Forum / Liebe & Beziehung

Vermeidet er Interesse?

Letzte Nachricht: 18. November 2014 um 22:26
S
sigurd_12551254
17.11.14 um 22:03

Hallo ihr Lieben! Ich würde euch gerne um eure Meinung beten.

Ich habe vor 4 Monaten einen Mann auf der Arbeit kennengelernt, den ich aber nur 3 mal die Woche fuer kurze Momente sehe (Teilzeit). Er zeigte schon bei der ersten Begegnung Interesse und flirtete nach der Zeit ganz offentsichtlich häufig mit mir. Ich habe Ihn beobachtet und gemerkt, das er nur mir gegenueber sich so verhielt.
An schlechten Tagen merkte er sogar, dass bei mir was nicht stimmte und bot ein offenes Ohr an.
Mein Freund und Ich habe später schluss gemacht, was natürlich an meiner Laune kratzte und das habe ich meinem Kollegen erzaehlt. Zuvor wusste er nicht, dass ich in einer Beziehung gewesen bin(fast 3 jahre), sondern hatte zwei mal indirekt gefragt, worauf ich jedoch keine Antwort oder Andeutungen auf eine Beziehung gab, die ohne hin schlecht lief. Wir unterhielten uns ein bisschen mehr, als nur sonstige Flirterei und ich erfuhr das er seit 1,5 jahren eine Freundin hat. Zudem sagte er mir auch, die Beziehung sei ihm sehr wichtig.
Kurzerzeit später redet er kaum noch mit mir. Es ist nur ein kurzes hallo, er hält gar kein Blickkontakt mehr, ich fühl mich manchmal sogar ignoriert. Wenn ich eine frage habe, schaut er mich gar nicht an, schickt mich direkt weiter, wenn er kann. Versucht er potenzielles Interesse an mir, aufgrund seiner Freundin zu vermeiden? Oder hat er genug von mir? Diese harte Distanzierung bilde ich mir jedenfalls nicht ein!
Bitte um antwort! Ich fänds einfach schade, wenn man deswegen nicht mehr miteinander reden kann!

Lg, Jenny

Mehr lesen

S
sigurd_12551254
17.11.14 um 22:40

Help
Keine Meinung ?

Gefällt mir

vanillaskyv87
vanillaskyv87
17.11.14 um 22:53

Ist
schwer zu beurteilen, da es auch nicht ganz deutlich wird, was du nun von ihm erwartest oder welchen Ratschlag du von uns hören möchtest. Aber gut, man kann sich denken, dass du wahrscheinlich mehr von ihm willst. Und dazu hätte ich eine Meinung:

Wenn er das Thema "Freundin" so strikt verteidigt und sich auch noch von dir distanziert - womöglich weil er gemerkt hat, dass es etwas über reine Flirterei hinaus geht - hast du keine Chance und du solltest seine Reaktion akzeptieren.

Ist wie schon gesagt schwierig eine Meinung abzugeben, weil man auch nicht herauslesen kann wie genau sich dieses Gespräch zwischen euch entwickelt hat. Vielleicht warst du dabei etwas zu flirty unterwegs oder so?

Gefällt mir

S
sigurd_12551254
17.11.14 um 23:19
In Antwort auf vanillaskyv87

Ist
schwer zu beurteilen, da es auch nicht ganz deutlich wird, was du nun von ihm erwartest oder welchen Ratschlag du von uns hören möchtest. Aber gut, man kann sich denken, dass du wahrscheinlich mehr von ihm willst. Und dazu hätte ich eine Meinung:

Wenn er das Thema "Freundin" so strikt verteidigt und sich auch noch von dir distanziert - womöglich weil er gemerkt hat, dass es etwas über reine Flirterei hinaus geht - hast du keine Chance und du solltest seine Reaktion akzeptieren.

Ist wie schon gesagt schwierig eine Meinung abzugeben, weil man auch nicht herauslesen kann wie genau sich dieses Gespräch zwischen euch entwickelt hat. Vielleicht warst du dabei etwas zu flirty unterwegs oder so?

Naja
Das flirten kam IMMER von seiner Seite. Ich bin auch nicht immer drauf eingegangen. Generell sehe ich ihn einfach als sympathische Person, freundschaftlich. Ich habe es nicht so oft, das ich mich gut mit Kollegen verstehe, weswegen ich es einfach schade finde, dass er sich distanziert.
Naja, strikt hat er sie nicht wirklich verteidigt, sondern eher verallgemeinert. Das er also der totale Beziehungsmensch sei.

Gefällt mir

vanillaskyv87
vanillaskyv87
18.11.14 um 0:05
In Antwort auf sigurd_12551254

Naja
Das flirten kam IMMER von seiner Seite. Ich bin auch nicht immer drauf eingegangen. Generell sehe ich ihn einfach als sympathische Person, freundschaftlich. Ich habe es nicht so oft, das ich mich gut mit Kollegen verstehe, weswegen ich es einfach schade finde, dass er sich distanziert.
Naja, strikt hat er sie nicht wirklich verteidigt, sondern eher verallgemeinert. Das er also der totale Beziehungsmensch sei.

Geht
es dir nun darum, dass der Kollege doch so nett ist, oder um mehr?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
sigurd_12551254
18.11.14 um 19:21

X
Nachdem er mich gefragt hat, was los sei und ich es Ihm erzählt habe, hat er mich auch ausgefragt, was mein Typ sei und was für Eigenschaften mein Partner besitzen sollte. Von seiner Freundin selbst hat er nicht gesprochen, erst als ich aus Höflichkeit gefragt habe. Er ist immer in Endeffekt der Jenige, der auf mich zu kommt.

Naja, wie gesagt, sollte nur freundschaftlich sein, da ich ziemlich introvertiert bin und schwer Freunde mache. Aber wenn er nicht reden will, nerv ich Ihn lieber nicht

Gefällt mir

S
sigurd_12551254
18.11.14 um 19:23
In Antwort auf vanillaskyv87

Geht
es dir nun darum, dass der Kollege doch so nett ist, oder um mehr?

Wie gesagt
>freundschaftlich<

Gefällt mir

S
sigurd_12551254
18.11.14 um 22:26

Die Antwort!
So Leute, heute habe ich Nachtschicht und wie der Zufall so wollte ist meiner Arbeitskollege auch anwesend!
Ich schreibe gerade aus der Pause, also falls es jemand interessiert.

Er hat mich nach zweistündigem Ignorieren wieder angesprochen. Hat mich gefragt wie mein Tag war usw. und ich verhielt mich normal und dann plötzlich sagte er "sorry". Von alleine hat er mir erzählt, dass er Stress in der Beziehung hat, versuchte zu Flüchten und aus seinem Flirt versehentlich zu viel wurde und er nun versucht Konkurrenz nicht zuzulassen, weswegen er mich erstmal nicht sehen möchte. Also ja, meine Theorie wurde bestätigt. Aber ich find es okay, habe mich während der Nachtschicht mit 2 neuen Kollegen angefreundet und fühl mich wieder vitaler !!

Gefällt mir