Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verlorenes herz

Verlorenes herz

20. Juli 2011 um 0:11 Letzte Antwort: 21. Juli 2011 um 23:14

ich bin mal ein sehr glücklicher mensch gewesen, der immer lachen konnte. und auch immer sehr viel spaß am leben hatte.
ich habe immer einen großen freundeskreis gehabt, in dem ich wirklich sehr beliebt gewesen bin.

dann habe ich die frau meines herzen gefunden. die frau und der kumpel in einem. für mich halt perfekt
es würde auch zu lange dauern um hier zu beschreiben warum es die frau meines herzen gewesen ist. den wir sind fast 8 jahre zusammen gewesen. wir hatten nie wirklich streit, haben uns immer super verstanden und sehr stark vertraut. sie wusste wirklich alles aus meinem leben. so wie ich alles wusste. wir lagen oft nächte lang wach und haben nur geredet. oder haben uns vom ganzen herzen geliebt!!
es ist wirklich eine beziehung wie von einem anderen stern gewesen. wir hatten wirklich alles, von traum urlaube,super sex, schöne wohnung,eigenen laden,sogar auf diebestour sind wir zusammen gegangen
wir hatten eine sehr tolle zeit zusammen.

doch dann kamm eine phase in der wir auf einmal unsere stärkste waffe verlernt haben. "das vertraute reden"
wir haben es nicht mehr geschafft auf einen nenner zu kommen. weil jeder auch seine fehler nicht eingestehen wollte. auch unser gemeinsamer laden hatte zu diesen zeitpunkt keine gute zeit. der himmel wurde halt immer dunkler. und unser stern ist dann leider auch irgendwann unter gegangen. in form meiner trennung. weil ich wirklich große existensängste hatte. weil es unseren laden so schlecht ging. hatte ich keinen kopf mir noch um das eigentlich wichtigste meines lebens zu machen.

Heute:
ich: bin fast 2,5 jahre singel, und hatte in der zeit ein paar bettgeschichten. und seit ein paar monaten hab ich sowas wie eine art freundin.

sie: hat auch einen freund, und wohnt auch mit ihm zusammen, so viel ich halt weiß.

aber ich komme einfach nicht klar, ich kann mich nicht meiner neuen freundin richtig öffnen. obwohl die wirklich sehr liebevoll ist und auch viel verständnis für mich hat. sie weiß sogar das ich ab und an meine ex so sehr vermisse. doch sie bleibt trotzdem an meiner seite. ich weiß auch das es nicht fair ihr gegenüber ist. doch ich kann nichts dafür, irgendwie kann mein herz nicht mehr richtig fühlen. wer kann mir helfen, oder mich verstehen.???

Mehr lesen

20. Juli 2011 um 0:23


Wenn Du deine Ex immer noch so sehr liebst, dann verstehe ich nicht, warum Du nicht versuchst, sie zurückzubekommen... Du liebst sie immer noch... Mach was draus...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2011 um 0:51

@ newtwin
danke für deine antwort

die ersten 3 monate nach unsere trennung habe ich den kopf hängen lassen. und habe nur versucht unser geschäft zu retten.
nach knapp 3 monaten habe ich es nicht mehr ausgehalten, und ich bin weinend zu ihr gefahren. (elternhaus) und habe meinen ganzen mut zusammen gefasst. um ihr alles zu erklären warum ich so gehandelt habe.
wir haben dann beide so stark weinen müssen, und haben dann ausgemacht langsam wieder kontakt aufzubauen.

doch dann kamm der rückzug von ihr, sie meinte es wäre sinnlos weil der bruch zu groß wäre für ihr herz. auch ihre zwillingsschwester hatte großen einfluß auf ihr und sie hat sogar lügen über mich erzählt.
doch immer wenn es ihr schlecht ging hat sie mich angerufen. so wie ich sie angerufen habe. wenn es mir schlecht geht.
als sie ihren neuen freund hatte, saß sie weined in meinem auto und sagte sie könnte das alles nicht mit ihm.

doch mein wunsch, das sie vielleicht zurück kommt bleib leider aus. auch meine briefe unzählige. hat sie alle gelesen. und jedes mal hat sie mir gesagt wie sehr ihr kleines herz leidet unter der trennung.

1 jahr nach unsere trennung schellte in der sylvesternacht mein handy und ich merkte sie ruft mich heimlich an. auch da habe ich gespürt wie sehr sie mich vermisst. doch da hatte sie schon ihren freund mit dem sie zusammen lebt.

ich habe wirklich alles versucht, sie zurück zu bekommen. doch wie soll ich abschließen. wenn man soviele fragen hat.??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2011 um 19:06
In Antwort auf lummy79

@ newtwin
danke für deine antwort

die ersten 3 monate nach unsere trennung habe ich den kopf hängen lassen. und habe nur versucht unser geschäft zu retten.
nach knapp 3 monaten habe ich es nicht mehr ausgehalten, und ich bin weinend zu ihr gefahren. (elternhaus) und habe meinen ganzen mut zusammen gefasst. um ihr alles zu erklären warum ich so gehandelt habe.
wir haben dann beide so stark weinen müssen, und haben dann ausgemacht langsam wieder kontakt aufzubauen.

doch dann kamm der rückzug von ihr, sie meinte es wäre sinnlos weil der bruch zu groß wäre für ihr herz. auch ihre zwillingsschwester hatte großen einfluß auf ihr und sie hat sogar lügen über mich erzählt.
doch immer wenn es ihr schlecht ging hat sie mich angerufen. so wie ich sie angerufen habe. wenn es mir schlecht geht.
als sie ihren neuen freund hatte, saß sie weined in meinem auto und sagte sie könnte das alles nicht mit ihm.

doch mein wunsch, das sie vielleicht zurück kommt bleib leider aus. auch meine briefe unzählige. hat sie alle gelesen. und jedes mal hat sie mir gesagt wie sehr ihr kleines herz leidet unter der trennung.

1 jahr nach unsere trennung schellte in der sylvesternacht mein handy und ich merkte sie ruft mich heimlich an. auch da habe ich gespürt wie sehr sie mich vermisst. doch da hatte sie schon ihren freund mit dem sie zusammen lebt.

ich habe wirklich alles versucht, sie zurück zu bekommen. doch wie soll ich abschließen. wenn man soviele fragen hat.??

Hmmm
warum habt ihr euch eigentlich getrennt bzw. wer ging als erster?...weil du so große existenzängste hattest, was ja nicht einfach ist....nur wenn man 8 jahre zusammen ist, dann hält man in solchen harten zeiten noch fester zusammen und lässt nicht einander los....denke ich

da scheint liebe oder vertrautheit noch immer da zu sein von beiden seiten...somit glaube ich das ihr euch nie wirklich getrennt habt...

die neue frau an deiner seite schein ein starker mensch zu sein, der dich seher mag, der deine gefühle deiner ex gegenüber kennt und doch bei dir bleibt, es ist schade das sie sich mit weniger zufrieden geben muss aber es ist ihre entscheidung....

ist es geklärt das es für euch keinen neubeginn gibt??
wenn ja, dann musst du deine ex los lassen und das bedeutet alles was mit ihr zu tun hat, auch den kontakt den anders, so denke ich wirst du niemals diesen kreis durchbrechen können außer natürlich du willst es nicht...denn hinter können steht auch immer ein wollen....

hmmm, habe in deinen texten nicht viele fragen gefunden, und wenn es welche gibt muss du diese dem menschen stelle der sie dir beantworten kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2011 um 20:25

@ dragon0heart
ich habe mich damals getrennt, weil ich mit dem druck einfach nicht mehr klar gekommen bin.
zu der zeit, kamm ich mir wie eine niete vor!!
und mein ego hat sehr stark gelitten, weil ich immer stolz gewesen bin. ihr so ein schönes leben bieten zu können. obwohl sie jetzt keine frau ist die nur nach geld schaut. wir haben uns das ja zusammen alles aufgebaut. (laden,wohnung,urlaube etc)

ich nenne dir jetzt mal ein beilspiel:

ich gehen samstags nichts ahnend nach rewe einkaufen, wem treff ich?? meine ex freundin mit ihrer schwester. kurzer smaltalk, bla,bla und ihre schwester ging dann erstmal einen gang weiter. so konnte ich mit ihr besser reden. (den sie ist gleich anders zu mir so bald wir uns alleine sind.)

sie fragte mich wie es mir geht?? ich sagte so lala halt
aber ich fügte an: mir ist es wichtig, das ich weiß das du glücklich bist.!!

darauf sie: naja glücklich, man gibt sich halt mühe!!
darauf ich: ja es gab aber auch einen anderen weg!!
sie ja: vielleicht in einer anderen zeit, in dem man es dann besser macht!!

dann müsste ich erst mal schlucken, den das ist fast 2 jahre nach unserer trennung gewesen.
ich fügte an, ich würde es besser dann besser machen.

dann kamm ihre blöde zwillings schwester zurück, aber mit der habe ich dann gleich mal ein paar dinge klären können. und zur meiner überraschung. sie gab es sogar zu gelogen zu haben. worauf ich ihr verziehen habe. den auch wir hatten mal ein super verhältnis. (freundschaftlich)

meine ex freundin sagte dazu leider nix, sondern stand nur da un schaute sehr traurig.

was soll mir das sagen?? warum springt sie nicht über ihren schatten?? sie weiß doch das ich sie sofort zurück nehmen würde. Miss you iloschfrosch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2011 um 23:28
In Antwort auf lummy79

@ dragon0heart
ich habe mich damals getrennt, weil ich mit dem druck einfach nicht mehr klar gekommen bin.
zu der zeit, kamm ich mir wie eine niete vor!!
und mein ego hat sehr stark gelitten, weil ich immer stolz gewesen bin. ihr so ein schönes leben bieten zu können. obwohl sie jetzt keine frau ist die nur nach geld schaut. wir haben uns das ja zusammen alles aufgebaut. (laden,wohnung,urlaube etc)

ich nenne dir jetzt mal ein beilspiel:

ich gehen samstags nichts ahnend nach rewe einkaufen, wem treff ich?? meine ex freundin mit ihrer schwester. kurzer smaltalk, bla,bla und ihre schwester ging dann erstmal einen gang weiter. so konnte ich mit ihr besser reden. (den sie ist gleich anders zu mir so bald wir uns alleine sind.)

sie fragte mich wie es mir geht?? ich sagte so lala halt
aber ich fügte an: mir ist es wichtig, das ich weiß das du glücklich bist.!!

darauf sie: naja glücklich, man gibt sich halt mühe!!
darauf ich: ja es gab aber auch einen anderen weg!!
sie ja: vielleicht in einer anderen zeit, in dem man es dann besser macht!!

dann müsste ich erst mal schlucken, den das ist fast 2 jahre nach unserer trennung gewesen.
ich fügte an, ich würde es besser dann besser machen.

dann kamm ihre blöde zwillings schwester zurück, aber mit der habe ich dann gleich mal ein paar dinge klären können. und zur meiner überraschung. sie gab es sogar zu gelogen zu haben. worauf ich ihr verziehen habe. den auch wir hatten mal ein super verhältnis. (freundschaftlich)

meine ex freundin sagte dazu leider nix, sondern stand nur da un schaute sehr traurig.

was soll mir das sagen?? warum springt sie nicht über ihren schatten?? sie weiß doch das ich sie sofort zurück nehmen würde. Miss you iloschfrosch

Nun
das blöde ist das du aufgegeben hast.... ihr wart zu der zeit im selben boot, das geschäft gehörte ihr auch, zusammen habt ihr es aufgebaut, gehört auch zu zusammen auch die echt harte zeiten durchzustehen....du hast dich schlecht gefühlt aber sie fühlte sich wahrscheinlich auch nicht besser, ....und dann hast du noch einen drauf gesetzt, sie im stich gelassen und euch aufgegeben!
du hast die prioritäten für dich festgesetzt, und sie war es nun mal nicht

du bist dir deiner fehler durchaus bewußt, aber es gibt keinen weg retour und man kann dinge nun mal nicht ungeschehen machen...

das ist nur die meinung einer ausenstehender, nur glaube ich das sie auch einen stolz hat, weißt du es gibt frauen die gehen niemals zurück auch wenn sie den mann noch lieben, aber niemals einen schritt retour gehen würden, nenne es stolz, selbstschutz,ego, masochismus wie du willst....aber man kann ein herz wirklich brechen!

ich hatte eine ähnliche geschichte, geschäft mit einem mann, den ich über alles geliebt habe, dem ich immer rückendeckung gegeben habe, alles für ihn/uns getan habe und wurde am schluß verraten aus fast selben gründen (ich nenne es verrat, weil es sich für mich damals so angefühlt hat) er sah es ein setzte himmel und die hölle in bewegung aber ich bin nie zurück gegangen, ich habe ihm vermisst und es hat mir wahnsinnig weh getan ihm so leiden zu sehen aber ich konnte nicht über meinen schatten springen, irgendwas in mir ist kaputt gegangen...

ich weiß es ist nicht das selbe, aber das ist hal so ein worst case szenario....

es ist kompliziert und ich kann mir vorstellen wie sehr du leidest aber ich fürchte du musst akzeptieren, das es so dem anschein nach kein retour gibt, sie lässt das nicht zu, du schickst ihr briefe und lässt sie immer wissen das sie zurück kann, natürlich zerreist es ihr das herz sie trägt ja kein stein in der brust und sie hat dich auch geliebt....

du musst deinen weg alleine weiter gehen, auch wenn es unmöglich erscheint, auch wenn du dich mehr tot als lebendig fühlst und das gefühl hast das dein herz nie wieder so fühlen wird wie einst, womit du vielleicht auch recht haben kannst, du musst nun mal die tatsache akzeptieren das sie nicht das tun kann was du dir von ihr wünschst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2011 um 0:29
In Antwort auf jocosa_12121802

Nun
das blöde ist das du aufgegeben hast.... ihr wart zu der zeit im selben boot, das geschäft gehörte ihr auch, zusammen habt ihr es aufgebaut, gehört auch zu zusammen auch die echt harte zeiten durchzustehen....du hast dich schlecht gefühlt aber sie fühlte sich wahrscheinlich auch nicht besser, ....und dann hast du noch einen drauf gesetzt, sie im stich gelassen und euch aufgegeben!
du hast die prioritäten für dich festgesetzt, und sie war es nun mal nicht

du bist dir deiner fehler durchaus bewußt, aber es gibt keinen weg retour und man kann dinge nun mal nicht ungeschehen machen...

das ist nur die meinung einer ausenstehender, nur glaube ich das sie auch einen stolz hat, weißt du es gibt frauen die gehen niemals zurück auch wenn sie den mann noch lieben, aber niemals einen schritt retour gehen würden, nenne es stolz, selbstschutz,ego, masochismus wie du willst....aber man kann ein herz wirklich brechen!

ich hatte eine ähnliche geschichte, geschäft mit einem mann, den ich über alles geliebt habe, dem ich immer rückendeckung gegeben habe, alles für ihn/uns getan habe und wurde am schluß verraten aus fast selben gründen (ich nenne es verrat, weil es sich für mich damals so angefühlt hat) er sah es ein setzte himmel und die hölle in bewegung aber ich bin nie zurück gegangen, ich habe ihm vermisst und es hat mir wahnsinnig weh getan ihm so leiden zu sehen aber ich konnte nicht über meinen schatten springen, irgendwas in mir ist kaputt gegangen...

ich weiß es ist nicht das selbe, aber das ist hal so ein worst case szenario....

es ist kompliziert und ich kann mir vorstellen wie sehr du leidest aber ich fürchte du musst akzeptieren, das es so dem anschein nach kein retour gibt, sie lässt das nicht zu, du schickst ihr briefe und lässt sie immer wissen das sie zurück kann, natürlich zerreist es ihr das herz sie trägt ja kein stein in der brust und sie hat dich auch geliebt....

du musst deinen weg alleine weiter gehen, auch wenn es unmöglich erscheint, auch wenn du dich mehr tot als lebendig fühlst und das gefühl hast das dein herz nie wieder so fühlen wird wie einst, womit du vielleicht auch recht haben kannst, du musst nun mal die tatsache akzeptieren das sie nicht das tun kann was du dir von ihr wünschst...

Danke schön
ja ich denke ich habe einen zu großen fehler gemacht!!!

ja so ein typfrau ist sie irgendwo auch, sie ist zwar herzensgut, kann aber auch über leichen gehen. ich denke schon das sie mich irgendwo im herzen noch liebt.

doch denke ich, ich muss sie ziehen lassen, und weiter den weg gehen den ich jetzt fast 3 jahre schon allein gehe
aber ich denke ich muss auch meinen herzen klar machen. das der zug abgefahren ist. auch wenn es für mich der schwerste weg in meinem leben ist!!

ich danke für deine mail, die hat mir wirklich geholfen, dinge besser zu verstehen. den wenn du die gleichen erfahrungen gemacht hast. dann kannst du dich vielleicht auch in der situation rein versetzen.
ich habe das alles nie gewollt, und wollte sie nie so enttäuschen wie ich es doch getan habe!!
aber es ist nicht einfach, wenn dein kartenhaus zusammen bricht. obwohl du so kämpfst, und eigentlich eine zweite chance verdient hättest. den aus meiner sicht ist betrügen oder lügen etwas viel schlimmers als versagt zu haben.

und das mit dem gebrochenen herzen kommt schon hin, meines liegt in trümmer und staub

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2011 um 0:54
In Antwort auf lummy79

Danke schön
ja ich denke ich habe einen zu großen fehler gemacht!!!

ja so ein typfrau ist sie irgendwo auch, sie ist zwar herzensgut, kann aber auch über leichen gehen. ich denke schon das sie mich irgendwo im herzen noch liebt.

doch denke ich, ich muss sie ziehen lassen, und weiter den weg gehen den ich jetzt fast 3 jahre schon allein gehe
aber ich denke ich muss auch meinen herzen klar machen. das der zug abgefahren ist. auch wenn es für mich der schwerste weg in meinem leben ist!!

ich danke für deine mail, die hat mir wirklich geholfen, dinge besser zu verstehen. den wenn du die gleichen erfahrungen gemacht hast. dann kannst du dich vielleicht auch in der situation rein versetzen.
ich habe das alles nie gewollt, und wollte sie nie so enttäuschen wie ich es doch getan habe!!
aber es ist nicht einfach, wenn dein kartenhaus zusammen bricht. obwohl du so kämpfst, und eigentlich eine zweite chance verdient hättest. den aus meiner sicht ist betrügen oder lügen etwas viel schlimmers als versagt zu haben.

und das mit dem gebrochenen herzen kommt schon hin, meines liegt in trümmer und staub

Sei
wie der phönix...

nimm dir die zeit zum trauern, aber bitte nicht mehr zu lange, drei jahre ist eine lange zeit...

es ist klar das du es nicht gewollt hast, das liest man aus jedem satz...

aber da ist noch etwas, die andere frau an deiner seite... ich denke du tust ihr auch weh...da solltest du vll. mit dir selber reinen tisch machen, du bist vll. noch nicht so weit und stiehlst ihr die zeit....aber das scheinst du auch zu wissen

ich denke ich habe schon zuviel gesagt... sorry, falls ich zu weit gegangen bin.

wenns wieder mal unerträglich sein sollte, bildschim ist geduldig und lese gern, freut mich wenn ich dir irgendwie weiterhelfen kann, es ist sehr schwer ich weiß

gute n8

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2011 um 1:12
In Antwort auf jocosa_12121802

Sei
wie der phönix...

nimm dir die zeit zum trauern, aber bitte nicht mehr zu lange, drei jahre ist eine lange zeit...

es ist klar das du es nicht gewollt hast, das liest man aus jedem satz...

aber da ist noch etwas, die andere frau an deiner seite... ich denke du tust ihr auch weh...da solltest du vll. mit dir selber reinen tisch machen, du bist vll. noch nicht so weit und stiehlst ihr die zeit....aber das scheinst du auch zu wissen

ich denke ich habe schon zuviel gesagt... sorry, falls ich zu weit gegangen bin.

wenns wieder mal unerträglich sein sollte, bildschim ist geduldig und lese gern, freut mich wenn ich dir irgendwie weiterhelfen kann, es ist sehr schwer ich weiß

gute n8

Ja
da hast du auch recht, es ist total unfair der anderen frau gegenüber. und ich schäme mich oft sehr für meine kälte die sie überhaupt nicht verdient hat!!

ich weiß auch das ich nach 3 jahren doch endlich aufwachen muss. aber es ist so schwer in dieser welt, seinem tief verletzten herzen eine neue chance zugeben.
ich bin wirklich kein unmensch, oder eine internet kranker oder so. doch meinen besten freund, (ex) die kann ich ja nicht mehr fragen
wenigstens kann ich in wenig lachen, und vielen, vielen dank.

hab gedacht im internet sind nur verrückte, und spinner. bin echt überrascht solche antworten hier zu bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2011 um 8:05
In Antwort auf lummy79

Ja
da hast du auch recht, es ist total unfair der anderen frau gegenüber. und ich schäme mich oft sehr für meine kälte die sie überhaupt nicht verdient hat!!

ich weiß auch das ich nach 3 jahren doch endlich aufwachen muss. aber es ist so schwer in dieser welt, seinem tief verletzten herzen eine neue chance zugeben.
ich bin wirklich kein unmensch, oder eine internet kranker oder so. doch meinen besten freund, (ex) die kann ich ja nicht mehr fragen
wenigstens kann ich in wenig lachen, und vielen, vielen dank.

hab gedacht im internet sind nur verrückte, und spinner. bin echt überrascht solche antworten hier zu bekommen.

Naja
sind wir nicht alle ein bißchen bluna?

den maß der normalität legen wir selbst fest, somit...

du wirst sehen für dich wird die sonne auch wieder scheinen, versuch dir selber die fehler zu verzeihen, dann wird dein herz auch wieder stark...

wünsch dir viel kraft und mut

bis dann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2011 um 14:23
In Antwort auf lummy79

Danke schön
ja ich denke ich habe einen zu großen fehler gemacht!!!

ja so ein typfrau ist sie irgendwo auch, sie ist zwar herzensgut, kann aber auch über leichen gehen. ich denke schon das sie mich irgendwo im herzen noch liebt.

doch denke ich, ich muss sie ziehen lassen, und weiter den weg gehen den ich jetzt fast 3 jahre schon allein gehe
aber ich denke ich muss auch meinen herzen klar machen. das der zug abgefahren ist. auch wenn es für mich der schwerste weg in meinem leben ist!!

ich danke für deine mail, die hat mir wirklich geholfen, dinge besser zu verstehen. den wenn du die gleichen erfahrungen gemacht hast. dann kannst du dich vielleicht auch in der situation rein versetzen.
ich habe das alles nie gewollt, und wollte sie nie so enttäuschen wie ich es doch getan habe!!
aber es ist nicht einfach, wenn dein kartenhaus zusammen bricht. obwohl du so kämpfst, und eigentlich eine zweite chance verdient hättest. den aus meiner sicht ist betrügen oder lügen etwas viel schlimmers als versagt zu haben.

und das mit dem gebrochenen herzen kommt schon hin, meines liegt in trümmer und staub

Ich versteh Dich nicht...
....Du bist traurig, sie ist traurig...
Du hast sie in der Tat damals im Stich gelassen...wieso sollte sie sich auf Dich zubewegen? Wenn, dann musst DU Dich ja wohl auf sie zubewegen und das sicherlich woanders als bei Rewe im Gang... das ist zwar ein Anfang, aber letztlich würde ich so etwas nicht in der Öffentlichkeit besprechen... Ruf sie an oder fahr vorbei... und erzähl ihr offen und ehrlich, was los war und das Du es furchtbar bereust...auch wenn es 2 Jahre her ist...vielleicht könnt ihr euch dann langsam wieder zusammenraufen.. so schlecht scheint es doch eine ganze Zeit lang nicht gewesen zu sein...aber Du kannst kene Wunder erwarten..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2011 um 14:35
In Antwort auf rubina_12834459

Ich versteh Dich nicht...
....Du bist traurig, sie ist traurig...
Du hast sie in der Tat damals im Stich gelassen...wieso sollte sie sich auf Dich zubewegen? Wenn, dann musst DU Dich ja wohl auf sie zubewegen und das sicherlich woanders als bei Rewe im Gang... das ist zwar ein Anfang, aber letztlich würde ich so etwas nicht in der Öffentlichkeit besprechen... Ruf sie an oder fahr vorbei... und erzähl ihr offen und ehrlich, was los war und das Du es furchtbar bereust...auch wenn es 2 Jahre her ist...vielleicht könnt ihr euch dann langsam wieder zusammenraufen.. so schlecht scheint es doch eine ganze Zeit lang nicht gewesen zu sein...aber Du kannst kene Wunder erwarten..

Wenn es Dir hilft..
...mir ist im Grunde genommen etwas ähnliches passiert...nur dass ich mit IHM nicht zusammen war.. wir waren über 2 Jahre immer kurz davor zusammen zu kommen, die Umstände waren extrem schwierig und er hat zweimal die Reissleine gezogen...das erste Mal ist 2 Jahre her... das zweite Mal 1 Jahr... wir haben seitdem fast nicht mehr miteinander gesprochen... ich weiss nicht, was passiert ist und ich weiss nicht, warum es passiert ist....und auch wenn es so lange her ist, würde ich ihn sofort wieder nehmen, wenn er sich auf mich zubewegen würde und es mir erklären würde...aber dass ich zu ihm gehe, kommt nicht in Frage...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2011 um 15:16
In Antwort auf rubina_12834459

Wenn es Dir hilft..
...mir ist im Grunde genommen etwas ähnliches passiert...nur dass ich mit IHM nicht zusammen war.. wir waren über 2 Jahre immer kurz davor zusammen zu kommen, die Umstände waren extrem schwierig und er hat zweimal die Reissleine gezogen...das erste Mal ist 2 Jahre her... das zweite Mal 1 Jahr... wir haben seitdem fast nicht mehr miteinander gesprochen... ich weiss nicht, was passiert ist und ich weiss nicht, warum es passiert ist....und auch wenn es so lange her ist, würde ich ihn sofort wieder nehmen, wenn er sich auf mich zubewegen würde und es mir erklären würde...aber dass ich zu ihm gehe, kommt nicht in Frage...

...
Ich denke, meine Situation ist trotzdem irgendwie mit deiner vergleichbar...
Ich vermute, ihm ist damals alles über den Kopf gewachsen und anstatt mit mir vernünftig zu reden hat er mir Sachen an den Kopf geknallt und unterstellt, die jenseits von gut und böse waren... ich habe Monate gebraucht, um mich überhaupt zu beruhigen...
Mittlerweile bin ich aber davon überzeugt, dass er es zutiefst bereut, was er getan hat und einiges darum geben würde, wenn er es ungeschehen machen könnte...kann man ja aber nicht...Dinge, die passiert sind, sind passiert..
Trotzdem denke ich, er liebt mich und ich liebe ihn und für beide gibt es keine(n) andere(n)...und wenn er vor meiner Tür stehen würde, wäre ich zwar erstaunt, aber würde mich freuen und dann würde ich es ein drittes mal probieren...aber dass ich bei ihm anklopfe, ist für mich undenkbar...
Also, fass Dir ein Herz und probiere es nochmal... viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2011 um 15:47

Richtig Maybe
Und er hat nie wirklich los gelassen.
Wenn diese eine Beziehung die Beziehung war,warum hat sie dann nicht den Sturm überlebt?
Weil sie dafür nicht gedacht war,es war immer harmonisch sagst du und sie war somit nicht Sturm erprobt.

Die Frau die du jetzt hast,hast du nicht wirklich,schließlich ist sie ja vergeben und deshalb kannst du dich ihr gegenüber nicht öffnen.
Oder war das jetzt die Ex

Lerne abzuschließen mit der Vergangenheit,dann bist du offen für was neues und festes.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2011 um 23:14
In Antwort auf torti04

Richtig Maybe
Und er hat nie wirklich los gelassen.
Wenn diese eine Beziehung die Beziehung war,warum hat sie dann nicht den Sturm überlebt?
Weil sie dafür nicht gedacht war,es war immer harmonisch sagst du und sie war somit nicht Sturm erprobt.

Die Frau die du jetzt hast,hast du nicht wirklich,schließlich ist sie ja vergeben und deshalb kannst du dich ihr gegenüber nicht öffnen.
Oder war das jetzt die Ex

Lerne abzuschließen mit der Vergangenheit,dann bist du offen für was neues und festes.

Lg

Auch euch ein danke
mittlerweile komme ich ja klar im leben, so ist es ja nicht.
ich frag mich halt nur warum es sich mein herz so schwer macht!!

wir hatten auch kleine tiefs, wie in jeder beziehung halt. aber wir hatten uns immer blind verstanden. und streit der ist halt bei uns immer schneller gegangen als er gekommen ist.

klar muss ich abschließen, das weiß ich ja auch selber. aber ich frag mich ernsthaft. warum mir mein herz solche streiche spielt. die neue freundin, die hat eigentlich eine ernste chance verdient. den sie hat das herz, was ich einmal in meiner brust hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest