Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verschossen in Kommilitonen die 2;O)

Verschossen in Kommilitonen die 2;O)

5. Januar 2005 um 23:55 Letzte Antwort: 9. Januar 2005 um 18:01

ah menno bin immer noch verschossen in ihn, er zwinkert mir zu, ist immer super nett.aber ich möchte ihn näher kennenlernen.Trau mich aber nicht die Initiative zu ergreifen und ihn zu fragen ob er Lust hätte mal nen Cafe mit mir trinken zu gehen.wie überwinde ich mich bloss?

Mehr lesen

6. Januar 2005 um 13:57

Verschossen in den Kommilitonen...
Hi,

welche Möglichkeiten hast du denn, ihn unter vier Augen zu treffen, um ihn zu fragen?

Oder hast du seine eMail-Adresse?

DiekleineElfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2005 um 20:42
In Antwort auf an0N_1238295599z

Verschossen in den Kommilitonen...
Hi,

welche Möglichkeiten hast du denn, ihn unter vier Augen zu treffen, um ihn zu fragen?

Oder hast du seine eMail-Adresse?

DiekleineElfe

"Verschossen in den Kommilitonen..."
ja ich denke ich könnte ihn an der Fh abfangen, das müsste sich machen lassen.ja ich hab seine email adresse.hat er mir mal selber gegeben.ich zweifle immer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2005 um 20:13
In Antwort auf an0N_1302278199z

"Verschossen in den Kommilitonen..."
ja ich denke ich könnte ihn an der Fh abfangen, das müsste sich machen lassen.ja ich hab seine email adresse.hat er mir mal selber gegeben.ich zweifle immer...

Hi!
Unternehmt ihr öfters etwas zusammen, ich meine, in der Gruppe, mit Freunden?
Das wäre für dich etwas einfacher, da du in geselliger Runde und gleichzeitig in seiner Nähe wärst? Auf diese Weise wäre es etwas lockerer, wenn dir das im Moment noch lieber ist...

Andernfalls...nun, entweder du fragst ihn direkt oder aber, wenn du dich gar nicht anderes traust bzw. du ihn wirklich nur schwerlich allein antriffst (ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich hätte da ungern noch Zuhörer dabei), du rufst ihn mal am Wochenende an oder mailst ihm. Das wäre immer noch besser, als gar nichts zu tun vor
Schüchternheit...


Aber mir geht es genauso, ich kann meine Schüchternheit auch nicht überwinden...

Oder hat er vielleicht bald Geburtstag? Dann könntest du auch eine nette Karte basteln mit einem "Gutschein bzw. einer Einladung zu einer Tasse Kaffee"?!

Oder habt ihr irgendwelche gemeinsame Hobbies? Dann könntet ihr euch so mal verabreden?!

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen!
kleine Elfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2005 um 21:28
In Antwort auf an0N_1238295599z

Hi!
Unternehmt ihr öfters etwas zusammen, ich meine, in der Gruppe, mit Freunden?
Das wäre für dich etwas einfacher, da du in geselliger Runde und gleichzeitig in seiner Nähe wärst? Auf diese Weise wäre es etwas lockerer, wenn dir das im Moment noch lieber ist...

Andernfalls...nun, entweder du fragst ihn direkt oder aber, wenn du dich gar nicht anderes traust bzw. du ihn wirklich nur schwerlich allein antriffst (ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich hätte da ungern noch Zuhörer dabei), du rufst ihn mal am Wochenende an oder mailst ihm. Das wäre immer noch besser, als gar nichts zu tun vor
Schüchternheit...


Aber mir geht es genauso, ich kann meine Schüchternheit auch nicht überwinden...

Oder hat er vielleicht bald Geburtstag? Dann könntest du auch eine nette Karte basteln mit einem "Gutschein bzw. einer Einladung zu einer Tasse Kaffee"?!

Oder habt ihr irgendwelche gemeinsame Hobbies? Dann könntet ihr euch so mal verabreden?!

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen!
kleine Elfe

Verschossen in den Kommilitonen...""
ne leider unternehmen, wir nix zusammen,letztens da war er auf dem Weihnachtsmarkt dabei, aber sonst leider nicht.war ja mal mit ihm weg er war sehr nett und war ganz lustig.aber dann hab ich ja leider den Kontakt vernachlässigt, sprich bin ihm aus dem Weg gegangen, weil ich so versteinert war in seiner Nähe.Inzwischen zwinge ich mich ja schon ihn einfach anzuquatschen, also das klappt auch schon ganz gut.und er kommt dann auch auf mich zu im Moment, also muss ich das schön weiter aufrechterhalten.Aber wenn es um diesen Schritt geht da bin ich halt zu unsicher,obwohl inzwischen glaub ich gar nicht mehr das er total negativ reagieren würde.Will ja nur unverbindlich mit ihm weggehen und ihn nicht gleich heiraten;O) ich meine er reagiert nicht negativ auf mich oder so, lächelt sympathisch etc...also ganz ok bisher das mit dem mailen ist keine schlechte Idee aber ich muss es ihm direkt sagen, seine Reaktion sehen.Dann hab ich Gewissheit.Irgendwie muss ich es für mich selbst tun, egal wie es ausgeht.Einmal überwinden dann gehts.Nur bei ihm fällt mir das super schwierig.Hab mich mit anderen auch ganz normal getroffen, irgendwie ist das alles seltsam.und wie läuft es bei dir?wie ist die stora weiter gegangen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2005 um 21:57
In Antwort auf an0N_1302278199z

Verschossen in den Kommilitonen...""
ne leider unternehmen, wir nix zusammen,letztens da war er auf dem Weihnachtsmarkt dabei, aber sonst leider nicht.war ja mal mit ihm weg er war sehr nett und war ganz lustig.aber dann hab ich ja leider den Kontakt vernachlässigt, sprich bin ihm aus dem Weg gegangen, weil ich so versteinert war in seiner Nähe.Inzwischen zwinge ich mich ja schon ihn einfach anzuquatschen, also das klappt auch schon ganz gut.und er kommt dann auch auf mich zu im Moment, also muss ich das schön weiter aufrechterhalten.Aber wenn es um diesen Schritt geht da bin ich halt zu unsicher,obwohl inzwischen glaub ich gar nicht mehr das er total negativ reagieren würde.Will ja nur unverbindlich mit ihm weggehen und ihn nicht gleich heiraten;O) ich meine er reagiert nicht negativ auf mich oder so, lächelt sympathisch etc...also ganz ok bisher das mit dem mailen ist keine schlechte Idee aber ich muss es ihm direkt sagen, seine Reaktion sehen.Dann hab ich Gewissheit.Irgendwie muss ich es für mich selbst tun, egal wie es ausgeht.Einmal überwinden dann gehts.Nur bei ihm fällt mir das super schwierig.Hab mich mit anderen auch ganz normal getroffen, irgendwie ist das alles seltsam.und wie läuft es bei dir?wie ist die stora weiter gegangen?

Hi...
Na also, siehst du, läuft doch schon mal ganz gut! Wenn er auf dich zukommt, scheinst du ihm ja nicht unsympathisch zu sein; ob es mehr sein könnte, das gilt es erst herauszufinden bzw. sich besser kennen zu lernen.
Denk dir nix dabei, das ist sicher nicht seltsam. Man verhält sich immer etwas komisch, wenn einem jemand gefällt. Zumindest geht es mir so

Aber wenn's dir wichtig ist, lass den Kontakt nicht einschlafen! Nur Mut! Du schaffst das. Aber ich selbst würde es vielleicht nicht unbedingt so machen, dass ich in der FH wie hypnotisiert auf ihn zusteuere und dann frage, ob er Kaffee mit mir trinken geht. Vielleicht schaffst du es, so ein ganz unverbindliches Gespräch anzufangen und ihn so *scheinbar nebenbei* zu fragen?
Dann wäre es nicht allzu direkt und du könntest sehen, wie er auf deinen Vorschlag reagiert.

Danke der Nachfrage nach meinem Befinden!Ich weiß nicht, wie genau du die Story kennst. Zu meiner Schande muss ich sagen: Nein, noch nicht. Hab mich noch nicht getraut.*seufz* Ich kann dir zwar Tips geben von wegen "Nur Mut, sonst ärgerst du dich irgendwann", aber wenn es um mich selbst geht, stell ich mich an wie der letzte Mensch *seufz*.
Er hat im Moment auch Urlaub, d.h. es ergibt sich gar keine Gelegenheit.

Aber nochmal zu dir: Kopf hoch, du machst das! Sag dir immer, dass er dich doch scheinbar auch recht nett findet und dass du diesen Schritt machen musst, um weiterzukommen!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2005 um 22:14

Sei mutig ...
sei selbstbewust und frag ihn einfach mal ^^
sag ihm du hast was nicht verstanden und ob er dir nochmal was erklären kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2005 um 17:27
In Antwort auf an0N_1238295599z

Hi...
Na also, siehst du, läuft doch schon mal ganz gut! Wenn er auf dich zukommt, scheinst du ihm ja nicht unsympathisch zu sein; ob es mehr sein könnte, das gilt es erst herauszufinden bzw. sich besser kennen zu lernen.
Denk dir nix dabei, das ist sicher nicht seltsam. Man verhält sich immer etwas komisch, wenn einem jemand gefällt. Zumindest geht es mir so

Aber wenn's dir wichtig ist, lass den Kontakt nicht einschlafen! Nur Mut! Du schaffst das. Aber ich selbst würde es vielleicht nicht unbedingt so machen, dass ich in der FH wie hypnotisiert auf ihn zusteuere und dann frage, ob er Kaffee mit mir trinken geht. Vielleicht schaffst du es, so ein ganz unverbindliches Gespräch anzufangen und ihn so *scheinbar nebenbei* zu fragen?
Dann wäre es nicht allzu direkt und du könntest sehen, wie er auf deinen Vorschlag reagiert.

Danke der Nachfrage nach meinem Befinden!Ich weiß nicht, wie genau du die Story kennst. Zu meiner Schande muss ich sagen: Nein, noch nicht. Hab mich noch nicht getraut.*seufz* Ich kann dir zwar Tips geben von wegen "Nur Mut, sonst ärgerst du dich irgendwann", aber wenn es um mich selbst geht, stell ich mich an wie der letzte Mensch *seufz*.
Er hat im Moment auch Urlaub, d.h. es ergibt sich gar keine Gelegenheit.

Aber nochmal zu dir: Kopf hoch, du machst das! Sag dir immer, dass er dich doch scheinbar auch recht nett findet und dass du diesen Schritt machen musst, um weiterzukommen!
LG

Verschossen in Kommilitonen die 2;O)"
Also ersteinmal erzähl mir mal bitte deine Geschichte genauer;O)

Ich möchte den Kontakt auf keinen Fall einschlafen lassen!
Ich hab mich etwas unglücklich ausgedrückt, will nicht wie ein hypnotisiertes Karnikel auf ihn zu gehen und ihn fragen.Schon irgendwie geschickter, aber halt unter vier Augen.So etwas sollte man nicht über email oder sowas erledigen.Möchte ja gerne seine Reaktion darauf sehen.
Ja du hast Recht ich ärgere mich irgendwann, tue ich ja jetzt schon regelmässig,das es mir nicht so leicht fällt.Ich danke dir für deine lieben Tipps und bin jetzt auf deine "Unendliche Geschichte" gespannt.;O)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2005 um 18:01
In Antwort auf an0N_1302278199z

Verschossen in Kommilitonen die 2;O)"
Also ersteinmal erzähl mir mal bitte deine Geschichte genauer;O)

Ich möchte den Kontakt auf keinen Fall einschlafen lassen!
Ich hab mich etwas unglücklich ausgedrückt, will nicht wie ein hypnotisiertes Karnikel auf ihn zu gehen und ihn fragen.Schon irgendwie geschickter, aber halt unter vier Augen.So etwas sollte man nicht über email oder sowas erledigen.Möchte ja gerne seine Reaktion darauf sehen.
Ja du hast Recht ich ärgere mich irgendwann, tue ich ja jetzt schon regelmässig,das es mir nicht so leicht fällt.Ich danke dir für deine lieben Tipps und bin jetzt auf deine "Unendliche Geschichte" gespannt.;O)

Hi!

Ok, dann hast du ja die besten Vorsätze und Voraussetzungen, dein Vorhaben jetzt auch in die Tat umzusetzen..
Also: Los geht's! So bald als möglich, bevor dich dein Mut verlässt!!
Am Besten gleich morgen, wenn sich die Gelegenheit ergibt!
Vielleicht kannst du ja fragen, ob er dir das und jenes kurz erklären kann, du hättest das in der Veranstaltung nicht richtig verstanden...und um dich zu revanchieren, lädst du ihn zu einem Kaffee ein...
So oder so ähnlich?!

Und nicht mehr darüber nachdenken! Du machst das jetzt einfach und du schaffst es!
Ich drücke dir jedenfalls die Daumen!

Zu meiner Geschichte: Falls du magst, kannst du ja das damalige Posting lesen. Es ist etwas länglich, deswegen entschuldige bitte, dass ich die ganze Story an dieser Stelle nicht nochmals in aller Breite schildere, sondern dich auf den ursprünglichen Beitrag verweise. Vielen Dank für dein Interesse!

Und nun: Viel Glück!!! Und berichte doch mal, wie es weiterging, wenn du magst!

LG - die kleineElfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest