Home / Forum / Liebe & Beziehung / Versöhnungssex

Versöhnungssex

29. März 2007 um 1:35

Jedes Mal, wenn ich mich mit meinem Partner gekabbelt habe (richtigen Streit kann man das eigentlich nicht nennen), landen wir im Bett und haben heißen Sex.

Da frag ich mich schon, wieso der Sex "danach" so intensiv und göttlich ist, obwohl vorher die Fetzen geflogen sind.
Man sollte doch meinen, daß durch das Gekabbel die Chemie oder Harmonie gestört ist.

Woher kommt das, daß das dann so gut klappt?

Danach ist auch wieder alles ok und wir liegen uns in den Armen ...

Mehr lesen

29. März 2007 um 10:16

Eigentlich recht einfach ...
wobei Versöhnungssex der ist, den man nach einem richtigen Streit hat. Sonst gibts ja nichts zu versöhnen. Und was denn nun? Die Fetzen fliegen oder nur kabbeln? Wenn nur kabbeln, würde ich das bei Euch dann Kabbel-Sex nennen

Streit bedeutet in der Regel sich voneiander zu entfernen und ein kleines bisschen auch die Gefahr zu spüren einander zu verlieren. Wenn diese Gefahr nun gebannt ist, löst sich die Anspannung und das kann sich körperlich schon sehr stark bemerkbar machen.

LG

Larsen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 10:48

Kann man auch so haben...
jedenfalls ist es bei mir so, dass ich dann total aufgepusht bin und das Adrenalin regelrecht durch den Körper hämmert. Man ist gefühlstechnisch ja quasi auf einer Rasierklinge, und eine Versöhnung hat schon fast etwas befreiendes - sprich die Hormone spielen verrückt.

Denke es ist rein hormonbediengt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 11:26

Einfach nur froh
Ich bin nach einem Streit einfach froh, dass wir alles klären konnten, meine Gefühle sind dann so aufgewühlt. Ich will ihm zeigen wie sehr ich ihl liebe und brauch auch Nähe von ihm als Bestätigung, das er mich noch lieb hat und wir zusammen alles schaffen. Oft haben wir dann wunderschönen Sex, aber eigentlich brauchen wir keinen Streit, um uns leidenschaftlich zu lieben.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 21:26

Das ist am schönsten!
Also natürlich nicht der Streit, aber die Versöhnung, man ist froh das alles wieder gut ist und plötzlich passiert es.
Weil beide während des Streits das Gefühl bekommen "oh je! Ich werde/könnte ihn verlieren"
Man will dann so nah wie möglich beim Partner sein und mit dem "Versöhnungssex" kann man sich nah genug sein.
Man bekommt Streicheleinheiten, fühlt die Liebe des Partners und fühlst sich hinterher einfach gut!

Nach dem Sex fühlt man sich allgemein (naja..Ausnahmen gibts schonmal) ziemlich gut!
Aber wenn man vorher Streit hatte, kommt es einem so vor, als ob es noch besser wäre, weil man sich vorher so schlecht fühlte.

Liebe Grüße


Zwiebel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 23:37

Versöhnen
ist in dieser Weise schon geil.

Die Gefahr dabei sehe ich darin,sofern ein Streit eskaliert,dann ist ja nichts gelöst,nur erst mal auf Eis gelegt und abgelenkt,weggetröstet.

Ich meine nicht,das wäre immer so ok.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 23:46

Frage:
liebst du deinen partner?
fühlst du dich >angekommen<?

woher kommt es, dass es nur nach streit so gut klappt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 23:58
In Antwort auf barbra_12144552

Frage:
liebst du deinen partner?
fühlst du dich >angekommen<?

woher kommt es, dass es nur nach streit so gut klappt?

Neeeee
Es klappt ja nicht nur nach Streit gut, auch sonst.
wir kabbeln uns in letzter Zeit nur etwas mehr. soll wohl so etwas wie ein Gleichgewicht herstellen im Sinne von näher kennen lernen.

Ja, ich liebe ihn.
Ja, mit ihm bin ich endlich da, wo ich hinwill.

Ich bin angekommen.
Mit ihm bin ich komplett.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2007 um 0:00
In Antwort auf schaetzle37

Versöhnen
ist in dieser Weise schon geil.

Die Gefahr dabei sehe ich darin,sofern ein Streit eskaliert,dann ist ja nichts gelöst,nur erst mal auf Eis gelegt und abgelenkt,weggetröstet.

Ich meine nicht,das wäre immer so ok.

Bevor es eskaliert
springt immer einer von uns beiden ab.
ich denke, wir haben das schon ganz gut im gefühl, daß es kein ewiger streit wird.
die chemie stimmt bei uns.

wir lösen unsere probleme nicht unbediongt nur an einem abend, sondern in etappen. hat man länger davon und wirkt besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2007 um 3:01

Wenn es bei dem StreitStreit schafft viel Nähe, wenn er gut ist
Wenn es bei dem Streit um etwas Wichtiges geht, dann zeigt ihr beide euch ja gegenseitig sehr offen, spielt nichts vor, sondern zeigt, was ihr wollt und wie ihr euch dabei fühlt. Wenn danach Harmonie hergestellt ist, ist jeder ein bißchen nackter als sonst ... Streit schafft viel Nähe, wenn er gut und fair ausgetragen wird

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2007 um 8:05

...
naja mann liebt sich ja doch und viel besser als streiten!ausserden ist man so gelden und baut alles irgenwie wieder ab!und dann ist es einfach nur mehr schön in seinen armen zu liegen!lg maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2007 um 8:10
In Antwort auf mausle666

...
naja mann liebt sich ja doch und viel besser als streiten!ausserden ist man so gelden und baut alles irgenwie wieder ab!und dann ist es einfach nur mehr schön in seinen armen zu liegen!lg maus

...
gelden ===geladen!!lg maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram