Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vernuft oder liebe????

Vernuft oder liebe????

6. August 2007 um 7:46 Letzte Antwort: 7. August 2007 um 10:57

Hallo Leute,
bisher war ich immer nur mitleser, nun aber ist mir selber was passiert was ich gern loswerden möchte!
Ich bin seit 7 jahren verheiratet hab einen lieben ehemann und 2 tolle kinder! nun hat sich im laufe der Zeit ziemlich der alltag eingestellt und ich hab das gefühl in einem gefängniss zu sitzen!Ich weiss nicht mehr ist es noch liebe oder ist es nur noch gewohnheit!
Zu allem überfluss hab ich mich auch noch Hals über Kopf in einen anderen verliebt und er sich in mich!Es geht nicht, dass weiss ich aber das gefühl ist so stark, das hatt ich noch nie, es zieht mir den Boden unter den Füßen weg!Es schmerz unheimlich dass wir keine Chance haben! Aber in erster Linie stehen meine Kinder und ihnen bin ich es schuldig zu versuchen meine ehe zu retten!Das sieht der andere auch so!!Aber es tut so weh!! Höhrt das wieder auf?? Ich wusste bisher nicht wie weh Liebe tun kann!!!
danke fürs lesen
fake7

Mehr lesen

6. August 2007 um 12:59

Hallo
kann dich total verstehn!!
bin in einer festen beziehung und hab mich in einen anderes verliebt! bekomme ihn einfach nicht aus meinen kopf! hab angst nochmal von vorne zu beginnen und ob dann wirklich alles so schön bleibt!! liebe kann man glaub ich manchmal nicht beeinflussen entweder man liebt sich oder nicht!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. August 2007 um 7:35

Danke...
vielen dank erst mal fürs lesen!
Ich hab ja auch vor mir und meinem Mann noch eine chance zu geben, zumal wir ja auch schon seit 15jahren ein paar sind und er sozusagen meine 1.Liebe war/ist.aber ich kann mir den anderen nicht aus dem Kopf streichen,Liebe kann man nicht einfach abstellen!Bei ihm hab ich das gefühl wir sind absolut seelenverwandt, und ich seh ihn auch noch jeden tag!
es ist halt eine ziemlich verfahrene Zwickmühle!

fake 7

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. August 2007 um 8:58

...mir gehts grad genauso!!
Ich kann dich so gut passieren, bin seit 2 jahren verheiratet, seit 7 jahren mit meinem Mann zusammen, wir haben einen kleinen Sohn und ich habe das letzte Jahr unterschwellig immer gemerkt, dass ich nicht mehr so glücklich bin wie früher.
Jetzt habe ich mich auch in einen anderen verliebt, das Gefühl war so übermächtig, ich konnte nichts dagegen tun. Er hat mir die Welt zu Füssen gelegt und mit mir Pläne für die Zeit gemacht, wenn wir endlich offiziell ein Paar sind.
Habe mich dann nach reiflicher Überlegung von meinem Mann getrennt, aber jetzt hat der Andere eine Art Rückzieher gemacht, will dass ich erst die Trennung verarbeite, wir sollen es jetzt "einfach mal so laufen" lassen, und dann mal sehen...
Dabei waren wir schon so gut wie zusammen, wir hatten eine traumhafte Zeit, waren so verliebt, doch jetzt hat er offensichtlich kalte Füsse gekriegt.
Mit meinem Mann kann ich mir ne Beziehung trotzdem zur Zeit nicht vorstellen, das ist alles so schwer, aber mein Herz hängt leider immer noch an dem Anderen.
Prinzipiell ist es, glaube ich, nicht möglich, die Gefühle abzustellen, und wenn man noch so vernünftig ist, auch ich fühle mich wie im Gefängnis, vor allen Dingen, weil ich mit meinem Mann noch zusammen wohne, er allerdings fast nie zuhause ist, wenn er aber da ist, habe ich das Gefühl er nimmt mir die Luft zum Atmen...
Versuch dich auf deine Kinder zu konzentrieren, nimm dir vielleicht ne Auszeit (fahr mit deinen Kinder in den Urlaub), und versuch nachzudenken.
Ich kann dir leider nicht mehr raten, da ich ja selbst grad so in der Zwickmühle stecke, und wahrscheinlich grad alles falsch gemacht habe, was man falsch machen kann.
LG
Bine

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. August 2007 um 10:50

Leichter gesagt als getan!
liebe kommt aus dem bauch, vernunft aus dem kopf! Der bauch regiert über den Kopf! Wie soll es da funktionieren?? Ich esse dauernd, da mit mein Bauch zu tun hat)!

Ich hätte nie gedacht das das Gefühl so übermächtig ist!!

Kommt Zeit kommt Rat, aber ist es fair allen Parteien gegenüber sich so lange Zeit zulassen, immerhin liegt die entscheidung nur bei mir!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. August 2007 um 10:57
In Antwort auf rsza_12477839

Leichter gesagt als getan!
liebe kommt aus dem bauch, vernunft aus dem kopf! Der bauch regiert über den Kopf! Wie soll es da funktionieren?? Ich esse dauernd, da mit mein Bauch zu tun hat)!

Ich hätte nie gedacht das das Gefühl so übermächtig ist!!

Kommt Zeit kommt Rat, aber ist es fair allen Parteien gegenüber sich so lange Zeit zulassen, immerhin liegt die entscheidung nur bei mir!

Ich kenne das
Gefühl, ich hatte es vor 6 Jahren auch sehr stark, war verliebt in einen Arbeitskollegen mit dem ich eine Affäre hatte.
Sex ohne Verpflichtungen nannten wir es damals nur das bei mir die Verliebtheit dazukam..
Wir lösten die Affäre auf und ich trennte mich
anschließend von meinem Mann, da ich ein schlechtes Gewissen hatte, glaubte ihn nicht mehr zu liebe etc. pp. Zu der Zeit war die Affäre schon beendet. Das Ende vom Lied,
wir trennten uns auf meine Initiative hin und
nahmen getrennte Wohnungen und waren nach 3 Monaten wieder zusammen, bis heute.
Du hast Kinder, da ist es natürlich schwieriger, wenn es Dir hilft, beginne eine Affäre mit dem Mann, vielleicht wirst Du Dir dann für die eigentlichen Gefühle für Deinen Mann im klaren oder Du bist noch verwirrter, ich weiß da leider keinen Rat für Dich, Gefühle sind schwer steuerbar..

LG
Jasmin

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: vika_11879366
5 Antworten 5
|
7. August 2007 um 10:50
Von: isbel_12775649
3 Antworten 3
|
7. August 2007 um 10:02
Von: oleg_12848399
22 Antworten 22
|
7. August 2007 um 8:59
9 Antworten 9
|
7. August 2007 um 6:00
13 Antworten 13
|
7. August 2007 um 5:22
Noch mehr Inspiration?
pinterest