ziel einer beziehung ist eine ehe. das worauf es letztendlich hinausläuft. ich kann nicht nachvollziehen dass jemand eine beziehung führt aber sagt er hatte noch nie den gedanken ans heiraten. wozu dann eine beziehung? ich finde es sehr traurig dass es so zwiespältige persönlichkeiten gibt und dass ein mensch einem anderen so etwas zumuten kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2008 um 15:35
In Antwort auf cayley_12548164

Bin auch
moslem. deshalb weiß ich was du meinst und wie. ich sage es ihr auch. sie liebt ihn. sie möchte gerne mehr von ihm. als sie ihn darauf angesprochen hat ob er jemals übers heiraten nachgedacht hat meinte er nein er findet das nicht notwendig. in meinen augen ist etwas ganz schief mit diesem typen wenn er so auf "heilig" tut aber sich in gewissen (sehr wichtigen) dingen vollkommen anders verhält. ziel einer beziehung ist eine ehe. das worauf es letztendlich hinausläuft. ich kann nicht nachvollziehen dass jemand eine beziehung führt aber sagt er hatte noch nie den gedanken ans heiraten. wozu dann eine beziehung? ich finde es sehr traurig dass es so zwiespältige persönlichkeiten gibt und dass ein mensch einem anderen so etwas zumuten kann.

Nie den gedanken ans heiraten. wozu dann eine beziehung
vielleicht um ein bisschen Abwechslung zu haben, um sich auszuprobieren. Diese Schwester tut mir leid. Sie läßt sich ausnutzen und das sogar körperlich. Und natürlich will er mal heiraten, aber nicht sie. Er sagt es doch ganz klar. Und wie Du sagst ist das Ziel immer die Ehe bei uns Muslimen und wenn er das nicht will, Finger weg, am besten so schnell wie möglich. Ich nehme an sie kennt sich noch nicht so gut aus im Islam. Wenn sie mehr Wissen hätte dann würde es ihr leichter fallen so einen Mann zu vergessen. Wenn klar ist dass er nicht heiraten will und das weiß man meistens sehr schnell, er sagt es doch sogar, dann nix wie weg. Also wirklich, sie wird sich hinterher ausgenutzt und schlecht fühlen. Abgesehen davon, dass es islamisch gesehen absolut verboten ist was sie macht. Und dieser Typ meint denn irgendnwann er hätte Anspruch auf eine Jungfrau. Ne er soll sich ebensolche Frau nehmen die paßt besser zu ihm.
Guck mal bei www.diewahrheitimherzen.de auf der Startseite rechts da findest Du einiges über die Ehe.


"ich finde es sehr traurig dass es so zwiespältige persönlichkeiten gibt und dass ein mensch einem anderen so etwas zumuten kann."
Ja da gebe ich Dir Recht. Aber guck auch mal auf sie. Es gehören immer zwei dazu. Und wenn sie nach Islam lebt dann kann sie eben an einem Punkt Stop sagen und sich nicht weiter einlassen. Sie wird ihn nicht ändern. Warum verschenken so viele Frauen ihr Herz an einen Mann der sie sowieso nicht will. Und andere gute Männer werden davongestoßen. Man kann nur mit ihr reden. Aber manche lernen erst und wachen auf nach einer schlechten Erfahrung.

Da Du auch Muslim (a?) bist bete für sie, das ist das beste was Du noch tun kannst.
Möge Allah ihr helfen, amin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2008 um 16:47
In Antwort auf lzcia_11852414

Nie den gedanken ans heiraten. wozu dann eine beziehung
vielleicht um ein bisschen Abwechslung zu haben, um sich auszuprobieren. Diese Schwester tut mir leid. Sie läßt sich ausnutzen und das sogar körperlich. Und natürlich will er mal heiraten, aber nicht sie. Er sagt es doch ganz klar. Und wie Du sagst ist das Ziel immer die Ehe bei uns Muslimen und wenn er das nicht will, Finger weg, am besten so schnell wie möglich. Ich nehme an sie kennt sich noch nicht so gut aus im Islam. Wenn sie mehr Wissen hätte dann würde es ihr leichter fallen so einen Mann zu vergessen. Wenn klar ist dass er nicht heiraten will und das weiß man meistens sehr schnell, er sagt es doch sogar, dann nix wie weg. Also wirklich, sie wird sich hinterher ausgenutzt und schlecht fühlen. Abgesehen davon, dass es islamisch gesehen absolut verboten ist was sie macht. Und dieser Typ meint denn irgendnwann er hätte Anspruch auf eine Jungfrau. Ne er soll sich ebensolche Frau nehmen die paßt besser zu ihm.
Guck mal bei www.diewahrheitimherzen.de auf der Startseite rechts da findest Du einiges über die Ehe.


"ich finde es sehr traurig dass es so zwiespältige persönlichkeiten gibt und dass ein mensch einem anderen so etwas zumuten kann."
Ja da gebe ich Dir Recht. Aber guck auch mal auf sie. Es gehören immer zwei dazu. Und wenn sie nach Islam lebt dann kann sie eben an einem Punkt Stop sagen und sich nicht weiter einlassen. Sie wird ihn nicht ändern. Warum verschenken so viele Frauen ihr Herz an einen Mann der sie sowieso nicht will. Und andere gute Männer werden davongestoßen. Man kann nur mit ihr reden. Aber manche lernen erst und wachen auf nach einer schlechten Erfahrung.

Da Du auch Muslim (a?) bist bete für sie, das ist das beste was Du noch tun kannst.
Möge Allah ihr helfen, amin.

Du nimmst mir die worte aus dem mund
sie ist sehr hübsch und viele männer sind ernsthaft an ihr interessiert . sie vergeudet sich selbst damit. ich bin muslima. bin aber mit einem deutschen zusammen. ich bin sehr stolz auf ihn. er ist der beste mann auf der welt und obwohl er deutsch ist und man denken könnte ihm kann es ja egal sein hat er von anfang an an eine ehe gedacht. wir sind jetzt seit einem jahr verlobt und wollen bald heiraten nur geht es zur zeit leider nicht da wir beide studieren und meine eltern noch immer dagegen sind. aber würde ich seine absichten nicht kennen oder wären sie anders würde ich niemals beiihm bleiben. er ist auch moslem. seit 2 jahren. er hat wegen mir sein komplettes leben umgestellt und weiß wie viele opfer er für unsere ehe machen muss aber er ist glücklich damit. und genau aus diesem grund weiß ich wie sehr er mich liebt und schätzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2008 um 19:59
In Antwort auf cayley_12548164

Du nimmst mir die worte aus dem mund
sie ist sehr hübsch und viele männer sind ernsthaft an ihr interessiert . sie vergeudet sich selbst damit. ich bin muslima. bin aber mit einem deutschen zusammen. ich bin sehr stolz auf ihn. er ist der beste mann auf der welt und obwohl er deutsch ist und man denken könnte ihm kann es ja egal sein hat er von anfang an an eine ehe gedacht. wir sind jetzt seit einem jahr verlobt und wollen bald heiraten nur geht es zur zeit leider nicht da wir beide studieren und meine eltern noch immer dagegen sind. aber würde ich seine absichten nicht kennen oder wären sie anders würde ich niemals beiihm bleiben. er ist auch moslem. seit 2 jahren. er hat wegen mir sein komplettes leben umgestellt und weiß wie viele opfer er für unsere ehe machen muss aber er ist glücklich damit. und genau aus diesem grund weiß ich wie sehr er mich liebt und schätzt.

Die lieben Eltern
ist ja nichts neues. Ich kann es ja einesteils verstehen, dass sie sich einen Mann wünschen aus dem gleichen Kulturkreis. So kann man sich in einigen Punkten besser verstehen. Aber wenn beide islamisch gesehen die gleichen Vorstellungen haben und auch noch charakterlich zusammen passen dann sollten die Eltern nicht dagegen sein finde ich. Habe auch mal eine Fatwa darüber gelesen. Möge Allah Eure Ehe segnen, amin. Schön so etwas zu lesen, alhamdulillah.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2008 um 20:36
In Antwort auf lzcia_11852414

Die lieben Eltern
ist ja nichts neues. Ich kann es ja einesteils verstehen, dass sie sich einen Mann wünschen aus dem gleichen Kulturkreis. So kann man sich in einigen Punkten besser verstehen. Aber wenn beide islamisch gesehen die gleichen Vorstellungen haben und auch noch charakterlich zusammen passen dann sollten die Eltern nicht dagegen sein finde ich. Habe auch mal eine Fatwa darüber gelesen. Möge Allah Eure Ehe segnen, amin. Schön so etwas zu lesen, alhamdulillah.

Ich selber
bin ja nicht unverständlich. ich kann nachvollziehen dass sie sich jem aus der selben kultur wünschen. tat ich ja auch bevor ich meinen verlobten kennengelernt habe aber elhamdulillah ich habe ihn und will keinen anderen. ich glaube auch nicht dass es einen besseren gäbe. danke dir für deine netten worte. insallah wird alles gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. November 2008 um 7:53

"Sie soll ihn ziehen lassen..."
ich habe deine Geschichte gelesen und kann dazu nur eins sagen, er meint es nicht ernst mit mir. Wenn ein Mann eine Frau liebt, dann sollte er Sie auch seinen Freunden und Eltern und Verwandten vorstellen, somal Sie dies ja auch tut. Kann es vielleicht sein, dass er verheiratet ist und nicht möchte, dass seine Frau es erfährt? Oder will er nur seinen Spaß mit ihr haben und eine Jungfrau heiraten? Also ich kenne ihn nicht und kann mir darüber natürlich kein Urteil bilden, aber wie du selbst schon sagst, irgendwas stimmt nicht mit ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram