Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verlobt mit einem Nigerianer, jetzt Stress mit seinem Vater

Verlobt mit einem Nigerianer, jetzt Stress mit seinem Vater

20. Oktober 2010 um 15:47

Hallo,

ich bin auf der Suche nach jemandem der vielleicht in der selben Situation wie ich bin.

Ich, deutsch, bin mit einem Nigerianer (Igbo) seit mehr als einem Jahr verlobt.
Nun redeten wir ganz konkret über unsere Hochzeit und jetzt macht sein Vater Druck. Er möchte nicht dass wir heiraten aufgrund der Schwierigkeiten, die sich in eigtl jeder binationalen Ehe entstehen könnten. Er will keine Scheidung nach ein paar Jahren.

Kennt das irgend jemand von euch? Hattet ihr das auch und wenn ja, konntet ihr da iwas ändern?
Ich bin grad ein wenig verzweifelt, da mein Verlobter so nicht weitermachen will und er die Situation nicht aushält. Sein Vater ist wohl ziemlich stolz und ich würde ihn gerne kennen lernen.

Was ich nicht brauchen kann, sind Kommentare von wegen, lass ihn gehen und mach Schluß oder so. Wir beide lieben uns und wir empfinden beide dass wir auf dem richtigen Weg sind.
ich kann ihn aber auch verstehen dass er sich wünscht dass sein Vater unserer Beziehung zu stimmt.

Bitte meldet euch wenn ihr mir iwie etwas zu dem Thema sagen könnt. Und auch ob so etwas bei euch auch vorkam?

Danke für eure Hilfe

Gsd Nwanneka29229

Mehr lesen

20. Oktober 2010 um 16:31

versteh ich nicht.....
Normaler weisse sind igbo ziemlich offen was das heiraten angeht,vorallem der er ja der sohn ist.Könnte mir vorstellen das es einwende geben würde wenn eine tochter einen deutschen mann heiraten möchte.Hast du denn schon mit ihm gesprochen wie verhält er sich denn dir gegenüber.Und was würde er davon halten wen ihr in nigeria heiratet so richtig africanisch.Ich würde ihm auch klar machen das du die rechte des mannes kennst und auch respektierst.Du weist ja bei einer trennung gehen die kinder (wen ihr welche habt oder haben werdet)automatisch mit dem papa.Auf jeden fall musst du einen weg finden vieleicht über seine geschwister,das sein vater der heirat zu stimmt.Den ich denke das dein mann nicht glücklich darüber wer ohne zustimmung seines vaters zu heiraten.

Gefällt mir

21. Oktober 2010 um 14:50

Wieso? Ist das nicht normal,
dass man sich erst mal verlobt und dann die Familie einweiht?

Gefällt mir

23. Oktober 2010 um 9:54

Igbos
Heiraten immer Igbos. Das ist einfach so.

1 LikesGefällt mir

24. Oktober 2010 um 15:00

Häh????
Das wusste ich gar nicht, davon hat mir vorher noch nie etwas gesagt.
Die Familie meines Verlobten lebt in NIgeria und auf jeden fall werde ich mal nachforschen, ob die Elternpaare miteinander reden sollten.

Vielen Dank für diese Info. Ich bin dir total dankbar

Gefällt mir

24. Oktober 2010 um 15:06
In Antwort auf chinyereone

versteh ich nicht.....
Normaler weisse sind igbo ziemlich offen was das heiraten angeht,vorallem der er ja der sohn ist.Könnte mir vorstellen das es einwende geben würde wenn eine tochter einen deutschen mann heiraten möchte.Hast du denn schon mit ihm gesprochen wie verhält er sich denn dir gegenüber.Und was würde er davon halten wen ihr in nigeria heiratet so richtig africanisch.Ich würde ihm auch klar machen das du die rechte des mannes kennst und auch respektierst.Du weist ja bei einer trennung gehen die kinder (wen ihr welche habt oder haben werdet)automatisch mit dem papa.Auf jeden fall musst du einen weg finden vieleicht über seine geschwister,das sein vater der heirat zu stimmt.Den ich denke das dein mann nicht glücklich darüber wer ohne zustimmung seines vaters zu heiraten.

Er hat...
schon seine Mutter, seine Brüder und seinen Onkel mit einbezogen. Ich hab auch von Anfang an gesagt dass ich nix gegen eine Hochzeit in Nigeria habe.

Auch verstehe ich das Ablehnen unserer Hochzeit nicht, weil einer der Onkel meines Verlobten ebenfalls mit einer Weissen verheiratet ist, und zwar schon fast 40 Jahre glücklich.

Ohne die Zustimmung seines Vaters sieht er auch keine Hoffnung mehr für unsere Beziehung und möchte sich jetzt eigtl trennen, obwohl ich annehme, dass er sich trennen soll.
Leider ist er noch abhängig von Papas Geld da er studiert und ich denke dass der Vater ihm vielleicht sogar angedroht hat dass er den Geldhahn zudreht wenn er nicht schluß macht.

Gefällt mir

24. Oktober 2010 um 16:01

Hey,
thats Africa!!!!

Nein mal ehrlich, ich seh das genauso. Aber er muss sich jetzt erst mal klar werden wie er weitergehen will mit uns. Und da kann ich jetzt nix machen ......... ............
Er scheint halt trotz allem so ein "Traditioneller" zu sein

Gefällt mir

19. November 2012 um 11:15

Hochzeit
Leider ist es immer schwer für deutsche Frauen sowas zu verstehen aber da meine Tochter zur Zeit sehr Schlimmes durchmacht, kann ich wie viele Andere auch nur warnen.
SIe sollten sich unbedingt schlaumachen und sich alles über Bezness durchlesen. Will Sie nicht davon abhalten einen Mann zu heiraten den Sie lieben aber diese Menschen sind von Geburt an dazu erzogen worden zu lügen, das mußte auch meine Tochter schmerzhaft erfahren. Sie hat ihre grosse Liebe vor 2 Jahren geheiratet da er als Alsylant abgeschoben werden sollte, sie war sehr glücklich aber nur bis zu dem Zeitpunkt wo er ihr von seinem Geld was abgeben sollte, denn bis dahin hat sie die Beiden voll finanziert. Als meine Tochter dann hochschwanger war, ist er nach Afrika geflogen und hat dort auf traditionelle Art geheiratet, dieses hat sie nur ganz zufällig über Facebook erfahren, weil er mal eben so nach London geflogen ist, nun hat sie ihn vor die Tür gesetzt und die Scheidung eingereicht. Die Ehe wird ohne Versorgungsausgleich annuliert, da die noch keine 3 Jahr verheiratet sind und ihm droht die Abschiebung. Bei den Nigerianern wird die Familie ganz groß geschrieben aber nur die Afrikanische Familie und ob es alles wirklich stimmt was er wegen seinem Vater sagt ist auch dahingestellt, an Ihrer Stelle würde ich nichts glauben was Sie nicht selber gesehen oder gehört haben und das direkt von seinem Vater und wenn er das verhindert dann stimmt da einiges nicht... Nigerianer die nach Deuschland kommen sind entweder schon verehiratet oder heiraten nach der ersten Ehe die Deuschland geschlossen wird, in Negeria die 2. Frau..denn nur eine Ehe mit einer Nigerianerin zählt bei diesen Mensche. Also äusserste Vorsicht um nicht in finanzelle Not zu geraten, denn der Mann wird fast alles was er verdient seiner Familie in Afrika zukommen lassen. Hier noch ein Link zur besseren Aufklärung über diese Menschen:http://faaanblogg.blog.de/2010/01/07/deutsche-bloede-7700149/ wünsche Ihnen viel Glück, bei Fragen können Sie mich über Facebook erreichen Lg.

2 LikesGefällt mir

20. November 2012 um 9:35
In Antwort auf maritaf1

Hochzeit
Leider ist es immer schwer für deutsche Frauen sowas zu verstehen aber da meine Tochter zur Zeit sehr Schlimmes durchmacht, kann ich wie viele Andere auch nur warnen.
SIe sollten sich unbedingt schlaumachen und sich alles über Bezness durchlesen. Will Sie nicht davon abhalten einen Mann zu heiraten den Sie lieben aber diese Menschen sind von Geburt an dazu erzogen worden zu lügen, das mußte auch meine Tochter schmerzhaft erfahren. Sie hat ihre grosse Liebe vor 2 Jahren geheiratet da er als Alsylant abgeschoben werden sollte, sie war sehr glücklich aber nur bis zu dem Zeitpunkt wo er ihr von seinem Geld was abgeben sollte, denn bis dahin hat sie die Beiden voll finanziert. Als meine Tochter dann hochschwanger war, ist er nach Afrika geflogen und hat dort auf traditionelle Art geheiratet, dieses hat sie nur ganz zufällig über Facebook erfahren, weil er mal eben so nach London geflogen ist, nun hat sie ihn vor die Tür gesetzt und die Scheidung eingereicht. Die Ehe wird ohne Versorgungsausgleich annuliert, da die noch keine 3 Jahr verheiratet sind und ihm droht die Abschiebung. Bei den Nigerianern wird die Familie ganz groß geschrieben aber nur die Afrikanische Familie und ob es alles wirklich stimmt was er wegen seinem Vater sagt ist auch dahingestellt, an Ihrer Stelle würde ich nichts glauben was Sie nicht selber gesehen oder gehört haben und das direkt von seinem Vater und wenn er das verhindert dann stimmt da einiges nicht... Nigerianer die nach Deuschland kommen sind entweder schon verehiratet oder heiraten nach der ersten Ehe die Deuschland geschlossen wird, in Negeria die 2. Frau..denn nur eine Ehe mit einer Nigerianerin zählt bei diesen Mensche. Also äusserste Vorsicht um nicht in finanzelle Not zu geraten, denn der Mann wird fast alles was er verdient seiner Familie in Afrika zukommen lassen. Hier noch ein Link zur besseren Aufklärung über diese Menschen:http://faaanblogg.blog.de/2010/01/07/deutsche-bloede-7700149/ wünsche Ihnen viel Glück, bei Fragen können Sie mich über Facebook erreichen Lg.


So viele dumme Vorurteile.

Vielleicht sollte ich die ausländischen Männer vor den deutschen Frauen auch mal warnen,schließlich werden diese dazu erzogen Ausländer zu hassen und früher oder spätr wird man von diesen Frauen verlassen, weil sie die Männer nur sexuelle ausbeuten wollen.

1 LikesGefällt mir

21. November 2012 um 9:13

Sie schreibt ua.
dass die "Leute" erzogen werden um zu lügen, eine Ehe mit einer Nichtnigerianer nicht zählt und sowieso alle schon verheiratet sind,wenn sie herkommen oder später eine Nigerianerin heraten, weil eine weiße Familie ja nicht zählt.

Ich weiss nicht, ob du Lana den Text von ihr gelesen hat, aber das was sie schreibt, dass sind nicht ihre Erfarhrungen oder die ihrer Tochter, sondern pauschale Verallgemeinerungen,als ob alle Nigerianer gleich ticken, was eben absoluter Unsinn ist.

Wir Deutschen ticken schließlich auch nicht alle gleich.

Gefällt mir

21. November 2012 um 19:32
In Antwort auf neptun99

Sie schreibt ua.
dass die "Leute" erzogen werden um zu lügen, eine Ehe mit einer Nichtnigerianer nicht zählt und sowieso alle schon verheiratet sind,wenn sie herkommen oder später eine Nigerianerin heraten, weil eine weiße Familie ja nicht zählt.

Ich weiss nicht, ob du Lana den Text von ihr gelesen hat, aber das was sie schreibt, dass sind nicht ihre Erfarhrungen oder die ihrer Tochter, sondern pauschale Verallgemeinerungen,als ob alle Nigerianer gleich ticken, was eben absoluter Unsinn ist.

Wir Deutschen ticken schließlich auch nicht alle gleich.

Heirat
lieber Neptun, warscheinlich haben Sie sich noch nie mit diesen Menschen beschäftigt. Ob Igbo oder Ibo haben eine traditionelle ihrem Volk ensprechende Einstellung. Der Verlobte dieser jungen Frau mag ja ein ganz lieber Typ sein und vielleicht auch ganz ehrliche Absichten haben. Nur was mich stutzig gemacht hat ist die Tatsache, dass angeblich sein Vater diese Ehe nicht dulden will und es ist weißgott kein Vorurteil gegenüber diesen Menschen, denn auch der Mann meiner Tochter ist im Grunde ein lieber Mensch, jedenfalls uns gegenüber. Kann mir auch nicht vorstellen dass die junge Frau jemals dabei war wenn er mit seinem Vater telefoniert hat, bzw. wird sie ...wenn sie dabei war die Sprache nicht verstanden haben. Man will ja gern alles glauben wenn man einen Menschen liebt, doch die Erfahrung und nicht nur die meiner Tochter, zeigt immer wieder, dass vieles nicht stimmt u. sehr viele Frauen ähnliches erlebt haben. Wenn also dieser junge Afrikaner keine feste Verbindung eingehen will dann handelt er verantwortungsbewusst weil er weiss was seine Familie von ihm erwartet. Wenn er in Deutschland heiratet dann muß er im Grunde auch seine Frau od. evtl. eine Familie ernähren können, nur seine afrikanische Familie erwartet von ihm, dass er diese finanziell unterstützt und beides wird nur schwer zu realisieren sein. Alles hat wirklich nichts mit " dummen Vorurteilungen" zu tun, denn unsere Familie ist multikulti u. jeder akzeptiert jeden. Also schlage ich Ihnen vor, sich mal über die Traditionen der Igbo zu informieren, im Internet wird genug darüber geschrieben...

1 LikesGefällt mir

21. November 2012 um 22:01
In Antwort auf maritaf1

Heirat
lieber Neptun, warscheinlich haben Sie sich noch nie mit diesen Menschen beschäftigt. Ob Igbo oder Ibo haben eine traditionelle ihrem Volk ensprechende Einstellung. Der Verlobte dieser jungen Frau mag ja ein ganz lieber Typ sein und vielleicht auch ganz ehrliche Absichten haben. Nur was mich stutzig gemacht hat ist die Tatsache, dass angeblich sein Vater diese Ehe nicht dulden will und es ist weißgott kein Vorurteil gegenüber diesen Menschen, denn auch der Mann meiner Tochter ist im Grunde ein lieber Mensch, jedenfalls uns gegenüber. Kann mir auch nicht vorstellen dass die junge Frau jemals dabei war wenn er mit seinem Vater telefoniert hat, bzw. wird sie ...wenn sie dabei war die Sprache nicht verstanden haben. Man will ja gern alles glauben wenn man einen Menschen liebt, doch die Erfahrung und nicht nur die meiner Tochter, zeigt immer wieder, dass vieles nicht stimmt u. sehr viele Frauen ähnliches erlebt haben. Wenn also dieser junge Afrikaner keine feste Verbindung eingehen will dann handelt er verantwortungsbewusst weil er weiss was seine Familie von ihm erwartet. Wenn er in Deutschland heiratet dann muß er im Grunde auch seine Frau od. evtl. eine Familie ernähren können, nur seine afrikanische Familie erwartet von ihm, dass er diese finanziell unterstützt und beides wird nur schwer zu realisieren sein. Alles hat wirklich nichts mit " dummen Vorurteilungen" zu tun, denn unsere Familie ist multikulti u. jeder akzeptiert jeden. Also schlage ich Ihnen vor, sich mal über die Traditionen der Igbo zu informieren, im Internet wird genug darüber geschrieben...

Mich macht es eher stutzig, dass ein junger Mann sich überhaupt die zukünftige Frau von seinen Vater
vorschreiben lässt. Das würde mich bei jedem stutzig machen, völlig gleich welcher Religion oder welcher Hautfarbe er ist.

Zum Thema Ethnien: Manche sagen, die Igbos sind die besten, sehr aufgeschlossen, andere sagen das über die Yorubas, dann gibts Leute, die sagen gerade die Yorubas leben Polygam und wieder andere sagen, dass die Edos die schlimmsten sind..........ja fast schon dämonisch diese Binimänner.................Was bringt uns das jetzt?Wollen wir die Leute alle in eine Schublade stecken und schnell schließen, damit um Gottes Willen nicht enttäuscht werden, weil das Feindbild ja stimmen muss?Oh bitte...........ich könnte jetzt auch mal verallgemeinern...........möch ten sie mit z.B allen Sachsen in eine Schublade gesteckt werden,weil sie daher sind? Also ich nicht. Definitiv nicht!

Grundsätzlich unterstützen fast alle Afrikaner, egal ob Edo, Igbo, Youruba oder Ibo und Fulani ihre Familien in Nigeria. Natürlich denn was bleibt ihnen anderes übrig, wenn es dort wenig bis gar keine Rente gibt und die Arbeitslosigkeit so hoch ist,dass es eben schlicht und einfach keine Arbeit gibt und da es kein ALG 2 und Co gibt und es meistens die Familie war, die mit hohen Geldsummen den im Exil lebenden Verwandten unterstützt hat, damit er in Europa leben kann, wird keiner der auch nur ein Fünkchen Gewissen hat, seine Familie dort nicht unterstützen.

Für eine neue Familie in Europa heißt das natürlich SPAREN!
Ich habe noch keine solche Familie gesehen,wo die Frau sich hat aushalten lassen. Die Frau muss mit arbeiten gehen, sonst klappt es nicht, aber ein ehrlicher nigerianischer Partner, dem seine Familie am Herzen liegt, der wird auch seine Frau und Kinder hier unterstützen. Anders als zum Beispiel deutsche Männer sind die sich nämlich nicht zu fein auch die Drecksarbeiten zu erledigen.


Und ja es gibt viele solcher Beispiele nur werden meistens stets die weniger schönen Beispiele genannt, damit die Story stimmt und eine ganze Nation in den Dreck gezogen werden kann.

Super!

3 LikesGefällt mir

21. November 2012 um 22:02

Ich kenne auch andere Fälle
kommt eben auf das Forum an und die Sorte Frau, die sich dort tümmelt.

Gefällt mir

21. November 2012 um 22:35


Somit schafft sich halt Deutschland ab.

Deutschland verkommt langsam und allmählich zur 3. Welt.

Wie Recht doch Sarrazin mit seinen Buch hat!

<Aber wer die Wahrheit sagt, muss schneller sein wie ein Pferd>
altes Sprichwort

1 LikesGefällt mir

21. November 2012 um 22:38
In Antwort auf neptun99


So viele dumme Vorurteile.

Vielleicht sollte ich die ausländischen Männer vor den deutschen Frauen auch mal warnen,schließlich werden diese dazu erzogen Ausländer zu hassen und früher oder spätr wird man von diesen Frauen verlassen, weil sie die Männer nur sexuelle ausbeuten wollen.

Blödsinn

Sieh den Tatsachen ins Auge.

Die guten und ehrlichen kannst du allerdings wie die Nadel im Heuhaufen suchen!

2 LikesGefällt mir

21. November 2012 um 22:53
In Antwort auf maritaf1

Hochzeit
Leider ist es immer schwer für deutsche Frauen sowas zu verstehen aber da meine Tochter zur Zeit sehr Schlimmes durchmacht, kann ich wie viele Andere auch nur warnen.
SIe sollten sich unbedingt schlaumachen und sich alles über Bezness durchlesen. Will Sie nicht davon abhalten einen Mann zu heiraten den Sie lieben aber diese Menschen sind von Geburt an dazu erzogen worden zu lügen, das mußte auch meine Tochter schmerzhaft erfahren. Sie hat ihre grosse Liebe vor 2 Jahren geheiratet da er als Alsylant abgeschoben werden sollte, sie war sehr glücklich aber nur bis zu dem Zeitpunkt wo er ihr von seinem Geld was abgeben sollte, denn bis dahin hat sie die Beiden voll finanziert. Als meine Tochter dann hochschwanger war, ist er nach Afrika geflogen und hat dort auf traditionelle Art geheiratet, dieses hat sie nur ganz zufällig über Facebook erfahren, weil er mal eben so nach London geflogen ist, nun hat sie ihn vor die Tür gesetzt und die Scheidung eingereicht. Die Ehe wird ohne Versorgungsausgleich annuliert, da die noch keine 3 Jahr verheiratet sind und ihm droht die Abschiebung. Bei den Nigerianern wird die Familie ganz groß geschrieben aber nur die Afrikanische Familie und ob es alles wirklich stimmt was er wegen seinem Vater sagt ist auch dahingestellt, an Ihrer Stelle würde ich nichts glauben was Sie nicht selber gesehen oder gehört haben und das direkt von seinem Vater und wenn er das verhindert dann stimmt da einiges nicht... Nigerianer die nach Deuschland kommen sind entweder schon verehiratet oder heiraten nach der ersten Ehe die Deuschland geschlossen wird, in Negeria die 2. Frau..denn nur eine Ehe mit einer Nigerianerin zählt bei diesen Mensche. Also äusserste Vorsicht um nicht in finanzelle Not zu geraten, denn der Mann wird fast alles was er verdient seiner Familie in Afrika zukommen lassen. Hier noch ein Link zur besseren Aufklärung über diese Menschen:http://faaanblogg.blog.de/2010/01/07/deutsche-bloede-7700149/ wünsche Ihnen viel Glück, bei Fragen können Sie mich über Facebook erreichen Lg.

Momentmal
Sicherlich gibt es diese Fälle zu Hauf hier in Deutschland.
Aber ganz ehrlich, diese Fälle gibt es nur so hàufig, weil es leider genügend Frauen gibt die so doof sind.
Ist wie auf dem Markt.
Es gilt das Prinziep Angebot und Nachfrage!

Ich selbst war als junges Mädchen auch so in diese Art. Habe viel geglaubt, war mit 2 Asylbewerbern zusammen usw.
Gott sei dank habe ich keinen davon geheiratet
Aber man kann dennoch das so nicht Pauschal sehen, dass es bei allen so ist.
Und wie gesagt die Mädels lassen es auch einfach mit sich machen

Ich selbst bin seit nun 10 Jahren mit einem Nigerianer zusammen.
Wir sind nach wie vor sehr happy, haben erst letztes Jahr geheiratet, zum perfekten Glück kam im August unsere Tochter zur Welt.
Er war vor mir weder verheiratet noch würde er jemals eine Afrikanerin heiraten.
Er selbst ist mittlerweile ehrlich gesagt zu deutsch dafür, würde mit einer solchen Frau nicht mehr klar kommen.
Und hinzu kommt sogar, dass seine Familie mich über alles liebt. Wir waren erst im Dezember dort und ich telefoniere fast täglich mit seinen Schwestern.

Mein Mann ist auch nicht von dieser Sorte, die hier nur unter ihresgleichen sind.
Ganz im Gegenteil.
Er hat nen super Job, liebt deutsches Essen, kann perfekt deutsch, hat den deutschen Pass, hat viele verschiedene Freunde, ist Patenonkel von meinem Neffen usw.

Also bitte nicht immer alle in eine Schublade stecken auch wenn es einige davon gibt.

4 LikesGefällt mir

22. November 2012 um 0:17

Also
Da ich wirklich sehr viele Nigerianer kenne, gute wie auch schlechte, in glücklichen Beziehungen sowie auch in Fake-Beziehungen.
Muss ich leider feststellem, dass sich immer die gleichen Frauen verarschen lassen.

Entweder es sind junge Teenies, die von Leben noch keinen Plan haben und es einfach cool finden mit nem Dunkelhäutigen zusammen zu sein oder es sind extrem dicke Frauen oder recht alte Damen.
So und bei den zweiteren muss ich als Frau dann einfach mal mein Hirn einschalten und mich fragen, was der gutaussehende 25jàhrige mit Waschbrettbauch von mir 55jährigen mit 150 kg will.
Aber leider sind da viele extrem blind und reden sich ein, dass Afrikaner eben auf dicke Frauen stehen usw.
Was leider absoluter Blödsinn ist und nur die glauben, die keine Ahnung haben und eine Ausrede suchen

1 LikesGefällt mir

22. November 2012 um 10:43
In Antwort auf cat31071

Momentmal
Sicherlich gibt es diese Fälle zu Hauf hier in Deutschland.
Aber ganz ehrlich, diese Fälle gibt es nur so hàufig, weil es leider genügend Frauen gibt die so doof sind.
Ist wie auf dem Markt.
Es gilt das Prinziep Angebot und Nachfrage!

Ich selbst war als junges Mädchen auch so in diese Art. Habe viel geglaubt, war mit 2 Asylbewerbern zusammen usw.
Gott sei dank habe ich keinen davon geheiratet
Aber man kann dennoch das so nicht Pauschal sehen, dass es bei allen so ist.
Und wie gesagt die Mädels lassen es auch einfach mit sich machen

Ich selbst bin seit nun 10 Jahren mit einem Nigerianer zusammen.
Wir sind nach wie vor sehr happy, haben erst letztes Jahr geheiratet, zum perfekten Glück kam im August unsere Tochter zur Welt.
Er war vor mir weder verheiratet noch würde er jemals eine Afrikanerin heiraten.
Er selbst ist mittlerweile ehrlich gesagt zu deutsch dafür, würde mit einer solchen Frau nicht mehr klar kommen.
Und hinzu kommt sogar, dass seine Familie mich über alles liebt. Wir waren erst im Dezember dort und ich telefoniere fast täglich mit seinen Schwestern.

Mein Mann ist auch nicht von dieser Sorte, die hier nur unter ihresgleichen sind.
Ganz im Gegenteil.
Er hat nen super Job, liebt deutsches Essen, kann perfekt deutsch, hat den deutschen Pass, hat viele verschiedene Freunde, ist Patenonkel von meinem Neffen usw.

Also bitte nicht immer alle in eine Schublade stecken auch wenn es einige davon gibt.

Das magst du Recht haben
finde es wirklich super, wenn du mit deinem Mann glücklich bist und er sich voll intrigiert hat, leider ist es ja nun nicht bei allen Afrikanern so, ob Moslem oder Christ...wichtig ist da die Tradition und die scheint bei deinem Mann nicht viel Bedeutung zu haben...
meine Tochter hat zu der standesamtlichen Trauung auch eine Traditionelle gehabt mit über 300 Gästen u. wir haben gehofft, dass ihr Mann nun voll zu ihr steht, der bis zu der Ehe fast tägl. nur bei seinen Freunden war u. als sie dann schwanger war, er seinen Auffenthalt bekommen hat, ist er nach Afika gereist, da er nun auch einen neuen Paß brauchte, das hat er dann gleich genutzt um dort auch nach traditioneller Art eine Andere zu heiraten. Nach der Geburt seines Sohnes war er zwar immer zuhause aber er lag fast tägl. nur im Bett und hat stundenlang mit Afrika telefoniert,wie wir es vernehmen konnten mußte es diese neue Frau gewesen sein, von der wir zu dem Zeitpunkt noch nichts gewußt haben.
Er ist unheimlich stolz auf seinen Sohn u.liebt ihn auch, nur das wiegt alles Andere nicht auf.seitdem er arbeiten darf, geht er auch sobald Arbeit da ist im Hafen arbeiten. Nur kommen trotz allem immer wieder diese Lügen, er macht so mal eben einen Trip nach London u. anstatt das 1. Weihnachtsfest mit Frau u. Sohn zu feiern, fliegt er nach Afrika ... das man ansonsten nicht alles veralgemeinern sollte ist mir auch klar und wir machen es auch nicht, doch in diesem Fall bewahrheitet sich eben was tausende andere Frauen auch erlebt haben...

1 LikesGefällt mir

22. November 2012 um 12:10
In Antwort auf maritaf1

Das magst du Recht haben
finde es wirklich super, wenn du mit deinem Mann glücklich bist und er sich voll intrigiert hat, leider ist es ja nun nicht bei allen Afrikanern so, ob Moslem oder Christ...wichtig ist da die Tradition und die scheint bei deinem Mann nicht viel Bedeutung zu haben...
meine Tochter hat zu der standesamtlichen Trauung auch eine Traditionelle gehabt mit über 300 Gästen u. wir haben gehofft, dass ihr Mann nun voll zu ihr steht, der bis zu der Ehe fast tägl. nur bei seinen Freunden war u. als sie dann schwanger war, er seinen Auffenthalt bekommen hat, ist er nach Afika gereist, da er nun auch einen neuen Paß brauchte, das hat er dann gleich genutzt um dort auch nach traditioneller Art eine Andere zu heiraten. Nach der Geburt seines Sohnes war er zwar immer zuhause aber er lag fast tägl. nur im Bett und hat stundenlang mit Afrika telefoniert,wie wir es vernehmen konnten mußte es diese neue Frau gewesen sein, von der wir zu dem Zeitpunkt noch nichts gewußt haben.
Er ist unheimlich stolz auf seinen Sohn u.liebt ihn auch, nur das wiegt alles Andere nicht auf.seitdem er arbeiten darf, geht er auch sobald Arbeit da ist im Hafen arbeiten. Nur kommen trotz allem immer wieder diese Lügen, er macht so mal eben einen Trip nach London u. anstatt das 1. Weihnachtsfest mit Frau u. Sohn zu feiern, fliegt er nach Afrika ... das man ansonsten nicht alles veralgemeinern sollte ist mir auch klar und wir machen es auch nicht, doch in diesem Fall bewahrheitet sich eben was tausende andere Frauen auch erlebt haben...

Ja
Sicher, solche Fälle gibt es sehr viele und es tut mir auch total leid für deine Tochter.
Nun sitzt sie quasi da allein mit einem Kind, weil mit dem Typ nichts anzufangen ist.
Leider kenne ich solche Typen auch zur genüge, da geht es für die Frau nach dem Prinziep "friss oder stirb"

Aber hat sie sich denn nun getrennt?
Denn ich kann dir sagen, dass der Typ sich wohl nicht mehr ändern wird.
Ganz im Gegenteil, wenn sie Pech hat, lässt er irgendwann seine afrikanische Frau einfliegen, damit sie auch hier leben kann.
Hab ich leider auch schon von einer Freundin mitbekommen.
Bis zu Ende hat er ihr gesagt, dass sie einen Freund am Flughafen abholen müssen und dann stand da plötzlich seine andere Frau und die Deutsche wurde aussortiert.

Ich kann dir sagen, wenn er nur afrikanische Freunde hat, nur und fast täglich mit denen abhängt, am WE viel Party allein macht, sich nicht um sie und ihr Kind kümmert, kein Interesse an einer Anpassung hat, einfach Dinge ohne ihr Wissen macht, immer wieder ohne sie vereist, sie seine Familie nicht kennt und auch keinen Kontakt hat,
Dann sag ich dir hat es absolut keinen Sinn.
Er wird sich nicht àndern.

Mein EX-Freund war so ähnlich, nicht ganz so extrem, aber auch er hatte viele Geheimnisse, ich kannte seine Familie nicht, immer wieder musste er in andere Städte und hat mir oft nichts gesagt usw.

Und so traurig es ist, aber genau aus diesem Grund wollte ich danach keinen Asylbewerber mehr.
Als ich meinen Mann kennen lernte war meine erste Frage ob er einen Aufenthalt hat
Hatte einfach keine Lust mehr auf soviel Fake.

Und dennoch kann ich die Jungs irgendwie verstehen.
Sie kommen hier her mit der Absicht auf ein besseres Leben und dann dürfen sie hier weder studieren noch arbeiten und die rosa Welt und Vorstellung von einem Leben in Deutschland bricht zusammen.
Und dann lernen sie andere Afrikaner kennen und die erklären ihnen dann, wie sie an Papiere kommen, nämlich mit einer deutschen Frau, am besten mit etwas Geld und nicht gerade hübsch, damit sie nicht so einfach nen anderen findet, sondern eher blind vor Liebe ist.

1 LikesGefällt mir

22. November 2012 um 12:20
In Antwort auf maritaf1

Heirat
lieber Neptun, warscheinlich haben Sie sich noch nie mit diesen Menschen beschäftigt. Ob Igbo oder Ibo haben eine traditionelle ihrem Volk ensprechende Einstellung. Der Verlobte dieser jungen Frau mag ja ein ganz lieber Typ sein und vielleicht auch ganz ehrliche Absichten haben. Nur was mich stutzig gemacht hat ist die Tatsache, dass angeblich sein Vater diese Ehe nicht dulden will und es ist weißgott kein Vorurteil gegenüber diesen Menschen, denn auch der Mann meiner Tochter ist im Grunde ein lieber Mensch, jedenfalls uns gegenüber. Kann mir auch nicht vorstellen dass die junge Frau jemals dabei war wenn er mit seinem Vater telefoniert hat, bzw. wird sie ...wenn sie dabei war die Sprache nicht verstanden haben. Man will ja gern alles glauben wenn man einen Menschen liebt, doch die Erfahrung und nicht nur die meiner Tochter, zeigt immer wieder, dass vieles nicht stimmt u. sehr viele Frauen ähnliches erlebt haben. Wenn also dieser junge Afrikaner keine feste Verbindung eingehen will dann handelt er verantwortungsbewusst weil er weiss was seine Familie von ihm erwartet. Wenn er in Deutschland heiratet dann muß er im Grunde auch seine Frau od. evtl. eine Familie ernähren können, nur seine afrikanische Familie erwartet von ihm, dass er diese finanziell unterstützt und beides wird nur schwer zu realisieren sein. Alles hat wirklich nichts mit " dummen Vorurteilungen" zu tun, denn unsere Familie ist multikulti u. jeder akzeptiert jeden. Also schlage ich Ihnen vor, sich mal über die Traditionen der Igbo zu informieren, im Internet wird genug darüber geschrieben...

Ich
Schlage dir aber vor, dich hierbei nicht auf das Internet und eine einzige Erfahrung von deiner Tochter blenden zu lassen.

Mein Mann ist auch Igbo und ich kenne sehr viele Igbos.
Da gibt es ganz tolle Menschen. Sie sind sehr oft ganz herzlich und behandeln einen wie eine Königin ohne das Geld erwartet wird.
Die Familie meines Mannes bekommt fast nichts, nur ganz selten, wenn wir einiges übrig haben.
Ansonsten hat mein Mann ihnen ganz deutlich gemacht, dass hier das Geld nicht auf der Strasse liegt und er auch eine Familie zu versorgen hat.

Ich schlage dir vor, dass du diese Menschen mal selbst kennen lernst, anstatt im Internet zu surfen.

Gefällt mir

22. November 2012 um 12:24
In Antwort auf werdealt

Igbos
Heiraten immer Igbos. Das ist einfach so.

Na
Dann bin ich wohl eine "Weiße Igbo"
Hahahaha

Gefällt mir

22. November 2012 um 12:30


Lese doch bitte erstmal alles durch und schreibe dann.
Es geht doch mittlerweile garnicht mehr um dieses obige Pärchen, schau doch mal wie alt der Post auch ist.
Es geht hier mittlerweile um ganz andere allgemeine Dinge was Nigerianer angehen.

Ich habe auch nicht gesagt, dass jeder Typ toll aussieht und keiner auf eine dicke Frau steht.

Aber mach mal die Augen auf
Wenn du viele von ihnen kennst und die Beziehungen dazu anschaust, dann sieht man oft deutlich welches eine Fake-Beziehung ist und welche nicht.
Und leider wiederholt sich dieses Bild sehr häufig.
Sicherlich nicht immer und es gibt in jedem Fall Ausnahmen.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen