Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verschwende ich meine Zeit oder lohnt es sich?

Verschwende ich meine Zeit oder lohnt es sich?

3. Februar 2016 um 11:46 Letzte Antwort: 3. Februar 2016 um 12:47

Hallo ihr Lieben,

ich bin neu hier und war zuerst vollkommen hin und hergerissen, ob ich hier über mein Problem schreiben soll.
Da niemand in der Lage ist mir einen vernünftigen Tipp zu geben, versuche ich es nun hier im Internet:

Mein Freund und ich sind nun seit 2 Jahren zusammen und haben schon so einige Höhen und Tiefen durchlebt.
Bis wir richtig zueinander gefunden haben hat seeehr sehr lange gedauert, da mein Freund sich nicht binden konnte (wollte). Er hat bereits ein Kind aus der Beziehung vor mir womit ich auch an sich kein Thema habe.

Irgendwann hatte sich alles eingespielt und er stand zu mir und alles entwickelt sich zu einer normalen Beziehung aus der ziemlich schnell die Luft raus war... ich sehnte mich nach Leidenschaft, Geborgenheit, Aufmerksamkeit, alles was ich von ihm nicht bekam und so beendete ich die Beziehung.

Das ganze hielt nicht lange, da er merkte, was er verloren hat und begriff,dass er sich ändern muss.. Es war die schönste Zeit nach der Trennung und das hielt auch seeeehr lange an bis vor ca. 3 Monaten, als er anfing das Oberarschloch zu werden, ständig Streits anzuzetteln und und und...

Daraufhin trennte er sich ganz schnell von mir ohne triftigen Grund, eine Welt brach für mich zusammen, ich konnte nicht mehr schlafen, nicht mehr essen, konnte die Welt nicht mehr verstehen.

Es stellte sich raus, dass er wieder einen Versuch mit seiner Ex gestartet hatte, was mich noch mehr fertig machte.
Ich hatte diese Frau nie als Konkurrenz gesehen, ganz im Gegenteil, ich sah in keiner Frau eine Konkurrenz, was vielleicht naiv war von mir.

Auch nach dieser Trennung fanden wir mit vielen Emotionen und vieeelen Tränen beiderseits wieder zusammen. Er versprach mir so vieles: Das er mich heiraten will, dass er mit mir Kinder bekommen will (später, nicht sofort) und dass er mit mir zusammen ziehen will.

Ich denke, dass das alles wieder nur heiße Luft war und dass sich davon nichts bewahrheiten wird.
Ich liebe ihn wirklich sehr und so schlimm sich das ganze jetzt auch anhört, führen wir eine sehr harmonische und tolle Beziehung.
Wir verbringen 7 Tage und Nächte in der Woche miteinander.
Aber wie viel kann eine Beziehung vertragen?
Und komme ich jemals damit zu Recht, dass er mich für eine Frau, die immer in seinem Leben wird, verlassen hat?

Mehr lesen

3. Februar 2016 um 12:38

Vielleicht hast du Recht....
ja teilweise stimmt das schon, meine freunde sagen mir, dass ich mich entscheiden muss.. entweder lasse ich mich drauf ein und hinterfrage nicht alles oder ich beende es.

aber wie soll ich wissen ob es sich lohnt und woher weiß ich, dass sich nicht irgendetwas ähnliches wiederholt.

ich habe nun mal keine glaskugel und kann nicht in die zukunft schauen aber ich habe panische angst vor der zukunft....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Februar 2016 um 12:40

Er ist nicht verheiratet..
er war auch noch nie verheiratet, er hat lediglich ein Kind mit seiner Ex Freundin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Februar 2016 um 12:41

Es war mal eine Zeit lang so..
... aber das ist ja jetzt nicht mehr der Fall
Wir verstehen uns prima, unternehmen viel, kochen gemeinsam, gehen aus. Darin besteht auch nicht das Problem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Februar 2016 um 12:47

Das sehe ich auch so
Er sagte: Ich würde dich auf der Stelle heiraten... dann kann er mir ja einen Antrag machen ^^ Ansonsten wie gesagt, alles nur heiße Luft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club