Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verschwinde aus meinem Leben!

Verschwinde aus meinem Leben!

7. November 2005 um 8:41

Genau das hat er heute morgen zu mir gesagt! Ich verstehe diesen Mensch nicht! Vor genau drei Tagen war noch alles heile Welt. Küsse, umarmungen, Schatz ich Liebe Dich! Am Samstag hatten wir eine Auseinandersetzung- eigentlich nichts dramatisches. Wir trafen uns am Abend und redeten. Er meinte er hätte sich alles überlegt und will nicht mehr mit mir zusammen sein. Ich steige aus seinem Auto in meins und fahre weg und er kommt mir hinterher, stellt sich an der Ampel neber mich und brüllt lass uns reden. Er würde mich doch lieben etc. Dann knallte er mir an den Kopf: Du hast doch früher mit jedem Rumgefickt! Hallloooo ich hatte 2x eine feste Beziehung vor Ihm, das ist doch nicht mit jedem rumficken. Wenn er so was sagt raste ich aus und ergreife die Flucht. Gestern ging ich aus dem Haus und er stand vor meiner Tür und meinte wo ich jetzt schon wieder hin wollte. Natürlich zu meiner Freundin du Arsch ( dachte ich mir). Ich ließ ihn einfach stehen und ging mit der Hoffnung er würde mir nach kommen. Pech gehabt, es war nicht so! Heute morgen shrieb ich ihm eine SMS ob wir das einfach vergessen können ( ich wieder mal) und er meinte: Verschwinde aus meinem Leben.

Dieses ... dumme ... Was denkt er eigentlich wer ich bin! Ein depp auf dem mann rumtrampeln kann wie man will! Weil ich ja 4 Jahre nichts anderes gemacht habe als ihm immer sein fieses Schandmaul zu verzeihen. Ich habe keinen Bock mehr am einen Tag Ich liebe dich und am anderen verpiss dich zu hören. Was ist in seinem dämlichen Kopf los. Der hat sie doch nicht mehr alle!!!

Das mußte ich mir einfach von der Seele schreiben sonst hätte ich Kopfschmerzen und Übelkeit vorgetäuscht und wäre nach Hause gefahren!!!!! Es macht mich krank!!!

Mehr lesen

7. November 2005 um 9:14

Damit bestätigt sich ...
... meine Meinung, die ich in letzter Zeit dank diverser Beiträge aufbauen konnte ...

Männer sind- was Gefühle betrifft- sowas von schwankend / sprunghaft !!!

Zieh Dich zurück, bis er weiß, was er will !

LG Sternle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2005 um 9:40

Also
....das dieser mann ärztliche hilfe braucht liegt eigentlich auf der hand.....normal ist DAS sicher nicht. kann dir nur raten mit ihm super vorsichtig zu sein und keinerlei kontakt mehr zu zu lassen. kann sein, daß er zu stalken anfängt......ich halte ihn für gestört, sorry, aber bei dem was du da schreibst.....
gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2005 um 10:34
In Antwort auf fida_12351300

Damit bestätigt sich ...
... meine Meinung, die ich in letzter Zeit dank diverser Beiträge aufbauen konnte ...

Männer sind- was Gefühle betrifft- sowas von schwankend / sprunghaft !!!

Zieh Dich zurück, bis er weiß, was er will !

LG Sternle

Vielen Dank für eure Antworten
Wir waren bisher einmal für 3 Monate getrennt- aber von meiner seite war schluss. Tatsächlich stand er morgens um 6 Uhr vor meiner Tür, zudem kam er noch von einem Diskobesuch! Ist das zu fassen! Ich sagte meiner Ma sie möchte sich mit mir ins Auto setzen- so hätte er sich nie getraut mein Auto anzuhalten. Ich dachte bisher es sei ein zeichen das er mich liebt......aber an stalken habe ich noch nicht gedacht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2005 um 10:36

"Du bist nicht allein"
Ich kann sehr gut nachvollziehen, was du gerade fühlst. Ich habe am Wochenende etwas ähnliches erlebt mit meinem Freund. Das ist das Doktor Jackle and Mr. Hide Syndrom. Er will die Kontrolle über dich, um von sich abzulenken. Er hat ein Problem, was du wahrscheinlich noch nicht mal ahnst, aber er münzt es auf deine Person und macht dich zum Arsch.
Ich weiß gerade sehr gut wie scheiße schwer es ist, die Füsse still zu halten. Das ist das einzig wahre was du tun kannst und spiele den Gedanken durch vielleicht ihn selber nicht mehr zu wollen. Denn du wirst immer diejenige sein die leidet, weil du ihn wahrscheinlich aufrichtiger liebst, als er dich.
Lass Leine und kümmer dich um dich selbst, du hast da jetzt eh keinen Einfluss drauf.
Und so wie meine Vorgängerin schrieb, wenn er weiß das er dich will kommt er zurück, wann auch immer das sein wird, muss er damit rechnen, das du dann nicht mehr willst.
Aber tuhe mir ein Gefallen und gehe nicht auf sein scheiss Spiel ein, denn dann geht er immer weiter und weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2005 um 16:20
In Antwort auf posie_12121000

"Du bist nicht allein"
Ich kann sehr gut nachvollziehen, was du gerade fühlst. Ich habe am Wochenende etwas ähnliches erlebt mit meinem Freund. Das ist das Doktor Jackle and Mr. Hide Syndrom. Er will die Kontrolle über dich, um von sich abzulenken. Er hat ein Problem, was du wahrscheinlich noch nicht mal ahnst, aber er münzt es auf deine Person und macht dich zum Arsch.
Ich weiß gerade sehr gut wie scheiße schwer es ist, die Füsse still zu halten. Das ist das einzig wahre was du tun kannst und spiele den Gedanken durch vielleicht ihn selber nicht mehr zu wollen. Denn du wirst immer diejenige sein die leidet, weil du ihn wahrscheinlich aufrichtiger liebst, als er dich.
Lass Leine und kümmer dich um dich selbst, du hast da jetzt eh keinen Einfluss drauf.
Und so wie meine Vorgängerin schrieb, wenn er weiß das er dich will kommt er zurück, wann auch immer das sein wird, muss er damit rechnen, das du dann nicht mehr willst.
Aber tuhe mir ein Gefallen und gehe nicht auf sein scheiss Spiel ein, denn dann geht er immer weiter und weiter.

Ja das ist.....
immer leichter gesagt wie getan mit dem loslassen. Nach fast 5 Jahren ist er einfach ein Teil deines Lebens. Wenn rufst Du nach der Arbeit an? Mit wem gehst du Abends essen? Mit wem planst Du deinen nächsten Urlaub? Mit wem sitzt Du Abends auf der Couch? Da ist dann erst mal niemand mehr. Gut meine Freunde, aber das ist ja wieder was anderes. Je länger ich darüber nachdenke desto mehr krieg ich einen Hals und bin enttäuscht über das wie er ist und was er mir antut. Immer dieses warum?! Selbst meine Freunde haben gesagt ich hätte was besseres verdient und die sagen so was auch nur wenn Sie es von Herzen so meinen. Im Endeffekt bin ich die dumme Gans die sich hier Ihren kummer von der Seele schreibt. Manchmal möchte ich mir selbst einen Tritt verpassen damit ich endlich mal Glasklar im Kopf werde und den Rosa schleier ablege.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 10:58
In Antwort auf m|ge_12730771

Vielen Dank für eure Antworten
Wir waren bisher einmal für 3 Monate getrennt- aber von meiner seite war schluss. Tatsächlich stand er morgens um 6 Uhr vor meiner Tür, zudem kam er noch von einem Diskobesuch! Ist das zu fassen! Ich sagte meiner Ma sie möchte sich mit mir ins Auto setzen- so hätte er sich nie getraut mein Auto anzuhalten. Ich dachte bisher es sei ein zeichen das er mich liebt......aber an stalken habe ich noch nicht gedacht....

Mit liebe
...hat so ein verhalten überhaupt nichts zu tun. such dir hilfe bei der polizei bevor dir was passiert.

gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 23:36

Ich kann dich
verstehen und troztdem willst du ihn wieder zurück. ist bei mir auch so. aber auch wenn man ihn hat ist man unglücklich, weil er ja soch nicht das gibt was man braucht.so eine scheisse. leider kann ich dir auch nichts raten, da ich selber bei mir nicht weiter weiss,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 12:52

Ich weiß
einfach nicht was ich noch denken und fühlen soll. Auf der einen Seite habe ich eine riiiiiesen wut auf ihn und auf der anderen tut es mir weh und ich sehen mich nach Ihm. Ich denke mir das es mir auf dauer mehr weh tun wird mit Ihm zusammen zu sein als wenn ich mich von Ihm trenne. Wir verarbeiten und leben mit dem Tot von gelibeten Menschen, warum dann nicht die Trennung von so einem arsch?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 14:17

Mal ganz ehrlich:...
...sehnst du dich nach ihm? Oder nach Liebe und nach jemandem der dich so behandelt, wie du es verdient hast, nämlich dich auf händen trägt und nach dem du verrück bist, weil er dich so liebt und die ihn so sehr? aber niemand, der dich beschimpft! Was is eigentlich los? Man du bist doch wer - oder nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 16:43
In Antwort auf jilly_12870403

Mal ganz ehrlich:...
...sehnst du dich nach ihm? Oder nach Liebe und nach jemandem der dich so behandelt, wie du es verdient hast, nämlich dich auf händen trägt und nach dem du verrück bist, weil er dich so liebt und die ihn so sehr? aber niemand, der dich beschimpft! Was is eigentlich los? Man du bist doch wer - oder nicht?

Natürlich...
sehne ich mich nach den von dir genannten dingen. Und da liegt das Problem. Mal ist es so und dann wieder nicht.Aber es atet immer ins extreme aus und das will und kann ich nicht weiter mit machen. Was besseres zu verdienen ist relativ. Aber ich denke das es bei uns so ist als würden wir versuchen ein dreieck in ein viereck zu stecken. Das wird nie gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2005 um 16:35
In Antwort auf m|ge_12730771

Natürlich...
sehne ich mich nach den von dir genannten dingen. Und da liegt das Problem. Mal ist es so und dann wieder nicht.Aber es atet immer ins extreme aus und das will und kann ich nicht weiter mit machen. Was besseres zu verdienen ist relativ. Aber ich denke das es bei uns so ist als würden wir versuchen ein dreieck in ein viereck zu stecken. Das wird nie gehen.

Das kenne ich
ich hatte so eine beziehung bis sie vor über einem jahr qualvoll geendet ist, bis dahin haben wir gekämpft, meistens gegeneinander. es war auch wunderschön mit ihm, so schön wie noch mit keinem mann, aber das waren immer nur vereinzelte tage und dann wieder der megazoff. mich hat die ganze geschichte in eine therapie getrieben. und heute würde ich vieles anders machen. wahrscheinlich wäre ich gar nicht so lang mit ihm zusammengeblieben. aber im grunde musst du das selbst wissen. was bei uns die einzige lösung war: trennung. ich denke, wenn wir heute - nach 16 monaten trennung wieder zusammenkommen würden, wären wir vielleicht wahnsinnig verliebt und würden die fehler nicht wieder machen. aber wer weiß das schon...
ich wünsch dir, dass du dein glück findest, aber im moment würde ich erstmal von diesem mann abstand nehmen und dich neu sortieren.
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2005 um 22:00

...
"Wir verarbeiten und leben mit dem Tot von geliebten Menschen, warum dann nicht die Trennung von so einem arsch?!"

Vielleicht solltest Du zur Abwechslung mal nicht an die "schönen", sondern vorwiegend an die schlechten Zeiten denken, die allem Anschein nach in Eurer Beziehung deutlich überwiegen. Es ist oft hilfreich, sich solche Dinge vor Augen zu führen, wenn man sich mal wieder einredet, es war ja alles soooo toll und man überlebt es nicht. Liebe vergeht...beim einen schneller beim anderen dauerts, aber irgendwann kommt man an diesen Punkt, ganz sicher!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2005 um 22:23

Lass ihn
sausen. So eine "Beziehung", die bringt Dir gar nichts. Ausser Kopfschmerzen. Solche Extreme hält kein Mensch auf Dauer aus, ohne Schaden zu nehmen. Habe so einen Blödsinn auch mitgemacht. Mir hat es eine Fehlgeburt eingebracht, nachdem ich, mal wieder nach einem Mordsstress, Blutungen und Krämpfe bekam. Laut Arzt sollte ich mich schonen, was meinen "Schatz" nicht davon abhielt, seinen Kopf mal wieder durchsetzen zu wollen. Du schreibst, es macht Dich krank. DAS MACHT ES AUCH! Denke an Dich, beende den ganzen Zirkus und versuche Dich lieber auf den nächsten, besseren Partner zu freuen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper