Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verschossen und total frustriert

Verschossen und total frustriert

27. Juni 2015 um 9:56

Guten Morgen zusammen,

bitte verzeiht mir, auch wenn es hier schon zig solcher Beiträge gibt, muss ich mich hier mal "ausheulen".

Es geht natürlich um eine Frau (Anfang 20) und mich (Mitte 20). Wir haben uns vor zwei oder drei Jahren das erste mal bei Freunden gesehen. Damals hatte Sie noch einen Freund. Wir haben uns dann ende letzten Jahres wieder gesehen und uns echt super unterhalten. Ich habe Sie dann (tatsächlich ohne Hintergedanken) in einem sozialen Netzwerk zu meinen Kontakten hinzugefügt.
Nach vier oder fünf Monaten kam eine Antwort (ich hatte es schon fast wieder vergessen...). Das war Mitte März.

Wir haben relativ schnell unsere Handynummern ausgetauscht und haben angefangen uns quasi permanent SMS zu schreiben. Aber wirklich permanent. Morgens die erste und abends die letzte Nachricht gingen an Sie und andersrum.
Wir haben uns dann getroffen, drei Wochenenden hintereinander. Und am dritten Abend habe ich ihr einen Kuss gegeben. Das Schöne....Sie hat mir nicht gleich eine runter gehauen. Das Schlechte....Sie hat es leider nicht erwidert. Wir haben einen Tag später darüber ganz offen gesprochen. Es vielen Worte wie nicht verletzen und Freundschaft aber auch Zeit.
Das faszinierende ist daran, das wir weitergemacht haben wie davor. Wir haben weiter täglich geschrieben, Bilder geschickt, telefoniert und uns auch noch öfter getroffen. Spazieren gehen, Essen gehen, Kino,....
Was die Sache etwas komplizierter macht....Sie hatte ziemliche Schwierigkeiten mit Ihrem Ex. Das hat Sie mir ganz offen erzählt, was mich sehr gefreut hat, weil ich glaube, dass das Zeigt, das Sie mir vertraut.
Wir verstehen uns hervorragend. Wir haben ganz viel gemeinsam und ich fühle mich einfach wahnsinnig wohl bei Ihr. Mittlerweile habe ich mich tatsächlich sowas wie verliebt. Und ich dachte, aufgrund dem vielem Kontakt, das auf Ihrer Seite auch mehr ist als Freundschaft.
Nun ist es so, dass ich im Krankenhaus war und in der Zeit der Kontakt ziemlich eingebrochen ist. Wir schreiben nur noch sehr wenig und haben uns auch seit fünf Wochen nicht mehr gesehen.
Ich weiß nicht was passiert ist. Aber ich versuche ein Treffen nächste Woche zu organisieren um mit Ihr zu reden.
Ich will das alles mal klären. Was das ganze ist zwischen uns. Ich steigere mich nämlich leider mehr rein, als das es gut für mich wäre.
Auf der anderen Seite will ich Ihr wegen Ihrem Ex alle Zeit der Welt geben und Sie nicht unter Druck setzen.

Ich bin echt frustriert wie das Ganze läuft. Verdammt.
Ich weiß nicht was ich hier erwarte, aber es tut gut, auch wenn das ganze sich etwas konfus liest, die Geschichte mal anonym hier zu posten.

Mehr lesen

2. November 2015 um 13:37

Wie ist es weitergegangen?
Hi,
dein Post ist zwar schon länger her,aber ich würde gerne wissen wie es weiterging.Ist bei mir gerade ähnlich.
Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Er verhält sich wiedersprüchlich-was denkt ihr?
Von: darien_12952652
neu
2. November 2015 um 11:48
Du bist für mich gestorben
Von: anakin_12771233
neu
2. November 2015 um 11:46
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen