Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verrückt nacheinander, aber kein sex??? ich bin verwirrt...

Verrückt nacheinander, aber kein sex??? ich bin verwirrt...

14. Juli 2014 um 14:57 Letzte Antwort: 15. Juli 2014 um 20:28

ich bin frisch verknallt in einen typen, wir sind regelrecht unzertrennlich und verbringen fast jede nacht miteinander. er sagt mir ununterbrochen wir toll er mich findet und zeigt mir das auch auf alle erdenklichen weisen, auch in der öffentlichkeit, vor seinen freunden etc. er kann kaum mal eine minute die finger von mir lassen.

sind wir dann endlich allein und landen im bett, ist alles super, wir geniessen die nähe und machen rum. bis zu einem bestimmten punkt und dann gehts irgendwie nicht weiter. wir sind nun seit ca. 2-3 wochen zusammen und haben erst 2 mal richtig miteinander geschlafen, was im übrigen total großartig war!!!

ich versuche oft, die initiative zu ergreifen und ihn zu ermutigen, aber irgendwie macht er oft nen rückzieher oder schläft einfach direkt ein, wo er noch 10 minuten vorher total heiss auf mich war. es ist, als wenn er davor flüchtet, mit mir zu schlafen mich verletzt das sehr und ich verstehe es überhaupt nicht. er scheint nicht in der lage / willens, darüber zu reden....

was könnte denn da bloß los sein?

Mehr lesen

14. Juli 2014 um 16:27

Möglich, dass er sich unter druck gesetzt fühlt
er ist ein beziehungsmensch, gar nicht so der one night stand typ, ich bin genau das gegenteil und kenne eben nur das. weswegen ich auch so gar nicht damit klar komme, wenn ich mich "ungewollt" fühle. er sagt, das ist völliger quatsch und klar will er mich. aber ich spüre ja, dass etwas nicht stimmt. ich meine einfach einzuschlafen VORHER??? wie soll ich mich denn dabei fühlen?

wir haben über meine vergangenheit geredet und evtl fühlt er sich davon eingeschüchtert, auch bin ich manchmal vielleicht etwas zu forsch / fordernd, was bei mir ja auch nur aus der verunsicherung heraus entsteht. aber ich dachte, nachdem wir dann endlich einmal sex hatten und es echt toll war, dass er dadurch selbstbewusster wird...

er kann wenn es um das thema geht irgendwie GAR NIX sagen. ich gebe mir große mühe, es ihm leicht zu machen und reagiere auch meistens verständnisvoll. es ist ihm glaube ich sehr unangenehm....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juli 2014 um 16:29

Mir brauchst du das nicht sagen...
wo gibt's denn sowas?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juli 2014 um 16:50

Aber er ist ja schliesslich ein mann?
also mir ist so ein mann noch nie untergekommen, dem es "zu schnell" geht. und wir sind uns so nah und verbringen so viel zeit miteinander... mir ist das ein rätsel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juli 2014 um 17:23

Oh gott...
einer der's "mit dem sex nicht so hat". das fehlte mir gerade noch! glaube ich eigentlich auch nicht. dafür weiss er zu gut, was er tut, wenn er es denn tut :P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juli 2014 um 17:27

Es ist zum heulen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juli 2014 um 19:32

An gefühlen für mich mangelt es ihm nicht
im gegenteil...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juli 2014 um 19:44

Mal ne gaanz blöde
Vermutung (da Männer ja schließlich auch irgendwo Gefühle haben sollen - hab ich zumindest mal gelesen ):

Kann das vielleicht auch sein, wenn du jedes Mal so forsch bist und ihn so drängst dazu noch eine lebhafte Vergangenheit hattest und nur diese Richtung kennst - dass er Bedenken hat nur dein Deckhengst zu sein und er einfach nur an einer richtigen Beziehung interessiert ist? Weiß nicht, ob es solche Gedanken bei Männern gibt, aber bei mir ist das zumindest so. Am Anfang wollte mein Freund jeden Tag und nicht mal das hat ihm manchmal gereicht - bis ich dann immer mehr abgeblockt habe, weil ich genau diese Gedanken mit der Zeit bekam...keine Ahnung, könnte aber sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juli 2014 um 19:53
In Antwort auf vanillaskyv87

Mal ne gaanz blöde
Vermutung (da Männer ja schließlich auch irgendwo Gefühle haben sollen - hab ich zumindest mal gelesen ):

Kann das vielleicht auch sein, wenn du jedes Mal so forsch bist und ihn so drängst dazu noch eine lebhafte Vergangenheit hattest und nur diese Richtung kennst - dass er Bedenken hat nur dein Deckhengst zu sein und er einfach nur an einer richtigen Beziehung interessiert ist? Weiß nicht, ob es solche Gedanken bei Männern gibt, aber bei mir ist das zumindest so. Am Anfang wollte mein Freund jeden Tag und nicht mal das hat ihm manchmal gereicht - bis ich dann immer mehr abgeblockt habe, weil ich genau diese Gedanken mit der Zeit bekam...keine Ahnung, könnte aber sein

Ehrlich gesagt...
kommuniziert er mir schon des öfteren, dass er es echt ernst meint und was festes will und ich bin leider bisher nicht besonders gut darin, es anzunehmen bzw entsprechend zurückzugeben. ich habe ihm erklärt, dass das für mich etwas komplett neues ist und denke ich zeige ihm mittlerweile auch, dass er für mich was besonderes ist. aber so richtig sagen konnte ich es bisher nicht. mir kommt meistens leider nur n blöder spruch über die lippen als antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juli 2014 um 20:08
In Antwort auf agape_12038157

Ehrlich gesagt...
kommuniziert er mir schon des öfteren, dass er es echt ernst meint und was festes will und ich bin leider bisher nicht besonders gut darin, es anzunehmen bzw entsprechend zurückzugeben. ich habe ihm erklärt, dass das für mich etwas komplett neues ist und denke ich zeige ihm mittlerweile auch, dass er für mich was besonderes ist. aber so richtig sagen konnte ich es bisher nicht. mir kommt meistens leider nur n blöder spruch über die lippen als antwort.

Das...
könnte vielleicht der springende Punkt sein. Nimm doch einfach ein bisschen zurück, lasst euch Zeit und versuche die Sache nicht nur aus der sexuellen Perspektive zu sehen, wenn dir mehr an ihm liegt als nur das. Ansonsten solltest du ehrlich ihm gegenüber sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juli 2014 um 10:02

Ich
denke, dass ihm die ersten paar Male zu schnell gegangen sind. Wahrscheinlich will er nicht so eine lange Beziehung beginnen, sondern dich zuerst noch besser kenne lernen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juli 2014 um 10:14


Warum findest du es so abwegig, dass er nicht direkt nach 2 Wochen Beziehung mit dir ins Bett will?
Lass ihm doch mal etwas Zeit und Bedräng ihn nicht.
Im übrigen gibt es sehr wohl Männer, die gern mal einige Wochen warten, bevor sie bis zum Äußersten gehen wollen.
Der Gedanke, dass alle Männer immer nur Sex wollen ist ein dummes Klischee, ebenso wie das Frauen, die viel sexuelle Erfahrung haben, Schlampen sind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juli 2014 um 10:50
In Antwort auf vikki_12337483


Warum findest du es so abwegig, dass er nicht direkt nach 2 Wochen Beziehung mit dir ins Bett will?
Lass ihm doch mal etwas Zeit und Bedräng ihn nicht.
Im übrigen gibt es sehr wohl Männer, die gern mal einige Wochen warten, bevor sie bis zum Äußersten gehen wollen.
Der Gedanke, dass alle Männer immer nur Sex wollen ist ein dummes Klischee, ebenso wie das Frauen, die viel sexuelle Erfahrung haben, Schlampen sind...

Im Bett sind wir ja die meiste zeit
Und wenn wir schon mal da sind... Also Ich weiss nicht, Klischee hin oder her, mir kommt das spanisch vor. Ich glaube er hat ein Selbstbewusstseins Problem. Nachdem wir das erste mal miteinander schliefen meinte er auch, wie erleichtert er sei, dass wir das 'geklärt' haben. Ich denke nach all euren beiträgen, dass ich ihn wirklich zu sehr unter druck setze und werde ihm erklären, dass es mir leid tut und ich von nun an einfach auf ihn warte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juli 2014 um 11:10
In Antwort auf agape_12038157

Im Bett sind wir ja die meiste zeit
Und wenn wir schon mal da sind... Also Ich weiss nicht, Klischee hin oder her, mir kommt das spanisch vor. Ich glaube er hat ein Selbstbewusstseins Problem. Nachdem wir das erste mal miteinander schliefen meinte er auch, wie erleichtert er sei, dass wir das 'geklärt' haben. Ich denke nach all euren beiträgen, dass ich ihn wirklich zu sehr unter druck setze und werde ihm erklären, dass es mir leid tut und ich von nun an einfach auf ihn warte.

Bei meinem Partner
und mir war es anfangs nicht anders. Die erste Zeit sind wir nicht wirklich aus dem Bett gekommen Aber tatsächlich miteinander geschlafen haben wir erst nachdem wir (für dich wahrscheinlich eine Ewigkeit) drei Monate zusammen waren. Ich fand das damals einfach mal schön nicht direkt das "volle Progamm" zufahren.
Inzwischen sind wir über drei Jahre zusammen, unser Sexleben ist wundervoll und nächstes Jahr sagen wir "Ja"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juli 2014 um 20:28
In Antwort auf agape_12038157

Im Bett sind wir ja die meiste zeit
Und wenn wir schon mal da sind... Also Ich weiss nicht, Klischee hin oder her, mir kommt das spanisch vor. Ich glaube er hat ein Selbstbewusstseins Problem. Nachdem wir das erste mal miteinander schliefen meinte er auch, wie erleichtert er sei, dass wir das 'geklärt' haben. Ich denke nach all euren beiträgen, dass ich ihn wirklich zu sehr unter druck setze und werde ihm erklären, dass es mir leid tut und ich von nun an einfach auf ihn warte.

Er war erleichtert, dass ihr das "geklärt habt"?
sorry, aber da würden auch bei mir alle alarmsirenen bimmeln. aber laut.

was ist denn mit ihm? hat er irgendwelche potenzprobleme?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Fast zwei Jahre mit ihm zusammen, aber in Gedanken bei seinem besten Freund
Von: an0N_1198494799z
neu
|
15. Juli 2014 um 18:35
Diskussionen dieses Nutzers
Herz vs. verstand - er ist mein kollege. UND VERGEBEN!
Von: agape_12038157
neu
|
17. September 2015 um 22:51
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen