Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt über's Internet, was jetzte?

Verliebt über's Internet, was jetzte?

8. Oktober 2012 um 19:39 Letzte Antwort: 17. Dezember 2012 um 19:57

Alsooo, vor zwei Monaten hab ich in einem Forum einen total tollen Kerl kennen gelernt. Er ist so intelligent und kreativ und einfach in jeder Hinsicht wirkt er so perfekt. Und, naja, ich hab mich, wie man merkt, ziemlich in ihn verliebt und würde mich auch echt gerne mit ihm mal treffen. (Würde das natürlich auch vorsichtig angehen) um mich davon zu überzeugen ob er wirklich so toll ist, wie er auf mich wirkt. Aber ich weiß nicht, ob ich ihn fragen soll ob wir uns treffen oder wie ich ihn fragen soll. Ich habe Angst, dass er nein sagt, mich abweist. Außerdem wohnt er ne ganze Weile weg. Er wohnt in Berlin, ich nähe München und ich bin auch erst 15 (er 18). Habt ihr nen guten Rat für mich?

Mehr lesen

23. Oktober 2012 um 0:58

Werd 18, dann frag nochmal.
Solange du nicht volljaehrig bist, kann ich dir ganz ehrlich nur ABSOLUT davon abraten, Internetbekanntschaften des anderen Geschlechts real zu treffen. Egal, wie alt sie sind. Die Tatsache, dass er mit 18 eine 15-Jaehrige will allein wuerde mir schon reichen.

Wissen deine Eltern ueber ihn Bescheid? Sollten sie. Definitiv.

WENN du dich (MIT deinen Eltern) fuer ein Treffen entscheidest, lass ihn AUF JEDEN FALL zu dir kommen, im Beisein deiner Eltern. Ich weiss, klingt nach ner super peinlichen Situation, aber ganz ehrlich...Sicherheit geht vor.

Ich kling jetzt vielleicht krass paranoid, aber ich weiss, wovon ich rede Ich bin selbst sozusagen online aufgewachsen und meine drei besten Freunde, ebenso, wie mein Ehemann (!!!) hab ich online kennen gelernt. Aber es gab auch jede Menge Enttaeuschungen auf dem Weg und ich bin meinen Eltern heute SUPER dankbar, dass sie damals so streng waren, was reale Treffen angeht. Das ist ausnahmsweise mal eines der wenigen Themen, wo die juengeren sich auf die Aelteren mit mehr Lebenserfahrung verlassen sollten >.<

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Oktober 2012 um 18:32

Hallo Krümelkeks
zum einen wäre ich mal vorsichtig mit dem Begriff "habe mich verliebt" - das ist nämlich ein Zustand, den du nur im echten Leben durchlaufen kannst. Vorher sind das Sehnsüchte, die du an einigen dürren Buchstaben (SMS), ausführlichen Mails, flammenden von Hand geschriebenen Liebesbriefen oder schmachtenden Telefonaten festmachen kannst, die aber mit der Wirklichkeit so lange nichts zu tun haben, bis du die Person in natura kennen gelernt, gefühlt, gesehen, gehört, gerochen, hast.

Darum lautet mein Rat: lerne ihn in echt kennen, aber sichere dich ab. Da er der ältere ist, empfiehlt es sich, dass ihr euch in deiner Stadt trefft, aber bitte auf neutralem Boden. Und lass dich covern, also mit einer Person deines Vertrauens bestimmte Telefonate vereinbaren oder ähnliches.

Was die Angst betrifft, dass er nein sagen könnte, die reist bei solchen Abenteuern immer mit. Du bist gradmal 15, ich bin 50 und wenn ich 175 sein werde, wird diese Angst immer noch bei solchen ersten Begegnungen dabei sein. Sei also tapfer, da musst du durch

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Oktober 2012 um 19:10

-
Ich hab mittlerweile schon gemerkt, dass ihr alle dieses "verliebt" als übertrieben seht. Und das meinte ich doch auch gar nicht so sehr. Mehr könnte man von verknallt sprechen und genau das ist der Grund, warum ich ihn treffen möchte, um zu sehen, wie er wirklich ist. Darf ich mir hier überhaupt selbst antworten? Ich wollte nur etwas klarstellen... wenn das nicht erlaubt ist, tut's mir leid. :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Oktober 2012 um 19:11
In Antwort auf judith_12112076

Werd 18, dann frag nochmal.
Solange du nicht volljaehrig bist, kann ich dir ganz ehrlich nur ABSOLUT davon abraten, Internetbekanntschaften des anderen Geschlechts real zu treffen. Egal, wie alt sie sind. Die Tatsache, dass er mit 18 eine 15-Jaehrige will allein wuerde mir schon reichen.

Wissen deine Eltern ueber ihn Bescheid? Sollten sie. Definitiv.

WENN du dich (MIT deinen Eltern) fuer ein Treffen entscheidest, lass ihn AUF JEDEN FALL zu dir kommen, im Beisein deiner Eltern. Ich weiss, klingt nach ner super peinlichen Situation, aber ganz ehrlich...Sicherheit geht vor.

Ich kling jetzt vielleicht krass paranoid, aber ich weiss, wovon ich rede Ich bin selbst sozusagen online aufgewachsen und meine drei besten Freunde, ebenso, wie mein Ehemann (!!!) hab ich online kennen gelernt. Aber es gab auch jede Menge Enttaeuschungen auf dem Weg und ich bin meinen Eltern heute SUPER dankbar, dass sie damals so streng waren, was reale Treffen angeht. Das ist ausnahmsweise mal eines der wenigen Themen, wo die juengeren sich auf die Aelteren mit mehr Lebenserfahrung verlassen sollten >.<

Ich kann
die Paranoia in der Hinsicht auch sehr gut verstehen und möchte das ja auch sehr vorsichtig angehen, wie gesagt. Aber zu meinen Eltern habe ich wirklich kein gutes Verhältnis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Oktober 2012 um 14:25

Verliebt durch Bild im Internet
hi ihr lieben ich habe ein ganz großes Problem ich habe durch zufall meine frühere Liebelei auf einem FOTO gesehen (facebook)und da waren auf einmal wieder die Gefühle da das letzte mal wo wir uns gesehen haben liegt es allerdings schon 7jahre her und ich weiß nicht was ich tun soll denn wir hatten so ziemlich die selben Freunde zu denen ich allerdings keinen Kontakt mehr habe ziehmlich kompliziert Habt ihr vielleicht einen guten rat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2012 um 19:57

Hi Krümelkeks!
Also, ich kenne diese Situation ganz gut!
Zunächst mal, solltest du mit deinen Eltern darüber sprechen, vielleicht hast du das ja schon getan so habe ich das nämlich gemacht.
Allerdings weiß ich nicht, wie es bei dir ist, weil ich durfte mit 15 noch nicht mit Jungs rumhängen, aber das ist ja bei jeden anders
Ich habe mich auch mit meinem Lover aus dem Internet getroffen und meine Mutter war dabei, weil ich nicht alleine wollte. Das alles kam allerdings erst nach einem Jahr chatten, weil ich für die Reise sparen wollte. (nach Ägypten, wo er wohnt)
Ich kann nur sagen, dass Vorsicht immer besser ist als Nachsicht, dennoch ist es nicht verkehrt deinen Internet-Bekannten zu treffen, denn nur so kannst du herausfinden, wie er wirklich ist

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper