Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verlobung...und dann doch nich???HILFE!!!

Verlobung...und dann doch nich???HILFE!!!

17. August 2007 um 1:22

hey leute, habe mal eine frage...

und zwar...:

ich bin seit einiger zeit mit meinem freund zusammen und muss sagen es ist der mann meiner träume...
ich weiß das ich nur ihn heiraten möchte nur weiß ich nicht wie ich ihn zeigen kann das ich gerne seinen namen tragen würde...

er hatte auch schon davon gesprochen mir einen verlobungsring zu schenken irgendwann...(das war zu meinem geburtstag...) nur hat er das dann doch wieder zurückgezogen...

habe irgendwie angst das er sich jetzt doch gegen eine verlobung entschieden hat weil er doch eine trennung oder ähnliches in erwägung zieht weil wir auch vor kurzem einige heftige streitereien hatten, die aber wieder alle geklärt sind...

was soll ich jetzt nur tun...?
bitte helft mir...

mfg
eure Chilly

Mehr lesen

17. August 2007 um 13:05

Keine Sorge!
Wenn dir dein Freund verspricht, dir einen Verlobungsring zu schenken, dann ist das nicht gleichzusetzen mit einem Heiratsantrag.
Es ist ein großer Unterschied, ob man ernsthaft in Erwägung zieht, zu heiraten, oder nur aus Verliebtheit heraus einen Verlobungsring schenkt. Die Entscheidung zu Heiraten ist sehr schwer, schließlich sollte sie für dne Rest des Lebens gelten.
Wie lange seit ihr denn zusammen, bzw. wohnt ihr schon zusammen?
Vielleicht möchte dich dein Freund lieber noch ein wenig besser kennenlernen oder er möchte dir Zeit geben, ihn besser kennenzulernen. Dies kannst du tatsächlich nur mit einem Gespräch herausfinden.
Zu den Streitereien:
In jeder Beziehung gibt es Streit und Zeiten, in denen man den Partner nicht mehr sehen kann. Es treffen zwei unterschiedliche Menschen aufeinander, da muß es manchmal krachen. Erst, wenn nur noch Streit da ist, sollte man über eine Trennung nachdenken. Mache dir nicht so viele negative Gedanken. Du kannst nicht in einen anderen Menschen hineinschauen, du mußt ihm erstmal verrauen, dass er dich liebt. Und nicht vergessen: Auch du hast die Freiheit, dich von ihm zu trennen, wenn dir die Beziehung nicht mehr passt. Das wird auch deinem Freund bewußt sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2007 um 7:03
In Antwort auf saule_11887768

Keine Sorge!
Wenn dir dein Freund verspricht, dir einen Verlobungsring zu schenken, dann ist das nicht gleichzusetzen mit einem Heiratsantrag.
Es ist ein großer Unterschied, ob man ernsthaft in Erwägung zieht, zu heiraten, oder nur aus Verliebtheit heraus einen Verlobungsring schenkt. Die Entscheidung zu Heiraten ist sehr schwer, schließlich sollte sie für dne Rest des Lebens gelten.
Wie lange seit ihr denn zusammen, bzw. wohnt ihr schon zusammen?
Vielleicht möchte dich dein Freund lieber noch ein wenig besser kennenlernen oder er möchte dir Zeit geben, ihn besser kennenzulernen. Dies kannst du tatsächlich nur mit einem Gespräch herausfinden.
Zu den Streitereien:
In jeder Beziehung gibt es Streit und Zeiten, in denen man den Partner nicht mehr sehen kann. Es treffen zwei unterschiedliche Menschen aufeinander, da muß es manchmal krachen. Erst, wenn nur noch Streit da ist, sollte man über eine Trennung nachdenken. Mache dir nicht so viele negative Gedanken. Du kannst nicht in einen anderen Menschen hineinschauen, du mußt ihm erstmal verrauen, dass er dich liebt. Und nicht vergessen: Auch du hast die Freiheit, dich von ihm zu trennen, wenn dir die Beziehung nicht mehr passt. Das wird auch deinem Freund bewußt sein.

Nunja...
wir sind schon seit knapp einem jahr zusammen..und seit der zeit wohnen wir auch schon zusammen eigentlich...er is ziemlich schnell zu mir gezogen...mit der möglichkeit jedoch jeder zeit nach hause zu fahren...
aber in letzter zeit ist es öfter so das er sagt das er was macht und dann doch nich...
das was mich jetzt am meißten geschockt hatte war das er mir sagt das er sich ein baby wünscht....und als wir dann mal näher ein paar tage später darüber sprachen meinte er plötzlich er will keines und wenn ich schwanger werden sollte soll ich es abtreiben...ich weiß nich ob er mich noch liebt oder was das jetzt genau is...ach ich weiß einfach nich mehr weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2007 um 7:06

Das is ja das komische
er verstrickt sich da in widerworte...
einerseits will er mit mir eine familie aufbauen, heiraten und alles was dazu gehört andererseits will er unabhängig sein habe ich das gefühl...keine kinder nicht fest binden jederzeit die möglichkeit haben abhauen zu können und so...ich verstehe einfach die welt nich mehr...und zu deiner frage mit dem verloben...er meinte er will sich zu meinem geburtstag mit mir verloben, und tat es nich...ich hatte mich schon so gefreut und war so aufgeregt...das ich ein bisschen enttäuscht war brauch ich glaub ich weniger erwähnen---

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2007 um 13:45

Ähm...
wir sind (ich) 19 und (er) 21.
ich weiß ist noch jung aber dennoch...

das gespräch wegen der verlobung fand ein paar tage vor meinem geburtstag statt...so ca ne woche oder so...
mein geburtstag war nun anfang august...

nur wie gesagt ich weiß nich wie ich das zu verstehen habe...also sein hin und her und so...
schätze mal ich bin ein hoffnungsloser fall..heul

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2007 um 16:50

Also...
erst einmal zerreisse ich ihn hier sicher nicht in der luft...ich möchte nur rat haben wie ich damit umgehen soll und wie andere es sehen...kann ja auch sein das aussenstehende personen so etwas objektiv viel besser betrachten können.aber ich höre mir nich solch unterstellungen an von wegen das ich ihn zerreisse etc. wenn du so denkst lass deinen beitrag lieber weg von hier.
2. ist er derjenige der von familie etc redet.
ich will noch warten bis ich richtig arbeite und mir ein festes standbein aufgebaut habe.
und zu dem mit dem mit der verlobung...
seit diesem zeitpunkt wurde von seiner seite aus nicht einmal mehr das wort in den mund genommen bzw abgeblockt wenn man mit so einem thema anfing...aber naja...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2007 um 11:25

Solchen rat höre ich gerne,
aber du kannst sicherlich auch verstehen das ich mcih angegriffen fühle wenn mir vorgeworfen wird das ich die person die ich über alles liebe angeblich in der luft zerreisse...ich will schließlich nur das beste für diesen jungen...ansonsten danke ich dir auch für deinen rat...sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 9:24

Kenne ich das gefühl
Hallo Chilly,

es geht mir nicht besser als dir...kann mich also gut in deine lage hineinversetzen. Ich kriege immer zu hören, wenn wir dann erst mal verheiratet sind, vielleicht können wir ja nächstes jahr heiraten, falls wir denn mal irgendwann heiraten sollten usw...ich bin es so leid. ich fühle mich so verarscht von meinem freund, es ist unglaublich. wir wohnen jetzt schon fast 1.5 jahre zusammen. ich wünsche mir sehnlichst ein kind. aber was sagt er: geld reicht nicht...jaaa ist klar, aber um andere freunde durchzufüttern, reicht es allemal...die bestimmt mehr verzehren, als ein baby. mit dem kind hieß es vor nem halben jahr auch noch...hmmm joa, so im september könnten wir ja mal schauen. und jetzt hieß es nächstes jahr und auf einmal frühestens in drei jahren. wenn er so weiter macht, hab ich echt keinen bock mehr und zu allem überfluss zeigt er mir dann immer noch eheringe und babyfotos und sagt dann...zu schade dass wir das jetzt noch nicht machen können.... männer können echt manchmal furchtbar sein. versuch einfach nicht mehr drüber nachzudenken. ich ziehe schon seit monaten eine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 13:40
In Antwort auf saule_11887768

Keine Sorge!
Wenn dir dein Freund verspricht, dir einen Verlobungsring zu schenken, dann ist das nicht gleichzusetzen mit einem Heiratsantrag.
Es ist ein großer Unterschied, ob man ernsthaft in Erwägung zieht, zu heiraten, oder nur aus Verliebtheit heraus einen Verlobungsring schenkt. Die Entscheidung zu Heiraten ist sehr schwer, schließlich sollte sie für dne Rest des Lebens gelten.
Wie lange seit ihr denn zusammen, bzw. wohnt ihr schon zusammen?
Vielleicht möchte dich dein Freund lieber noch ein wenig besser kennenlernen oder er möchte dir Zeit geben, ihn besser kennenzulernen. Dies kannst du tatsächlich nur mit einem Gespräch herausfinden.
Zu den Streitereien:
In jeder Beziehung gibt es Streit und Zeiten, in denen man den Partner nicht mehr sehen kann. Es treffen zwei unterschiedliche Menschen aufeinander, da muß es manchmal krachen. Erst, wenn nur noch Streit da ist, sollte man über eine Trennung nachdenken. Mache dir nicht so viele negative Gedanken. Du kannst nicht in einen anderen Menschen hineinschauen, du mußt ihm erstmal verrauen, dass er dich liebt. Und nicht vergessen: Auch du hast die Freiheit, dich von ihm zu trennen, wenn dir die Beziehung nicht mehr passt. Das wird auch deinem Freund bewußt sein.

Öhm,
Das Verlöbnis oder die Verlobung ist das Versprechen, eine Person (den Verlobten beziehungsweise die Verlobte) zu heiraten, das heißt, eine verbindliche Übereinkunft zwischen zwei Personen, dass sie heiraten wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram