Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt trotz feste Beziehung

Verliebt trotz feste Beziehung

3. Oktober um 21:17

Guten Abend, 
Habe Folgendes Problem. Ich bin seit fast 7 Jahren in einer festen Beziehung. Wir hatten unsere Höhen und tiefen. Aus meiner Sicht aber irgendwie mehr tiefen als Höhen. Nun ist es so dass ich seit ca. 3 wochen mit einem fast Arbeitskollegen (kennen aber uns schon in länger von der arbeit), schreibe und wir uns auch schon kn privat getroffen haben zum quatschen und spazieren gehen, eichfach zeit verbringen. Habe ihn am Anfang erzählt, dass ich in einer Beziehung bin. Habe mich ein wenig über meine Gefühle und meine Probleme in der Beziehung erzählt sowie er mir seine von seiner ex-Beziehung. Er wurde nur ausgenutzt und verarscht. Wir sind uns in vieler Hinsicht sehr ähnlich. 
Nunja jetzt ist es so, dass wir uns ineinander verliebt haben. Ich habe aber angst meinem freund zu verlassen. Sind erst letztes Jahr zusammengezogen und ich habe angst wie er und auch meine und seine Familie reagieren.
Er merkt aber, dass was mit mir nicht stimmt und dass ich auch nicht mehr so wirklich Körperkontakt mit ihm haben möchte.
Vielleicht war jemand schon mal in einer ähnlichen Situation.


Lg steffi

Mehr lesen

3. Oktober um 21:40
In Antwort auf steffi1852

Guten Abend, 
Habe Folgendes Problem. Ich bin seit fast 7 Jahren in einer festen Beziehung. Wir hatten unsere Höhen und tiefen. Aus meiner Sicht aber irgendwie mehr tiefen als Höhen. Nun ist es so dass ich seit ca. 3 wochen mit einem fast Arbeitskollegen (kennen aber uns schon in länger von der arbeit), schreibe und wir uns auch schon kn privat getroffen haben zum quatschen und spazieren gehen, eichfach zeit verbringen. Habe ihn am Anfang erzählt, dass ich in einer Beziehung bin. Habe mich ein wenig über meine Gefühle und meine Probleme in der Beziehung erzählt sowie er mir seine von seiner ex-Beziehung. Er wurde nur ausgenutzt und verarscht. Wir sind uns in vieler Hinsicht sehr ähnlich. 
Nunja jetzt ist es so, dass wir uns ineinander verliebt haben. Ich habe aber angst meinem freund zu verlassen. Sind erst letztes Jahr zusammengezogen und ich habe angst wie er und auch meine und seine Familie reagieren.
Er merkt aber, dass was mit mir nicht stimmt und dass ich auch nicht mehr so wirklich Körperkontakt mit ihm haben möchte.
Vielleicht war jemand schon mal in einer ähnlichen Situation.


Lg steffi

Meine Frage: warum seid Ihr zusammen gezogen, wenn alles so unsicher war und mehr schlecht als recht ?
Ist natürlich blöd für Dich...wo könntest Du hin, wenn Du Deinen Freund verlässt ?
Denn fair ist es ihm gegenüber nicht, ihn an der Nase herumzuführen.
Das Beste wird sein, wenn Eure Beziehung nicht zu kitten und fortzuführen ist, Dich nach einer eigenen Wohnung umzusehen.

2 LikesGefällt mir

3. Oktober um 22:25

Kann es sein dass du deinen derzeitgen Freund einfach vernachlässigt hast bzw. Er auch dich. 

Wird vlt Zeit das du das Zeichen der fremdverliebtheit erkennst um an deiner jetzigen Beziehung noch zu arbeiten. Ich würde es auch deinem Freund erzählen wenn ich du wäre und ALLES was mit deinem Arbeitskollegen zu tun hat löschen usw. 

Aber wenn du denkst dass du dich schon entliebt hast und gar nicht mehr seine Nähe möchtest, dann nimm dir erstmal Zeit nur für dich. Vlt erkennst du dann was oder wen du möchtest. Aber red mit deinem Freund. 

Gibt es etwas was du an deinem Freund sehr schätzt? Und ist diese Verliebtheit vlt nur eine Art Fluchtreaktion aus deiner derzeitigen Beziehung?



 

1 LikesGefällt mir

4. Oktober um 7:17

Du musst für dich entscheiden was du willst. Glaubst du es macht noch Sinn mit deiner beziehung? Kann man daran arbeiten und was ändern damit du dich besser fühlst? Möchtest du das überhaupt noch?

Ich hatte zb meinem Ex immer gesagt dass ich unglücklich bin und versucht Dinge zu ändern. Aber er wollte nie, bzw hat sich nie Mühe gegeben. Dann habe ich mich auch in jemand anderes verliebt, das ging sehr lange so (hatte aber keinen Kontakt zu dem anderen) und naja, wie ja eben schon gesagt ist er nun mein Ex...

Du solltest keine Angst davor haben wie alle anderen reagieren. Ihr seid erwachsen und es ist deine Entscheidung. Du solltest aber schauen wo du unterkommen kannst, denn das wird keine tolle Zeit werden wenn ihr danach noch länger zusammenlebt. Ich hatte wahnsinniges Glück dass sich mein Ex noch ganz lieb um mich gekümmert hat. Wir haben absolut nicht gestritten, er hat es vollkommen akzeptiert und hilft mir sogar eine Wohnung zu suchen. Das wird aber höchstwahrscheinlich nicht passieren! Wenn der Stolz verletzt ist, erkennt man manche Menschen nicht wieder.

1 LikesGefällt mir

4. Oktober um 9:30
In Antwort auf steffi1852

Guten Abend, 
Habe Folgendes Problem. Ich bin seit fast 7 Jahren in einer festen Beziehung. Wir hatten unsere Höhen und tiefen. Aus meiner Sicht aber irgendwie mehr tiefen als Höhen. Nun ist es so dass ich seit ca. 3 wochen mit einem fast Arbeitskollegen (kennen aber uns schon in länger von der arbeit), schreibe und wir uns auch schon kn privat getroffen haben zum quatschen und spazieren gehen, eichfach zeit verbringen. Habe ihn am Anfang erzählt, dass ich in einer Beziehung bin. Habe mich ein wenig über meine Gefühle und meine Probleme in der Beziehung erzählt sowie er mir seine von seiner ex-Beziehung. Er wurde nur ausgenutzt und verarscht. Wir sind uns in vieler Hinsicht sehr ähnlich. 
Nunja jetzt ist es so, dass wir uns ineinander verliebt haben. Ich habe aber angst meinem freund zu verlassen. Sind erst letztes Jahr zusammengezogen und ich habe angst wie er und auch meine und seine Familie reagieren.
Er merkt aber, dass was mit mir nicht stimmt und dass ich auch nicht mehr so wirklich Körperkontakt mit ihm haben möchte.
Vielleicht war jemand schon mal in einer ähnlichen Situation.


Lg steffi

2012 schon eifersuchtsdramen....

trotzdem 7 jahre zusammen mit MEHR tiefen und dann auch noch zusammenziehen?

WIESO???

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen