Home / Forum / Liebe & Beziehung / Versehentlich Frau, die ich liebe, mit bestem Freund verkuppelt - was tun? (Story inside)

Versehentlich Frau, die ich liebe, mit bestem Freund verkuppelt - was tun? (Story inside)

30. September 2012 um 2:00 Letzte Antwort: 2. Oktober 2012 um 14:23

Es wird ein bisschen länger, Danke fürs Lesen und für Hilfe.


Hi! Also ich erzähl euch mal meine Story:

Ich (25) habe mich vor einigen Monaten versehentlich in eine sehr enge Freundin (19) verliebt. Habe lange versucht ihr näherzukommen, doch bisher ohne Erfolg, sie sagt aber immer, dass sie mich sehr mag und sagt in manchen Momenten, wo wir alleine sind, dass es gerade voll romantisch sei und solche Dinge. Andererseits (obwohl sie weiß, wie ich für sie empfinde) erzählt sie mir tagtäglich von anderen Kerlen und wen sie wieder wo geküsst hat. Das macht mich total fertig. Ich bat sie bereits darum mir das nicht zu erzählen, aber sie hört nicht auf? Warum tut sie das? Was soll ich tun?


Mein bester Freund A. (20) durfte oft mein Gejammer anhören, wenn sie es wieder tat und ich verzweifelt am Boden zerstört war. Vor 3 Wochen dann bat er mich sie ihm vorzustellen. Ich tat es. Schwuppsdiwupps! musste es ja passieren. Dem Bann von S. kann kein Mann widerstehen. Er verliebte sich in sie, was unserer Freundschaft gar nicht gut tat. Wir sprechen kaum noch miteinander. Auch das nagt ziemlich an mir. Was soll ich tun?



Zu allem Überdruß kommt jetzt der Höhepunkt: S. schrieb mir gestern, dass sie sich in A. verliebt habe. Die beide hatten die ganze Zeit über regen Kontakt. S. fragte mich total über A. aus und ich beantwortete ihr alles. Ich sagte auf ihre Nachfrage hin, auf welche Dessous er stehe und heute sagte sie mir, dass sie sich genau jene seinetwegen gekauft habe...

Ich sterbe innerlich. Ich ertrage das nicht. Es war schon schlimm genug, dass sie ständig wen kennengelernt hat, aber dass es jetzt endgültig mein bester Freund ist ... das ertrage ich nicht. Was soll ich machen? Ich weiß nicht weiter. Ich fühle mich so dumm, was habe ich da angerichtet? Ich hätte es wissen müssen....

Mehr lesen

30. September 2012 um 2:08

Kannste nichts machen
Die Frau empfindet offensichtlich nicht für dich, was du für sie empfindest.
Mal ganz realistisch musst du dich entscheiden, ob du bereit bist der ewige beste Freund zu sein oder den Kontakt abbrichst.
Ihr Herz wirst du nicht gewinnen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2012 um 11:20

Du hast dich "versehentlich" in ein Mädel "ver"liebt
und es dann "versehentlich" deinem Freund vorgestellt ...
Ergründe mal den Unterschied zwischen "Verliebtheit" und "Liebe" und (ich kann immer nur daselbe raten) durchschaue die Ursache und die stets gleichartig abfolgenden Mechanismen der Eifersucht.
Wenn du damit überfordert bist lies nach, was ich an verschiedenen Stellen über die E sagte.
Du bist weder masochistisch noch ist das Objekt deiner Begierde eine Sadistin - denk nach, was ihr tatsächlich seid / woran es mangelt.
Zum Schluß ein kleines für dich unverdauliches Schmankerl: wenn du jemanden wirklich liebst, dann freust du dich für ihn mit, wenn er "glücklich" ist - und seis auch in den Armen eines anderen Menschen ...
Gruß ha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2012 um 12:49

Sie weiß es..
Ich sagte es ihr bereits ... dass da was ist ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2012 um 15:02
In Antwort auf uda_12332077

Sie weiß es..
Ich sagte es ihr bereits ... dass da was ist ...

Dann ist Sie einfach nur extrem Egoistisch veranlagt!
Ehrlich gesagt,auf so eine Frau kannste getrost verzichten!
Sie verhält sich absolut daneben!
Spielt mit Deinen Gefühlen,nimmt sich wen & was Sie will,
ohne rücksicht auf Verluste!
Ich empfinde Ihr Verhalten als kalt/gefühllos!
Vergiss diese Frau!
Gibt zum Glück noch warmherzige Frauen mit mehr Feingefühl!
Alles Gute für Dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2012 um 19:47

Es gibt da so ne Theorie..
Viele Sexualwissenschaftler sind der Ansicht, dass jeder Mensch von Natur aus bisexuell veranlagt ist, die meisten jedoch nur eine Orientierung dauerhaft ausleben. Du könntest also auf seine homosexuelle Ader setzen, da du durch die enge Freundschaft viele Informationen haben dürftest. Beispielsweise weißt du, welche Art Wäsche er preferiert, etc. pp.
Diese Taktik hätte mehrere (für dich positive) Konsequenzen:
-Das Problem der sich entwickelnden Distanz zwischen dir und deinem besten Freund dürfte sich ein für alle Mal geklärt haben: ihr werdet euch (buchstäblich) näher stehen als je zuvor.
-Damit hättest du ihn sozusagen zurückgewonnen, da sie ja momentan seine Aufmerksamkeit hat.
-Somit würde sie das Interesse an ihm verlieren, da sie denkt, er hätte sich anderweitig orientiert.
-Du und er hättet ein allgemein... erfüllteres Grundbefinden.

Selbstverständlich würde dich das deiner Herzensdame nicht näher bringen, aber immerhin wäre die daraus resultierende Situation für dich sicher angenehmer als die jetzige. Die Frau bekommst du so oder so nicht, jedoch könntest du zumindest deine Freundschaft beibehalten.

Freundliche Grüße und viel Erfolg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2012 um 14:23

Ganz genau
So war das gemeint

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper