Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt und er verheiratet!

Verliebt und er verheiratet!

18. September 2018 um 17:50

Hilfe!
​Ich habe vor ein paar Monaten jemanden Kennengelernt. Einen Vorgesetzten von mir. Und als ich das erste Mal gesehen habe fing ich sofort an, in die Liebe auf den ersten Blick zu glauben. Ja es hat bei mir gefunkt. Jetzt bin ich in eine andere Abteilung verlegt worden und er ist u.a. für mich zuständig. Wir sind glatte zehn Jahre auseinander und der Kerl ist auch noch verheiratet, aber (noch) kinderlos. Ich bin deswegen wirklich verzweifelt und ich mein auspannen is nicht oder? 😢
lg euere

Lumpi

Mehr lesen

Top 3 Antworten

18. September 2018 um 17:54
In Antwort auf lumpi123

Hilfe!
​Ich habe vor ein paar Monaten jemanden Kennengelernt. Einen Vorgesetzten von mir. Und als ich das erste Mal gesehen habe fing ich sofort an, in die Liebe auf den ersten Blick zu glauben. Ja es hat bei mir gefunkt. Jetzt bin ich in eine andere Abteilung verlegt worden und er ist u.a. für mich zuständig. Wir sind glatte zehn Jahre auseinander und der Kerl ist auch noch verheiratet, aber (noch) kinderlos. Ich bin deswegen wirklich verzweifelt und ich mein auspannen is nicht oder? 😢
lg euere

Lumpi

Mach dich nicht lächerlich! 

du weißt ja gar nicht, ob er sich überhaupt gut findet.  Geschweige denn, dass er jemals Gefühle für dich entwickelt und ob die dann auch so stark sind, dass er seine Frau verlässt. Du träumst mit offenen Augen. 

Wenn du nicht vorsichtig bist, wechselst du bald wieder die Abteilung oder sogar den Arbeitgeber. 

9 LikesGefällt mir

18. September 2018 um 18:17
In Antwort auf lumpi123

Hilfe!
​Ich habe vor ein paar Monaten jemanden Kennengelernt. Einen Vorgesetzten von mir. Und als ich das erste Mal gesehen habe fing ich sofort an, in die Liebe auf den ersten Blick zu glauben. Ja es hat bei mir gefunkt. Jetzt bin ich in eine andere Abteilung verlegt worden und er ist u.a. für mich zuständig. Wir sind glatte zehn Jahre auseinander und der Kerl ist auch noch verheiratet, aber (noch) kinderlos. Ich bin deswegen wirklich verzweifelt und ich mein auspannen is nicht oder? 😢
lg euere

Lumpi

Nein. Ausspannen ist nicht. Das wär lumpig,  Lumpi. 

8 LikesGefällt mir

23. September 2018 um 16:23

OK, dann anders formuliert: Man kann niemanden "ausspannen", der sich nicht ausspannen lassen will. Um es etymologisch zu sagen, der Mann ist ja kein Kutschpferd.
Insofern würde meiner Meinung nach in ner anderen Situation nix dagegen sprechen, dass die TE ihn wenigstens wissen lässt, dass sie Interesse hat. Aber jetzt kommt das fette, dreifache ABER @TE:

1. Lass dich bloß nicht in ne Affäre reinziehen, außer du hast wirklich kein Interesse an ner Beziehung mit dem Kerl. Und bitte lüg dir da nicht selber in die Tasche. Am Anfang ist es vielleicht noch ganz interessant und du kommst dir besser, toller, geiler ... vor als seine Partnerin, aber je länger die Sache dauert, um so mehr wird dein Selbstwertgefühl leiden.

2. Der Mann ist dein Vorgesetzter, und das kann beliebig kompliziert werden, weil Berufliches und Privates durcheinandergeraten. Vor allem, wenn er (oder du) nicht professionell agiert. Und das führt mich auch schon zu

3. Wie gut kennst du ihn überhaupt? Du schreibst nur von nem oberflächlichen "Funken". Egal was du jetzt glaubst, da muss nix Tieferes dahinterstecken als Hormone, und die waren noch nie ein Garant für eine gute Beziehung. Also hast du dich auch schon mal ausführlicher mit ihm unterhalten und ihr seid zumindest auf ner gemeinsamen Wellenlänge, oder ist das mehr ne Schwärmerei aus der Ferne? Symbolisiert er für dich womöglich mehr was, was du als Defizit in deinem Leben empfindest - z.B. ein Mann mit Macht als potenzielle Schulter zum Anlehnen, weil du dich grad ein bisschen schutzlos fühlst? Das wär dann der völlig falsche Grund, dich nem Mann zu nähern, und du solltest lieber dein eigenes Leben in Ordnung bringen.

lg
cefeu

6 LikesGefällt mir

18. September 2018 um 17:54
In Antwort auf lumpi123

Hilfe!
​Ich habe vor ein paar Monaten jemanden Kennengelernt. Einen Vorgesetzten von mir. Und als ich das erste Mal gesehen habe fing ich sofort an, in die Liebe auf den ersten Blick zu glauben. Ja es hat bei mir gefunkt. Jetzt bin ich in eine andere Abteilung verlegt worden und er ist u.a. für mich zuständig. Wir sind glatte zehn Jahre auseinander und der Kerl ist auch noch verheiratet, aber (noch) kinderlos. Ich bin deswegen wirklich verzweifelt und ich mein auspannen is nicht oder? 😢
lg euere

Lumpi

Mach dich nicht lächerlich! 

du weißt ja gar nicht, ob er sich überhaupt gut findet.  Geschweige denn, dass er jemals Gefühle für dich entwickelt und ob die dann auch so stark sind, dass er seine Frau verlässt. Du träumst mit offenen Augen. 

Wenn du nicht vorsichtig bist, wechselst du bald wieder die Abteilung oder sogar den Arbeitgeber. 

9 LikesGefällt mir

18. September 2018 um 18:17
In Antwort auf lumpi123

Hilfe!
​Ich habe vor ein paar Monaten jemanden Kennengelernt. Einen Vorgesetzten von mir. Und als ich das erste Mal gesehen habe fing ich sofort an, in die Liebe auf den ersten Blick zu glauben. Ja es hat bei mir gefunkt. Jetzt bin ich in eine andere Abteilung verlegt worden und er ist u.a. für mich zuständig. Wir sind glatte zehn Jahre auseinander und der Kerl ist auch noch verheiratet, aber (noch) kinderlos. Ich bin deswegen wirklich verzweifelt und ich mein auspannen is nicht oder? 😢
lg euere

Lumpi

Nein. Ausspannen ist nicht. Das wär lumpig,  Lumpi. 

8 LikesGefällt mir

18. September 2018 um 23:07

auspannen is nicht oder? Also echt... solche Frauen liebe ich ja.... 

5 LikesGefällt mir

19. September 2018 um 12:45
In Antwort auf feyra

auspannen is nicht oder? Also echt... solche Frauen liebe ich ja.... 

Alles mit der Ruhe Brauner xD.
​Lass deine Aggressionen irgendwo anders raus! Ich würde auch gern aus dem Land, mit der 0%igen Scheidungsrate und den glücklich verheirateten Frauen kommen. Bist du überhaupt in einer Beziehung "feyra"? XD Wie gesagt. Verständlich dass sie verzweifelt ist. Aber versuch es bei jemand anderem ich wünsche dir viel Glück dabei!

lg

1 LikesGefällt mir

19. September 2018 um 15:15
In Antwort auf lumpi123

Hilfe!
​Ich habe vor ein paar Monaten jemanden Kennengelernt. Einen Vorgesetzten von mir. Und als ich das erste Mal gesehen habe fing ich sofort an, in die Liebe auf den ersten Blick zu glauben. Ja es hat bei mir gefunkt. Jetzt bin ich in eine andere Abteilung verlegt worden und er ist u.a. für mich zuständig. Wir sind glatte zehn Jahre auseinander und der Kerl ist auch noch verheiratet, aber (noch) kinderlos. Ich bin deswegen wirklich verzweifelt und ich mein auspannen is nicht oder? 😢
lg euere

Lumpi

warum nicht auspannen? ist hier halt das falsche forum irgendwie von den usern

aber wer sagt dir, dass er glücklich ist? in einer längeren beziehung ohne kinder?

wenn er sich auspannen lässt passt es und sonst halt nicht. du hast ja keinen partner und für ihn bist du nicht verantwortlich.

1 LikesGefällt mir

19. September 2018 um 15:30

Finger weg!! Kriegst du keinen ab der Single ist? Muss das echt sein? Tiefer kann man ja nicht mehr sinken, schäm dich. 

1 LikesGefällt mir

19. September 2018 um 16:43

Grundsätzlich würde ich nie etwas mit jemand aus der Abteilung anfangen. Dann noch mit jemand der Verheiratet oder Vergeben ist. Das kann nicht gut gehen...

Gefällt mir

19. September 2018 um 18:12


..streb' nach  Vollkommenheit und du wirst in die höhe Wachsen..

ja lern' zu Akzeptieren -  erkenn' das wir man nicht alles haben können .





 

Gefällt mir

23. September 2018 um 16:23

OK, dann anders formuliert: Man kann niemanden "ausspannen", der sich nicht ausspannen lassen will. Um es etymologisch zu sagen, der Mann ist ja kein Kutschpferd.
Insofern würde meiner Meinung nach in ner anderen Situation nix dagegen sprechen, dass die TE ihn wenigstens wissen lässt, dass sie Interesse hat. Aber jetzt kommt das fette, dreifache ABER @TE:

1. Lass dich bloß nicht in ne Affäre reinziehen, außer du hast wirklich kein Interesse an ner Beziehung mit dem Kerl. Und bitte lüg dir da nicht selber in die Tasche. Am Anfang ist es vielleicht noch ganz interessant und du kommst dir besser, toller, geiler ... vor als seine Partnerin, aber je länger die Sache dauert, um so mehr wird dein Selbstwertgefühl leiden.

2. Der Mann ist dein Vorgesetzter, und das kann beliebig kompliziert werden, weil Berufliches und Privates durcheinandergeraten. Vor allem, wenn er (oder du) nicht professionell agiert. Und das führt mich auch schon zu

3. Wie gut kennst du ihn überhaupt? Du schreibst nur von nem oberflächlichen "Funken". Egal was du jetzt glaubst, da muss nix Tieferes dahinterstecken als Hormone, und die waren noch nie ein Garant für eine gute Beziehung. Also hast du dich auch schon mal ausführlicher mit ihm unterhalten und ihr seid zumindest auf ner gemeinsamen Wellenlänge, oder ist das mehr ne Schwärmerei aus der Ferne? Symbolisiert er für dich womöglich mehr was, was du als Defizit in deinem Leben empfindest - z.B. ein Mann mit Macht als potenzielle Schulter zum Anlehnen, weil du dich grad ein bisschen schutzlos fühlst? Das wär dann der völlig falsche Grund, dich nem Mann zu nähern, und du solltest lieber dein eigenes Leben in Ordnung bringen.

lg
cefeu

6 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Mit Ex von Freundin befreundet
Von: user9216
neu
22. September 2018 um 23:30
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen