Home / Forum / Liebe & Beziehung / verliebt und er ignoriert

verliebt und er ignoriert

12. Juni um 21:58

Ich wohne schon sehr lange in einem Haus und bemerkte meinen neuen Nachbarn nicht. Doch dann sprach er mich an . Und so schnell konnte ich nicht schauchen und wir tranken ein Glas Wein zusammen. So lernten wir uns auf einmal schnell kennen. Ich hatte ihn schon oft gesehen, doch nicht weiter darüber nachgedacht. Er sah nett aus. Aber da ich gerade aus einer Ehe geflüchtet war. Interessierte mich wirklich kein Mann.
Wir trafen uns ab und zu im Hausflur. Und flirteten. Dann kam er mich besuchen und wir tranken etwas. Vom ersten Moment an, merkte ich jedoch das er anders war. Ich fühlte mich so richtig wohl in seiner gegenwart. Er ist ruhig und richtig lieb. Er fragte mich die ganze Zeit aus. Ich verliebte mich immer mehr. Dabei hatte ich mir doch vorgenommen nie wieder mein Herz zu verlieren. Und dann küssten wir uns. Und mein Hirn setzte wirklich aus. Wir hatten zu viel getrunken und seither gehen wir uns aus dem Weg. Er meinte er will jetzt keine Beziehung oder so was. Wir sehen uns ab und zu im Haus. Doch er geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Er hat sich erst kürzlich von seiner Frau getrennt.
Und ich überlege ernsthaft. War das dann echt bei mir? Oder war es nur die Lust auf Sex bei Ihm? Er ingnoriert mich, er antwortet nicht mehr. Und er meinte nur er muss das noch alles mit seiner noch Frau klären. Erst legt er sich ins Zeug und dann bin ich ihm egal?
Oder hat er wirklich sorgen mit dieser trennung? Man weis ja nicht was genau da los ist.
Wie soll ich mich verhalten? Momentan finde ich es fast unerträglich mit ihm in einem Haus zu wohnen. Ich kann doch nicht umziehen. Ich mag diesen Mann! Doch irgendwie werde ich gerade nicht richtig schlau aus diesem verhalten. Kennt das jemand? Wenn ich ihn zufällt sehe lässt er mich nicht aus den Augen und schaut mich total verliebt an.

Mehr lesen

12. Juni um 22:09
In Antwort auf sonnenrose99

Ich wohne schon sehr lange in einem Haus und bemerkte meinen neuen Nachbarn nicht. Doch dann sprach er mich an . Und so schnell konnte ich nicht schauchen und wir tranken ein Glas Wein zusammen. So lernten wir uns auf einmal schnell kennen. Ich hatte ihn schon oft gesehen, doch nicht weiter darüber nachgedacht. Er sah nett aus. Aber da ich gerade aus einer Ehe geflüchtet war. Interessierte mich wirklich kein Mann. 
Wir trafen uns ab und zu im Hausflur. Und flirteten. Dann kam er mich besuchen und wir tranken etwas. Vom ersten Moment an, merkte ich jedoch das er anders war. Ich fühlte  mich so richtig wohl in seiner gegenwart. Er ist ruhig und richtig lieb. Er fragte mich die ganze Zeit aus. Ich verliebte mich immer mehr. Dabei hatte ich mir doch vorgenommen nie wieder mein Herz zu verlieren. Und dann küssten wir uns. Und mein Hirn setzte wirklich aus. Wir hatten zu viel getrunken und seither gehen wir uns aus dem Weg. Er meinte er will jetzt keine Beziehung oder so was. Wir sehen uns ab und zu im Haus. Doch er geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Er hat sich erst kürzlich von seiner Frau getrennt. 
Und ich überlege ernsthaft. War das dann echt bei mir? Oder war es nur die Lust auf Sex bei Ihm? Er ingnoriert mich, er antwortet nicht mehr. Und er meinte nur er muss das noch alles mit seiner noch Frau klären. Erst legt er sich ins Zeug und dann bin ich ihm egal? 
Oder hat er wirklich sorgen mit dieser trennung? Man weis ja nicht was genau da los ist. 
Wie soll ich mich verhalten? Momentan finde ich es fast unerträglich mit ihm in einem Haus zu wohnen. Ich kann doch nicht umziehen. Ich mag diesen Mann! Doch irgendwie werde ich gerade nicht richtig schlau aus diesem verhalten. Kennt das jemand? Wenn ich ihn zufällt sehe lässt er mich nicht aus den Augen und schaut mich total verliebt an. 

Da hat er gerade nochmal rechtzeitig die Kurve gekriegt.

Natürlich hat er gemerkt, dass du dich in ihn verguckt hast. 

Sei froh, dass er Abstand hält und deine Gefühle nicht weiter ausnutzt. 

Wenn er sich gerade erst von seiner Frau getrennt hat, ist er noch gar nicht bereit für etwas Neues. 

Lenk´ dich ab mit Arbeit, Sport, oder einem anspruchsvollen Hobby, damit du keine Zeit zum Grübeln hast.

1 LikesGefällt mir

12. Juni um 22:15

Da hast Du wahrscheinlich recht. Ich muss mich ablenken und ja nicht über ihn Grübeln. Mich ärgert nur. Ich hatte überhaupt nicht vor mich zu verlieben. Und dann ist es passiert. Und dann zieht er sich zurück. Er braucht die Zeit für sich. Na und ich eigendlich auch für mich. Er ist zwar endlich anders, als den ich geheiratet habe. Aber wohl noch nicht richtig frei im Kopf. Es würde sonst passen. Warum findet man mich nur erst interessant? 

Gefällt mir

13. Juni um 9:37

Kann sein, dass sich entweder gerade was in seinem Leben schon wieder geändert hat, oder es bei ihm irgendwelche psycho machtspielchen sind.
Also nach dem Motto "Was man nicht haben kann, ist interessant" und dann wenns in die andere Richtung schlägt, da macht er nen Rückzieher.
Oder er hat ein Nähe / Distanzproblem und sobald jemand wirklich ernsthaft seine nähe sucht, geht er wieder auf Distanz.
Du kannst natürlich vielleicht auch so ne Kumpelfreundschaft beginnen, die erst mal platonisch läuft, vielleicht läufts dann besser. Und man gewöhnt sich an diese etwas unbefriedigende Situation. Dann kann man sich so auch etwas entlieben.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen